Nachtzug in Deutschland und Europa

Erkunde Europa mit dem Nachtzug

Nachtzüge erleben in Europa ein Comeback und ermöglichen es dir, den Kontinent auf einzigartige Weise zu erkunden. Warum also nicht bei der Abfahrt einschlafen und am Zielort ausgeruht aufwachen, um die unzähligen Sehenswürdigkeiten zu erkunden?

Auf dieser Seite findest du alles, was du über Nachtzüge wissen musst: wie du dein Ticket buchst, was dich erwartet, Infos zu den verschiedenen Tarifen, welche Anbieter die besten sind und vieles mehr.

Nachtzüge verbinden Europa

Ein schnell wachsendes Netz von Nachtzugverbindungen verbindet die wichtigsten Städte Europas und bietet die perfekte Alternative zu Billigfliegern. Diese Karte zeigt die bereits bestehenden Strecken und Verbindungen, und während du dies liest, sind vielleicht schon weitere hinzugekommen.

Übersicht: Karte beliebter Nachtzüge in Europa

Nachtzug Karte Europa

Nachtzüge versprühen den Charme vergangener Zeiten, sind jedoch komfortabler als je zuvor – und praktisch. Je nach Tarif erwarten dich ein bequemes Bett oder ein Liegesessel, Snacks und ein Frühstück am Morgen. Am Abend kannst du es dir gemütlich machen und dich vom sanften Tuckern des Zuges in den Schlaf wiegen lassen. Am nächsten Morgen erwachst du ausgeruht am Zielort und kannst direkt mit der Erkundung beginnen.

Die Vorteile eines Nachtzugs liegen auf der Hand: Du sparst sowohl Zeit als auch eine Übernachtung im Hotel und musst dich nicht um die Freigepäckmenge kümmern. Nachtzüge sind außerdem umweltfreundlich, was angesichts des Klimawandels für viele Reisende weltweit immer wichtiger wird.

Entdecke, wie du deine Reise mit dem Nachtzug zu einem unvergesslichen Erlebnis machst. Lies unsere Tipps und Tricks für eine angenehme Reise mit dem Nachtzug!

Buche dein Nachtzug-Ticket bei Omio

Um ein Ticket für den Nachtzüge durch Deutschland und Europa zu buchen, schaust du dich einfach bei Omio um und gibst hier deine Reisedaten in die Suchleiste ein. Nach wenigen Sekunden bekommst du die besten Verbindungen zum Beispiel mit dem Nachtzug von München nach Berlin oder von Stuttgart nach Hamburg. Nach deiner Buchung werden die Tickets elektronisch ausgestellt und du kannst sie einfach in deinem Online-Profil abspeichern.

Wie kann ich günstige Tickets für den Nachtzug in Deutschland oder Europa buchen?

Günstige Tickets für den Nachtzug durch Deutschland oder sogar Europa kannst du mit einigen kleinen Kniffen finden. So empfiehlt es sich, frühzeitig bei Omio nach Angeboten zu schauen. Dadurch sind auch Sparpreise für den DB-Nachtzug und andere Nachtzüge in Europa verfügbar. Aus den Suchergebnissen ergeben sich dann verschiedene Nachtzugverbindungen, aus denen du die preiswerteste auswählst. Manchmal ist es günstiger, Fahrten mit einem Zwischenstopp zu buchen. Bei einer Fahrt von Stuttgart nach Hamburg ist zum Beispiel ein Umstieg in Frankfurt am Main möglich.

Nachtzüge sind nachhaltiger als Flüge

Gerade die Kurzstrecken und Inlandsflüge haben in den letzten Jahren viel Kritik einstecken müssen, denn sie verbrauchen viel Kerosin und stoßen dabei viel CO2 aus. Dabei sind es gerade diese vergleichsweise kurzen Verbindungen, die leicht durch eine nachhaltige Nachtzugverbindung in Deutschland oder auch in die angrenzenden Länder ersetzet werden können. Der CO2-Ausstoß ist ungleich geringer, die Preise bei rechtzeitiger Buchung erschwinglich und du kommst ausgeschlafen an deinem Ziel an. Eine Nacht im Hotel ersparst du deinem Reisebudget auch gleich. Zudem liegen Nachtzugverbindungen in Europa voll im Trend und mit dem passenden Detektivroman oder "Nachtzug nach Lissabon" im Gepäck wird deine Reise zu einem aufregenden Abenteuer.

