Flixbus nach Spanien

Alle deine Reiseoptionen an einem Ort. Mehr als 1.000 vertrauenswürdige Reisepartner für Zug, Bus, Flug, Fähre und Flughafentransfer, damit du dich ganz auf deine Reise konzentrieren kannst.

Alsa
RegioJet
National Express
Eurolines France

Busreisen in Spanien

Busse in Spanien bringen dich auf komfortable Weise quer durchs Land – ob von Saragossa nach Madrid, von Barcelona nach Granada oder von Sevilla nach Salamanca. Und das Beste: Die modernen Fernbusse bieten eine entspannte Anreise. Wer Flughafentransfers, Wartezeiten und Gepäckbegrenzungen umgehen möchte, bereist stattdessen mit dem Fernbus die iberische Halbinsel – und entdeckt so die schönsten Orte des Landes. Barcelona zum Beispiel ist ideal mit dem Fernbus erreichbar. Vom zentralen Omnibusbahnhof starten den ganzen Tag über Busse ins Umland. Allein in die Nachbarstadt Valencia fahren täglich mehr als zwei Dutzend Busse – auf direktem Wege. Lust auf Sonne, Strand und Meer? Dann ist eine Busreise an der Küste entlang perfekt! Fahre mit dem Fernbus von Alicante nach Málaga, buche einen Surfkurs oder chille an der Costa del Sol! Und wer sich für Geschichte begeistert, der kommt um einen Besuch der andalusischen Kulturmetropole Córdoba nicht umhin. Die Anreise mit dem Fernbus ist von den Nachbarstädten Sevilla, Málaga und Granada wie auch aus dem spanischen Norden möglich. Buche jetzt Busse in Spanien mit Omio und lass dir dein mobiles Ticket einfach aufs Smartphone schicken! Noch besser hast du alle deine Reisen übrigens mit der App von Omio im Blick.

Die besten Reiseziele in Spanien mit dem Bus

Busverbindungen in Spanien

 

Beliebte internationale Routen mit dem Bus

Die beliebtesten Städte in Spanien – Madrid und Barcelona – sind mit dem Fernbus auch aus dem Ausland zu erreichen. So kommst du nach Spanien etwa aus Frankreich, Deutschland, Österreich, Portugal und der Schweiz. Barcelona gilt als eine der attraktivsten und faszinierendsten europäischen Städte. Und mit dem Fernbus kannst du von Berlin aus günstig und komfortabel nach Barcelona reisen. Dabei musst du allerdings eine Fahrzeit von rund 33 Std. sowie einen Umstieg einplanen, die Fahrt steht täglich auf dem Fahrplan des deutschen Busunternehmens FlixBus. Alternativ fährt FlixBus täglich von Frankfurt am Main nach Barcelona. Auf dieser Verbindung bist du knapp 23 Std. unterwegs. Wer eine Tour von Frankreich nach Spanien unternehmen möchte, reist schon in 16:40 Std. auf direktem Wege von Paris nach Madrid. Insgesamt bieten die Busunternehmen ALSA, Eurolines und FlixBus diese Fahrt zehnmal täglich an. Einmal pro Tag bringt dich das deutsche Busunternehmen FlixBus sogar von Amsterdam nach Madrid, die Fahrt dauert 28:30 Std. Nach Barcelona geht es einmal pro Tag mit Eurolines innerhalb von 24 Std.

Beliebte Busreisen ab Spanien

Mit dem Bus von Deutschland nach Spanien

Busanbieter wie Eurolines oder Alsa bieten zahlreiche europaweite Fernbusverbindungen an – auch nach Spanien. Je nach Abfahrtsort gibt es direkte Verbindungen zu spanischen Städten, bei vielen Routen solltest du dich allerdings auf Umstiege einstellen. So gibt es z. B. von FlixBus direkte Verbindungen mit dem Bus von Paris nach Madrid und von Deutschland aus nach Paris. Du kannst natürlich die Verbindung von Deutschland aus nach Madrid buchen, steigst aber in Paris um.

