Buchen mit Omio

Mit Omio kannst du deine DB-Ländertickets in wenigen Minuten buchen. Nicht nur kannst du Zug, Bus und Flugzeug miteinander vergleichen, sondern auch Hunderte von Unternehmen, um immer das beste Angebot zu finden. Bei Fragen oder anderen Anliegen kannst du dich immer an den Omio Kundenservice Kundenservice wenden, welcher dich gerne in deiner bevorzugten Sprache unterstützt. Erstellst du einen Account auf Omio, so werden dort alle deine Tickets und Buchungen für dich gespeichert und du musst diese nicht ausdrucken. Auch, wenn du einige Fragen zum Thema Reisen hast, so bietet Omio ein eigenes Magazin an, welches nicht nur kostenlos ist, sondern dir auf deinen Reisen viel Unterstützung anbietet.

  • Dank Omio kannst du alle DB-Ländertickets miteinander vergleichen.
  • In der Omio App werden all deine Tickets und Buchungen in deinem Profil abgespeichert und du kannst diese vorweisen, ohne sie ausdrucken zu müssen.
  • Wenn du auf Omio deine DB-Ländertickets buchst, so kannst du mehrere Zwischenstopps einplanen und alle Strecken zusammen als ein Ticket buchen.
  • Falls sich die Umstände in deinem Reiseland ändern, vor allem in Zeiten von COVID-19, so bist du mit Omio immer auf den neuesten Stand und wirst benachrichtigt, falls neue Regelungen in Kraft treten.

Suitcase DB Train. Source: Shutterstock

Die größten Bahnhöfe in Deutschland

Die Deutsche Bahn ist nicht der einzige Bahnanbieter, der Personen im Nah- und Fernverkehr befördert. Die Deutsche Bahn operiert innerhalb Deutschlands und in grenznahen Regionen, bietet jedoch auch Umstiegsmöglichkeiten zu internationalen Bahnverbindungen an. Zu den größten Bahnhöfen in Deutschland gehören die Hauptbahnhöfe in Hamburg, Frankfurt am Main, München, Köln, Berlin, Hannover und Stuttgart. Natürlich gibt es noch viele andere Hauptbahnhöfe die eine große Rolle für den Bahnverkehr in Deutschland spielen.