Nachtzüge in Deutschland

Nachtzüge in Deutschland begeistern mit einer hochwertigen Ausstattung und bieten dir bequeme Liegen bzw. Betten, in denen du die Nacht verbringen kannst. Dabei gibt es passende Angebote wie den DB Nachtzug, den ÖBB Nightjet und seit Mitte 2021 auch Nachtzüge von Flixtrain. Freue dich auf eine breite Auswahl an Nachtzugverbindungen in ganz Deutschland und es werden immer mehr. Sehr beliebt ist beispielsweise der nachtzug in Deutschland von München nach Hamburg oder die Nachtzugverbindung von Berlin nach Wien. An Bord gibt es viele hochwertige Services vom bequemen Schlafwagen über ein Bistro und modernen Toiletten bis hin zu WLAN.

Bekeviadukt Night Train DE. Source: Shutterstock

Beliebte Destinationen mit dem Nachtzug in Deutschland

Eine der beliebtesten Strecken, die du mit einem Nachtzug buchen kannst, ist die Verbindung von Berlin nach München. Bereits nach etwa viereinhalb bis fünf Stunden gelangst du von der Bundeshauptstadt aus ins schöne Bayern. Oder du reist in den hohen Norden. So offeriert dir die Deutsche Bahn bei Omio Reisen über Nacht von München nach Hamburg. Ebenso beliebt ist die Route von Hamburg nach Stuttgart. Wenn du international reisen möchtest, entscheidest du dich zum Beispiel für ein Ticket für den ÖBB Nightjet von Düsseldorf nach Wien oder von Wien nach Berlin.

Nachtzüge in Europa

Zu den wichtigsten Unternehmen, die in Europa Nachtzüge betreiben gehören die Deutsche Bahn, der französische SNCF und die ÖBB aus Österreich. Du findest sie unter den Schlagwörtern DB Nachtzug, TGV Nachtzug oder ÖBB Nightjet. Diese Unternehmen überzeugen mit vielfältigen Nachtzugverbindungen. Dabei erwartet dich hochwertiger Komfort in den Schlafwagen ebenso wie in den größeren Liegewagen. So erreichst du mit den Zügen unter anderem Paris, Brüssel, Berlin, Köln, München, Wien und Mailand. Du buchst dabei einen bequemen Liegeplatz und ruhst dich hier auf deiner Reise rundum aus.

Die Liste der beliebtesten Nachtzuganbieter in Europa

  • ÖBB Nightjet: Die Nightjets sind die Nachtzüge der ÖBB und bringen dich bequem in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Italien von Ort zu Ort. Die Destinationen Wien, Villach, Berlin und Zürich sind sehr beliebt.
  • DB Nachtzug: Die Nachtzüge der Deutschen Band überzeugen durch Komfort. Es werden unter anderem Fahrten zwischen Berlin, Hamburg, München, Köln und Stuttgart angeboten.
  • SBB Nachtzug: Das Schweizer Zugunternehmen SBB arbeitet mit Partnern zusammen und bietet Nachtzugverbindungen mit dem ÖBB Nightjet sowie den EuroNight-Zügen nach Prag, Budapest, Ljubljana und Zagreb an.
  • Renfe Trenhotel: In Spanien und Portugal offeriert das Staatsunternehmen Renfe nächtliche Zugfahrten im Trenhotel unter anderem nach Madrid, Lissabon und Barcelona.
  • SNCF Intercités de Nuit: Diese Nachtzüge werden von der französischen SNCF betrieben und umfassen Strecken nach Toulouse, Paris und Rodez.

