Bahnauskunft für die Deutsche Bahn

Mo., 19. Aug.
Einfach und unkompliziert
Finde mit nur wenigen Klicks die günstigsten und schnellsten Routen von über 800 offiziellen Reisepartnern
Reise auf deine Weise
Genieße deine Reise mit Bahn, Bus und Flug durch ganz Europa
Jederzeit und überall
Deine Reise endet nicht mit dem Ticketkauf – wir begleiten dich auf dem ganzen Weg

Bahnauskunft mit Omio: 4 Vorteile

deutsche bahn logo
✓ Aktuelle Infos zur Deutschen Bahn sowie eine Übersicht aller möglichen Verbindungen für die gewünschte Strecken am gewählten Tag.
✓ Auf persönliche Wünsche angepasste Verbindungen zum besten Preis.
✓ Sortiere die Ergebnisse nach der günstigsten, schnellsten oder optimalsten Verbindung und finde das richtige Angebot.
✓ Vergleiche die Ergebnisse mit alternativen Bus- und Flugverbindungen und finde immer die beste Alternative.

Hol dir die App!

 

Bahnauskunft: Antworten zu allen wichtigen Fragen

Aktuelle Meldungen | Bahnauskunft bei Streik | Bahnauskunft der Deutschen Bahn | Kontaktdaten für Bahnauskunft | Wege zur Bahnauskunft | Weitere Infos | Was tun bei Verspätungen?

 

Bahnauskunft bei Streik

Der Zugverkehr in Deutschland und Europa kann von Zeit zu Zeit durch Streiks der Gewerkschaften unterbrochen sein. Im Normalfall werden die Bahnstreiks rechtzeitig angekündigt, so dass die Bahngesellschaften einen Ersatzfahrplan zur Verfügung stellen können. Der Ersatzfahrplan steht Reisenden online in der regulären Bahnauskunft zur Verfügung. Hinweise findet ihr im Falle eines Streiks auch bei der Reiseauskunft an den Bahnhöfen. Trotz Ersatzfahrplan müssen Fahrgäste dennoch während eines Streiks mit Verspätungen und vollen Zügen rechnen. Auch über Verzögerungen durch Baumaßnahmen werden Fahrgäste rechtzeitig an den entsprechenden Bahnhöfen und online in der Bahnauskunft informiert.

Zurück zum Anfang

 

Über die Bahnauskunft der Deutschen Bahn

Mithilfe der Bahnauskunft kann man Informationen zu unterschiedlichen Routen und Services erhalten und gleichzeitig auch sein Ticket für eine Bahnreise buchen. Bei der Deutschen Bahn gibt es mehrere Möglichkeiten, sein Ticket zu buchen. Generell kann man zwischen der selbständigen DB Fahrplanauskunft etwa via Internet und der persönlichen Beratung, zum Beispiel im Reisezentrum der Fahrplanauskunft unterscheiden. Im Internet und am Automaten bucht der Kunde ohne fremde Hilfe sein Ticket. Bei der DB Reiseauskunft am Fahrkartenschalter oder im Reisezentrum wird man zusätzlich von einem Mitarbeiter beraten. Über die Servicenummer der Bahn kann man ebenfalls Tickets erwerben, hier werden einem die Tickets auf dem Postweg zugestellt.

Bekomme ich eine Bahnauskunft per E-Mail?

Eine direkte E-Mail-Adresse für die Bahnauskunft steht Reisenden nicht zur Verfügung. Die Deutsche Bahn bietet Fahrgästen jedoch online ein umfassendes Hilfecenter und verschiedene Kontaktformulare an, je nach Anliegen des Kunden. Außerdem findest du hier eine Service Community und die Antworten zu häufig gestellten Fragen.

Wo bekomme ich eine Live-Reiseauskunft?

Die Reiseauskunft der DB gibt Reisenden Liveauskünfte über ihre Züge, eventuelle Verspätungen oder alternative Strecken. Gerade bei Streik oder Unwetter ist die Liveauskunft sehr nützlich, da Fahrgäste so spontan Reisealternativen finden können. Mit der Reiseauskunft von Omio könnt ihr zudem die Bahnreisen alternativ mit Fernbus- und Flugangeboten vergleichen und die günstigste bzw. schnellste Alternative finden. Ob der Zug pünktlich ist, erfahren Reisende entweder bei der Bahnauskunft direkt am Bahnhof oder online.