 

Beliebte Busverbindungen nach Spanien

Fernbusanbieter in Spanien

Das spanische Busunternehmen ALSA ist der führende Fernbusanbieter des Landes. Kein Wunder, denn mit seinen rund 3470 Bussen befördert ALSA mehr als 350 Millionen Passagiere im Jahr. Unter anderem bringen dich die Busse von ALSA auch nach Deutschland, Portugal und in die Schweiz. Bisher fährt das Busunternehmen in Spanien zwölf Städte an: Madrid, Granada, Burgos, Sevilla, Barcelona, Saragossa, Valencia, San Sebastián, Bilbao, Oviedo, Valladolid und León. Besonders lohnenswert auf längeren Fahrten mit dem Fernbus in Spanien ist das spezielle Supra-Angebot von ALSA: Dabei reist du in noch komfortableren Bussen, ausgestattet etwa mit einer VIP-Zone, Multimedia-Entertainment und gratis WLAN. Neben ALSA touren auch die Busse von Infobus durchs Land. Das tschechische Busunternehmen bringt dich in Spanien insbesondere von Großstadt zu Großstadt. Allein von Madrid nach Barcelona stehen täglich mehr als 25 Fahrten auf dem Programm. Weitere internationale Busunternehmen, die dich regelmäßig nach Spanien und zurück bringen, sind der französische Anbieter BlablaBus und der deutsche Anbieter FlixBus. So kannst du sowohl mit FlixBus als auch mit BlablaBus mehrmals die Woche von Deutschland aus nach Madrid und Barcelona fahren – ein Umstieg in Paris ist dabei stets inbegriffen. Alternativ stehen auch Verbindungen zum Bespiel von Dortmund nach Málaga auf dem Fahrplan von Eurolines, einem Verbund mehrerer europäischer Fernbusunternehmen. Eurolines bringt dich außerdem mehrmals die Woche von Hamburg nach Barcelona.

Andere Busunternehmen in Spanien sind Socibus, Daibus und Damas.


Alsa: Alsa ist eines der ältesten und größten Busunternehmen Europas. Eines der Kerngeschäfte ist der regionale Busverkehr in Spanien. Als Teil der Eurolines-Gruppe ist Alsa aber auch auf internationalen Fernbuslinien unterwegs, wie z. B. nach Portugal, Frankreich, Italien und sogar nach Deutschland und bis Osteuropa.


Avanza: Das 2002 gegründete Unternehmen Avanza war der erste private Busnabieter für Kurz- und Mittelstrecken in Spanien. Ein Schwerpunkt der Routen liegt bei Verbindungen von und nach Madrid, aber auch Barcelona oder die portugiesische Hauptstadt Lissabon stehen regelmäßig auf den Fahrplänen. Avanza bietet neben Standardverbindungen mit zahlreichen Zwischenstopps auch Expressverbindungen mit weniger Stopps an.


Hife: Das Busunternehmen Hife ist im Osten Spaniens, vorrangig in Katalonien, tätig. Wie bei vielen der spanischen Busanbieter erstreckt sich das Geschäft von Hife sowohl auf regionalen als auch auf Fernbsuverkehr. In Katalonien bedient Hife etwa 30 Strecken zwischen den größeren Städten der Region.


FlixBus: FlixBus bietet zahlreiche Routen aus verschiedenen europäischen Ländern nach Spanien an. Die grünen Busse fahren z. B. von Paris, Mailand oder München nach Madrid, Barcelona oder Bilbao. Einige der FlixBus-Verbindungen nach Spanien gibt es auch als direkte Fahrten ohne Umstieg.

Fernbustickets in Spanien

Wo kann ich Bustickets in Spanien buchen?

  • Online
  • Verkaufsbüro der Busunternehmen
  • Über die Omio Website oder die Omio App
  • Welche Ticketarten gibt es?

  • Tickets zum Ausdrucken: Diese Fernbus-Tickets werden in der Regel als PDF-Datei per E-Mail verschickt.
  • Tickets zum Abholen: Dieser Tickettyp muss an einer Verkaufsstelle oder am Busbahnhof abgeholt werden.
  • Mobile-Ticket: Dieses Ticket erhältst du über die Omio App oder Webseite und kannst es auf dein Smartphone runterladen.
  •  