Beliebte Destinationen mit dem Nachtzug

Zu den beliebtesten Reisezielen mit den Nachtzügen in Deutschland gehören die Metropolen. So kannst du auf deiner Reise Hamburg, Berlin, Köln, Stuttgart, München und Bremen ansteuern. Es gibt aber auch viele spannende Orte außerhalb des Landes. Ein beliebtes Reiseziel ist beispielsweise auch die österreichische Hauptstadt Wien mit ihren bezaubernden gotischen und barocken Bauwerken. Wenn du eher Lust auf die Schweiz mit ihren malerischen Bergen hast, wählst du einen Nachtzug nach Zürich. Nachtzüge überzeugen auch in puncto Reisezeit und damit, dass sie in aller Regel nur wenige Zwischenhalte einlegen. So bist du von München nach Berlin etwa fünf Stunden unterwegs. Ähnlich lange dauert es, um von Köln aus die Hauptstadt zu erreichen. Vom Hamburg nach München bist du etwas weniger als acht Stunden mit dem DB Nachtzug unterwegs.

Night Train DE Hamburg. Source: Shutterstock

Nachtzüge in Mitteleuropa

Mitteleuropa mit dem Nachtzug zu entdecken, ist einfacher denn je. Nachtzüge liegen im Trend und sind nachhaltig, was dazu führt, dass das Nachtzugnetz immer wieder um neue, spannende Verbindungen erweitert wird.

Karte der Nachtzüge in Mitteleuropa

Nachtzug Verbindungen Karte Skandinavien

Es gibt eine Vielzahl an Unternehmen, die komfortable Nachtzüge anbieten. Trenitalia bietet zum Beispiel den Intercity Notte an, der ganz Italien durchquert. Trenitalia befördert Kunden zwischen Italien und anderen Ländern wie Deutschland und Österreich mit dem Euronight. Der ÖBB Nightjet verbindet Österreich, Deutschland, die Schweiz und Italien, während Nederlandse Spoorwegen (NS) eine Auswahl an Nachtzügen in den Niederlanden anbietet. In Frankreich bertreibt die SNCF den Intercités de Nuit, der von Paris und Toulouse aus zwischen Städten an der italienischen und spanischen Grenze verkehrt.

Eine der beliebtesten Verbindungen führt von Wien über München nach Paris und lässt die Geschichte des legendären Orient-Expresses wieder aufleben. Der beliebte Nachtzug – eine Kooperation zwischen ÖBB, DB und SNCF – bringt dich dreimal wöchentlich über Nacht in die französische Hauptstadt und zurück.

Reisen mit dem Nachtzug in Skandinavien

In Skandinavien gibt es ein breites Angebot an Nachtzugverbindungen. Das ist sehr praktisch, denn so kannst du die großen Entfernungen in Skandinavien im Schlaf zurücklegen und deine Tage damit verbringen, neue Orte zu erkunden.

Karte der Nachtzüge in Skandinavien

Nachtzug Verbindungen Karte Skandinavien

 

Statens Järnvägar, oder SJ, betreibt die meisten Verbindungen in Schweden, zum Beispiel von Stockholm nach Åre, Kiruna, Narvik, Abisko und Luleå. Von Göteborg aus geht es unter anderem nach Gällivare und Boden, von Malmö aus nach Umeå und Kiruna. Mit SJ von Stockholm nach Narvik reist man etwa 18 bis 19 Stunden und von Göteborg nach Boden etwa 15 bis 18 Stunden.

Ein besonderes Highlight ist die Nachtzugverbindung von der deutschen Hauptstadt Berlin nach Stockholm. Die Strecke wird vier- bis siebenmal pro Woche von Snälltåget angeboten und führt von Berlin über Hamburg durch Dänemark nach Malmö und endet in Stockholm. Wenn du wissen willst, wie es ist, mit dem Nachtzug von Berlin nach Stockholm zu reisen, kannst du das in unserem Artikel nachlesen.

Nachtzüge im Vereinigten Königreich

Auch im Vereinigten Königreich gibt es komfortable und erschwingliche Nachtzugverbindungen. Der wichtigste Nachtzug im Vereinigten Königreich ist der Caledonian Sleeper. Mit ihm können Reisende zahlreiche Strecken von London, England, zu einer Vielzahl schottischer Städte, darunter Glasgow, Edinburgh, Inverness, Aberdeen, Fort William und Penzance, zurücklegen.