  • Der größte Bahnhof Baden-Württembergs ist Stuttgart Hbf. Der Stuttgarter Hauptbahnhof ist auch der wichtigste der Landeshauptstadt und wird von der Deutschen Bahn betrieben. Im Bahnhof gibt es einige kleinere Shops für Snacks und Automaten, an denen du Ländertickets erwerben kannst. Durch die zentrale Lage des Hauptbahnhofs kannst du einfach zu Fuß in die Stadtmitte laufen.
  • Hast du dein DB-Länderticket nach München gebucht, so ist dieser Hauptbahnhof ein beeindruckender Anblick. Er bietet zudem eine sehr geräumige Wartehalle und kostenloses WLAN. Falls du einen längeren Aufenthalt am Bahnhof in München hast und solange die Stadt erkunden willst, so kannst du dein Gepäck in den Gepäckschließfächern einschließen und musst somit kein Gepäck mit dir herumschleppen. Du kannst zur Erkundung mit der Bahn in die Stadt fahren, für welche du die Regionallinien RB 58, RB 6 und RB 87 nutzen solltest. Bei der S-Bahn bringen dich die S3, S4 und S7 ans Ziel. Auch U-Bahnen (vor allem die Linien U1, U2 und U5) fahren vom Hauptbahnhof in die Stadtmitte. Bevorzugst du die Straßenbahn, so kannst du Linie 19 nutzen oder du kannst mit den Buslinien 100, 134, 154 und 58 in die Stadt fahren. Aber auch zu Fuß gelangst du innerhalb von 15 Minuten in die Stadtmitte.
  • Der Berliner Hauptbahnhof liegt im Herzen der deutschen Hauptstadt und ist nur 10 Gehminuten vom Parlamentsgebäude und 15 Gehminuten vom Brandenburger Tor entfernt. Auch hier findest du mehr als genug Orte, um etwas zu essen oder zu trinken. Hast du einen längeren Aufenthalt, so kannst du dein Gepäck in Schließfächer einschließen und dich frei bewegen. In der Ankunftshalle bekommst du kostenloses WLAN für die ersten 30 Minuten, die du dich dort aufhältst.
  • Reist du mit dem DB-Länderticket nach Frankfurt am Main, so findest du dich in einem der geschäftigsten Bahnhöfe in ganz Deutschland wieder. Der Frankfurter Hauptbahnhof ist ein ein wunderschöner Bahnhof aus dem Jahr 1888 und liegt im Herzen der geschäftigen Stadt. Aufgrund seiner zentralen Lage in Deutschland ist es ein Verkehrsknotenpunkt, sodass du hier häufig umsteigen musst.
  • Viele Bahnverbindungen führen auch nach Mecklenburg-Vorpommern und steuern den Hauptbahnhof in Schwerin an. Der Schweriner Hauptbahnhof gehört zur Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern und befindet sich nordwestlich des Stadtzentrums. Vom Hauptbahnhof in Schwerin aus kannst du nach Köln, Hannover, Frankfurt, Köln und Stuttgart fahren. 15 bis 20 Gehminuten vom Hauptbahnhof Schwerin entfernt befindet sich die Stadtmitte.
  • Auch in Wolfsburg gibt es einen Hauptbahnhof. Der Bahnhof liegt auf der Hauptstrecke zwischen Hannover und Berlin. Hast du dein DB-Länderticket von Wolfsburg aus gebucht, so kannst du den Hauptbahnhof von der Stadtmitte aus mit den Bahnlinien RE30 und RE50 erreichen. Auch die Buslinien 170, 180, 230 und 380 fahren regelmäßig von der Stadtmitte zum Hauptbahnhof.
  • Der fahrgaststärkste Personenbahnhof Nordrhein-Westfalens ist der Kölner Hauptbahnhof mit circa 280.000 Fahrgästen pro Tag, gefolgt vom Düsseldorfer Hauptbahnhof, dem Essener Hauptbahnhof und dem Dortmunder Bahnhof. Der Kölner Hauptbahnhof liegt im Herzen von Köln, direkt neben dem historischen Dom der Stadt und nur wenige Gehminuten vom Rheinufer entfernt. Unter der Abfahrtstafel im breiten, von Geschäften gesäumten Gang befinden sich Rolltreppen, die zu jedem Bahnsteig führen.
  • Der Hauptbahnhof Mainz ist der geschäftigste Bahnhof in ganz Rheinland-Pfalz. Der Hauptbahnhof Mainz ist einer der modernsten Bahnhöfe Deutschlands, der mit Rolltreppen und Aufzügen ausgestattet ist, mit welchen du die gewünschte Etage des Gebäudes erreichst. Von dort aus kannst du zu deinem Bahnsteig gelangen. Über 20 Geschäfte, Bäckereien und Restaurants laden auf drei Ebenen zum Shoppen und Verweilen ein. Du kannst mit den Buslinien 54, 55, 56, 57, 60 und 63 in die Innenstadt fahren, wobei du einfach an der Haltestelle Höfchen/Listmann aussteigst. Andernfalls kannst du die Innenstadt zu Fuß über die Bahnhofstraße erreichen.
  • In Sachsen befindet sich der größte Hauptbahnhof in Dresden, welcher auch der geschäftigste in ganz Sachsen ist. Hier her ist das Deutsche Bahn Sachsen-Ticket die beste Option. Der Hauptbahnhof verbindet die Dresdner Neustadt-Linie und die Linie Dresden-Verdau am Bahnknoten Dresden und ermöglicht den Verkehr südöstlich Richtung Prag, Wien, Südosteuropa und in die südwestlich Richtung Chemnitz bis nach Nürnberg. Die Streckenverbindungen nach Norden (Berlin), Nordwesten (Leipzig) und Osten (Görlitz) werden nicht vom Hauptbahnhof angefahren.
  • Der Magdeburger Hauptbahnhof liegt im Herzen der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt. Der Bahnhof ist ein wichtiger Knotenpunkt für den Regional- und Fernverkehr. Es gibt etwa 20 Geschäfte und Restaurants im gesamten Bahnhof, darunter McDonald's und Subway. Das Hauptbahnhofgebäude ist vom Eingang neben dem Kölner Platz, vom Konrad-Adenauerplatz im Westen und vom Vordereingang des Willy-Brand-Platzes im Osten zu erreichen.
  • Der Hauptbahnhof Kiel ist der wichtigste Bahnhof der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt. Der Bahnhof ist ein zentraler Ausgangspunkt für Verbindungen nach Hamburg, Lübeck, Flensburg und Husum. Der Bahnhof liegt direkt an der Kieler Förde, von wo aus du sogar eine Fähre nach Oslo nehmen kannst. Es gibt Schließfächer, Toiletten, verschiedene Bäckereien und Restaurants im Bahnhof. Das Einkaufszentrum Sophienhof befindet sich ebenfalls in der Nähe.
  • Der Erfurter Hauptbahnhof ist einer der wichtigsten Bahnknotenpunkte Deutschlands, den du mit dem Deutsche Bahn Thüringenticket erreichst. Thüringen wird von Erfurt aus sternförmig erschlossen und ist mit vielen internationalen Bahnverbindungen verbunden. Unterhalb des Bahnhofs verläuft die Bahnhofstraße, die den öffentlichen Nahverkehr der Stadt erschließt. Es gibt die Straßenbahnen 1, 3, 4, 5 und 6, welche circa acht Minuten für die Strecke benötigen, sowie Stadtbusse, die in das Stadtzentrum fahren. Andere Busse fahren von der Bushaltestelle in der Bürgermeister-Wagner-Straße ab. Du kannst aber auch zu Fuß binnen zehn Minuten in die Innenstadt gelangen.