    Deine Ankunft mit dem Fernbus in Spanien

    Busse in Spanien gehören zum Alltag – für Spanier und Touristen gleichermaßen. Die Busbahnhöfe sind immer gut frequentiert, beleuchtet und vielerorts mit Snack- und Getränkeautomaten ausgestattet. Häufig gibt es Supermärkte in unmittelbarer Nähe. Unser Tipp: Ladekabel für das Smartphone nicht vergessen, damit du immer in der Omio App nach deiner Busverbindung schauen kannst. Für den Notfall solltest du dir auch die Fahrtnummer merken. Einige Worte Spanisch können ebenfalls hilfreich sein. Neben "Buenos días", "Hola" und "Adios" gehören zum Grundvokabular für die Busreise die Worte "autobus" für deinen Fernbus, "agua" für Wasser und natürlich "gracias" für ein herzliches Dankeschön an den Busfahrer. Du hast Angst, in den falschen Bus einzusteigen? Dann merke dir "Busco el autobus a ...". Das heißt so viel wie "Ich suche den Fernbus nach ...". Damit wird dir jemand vor Ort bestimmt weiterhelfen!

    Buche deinen Spanienurlaub mit dem Bus bei Omio

    Natürlich kannst du auch deinen Spanienurlaub mit dem Bus bei Omio buchen. Dabei hast du die Wahl aus internationalen Verbindungen von Deutschland nach Spanien oder aber nationalen Verbindungen innerhalb des Landes. Gib dafür einfach auf der Website Bus oder in der kostenlosen Omio App die gewünschte Strecke und die gewünschten Reisedaten ein. Schnell und bequem erfährst du, welche Verbindungen es am ausgewählten Reisetag gibt und kannst sie nach Preis, Dauer und Abfahrtszeit filtern. Mit einem Klick auf das Angebot erfährst du alles zur jeweiligen Fernbusverbindung. Hast du die passenden Tickets gefunden und gebucht, erhältst du sie in der Regel binnen weniger Minuten als Mobile-Ticket auf dein Smartphone. Egal welche Sprache oder Währung: Einfacher könnte deine Reiseplanung nicht sein! Buche deinen Bus nach oder in Spanien mit Omio und profitiere von vielen Vorteilen:

    • Vergleiche zahlreiche Busverbindungen nach und in Spanien auf einen Blick
    • Plane deine Busreise einfach und praktisch mit der kostenlosen Omio App
    • Reise papierfrei mit mobilen Tickets für dein Smartphone
    • Erhalte Support und Updates während deiner Busreise nach Spanien in Echtzeit
    • Schau dir die beliebtesten Verbindungen für Busse in und nach Spanien bei Omio an
    • Erhalte exklusive Rabatte in der Welt von Omio
    • Vergleiche die Busverbindungen mit anderen Transportmitteln wie dem Zug oder Flugzeug

       

    Fernbusanbieter in Spanien

    ALSA

    • Alsa bietet zahlreiche Verbindungen mit dem Bus innerhalb Spaniens an; sowohl am Tag als auch in der Nacht. So kommst du mehrmals täglich aus der spanischen Hauptstadt Madrid in die beliebte Metropole Barcelona, auf direktem Weg von Valencia in die Hafenstadt Malaga oder von Bilbao aus quer durch Spanien ans Mittelmeer.
    • Auch international stehen dir mit Alsa günstige Verbindungen zur Verfügung – ob auf direktem Weg von Paris an den Strand von Barcelona oder mit dem Fernbus von Porto ins Landesinnere nach Madrid.
    • Wähle aus dem Comfort Service mit Fußstützen, WLAN und digitalem Unterhaltungsangebot, oder dem Supra Service, der entspanntes Reisen im Ledersessel ermöglicht, bis hin zum Premium Service mit Touchscreens, einer Menü-Auswahl, Transport von Haustieren und spezieller Betreuung für Kinder, ältere Menschen und Menschen mit Mobilitätseinschränkung.
    • Alsa bietet dir verschiedene Tarife sowie zahlreiche Ermäßigungen, zum Beispiel für Kinder und Jugendliche oder bei der Buchung einer Hin- und Rückfahrt. Als Alsa-Plus-Mitglied erhältst du viele Vorteile. Als ganz besonderen Service kannst du zudem deinen Nachbarsitz blockieren lassen.
    • Erhalte Gutscheine als Vielfahrer bei Alsa oder reise mit dem Alsa-Pass sorglos 7, 11 oder 15 Tage lang durch ganz Spanien.