Karte der Nachtzüge in Großbritannien

Nachtzug Karte Verbindungen England Grossbritannien

 

Eine der beliebtesten Verbindungen mit dem Caledonian Sleeper führt von der englischen Hauptstadt London nach Edinburgh. So kannst du den Tag mit einem Einkaufsbummel in Londons berühmter Oxford Street verbringen und dann über Nacht weiterreisen, bevor du einen neuen Tag in der historischen schottischen Hauptstadt beginnst.

Liegewagen versus Schlafwagen

Im Liegewagen kannst du dich bequem mit einer einfachen Decke hinlegen und deine Reise über Nacht zu Destinationen wie Berlin, Hamburg, München, Köln, Bremen und Wien genießen. Schlafwagen sind etwas komfortabler ausgestattet. Hier übernachtest du in einem privaten Abteil und bekommst ein bequemes Bett, während du den Liegewagen oft mit mehreren Fahrgästen teilen musst und es oftmals verstellbare Sitze anstelle von Betten gibt. Legst du also mehr Wert auf Komfort, solltest du dich für den Schlafwagen entscheiden. Hast du mehr den Preis im Blick oder reist mit einer größeren Gruppe, ist der Liegewagen eine gute Option.

Nachtzüge von/nach Deutschland

Deutschland fasziniert mit vielen spannenden Destinationen. In Berlin darfst du dich auf historische Bauwerke wie den Reichstag und das Brandenburger Tor ebenso wie auf internationales Essen in den vielen kultigen Restaurants der Stadtteile Friedrichshain, Prenzlauer Berg und Kreuzberg freuen. In Hamburg weht dir frischer Nordseewind um die Nase. Der größte Hafen von Deutschland begeistert mit maritimem Flair und den historischen Kontoren. Dort sind mittlerweile elegante Lofts und Museen, Cafés sowie exquisite Restaurants mit norddeutscher Küche eingezogen. Kulturliebhaber zieht es in das Speicherstadtmuseum und in das Miniatur Wunderland, das ideal für Familien mit Kindern geeignet ist. Wer dagegen München ansteuert, genießt herzhafte Kost, bayerisches Lebensgefühl und berühmte Events wie das Oktoberfest. In der Pinakothek erwarten dich einige der schönsten Werke der europäischen Malerei. Wenn du eine Pause einlegen möchtest, gehst du in den Englischen Garten und schaust dir die Surfer auf der Eisbachwelle an.

Modeinteressierte reisen mit dem Nachtzug nach Düsseldorf. Dort shoppst du auf der berühmten "Kö" in den eleganten Boutiquen der Stadt. Darüber hinaus sind die zahlreichen Kunstausstellungen echte Highlights. Du kannst hier unter anderem die Werke aus der Fluxus-Epoche von Joseph Beuys bewundern. In Köln besichtigst du den majestätischen gotischen Dom und erfährst im Germanisch-Römischen-Museum mehr über die antiken Erbschaften am Rhein, während Stuttgart viele Sehenswürdigkeiten für Autoliebhaber bereithält. Unser Tipp für die Schwabenstadt ist es, einen Blick ins Porsche-Museum zu werfen. Zudem lohnen sich Ausflüge mit kleineren Regionalzügen ins nähere Umland.

Tipps für Fahrten im Nachtzug

Bei einer Nachtfahrt werden Bett beziehungsweise Liege und Bettwäsche für dich von Seiten des Anbieters bereitgestellt. Du solltest eventuell dennoch eine kleine Decke und warme, gemütliche Kleidung mitnehmen. Vergiss auch deine Zahnbürste und Zahnpasta nicht. So fühlst du dich bei der Ankunft am Reiseziel gleich frisch und munter. Proviant musst du nicht zwangsläufig dabeihaben. Die meisten Nachtzüge in Europa verfügen über ein eigenes Bistro mit fairen Preisen für Getränke und Essen oder haben ein kleines Frühstück sogar im Ticketpreis inkludiert

Night Train DE Station. Source: Shutterstock

FAQ: Nachtzüge in Deutschland

1. Wie buche ich einen Nachtzug?

  • Dein Ticket für den Nachtzug buchst du einfach über Omio. Daraufhin erhältst du ein mobiles Ticket mit QR-Code, das du beim Zugpersonal vorzeigt.