Zurück zum Anfang

 

 

Kontaktdaten der Bahnauskunft und weitere nützliche Auskunftsnummern der Deutschen Bahn

Bahnauskunft-Telefonnummer: 0180 6 99 66 33 (20 Cent pro Anruf)
Fahrplanauskunft-Telefonnummer: 0800 150 70 90
Mobilitätsservice-Telefonnummer: 0180 651 25 12
Täglich von 06:00 bis 22:00 Uhr
BahnBau-Telefonnummer: 0800 599 66 55
Fundservice-Telefonnummer: 0900 5199 05 99
Kontaktformular DB Auskunft: Online-Formulare
Weitere Informationen zur Bahnauskunft Aktuelle Zuginformationen

Zurück zum Anfang

 

Vier Wege, eine Bahnauskunft zu bekommen

Bahnauskunft am Schalter

Die altbewährte Bahnauskunft und natürlich die Fahrplanauskunft findet man an vielen deutschen Bahnhöfen. Diese praktischen Schalter helfen den Kunden der DB bei Fragen rund um die eigene Routenplanung. Viele kleine und mittelgroße Bahnhöfe verzichten mittlerweile aus Kostengründen auf einen besetzten Infopoint und stellen lediglich Automaten zur Verfügung. Größere Bahnhöfe verfügen jedoch auch weiterhin über besetzte Reiseauskünfte.

Bahnauskunft per Telefon

Auskünfte erhält man auch an der Servicenummer der Deutschen Bahn. Diese ist 24 Stunden am Tag besetzt und unter der Rufnummer 0180 6 99 66 33 erreichbar. Für Anrufe aus dem Festnetz fallen pro Gespräch Kosten von 0,20€ an, per Mobiltelefon kostet ein Anruf 0,60€.

Zurück zum Anfang

 

Weitere Informationen zum Bahnfahren


Schon wieder zu viel für das Zugticket gezahlt? Omio zeigt wie man die günstigsten Bahntickets ergattern kann und worauf man dabei achten sollte. Mehr Tipps und Tricks findest du hier.


Wann fährt der nächste Zug und auf welcher Strecke? Omio bietet Fahrplan zum Herunterladen und viele weitere Informationen. Mehr dazu hier.


Auf der Suche nach einer bestimmten Zugverbindung? Egal ob internationale oder heimische Verbindungen, Omio bietet die günstigsten und beliebtesten Bahnverbindungen an. Finde die optimale Zugverbindung hier.


In Deutschland werden die Gleise von verschiedenen Bahnanbietern befahren. Welche Bahngesellschaft wo fährt sowie mehr Informationen und Details findest du hier.

 

 

 

Zurück zum Anfang

 

Was tun bei Verspätungen?

Zwar gilt die Bahn als gutes Verkehrsmittel, um von A nach B zu reisen, dennoch kann es vorkommen, dass ein Zug sich verspätet. Was kann man tun, wenn das passiert? Bei Verspätungen haben Fahrgäste ab einer bestimmten Verspätungszeit gewissen Rechte. Omio zeigt in 5. Schritten wie man diese einfordert.

1. Ist eine Reisealternative geboten?

Wenn ein Zug starke Verspätung hat, muss der Bahnanbieter für eine Alternative sorgen. Dies kann in Form von einem Schienenersatzverkehr geschehen oder durch Nutzung einer anderen Zugverbindung.

2. Wie lange hat der Zug Verspätung?

Ab einer gewissen Verpätungsdauer steht dem Fahrgast eine Preiserstattung zu:
- ab 60 Minuten: 25% des Fahrpreises
- ab 120 Minuten: 50% des Fahrpreises

3. Zugticket behalten

Um sein Fahrgastrecht auf Entschädigung einzufordern, muss auf jeden Fall ein gültiges Zugticket für die verspätete Verbindung vorhanden sein. Daher dieses nicht entsorgen.

4. Fahrgastrechtformular ausfüllen

Neben dem entsprechenden Zugticket gehört zum Antrag auf Entschädigung ein Fahrgastrechtsformular. Diese muss genau ausgefüllt werden, sowie angegeben werden, ob die Entschädigung als Gutschein oder als Auszahlung getätigt werden soll. Zu beachten ist, dass Beträge unter 4 € nicht ausgezahlt werden.

5. Antrag abschicken

Das Formular kann nun zusammen mit dem Ticket in den Reisezentren der Deutschen Bahn abgegeben oder per Post direkt and das Servicecenter für Fahrgastrechte gesendet werden.

Zurück zum Anfang