DB Train Platform. Source: Shutterstock

Umweltfreundlich mit dem Zug reisen

Die Antwort ist relativ klar: Züge (Überlandverkehr) und Fernbusse sind die mit Abstand klimafreundlichsten Verkehrsmittel. Bei Fahrten mit Bahn oder Fernbus in Deutschland beträgt der CO2-Ausstoß pro Person und Kilometer etwa 29 Gramm gegenüber circa 143 Gramm bei Autos und rund 214 Gramm bei Flugzeugen. Bereits heute nutzt die Deutsche Bahn Züge, die mit 100 Prozent Ökostrom fahren und ihr Ziel ist es, bis 2040 komplett klimaneutral zu werden.

Friends Train Map. Source: Shutterstock

Die schönsten Reiseziele mit den DB-Ländertickets in Deutschland

Mit den Ländertickets der Deutschen Bahn ist es möglich, einen ganzen Tag alle Züge innerhalb eines Bundeslandes zu nutzen. Die DB-Ländertickets sind also die perfekte Wahl, um Deutschland zu entdecken.

  • Mit dem Bayern-Ticket: München ist von wunderschönen Seen umgeben. Der Chiemsee, einer der schönsten Seen Bayerns, ist nur eine Bahnstunde vom Münchner Hauptbahnhof entfernt. Der Chiemsee ist übrigens mit einer Fläche von 80 Quadratkilometern Deutschlands zweitgrößter Binnensee. Willst du einen Tag oder auch nur ein paar Stunden dort verbringen, so gibt es im Sommer einige Badestellen, an denen du dich entspannen kannst. Gerade mit dem DBLänderticket solltest du einen kleinen Abstecher zum keltischen Steinkreis machen. Diese sind zwar nicht ganz so imposant wie das originale Stonehenge, aber hat viel Geschichte und ist einen Besuch wert.
  • Mit dem Schleswig-Holstein-Ticket: Die Hansestadt Lübeck ist vor allem für ihren historischen Hintergrund bekannt und durch ihre zahlreichen Museen und Ausstellungen perfekt für Kulturfans geeignet. Eines der beliebtesten Museen ist das Holstentor, ein echtes Wahrzeichen der Stadt. Doch auch das leckere Lübecker Marzipan solltest du dir nicht entgehen lassen.
  • Mit dem Schleswig-Holstein-Ticket: Husum ist zwar eine eher beschauliche Stadt, hat aber, was Kultur und Natur angeht, sehr viel zu bieten. Husum liegt in unmittelbarer Nähe zum Wattenmeer, einem gelisteten Weltnaturerbe. Du solltest zumindest einen kurzen Abstecher in den Nationalpark Wattenmeer zum Baden, Wandern, Radfahren oder einfach nur zum Entspannen einplanen.
  • Mit dem Baden-Württemberg-Ticket: Die Burg Hohenzollern in der Schwäbischen Alb war einst die Stammburg des ehemals regierenden preußischen Königs- und deutschen Kaiserhauses. Schon von weitem siehst du die majestätische Burg, die zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Baden-Württembergs gehört. Der Blautopf liegt nördlich von der Kleinstadt Blaubeuren. Das Kloster Blaubeuren liegt direkt an einer Wasserquelle. Der Blautopf bildet die Senken der blauen Höhlen. Bei den blauen Höhlen handelt es sich um das größte Höhlensystem der Schwäbischen Alb, das auf jeden Fall einen Besuch wert ist.
  • Mit dem Sachsen-Ticket: Die drei Großstädte Dresden, Leipzig und Chemnitz sind besonders sehenswert, doch auch das Elbsandsteingebirge hinterlässt bleibende Eindrücke. Das Vogtland mit seiner Verwaltungshauptstadt Plauen, der Bäderwinkel zwischen Bad Elster und Bad Brambach, das Obervogtland und Elsnitz mit Reichenbach und Musikwinkel zwischen Markneukirchen und Klingenthal sind vielfältig und malerisch. Einige Superlative, wie die Göltzschtalbrücke, die größte Backsteinbrücke der Welt, sind echte Touristenattraktionen.
  • Mit dem Niedersachsen-Ticket: Braunschweig, die zweitgrößte Stadt Niedersachsens, liegt östlich von Hannover. Braunschweig galt ursprünglich als Wirtschaftsstandort und ist heute ein bedeutendes europäisches Wissenschafts- und Forschungszentrum. Außerdem gibt es hier viele interessante Dinge zu sehen, darunter das Alte Rathaus, den Dom, das farbenfrohe Happy-Rizzi-Haus und das Braunschweiger Schloss.

