Reise nach Polen

Polen ist eines der schönsten und größten Länder Osteuropas. Dieses Land ist nicht selten einer der ersten Anlaufpunkt, wenn Menschen den Osten Europas erkunden möchten. Von hier aus gelangst du sehr schnell über eine Grenze in die meisten anderen östlichen Länder, wobei Polen der perfekte Ort ist, um sich an die dortige Lebart anzupassen. Hier findest du bereits typische Speisen vor, welchen den Gaumen der Osteuropäer jeden Tag erfreuen. Von Deutschland aus kannst du die Reise mit dem Bus, dem Zug oder der Bahn angehen.


Buch deine Tickets für Polen mit Omio

Möchtest du Tickets buchen, um nach Polen zu gelangen, empfiehlt sich auf jeden Fall der Kauf über Omio. Omio hat sich darauf spezialisiert, die unterschiedlichen Transportmodi miteinander zu vergleichen. Du kriegst also auf ein Blick angezeigt, wie viel ein Flug, eine Zugfahrt und eine Busfahrt kostet und wie lange die jeweilige Fahrt dauert. Steht eine Fahrt mit der Fähre zur Verfügung, wird diese darüber hinaus angezeigt. Du kannst also auf einen Blick alle Möglichkeiten einsehen und für dich selbst die beste Entscheidung binnen Sekunden treffen. Gleichzeitig kannst du auch die Buchung direkt über Omio durchführen. Entscheidest du dich anschließend für ein E-Ticket, wird dein Ticket bei uns in der App so lange verwahrt, bist du es einsetzt.

Zugunternehmen in Polen

Das größte Zugunternehmen Polen ist die Polnische Staatsbahnen AG. Diese Institution lässt sich quasi mit der Deutschen Bahn vergleichen. Sie sorgt dafür, dass die Infrastruktur des Schienennetzwerks gegeben ist. Darüber hinaus ist es dieses Unternehmen, welches die wichtigsten Strecken im gesamten Land bedient. Möchtest du so beispielsweise von Berlin nach Warschau fahren, kann dich gut und gerne ein Zug der Polnischen Staatsbahnen AG abholen. Ansonsten gibt es jedoch insbesondere in kleineren Gebieten gerne mal einzelne kleinere Anbieter.

Busunternehmen in Polen

Busunternehmen sind in den meisten Ländern so aufgebaut, dass jede einzelne kleine Region ihr eigenes Unternehmen hat. Möchtest du jedoch Fernreisen angehen, ist hier die Landschaft der Anbieter bereits ganz anders. Von Deutschland aus gelangst du so meistens mit einem Flixbus nach Polen, wenn du diesen Transportmodus aussuchen möchtest. Ansonsten gibt es noch zahlreiche weitere Anbieter wie beispielsweise Orland Reisen. Bist du jedoch in einer polnischen Stadt angekommen, so wird höchstwahrscheinlich die jeweilige Stadt ihr ganz eigenes Transportunternehmen haben.

Poland City. Source: Shutterstock

Flugunternehmen in Polen

An Airlines mangelt es dem wunderschönen Polen nicht. Nicht zuletzt ist Polen eines der besten Länder für Neugründer in Europa. So verwundert es nicht, dass beispielsweise Enter Air oder Air Italy Polska beide aus diesem osteuropäischen Land stammen. Die Flugunternehmen Polens bestechen damit, eine ziemlich günstigen Preis an den Tag zu legen und nichtsdestoweniger einen guten Service wahren zu können. Folglich kannst du dich auf einen entspannten und leichten Flug einlassen, der dich schnell an den Ort bringt, zu dem du gelangen möchtest. Für den innerländlichen Verkehr in Polen sind Flieger eher weniger nötig.