2. Muss ich mein Zugticket ausdrucken?

  • Da sich auf dem Ticket ein QR-Code befindet, reicht es aus, diesen auf deinem mobilen Endgerät vorzuzeigen.

3. Warum sollte man mit dem Nachtzug reisen?

  • Mit einem Nachtzug bist du effizienter unterwegs. Du schläfst während dich der Nachtzug ans Ziel bringt und wachst erfrischt an deiner Destination auf. Dabei sparst du sogar eine Übernachtung im Hotel ein.

4. Was ist der Unterschied zwischen Nachtzügen und normalen Zügen?

  • Normale Zugfahrten dauern oft nur wenige Stunden und du reist auf einem Sitzplatz. Bei Nachtzugverbindungen bist du oft länger oder sogar vom Abend bis zum Morgen unterwegs und kannst wählen, ob du die Zugfahrt auf einem Sitzplatz, einem Liegeplatz oder in einem Schlafwagen verbringen willst. Du sparst dir eine Übernachtung im Hotel und kommst ausgeruht am Reiseziel an.

5. Sind Nachtzüge barrierefrei gestaltet?

  • Heutzutage sind die meisten Nachtzüge in Deutschland und Europa barrierefrei. Die verschiedenen Anbieter bieten auch Services zur Unterstützung an. Kontaktiere dazu bitte direkt den Anbieter am besten ein paar Tage vor deiner Abreise.

6. Können Kinder zu vergünstigten Preisen im Nachtzug mitfahren?

  • Je nach Anbieter sind vergünstigte Tickets für Personen unter einem bestimmten Alter, zum Beispiel jünger als 14 Jahre, verfügbar. Mehr Infos dazu findest du bei der Buchung und über unsere Seiten zu den jeweiligen Anbietern.

7. Können Minderjährige alleine im Nachtzug fahren?

  • Generell solltest du Fahrten von Minderjährigen vorher bei der Bahn anmelden. Dann kümmert sich der Zugbegleiter um das Kind.

8. Wie viel Gepäck kann ich im Nachtzug mitnehmen?

  • Die Anzahl der Gepäckstücke ist im Nachtzug relativ hoch. Meist sind bis zu drei Koffer oder Rücksäcke kein Problem. Wichtig ist vor allem, dass du dein Gepäck allein tragen kannst, du es gut verstaust und es andere Reisende nicht stört.

9. Kann ich Tiere im Nachtzug mitnehmen?

  • Kleinere Tiere wie Katzen und Hunde können meist kostenfrei zum Beispiel in einer Transportbox mitgenommen werden. Bei größeren Hunden fallen in der Regel Kosten an. Assistenzhunde mit dem entsprechenden Nachweis reisen kostenlos mit. Genaue Infos erhältst du auf unseren Seiten zu den jeweiligen Anbietern.

10. Kann ich ein Fahrrad im Nachtzug mitnehmen?

  • Für die Mitnahme von Fahrrädern musst du meist extra bezahlen. Viele der Nachtzüge verfügen über ein eigenes Abteil für die Drahtesel.

11. Bieten die Nachtzüge WLAN?

  • WLAN ist mittlerweile Standard in europäischen Nachtzügen. Wähle dich einfach kostenlos ein und genieße die reise.
  • Bei Nachtzügen bekommst du meist ein Bett oder eine Liege zugewiesen.

13. Ist es preiswert, in Deutschland Nachtzüge zu buchen?

  • Bei Omio findest du die günstigsten Angebote für Reisen mit dem Nachtzug in Deutschland. Vor allem bei der Buchung von Nachtzügen macht sich eine frühzeitige Buchung jedoch im Preis bemerkbar. Folge uns auch in den sozialen Medien. So kannst du sicher gehen, kein Angebot zu verpassen.

 

Interessante Nachtzugverbindungen in Europa

Du bist auf der Suche nach Inspiration für deine nächste Fahrt mit dem Nachtzug ab Deutschland oder von anderen Ländern innerhalb Europas? Wir von Omio haben dir ein paar Nachtzugverbindungen zusammengestellt, die eine Reise wert sind.

 

Währung
Sprache