Die Ländertickets der Deutschen Bahn

Das Länderticket ist ein Pauschalangebot für bis zu fünf Reisende, das von der Deutschen Bahn angeboten wird. Mit dem Ticket kann einen Tag lang im Nahverkehr das gesamte Bundesland erkundet werden. Hierbei dürfen neben Regionalbahnen auch Verkehrsverbünde in Städten (Bus, S-Bahn, Straßenbahn) des jeweiligen Bundeslandes mitbenutzt werden. Alle DB-Ländertickets, bis auf das Hessen-Ticket, können für die Bahnreisen über das Smartphone gebucht werden. Im Folgenden gibt es eine Übersicht über allgemeine Konditionen und Vorteile der Ländertickets sowie die speziellen Bestimmungen, Gültigkeit, Preise und Umtauschkonditionen in einzelnen Bundesländern.

Allgemeine Informationen: Gültigkeit, Umtausch und FAQ

Reisende
  • 1 bis 5
  • Beim Kauf eines Ländertickets für eine oder zwei Personen können Eltern oder Großeltern beliebig viele Kinder bis 14 Jahre mitnehmen
  • Auch als Single- oder Nacht-Ticket verfügbar
Gültigkeitsdauer
  • 1 Tag
  • Montag bis Freitag, 9 Uhr bis 3 Uhr am Folgetag
  • Wochenenden, 0 Uhr bis 3 Uhr am Folgetag
Gültigkeitsbereich
  • Im jeweiligen Bundesland, teilweise darüber hinaus (mehr Informationen zu den einzelnen Ländertickets gibt es hier)
  • In den meisten Fällen auch im ÖPNV des jeweiligen Bundeslandes gültig
Ticketform
  • Ticket vom Schalter
  • Selbstausgedrucktes Online-Ticket (außer Hessenticket)
  • Mobile-Ticket über DB-App oder Omio (außer Hessenticket)
Zugbindung
  • Keine
Umtausch
  • Tickets vom Automaten oder vom Ticketschalter können vor dem Gültigkeitstag gebührenfrei umgetauscht werden; andernfalls nur in Ausnahmefällen
DB-BahnBonus-Punkte
  • Ja (außer Hessenticket, SchönerTagTicket in NRW und Niedersachsen-Ticket)
Späterer Zustieg von Mitfahrern
  • Ja, ein späterer Zustieg von Mitreisenden ist erlaubt.
Fahrradmitnahme
  • Nicht inbegriffen, extra Fahrrad-Ticket pro Fahrrad nötig.

Ländertickets der Bundesländer: Übersicht

Baden-Württemberg-Ticket

Preise
  • 2. Klasse: 24 € + 7 € pro weitere Person
  • 1. Klasse: ab 32 € + 15 € pro weitere Person
  • 2. Klasse Nacht-Ticket: 21 € + 7 € pro weitere Person
Gültig in
  • Baden-Württemberg (einschl. Basel)
  • Nahverkehrszüge, Verkehrsverbünde und etliche Linienbusse
Gültig von/bis
  • Tages-Ticket wie gewohnt von 9 Uhr bis 3 Uhr am Folgetag
  • Nacht-Ticket von 18 Uhr bis 6 Uhr am Folgetag (Wochenende bis 7 Uhr)

Eckdaten zum Baden-Württemberg-Ticket

  • Beliebig viele Fahrten mit einer Gruppe im bis zu 5 Personen an einem Tag
  • Gültig werktags von 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages
  • Am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen, am 24. und am 31. Dezember schon ab 00:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages gültig
  • Für alle Nahverkehrszüge, Verkehrsverbünde und fast alle Linienbusse in Baden-Württemberg
  • Mit dem Baden-Württemberg-Ticket bis nach Basel in der Schweiz reisen
  • Auch als Mobile-Ticket erhältlich

Durch ganz Baden-Württemberg mit nur einem Ticket

Ob nach Stuttgart, Ulm, Mannheim oder sogar nach Basel, oder alles zusammen an einem Tag. Das ist mit dem Baden-Württemberg-Ticket der Deutschen Bahn möglich. Das Ticket kann von einer Gruppe bis zu 5 Personen genutzt werden.