Beliebte internationale Routen in Polen

Es gibt so einige historische Strecken, die ein Tourist erlebt haben sollte. Sehr gerne wird von Touristen die Strecke mit Zug oder Bus zwischen Berlin und Warschau abgedeckt. Nicht selten fahre viele von München aus in die polnische Hauptstadt. Hier berichten die Reisenden davon, wie ein direkter Wandel von den Menschen und Gebäuden von der deutschen zur polnischen Grenze stattfindet. Möchtest du dieses Wechselspiel der Natur erleben, empfiehlt sich auf jeden Fall eine der besagten Transportmodi. Ansonsten finden viele die Route von Warschau nach Zagreb oder von Warschau nach Moskau extrem ansprechend. Hier gelangst du immer tiefer in den Osten Europas und näherst dich immer weiter Asien an, was sich allein schon an der Lebart der Menschen erkennen lässt.

Zur Ankunft in Polen

Kommst du in Polen an, kannst du dich als deutscher Tourist erstmal darauf freuen, bestens einkaufen gehen zu können. Die Preise sind in Polen im Vergleich zu Deutschland sehr niedrig, weshalb du es dir hier mit wenig Geld gut gehen lassen kannst. Insbesondere polnische Süßwaren und Speisen aus Supermärkten und kleineren Buden bezaubern jeden Touristen innerhalb der ersten Min.. Darum soll es dir an dieser Stelle wärmstens empfohlen werden, nach der Ankunft kurz die Leidenschaft mit dir durchbrennen zu lassen. Anschließend solltest du dich auf dein Hotel gegeben und deinen Abend planen.

Zuganbieter in Polen

Einer der zuverlässigsten Zuganbieter in Polen ist die Polnische Staatsbahnen AG, welche mit der Deutschen Bahn verglichen werden kann. Es handelt sich also um einen teilweise privaten und größtenteils staatlichen Anbieter, der für die Wahrung der Infrastruktur unverzichtbar ist. Folglich wirst du auf den wichtigsten und größten Routen innerhalb des Landes mit der Polnischen Staatsbahnen AG konfrontiert werden. Von Deutschland aus nehmen die meisten die beliebte Route über Berlin. Sehr angenehm fährt es sich zudem von Warschau nach Danzig, wo du den Strand genießen kannst. Nicht schlecht ist zudem die Route zwischen Posen und Lublin, zumal es sich bei beiden um altbekannte polnische Städte handelt.

Poland Houses. Source: Shutterstock

Busanbieter in Polen

Wie bereits gesagt, haben die meisten Städte und Gemeinden in Polen eigene Busunternehmen. Das rührt ganz einfach daher, dass die Bedienung einzelner Straßen und Städte eine sehr detaillierte Arbeit ist, welche bestens durch eine Bandbreite kleiner Einzelunternehmen abgearbeitet werden kann. Größere Marken als Busanbieter wirst du vermutlich nur finden, wenn du Fernreisen angehst. So wird beispielsweise die Strecken zwischen Polen und Deutschland oftmals durch den Flixbus bedient. Mit dem Bus fährst du einmal der Lange nach durch Polen von Frankfurt an der Oder nach Warschau. VOn Norden nach Süden hast du das Land mit der beliebten Route von Danzig nach Krakau durchquert.

Fluganbieter in Polen

Der wichtigste normale Fluganbieter dieses Landes nennt sich Air Italy Polska. Eine sehr berühmte Charterfluggesellschaft nennt sich dementgegen Enter Air. Polen ist also ein Land, welches einen guten Nährboden für Gründer darbietet, woraus zahlreiche Airlines resultiert sind. Von Deutschland aus fliegen viele bspw. von München nach Danzig oder von Berlin nach Warschau. Oft vergessen werden traditionsreiche polnische Städte wie Krakau oder Lods.