    People Bus Spain. Source: Shutterstock

    AVANZA

    • Mit Bussen von Avanza fährst du bequem durch Spanien, zum Beispiel mehrfach täglich von Valencia nach Madrid in nur vier Stunden, von Salamanca nach Madrid in etwa zweieinhalb Stunden oder von Malaga in die südlichste Stadt Spaniens, nach Gibraltar, in nur zweieinhalb Stunden.
    • Auch internationale Strecken kannst du mit Avanza unkompliziert zurücklegen, beispielsweise nonstop in achteinhalb Stunden von Madrid nach Lissabon, Portugal – für nur 50 Euro.
    • Wähle bei Avanza zwischen Standard Bussen mit Klimaanlage und Filmen auf zentralen Bildschirmen, den Multimedia Plus Bussen mit WLAN und individuellen Bildschirmen oder den Multimedia VIP Bussen mit Tischen zum Arbeiten am Sitzplatz und individuellen Bildschirmen mit USB-Anschluss. Avanza bietet dir auch die Möglichkeit, auf deiner Busreise in Spanien ein Haustier zu transportieren und bietet mehr Platz zwischen den Sitzen für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
    • Erhalte zahlreiche Rabatte für Vielfahrer oder für Großfamilien ab drei Kinder sowie Rabatte für mitreisende Kinder unter vier Jahren.
    • Einen besonderen Genuss bietet der Avanza Catering Service mit Snacks an Bord. Zudem ist ein Teil der Busse mit Kindersitzen für Kinder von drei bis zwölf Jahren ausgestattet und es besteht auf der Busreise in Spanien die Möglichkeit einer Begleitung Minderjähriger und Personen mit eingeschränkter Mobilität.

    Man Entering Bus. Source: Shutterstock

    HIFE

    • Insbesondere rund um Barcelona bietet Hife hochfrequentiert Busverbindungen an. So kommst du beispielsweise direkt und täglich für nur 45 Euro in achteinhalb Stunden von Tarragona nach Bilbao.
    • Ein besonderes Augenmerk legt Hife auf den städtischen Busverkehr im katalonischen Raum. Ab günstigen 1 Euro kannst du dich rund um Barcelona mit den Bussen von Hife schnell und unkompliziert fortbewegen.
    • Hife garantiert dir höchste Sicherheit an Bord. Alle Busse des Unternehmens in Spanien sind maximal sechs Jahre alt und sind zudem durchweg für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich.
    • Erhalte mit der Hife-Rabattkarte Ermäßigungen auf allen städtischen sowie auf alle Überlandlinien und zahle mit der Rabattkarte zudem praktisch bargeldlos. Mit der HifeClass-Card genießt du in deinem Spanienurlaub mit dem Bus außerdem einen Treuebonus.
    • Als besonderen Service bietet Hife dir die Möglichkeit, innerhalb Spaniens von Montag bis Freitag unkompliziert mit dem Fernbus Pakete zu versenden. Auch verspricht das Unternehmen einen Verwahrservice für Fundsachen bis maximal eine Woche nach Fund.

    FLIXBUS

    • Innerhalb Spaniens kannst du bequem mit dem FlixBus zum Beispiel von Barcelona nach San Sebastiàn reisen oder in Madrid Richtung Westen nach Hervás oder Aldeanueva del Camino starten.
    • Mit einem der größten Fernbusnetze Europas bietet dir FlixBus zahlreiche internationale Verbindungen mit dem Bus nach Spanien. Von München nach Madrid kommst du beispielsweise in rund 30 Std. mit nur einem Umstieg in Paris. Mehrfach täglich an den Wochentagen bringt dich FlixBus auch mit dem Bus von Berlin nach Barcelona oder mehrmals die Woche von Frankfurt nach Valencia.
    • Alle FlixBus-Busse sind mit kostenlosem WLAN mit LTE-Geschwindigkeit und komfortablen Sitzen mit extra Beinfreiheit ausgestattet. Dazu bietet dir das Unternehmen günstige Snacks und Getränke, ausreichend Steckdosen und viel Platz für Gepäck. Menschen mit Mobilitätseinschränkungen können im FlixBus angenehm reisen und auch die Mitnahme von extra Gepäck oder einem Fahrrad ist problemlos möglich.
    • Bei FlixBus fahren Kinder bis 16 Jahre ermäßigt. Mit dem FlixDeal-Gutschein fährst du außerdem flexibel zum ermäßigten Preis.
    • FlixBus bietet dir kostenloses Entertainment an Bord mit einer umfangreichen Auswahl an Filmen, e-Books, Hörbüchern und Spielen.

