Über Condor

Condor ist die viertgrößte deutsche Fluggesellschaft. Sie entstand im Jahr 1955 als “Deutsche Flugdienst GmbH” und ist seitdem im Fluggeschäft tätig. Die ersten Ziele waren die heute auch noch äußerst beliebten Inseln Mallorca und Teneriffa. In den 1960er Jahren blieb Mallorca auch weiterhin das Hauptziel von Condor. Gegen Ende der 60er wuchs das Angebot der Fluggesellschaft rapide an, nachdem man die ersten modernen Passagierjets in Dienst gestellt hatte. Von da an standen auch weit entfernte Ziele in Asien oder den USA auf dem Flugplan. Nach einer vielfältigen Entwicklung in den 1990er Jahren und dem Anfang des neuen Jahrtausends, ist das Unternehmen heute Teil der Gruppe Thomas Cook Group Airlines, zu der neben Condor auch die Fluggesellschaften Thomas Cook Airlines Großbritannien, Skandinavien und Belgien gehören. Die Flottenstärke umfasst gegenwärtig 41 Maschinen, die jährlich etwa 7 Millionen Fluggäste um die Welt fliegen.

Beliebte Strecken

Von den Hauptdrehkreuzen an den Flughäfen in Frankfurt am Main und München bedient Condor verschiedene Ziele weltweit. Die Airline startet aber auch von etlichen weiteren deutschen Flughäfen, unter anderem von Düsseldorf, Berlin-Schönefeld, Hamburg, Stuttgart und Leipzig/Halle. Die Ziele sind dabei äußerst vielfältig. Auf kurzen Distanzen ist, wie in Europa eigentlich üblich, der Mittelmeerraum das bevorzugte Ziel. Auf Langstreckenflügen ist vor allem der amerikanische Doppelkontinent ein bevorzugtes Ziel der Maschinen, allen voran die Dominikanische Republik.

Serviceangebote

Auf Langstreckenflügen werden drei verschiedene Klassen angeboten - Economy Class, Premium Economy Class und Business Class. Bei Kurzstrecken gibt es die Economy- sowie die Premium Economy Class. Condor setzt bei seiner Flotte ausschließlich auf die Hersteller Boeing und Airbus. Die Ausstattung unterscheidet sich je nach gebuchter Klasse. Bei der Kurz- und Mittelstrecke haben alle Klassen ein Onboard-Entertaining zu bieten, bei Economy und Premium Economy befinden sich Bildschirme an den Kabinendecken, in der Business Class an jedem Platz. Auf der Langstrecke ist ein In-Seat-Entertainment Standard in allen Klassen. Kleine Snacks und Getränke sind für gewöhnlich kostenfrei, auf längeren Flügen gibt es auch warme Mahlzeiten. Vor dem Flug ist auch ein Online-Check-In möglich.

Ticketarten

Condor bietet eine breite Palette an Flugtickets an, von denen die meist sehr begehrten Lastminute-Tickets im Normalfall die günstigsten sind. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn gibt es das Rail & Fly-Ticket, das eine direkte Zugverbindung zum Flughafen beinhaltet. Zudem sind auch günstige Gruppentickets für Reisegruppen erhältlich.