Die wichtigsten Bahnhöfe Polens

Der Bahnhof Warszawa Cetralna ist der wichtigste Verkehrsbahnhofs in komplett Polen. Nicht zuletzt wird auch dich dieser Bahnhof begeistern, da er zu einem der größten unterirdischen Bahnhöfen dieser Welt gehört. Folglich kannst du dich hier austoben und so einiges von der Architektur lernen. Ein weiterer sehr großer Bahnhof ist der Hauptbahnhof der Stadt Posen. Wenn du also in einem anderen Teil Polens zugegen bist, als den rund um Warschau, kannst du gut und gerne bei diesem Bahnhof ankommen. Der Bahnhof Krakau deckt die südliche Region des Landes ab, währen du im Norden zum Verkehrsknotenpunkt Bahnhof Danzig gehen musst. Der Bahnhof Bialystok ist dein Tor zum restlichen Osteuropa.

Die wichtigsten Bushaltestellen Polens

Warschau Centrum und Warschau West sind die Bushaltestellen, an denen du höchstwahrscheinlich verkehren wirst. Fährst du bspw. mit dem Flixbus nach Polen, so wird dieser dich bestenfalls in der polnischen Hauptstadt heraus lassen. Die Bushaltestation Warschau Zentrum befindet sich nun ganz in der Nähe des Bahnhofs, weshalb du einen sehr guten Zugang zur Innenstadt hast. Die wichtigste Bushaltestelle Krakaus nennt sich Hauptbahnhof Krakau, neben diesem Ort wirst du ggf. zur Bus Station Jubilat gehen müssen. In Danzig bringt dich die Gdansk Glowny Bus Station ins restliche Land.

Die größten Airports in Polen

Der wichtigste Flughafen in Polen ist ebenfalls der Flughafen Warschau, der den Kosenamen Chopin-Flughafen Warschau trägt. Selbstverständlich verfügt Polen über weitere Flughäfen, bist du jedoch einige zehn Kilometer im Umkreis von Warschau zugegen, so wird es dieser Flughafen sein, der dich im östlichen Land empfängt. Oft vergessen wird der sehr große Flughafen Kattowitz, ebenso wie der Flughafen Krakau oder der Airport Danzig. Nicht zu unterschätzen ist für kleinere Flieger der Flughafen Breslau.

Eine beliebte Reise in Polen

Eine sehr beliebte Route innerhalb Polens verläuft von den Masuren zur Ostsee. Diesen Trip kannst du abwechselnd mit dem Zug und dem Bus angehen. Die Masuren sind dabei eine außergewöhnlich schöne Landschaft, die jedes Jahr von tausenden Touristen aufgesucht wird. Am liebsten begehst du diese Reise zu den Sommermonaten, da du dann zum Ende bei der Ostsee erscheinst und es dir im wunderbaren Wasser gut gehen lassen kannst. Von Warschau aus reist es sich schön nach Danzig, wo du wieder an der Ostsee herauskommst. Von Bialystok aus kannst du den gesamten restlichen Osten Europas erkunden. Ansonsten ist die Route von Frankfurt an der Oder aus interessant, da du den Wechseln von Deutschland nach Polen hautnah erleben kannst.

Gut zu wissen

Wer nach Polen geht, sollte ganz einfach wissen, dass du in ein extrem herzliches Land einreist. Hier sind die Leute in bestimmten Aspekten gröber, dafür sind sie extrem herzlich und menschlich. Gehst du bspw. nachts auf eine Kneipentour durch die Straßen Warschaus, wirst du eine ganz andere Atmosphäre vermittelt bekommen, als in Deutschland der Fall ist. Schaue jetzt nach, wie du ein günstiges Ticket bekommst ‌.

Reise nach Polen: Reisetipps

Von Deutschland aus ist die Reise mit egal welchem Transportmodus schnell erfolgt. Mit dem Zug bist du so wenige Stunden unterwegs, wobei die Reisedauer ganz von deinem Start abhängt. Der Flug dürfte in jedem Fall zwischen einer und zwei Stunden brauchen und der Bus braucht nicht allzu viel länger, als der Zug. Folglich ist die Reise auf jeden Fall schnell überwunden. Damit du selbst einen ordentlichen Einstieg in den Urlaub findest, solltest du dir für den Tag des Ankommens überlegen, was du an diesem Abend noch erledigst.