    Bus Spain. Source: Shutterstock

    Nachhaltiger Spanienurlaub mit dem Bus

    Wenn du klimafreundlich reisen möchtest, entscheidest du dich auch auf längeren Strecken am besten für den Fernbus. Noch vor dem Zug ist der Reisebus das Verkehrsmittel mit dem geringsten Emissionsausstoß je Personenkilometer. Verantwortungsvoll engagieren sich die meisten Busreiseanbieter zudem zusätzlich für den Umweltschutz, beispielsweise mit vollelektrischen oder durch Solarzellen betriebene Busse.

    Mit dem Bus von Deutschland nach Spanien

    Die direktesten Routen von Deutschland nach Spanien mit dem Bus

    Fernbusse bringen dich auf vielen Wegen zu deinem Ziel in Spanien. Dabei kannst du die Umstiegszeiten meist sinnvoll nutzen und während der Fahrt arbeiten oder auch einfach entspannen. Eine Auswahl an direktesten Busverbindungen, die dich von Deutschland nach Spanien bringen, findest du hier:

    • Mit nur einem Umstieg im französischen Lyon bringt FlixBus dich mehrmals die Woche in rund 33 Std. von Berlin nach Barcelona. Dazu startest du am Bahnhof Südkreuz in Berlin, von wo aus es in 18 Std 15 min nach Lyon zum Gare Perrache geht. Dabei hast du die Wahl, ob du in der Nacht um 02:55 Uhr startest oder den Tag noch zum Packen nutzt und deine Reise erst abends um 19:25 Uhr beginnst. In Lyon angekommen hast du bei einer Umstiegszeit von sechs Stunden die Gelegenheit, dir bei einem Spaziergang die Beine zu vertreten oder ein entspanntes Essen in der malerischen Stadt zu genießen. Anschließend geht es auf direktem Wege innerhalb von neun Stunden weiter zu deinem Zielort Barcelona an die Estación de Autobuses.
    • Von Frankfurt nach Barcelona kommst du mehrmals täglich mit BlaBlaBus in nur 26 Std. 20 Min. Dazu steigst du zum Beispiel entspannt mittags um 12:00 Uhr am Frankfurter Hauptbahnhof in den BlaBlaCar-Fernbus, der dich in knapp neun Stunden zunächst nach Paris an den Quai de Bercy bringt. Dort angekommen kannst du bei einer Umstiegszeit von drei Stunden gemütlich das Flair der französischen Hauptstadt genießen. Entspannt bringt dich dein Reisebus dann über Nacht in 14 Std. 25 Min. weiter in die Mittelmeer-Metropole Barcelona, wo du ausgeschlafen um 14:20 Uhr am Estació d´Autobusos Nord ankommst. Alternativ kannst du auch bereits in der Früh um etwa 07:00 Uhr in Frankfurt starten oder die Abreise in der Nacht um etwa 23:45 Uhr wählen.
    • Auch von München nach Madrid gibt es ganz unkompliziert mehrmals pro Woche eine Verbindung mit FlixBus. Starten kannst du beispielsweise um etwa 02:10 Uhr am zentralen Busbahnhof (ZOB) der bayerischen Landeshauptstadt. Nach 11 Std. 35 min kommst du mittags um 13:45 Uhr in Paris am Quai de Bercy an und kannst aufgrund deiner Umstiegszeit von 2 Std. 45 Min. entspannt ein Mittagessen am Ufer der Seine genießen. Anschließend bringt dich dein FlixBus auf direktem Weg in 16 Stunden von Paris nach Madrid, wo deine Ankunft pünktlich zum Frühstück um 08:30 Uhr an der Estación Sur/Gare routière Méndez Alvaro erfolgt.

    BUS SPANIEN: FAQ

    1. Wo kann ich mein Ticket für den Bus nach Spanien buchen?

    • Dein Ticket kannst du einfach über die Omio Website oder die kostenlose Omio App buchen; auch von unterwegs. Du erhältst nach der Buchung in der Regel binnen weniger Minuten ein mobiles Ticket auf dein Smartphone, dass du mit der App auch offline nutzen kannst.

    2. Muss ich mein Busticket ausdrucken?

    • Bei Omio kannst du viele Busse nach Spanien buchen, bei denen du ein mobiles Ticket nutzen kannst. Ob ein Ticket ausgedruckt werden muss, wird dir bei der von dir gewählten Busverbindung jeweils mit angezeigt. Praktisch oder?

    3. Kann ich mein Ticket stornieren?

    • Je nach gebuchtem Tarif kannst du dein Busticket beim Reiseunternehmen sogar noch bis zu 15 Minuten vor Abfahrt stornieren. Informiere dich rechtzeitig bei der Buchung deines Tickets über die Stornierungsgebühren und Rückerstattungsbedingungen des jeweiligen Busanbieters. Das geht übrigens auch bei Omio, denn wir haben spezielle Seiten mit allen wichtigen Infos zu unseren Partnerunternehmen.

    4. Kann ich mein Busticket nach Spanien umtauschen?

    • In vielen Fällen kannst du dein Busticket nach Spanien umtauschen. Informiere dich bitte direkt beim Busanbieter oder auf unseren speziellen Seiten für unsere Partnerunternehmen über die für dein Ticket geltenden Umtauschkonditionen.

    5. Wie viele Gepäckstücke kann ich im Bus mitnehmen?

    • Je nach Reiseanbieter kannst du auf internationalen Busreisen nach Spanien bis zu 30 kg Gepäck zum Nulltarif transportieren. Bei vorhandener Kapazität kannst du oftmals auch gegen eine geringe Gebühr ein zusätzliches Gepäckstück buchen.

    6. Welche Dienstleistungen gibt es für Personen mit eingeschränkter Mobilität?

    • Reiseanbieter für Busse in oder nach Spanien bieten einen speziellen Service für Personen mit eingeschränkter Mobilität an. In den meisten Fällen füllst du für die Beantragung einfach ein paar Tage vorab ein Formular auf der Webseite vom Anbieter aus.

    7. Sind die Busse in Spanien für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet?

    • Busse in und nach Spanien sind alle zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität und bieten die Möglichkeit, mehr Platz zwischen den Sitzen in Anspruch zu nehmen. Wenn du Unterstützung benötigst, wende dich bitte direkt an unseren Partner, um diese zu beantragen.

    8. Können Kinder unter 18 Jahren mit dem Bus in Spanien alleine reisen?

    • Manche Busanbieter wie AVANZA bieten dir eine Begleitung Minderjähriger an. Informiere dich am besten direkt bei dem jeweiligen Busunternehmen.

    9. Kann ich mein Fahrrad mit in den Bus nehmen?

    • Gegen eine kleine Gebühr kannst du dein Fahrrad in nahezu allen Bussen in und nach Spanien mitnehmen.

    10. Kann ich Gruppenreisen mit dem Bus nach Spanien buchen?

    • Du kannst bei einigen Anbietern sogar einen Rabatt für deinen Spanienurlaub mit dem Bus als Gruppe erhalten.

    11. Wie lauten die aktuellen Covid-Einreisebestimmungen für Spanien?

    • Personen, die von Deutschland nach Spanien einreisen und älter als zwölf Jahre sind, brauchen entweder den Nachweis einer Impfung oder Genesung oder müssen einen negativen PCR-Test oder Antigen-Schnelltest vorweisen, der bei der Einreise maximal 48 Stunden alt sein darf. Für die aktuellsten Bestimmungen, schau bitte bei unserem Open Travel Index vorbei und überprüfe zusätzlich die Webseite des Auswärtigen Amtes.
    • Haustiere können aus Sicherheits- und Hygienegründen auf internationalen Busverbindungen von Deutschland nach Spanien in der Regel nicht mitgenommen werden. Innerhalb Spaniens bieten dir aber viele Busunternehmen gegen einen Aufpreis die Möglichkeit an, dein Tier zu transportieren. Blinden- und Assistenzhunde bilden natürlich eine Ausnahme!

     

    Weitere Möglichkeiten in Spanien zu reisen

    Weitere Infos zum Bus in Europa

    Die Omio App vereinfacht die Reiseplanung

    Wir bringen dich überall hin. Live-Updates zu deiner Reise oder Mobile Tickets – unsere innovative App ist ideal für deine Reiseplanung.

    ios-badge
    android-badge
    Hand With Phone
    Währung
    Sprache