Anzahl der Personen 2. Klasse 1. Klasse 2. Klasse Nacht Young
1 Person 24 € 32 € 21 € 21 €
2 Personen 31 € 47 € 28 € 28 €
3 Personen 38 € 62 € 35 € 35 €
4 Personen 45 € 77 € 42 € 42 €
5 Personen 52 € 92 € 49 € 49 €

FAQ: Baden-Württemberg-Ticket

Welche Züge darf ich mit dem Baden-Württemberg-Ticket benutzen?

Das Baden-Württemberg-Ticket gilt für alle Nahverkehrszüge, Verkehrsverbünde sowie fast alle Linienbusse in Baden-Württemberg. Ebenfalls im Ticket inbegriffen sind alle Verbundverkehrsmittel (S-, U-, Straßenbahn) sowie fast alle Linien-Busse innerhalb des Bundeslandes. Zusätzlich gilt das Ticket auch auf ausgewählten Strecken in benachbarte Bundesländer und der Schweiz (z. B. nach Basel).

Wie lang kann man das Ticket im Voraus buchen?

Das DB Baden-Württemberg-Ticket kann bis zu 3 Monate vorab gebucht werden.

Kann man das Ticket umtauschen?

Ein Umtausch sowie eine Stornierung sind nur im Rahmen der Fahrgastrechte möglich.

Muss ich die Züge, die ich nehmen will, schon im Voraus festlegen?

Nein, mit dem Baden-Württemberg-Ticket hat man freie Zugwahl im Geltungsbereich des Tickets.

Können meine Mitfahrer beim Baden-Württemberg-Ticket auch erst später zusteigen?

Ja, aber die Namen der Mitfahrer müssen schon bei der Buchung des Baden-Württemberg-Tickets angegeben werden. Eine nachträgliche Änderung der Namen ist nicht möglich.

Wieso muss der Name jedes Mitfahrers schon bei der Buchung auf dem Baden-Württemberg-Ticket vermerkt werden?

Die Weitergabe oder der Verkauf des Baden-Württemberg-Tickets sind nicht gestattet. Um Missbrauch vorzubeugen, gilt das Länderticket daher nur, wenn der volle Name aller Mitreisenden bei der Buchung eingetragen wird.

Darf ich ein Fahrrad mit dem Baden-Württemberg-Ticket mitnehmen?

Um ein Fahrrad mitzunehmen muss generell eine Fahrradtageskarte dazu gebucht werden.

Benötige ich auch ein Ticket für meine Kinder/Enkel?

Nein, mit dem Baden-Württemberg-Ticket für 1 oder 2 Erwachsene können beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitgenommen werden. Fremde Kinder reisen als normale Fahrgäste. Kinder unter 5 Jahren können grundsätzlich kostenlos mitgenommen werden – egal ob die eigenen oder nicht.

Kann ich mit dem Baden-Württemberg-Ticket Haustiere mitnehmen?

Ja, Hunde bis zur Größe einer Hauskatze können kostenlos in einer Transportbox mitgenommen werden. Größere Hunde zählen als Mitfahrer. Auf dem Baden-Württemberg-Ticket muss anstatt des Namens eines Mitfahrers der Begriff "Hund" eingetragen werden.

Kann ich die BahnCard bei der Buchung eines Baden-Württemberg-Tickets verwenden?

Nein, da das Baden-Württemberg-Ticket bereits ein stark vergünstigtes Ticketangebot ist, gibt es mit der BahnCard keine weiteren Preisnachlässe.

Kann ich mit dem Baden-Württemberg-Tickets BahnBonus-Punkte sammeln?

Ja, bei Vorlage der BahnCard bei der Buchung bekommt man beim Baden-Württemberg-Ticket für jeden Euro Umsatz einen Punkt gutgeschrieben.

 

Bayern-Ticket

Preise
  • 2. Klasse: 28 € + 8 € pro weitere Person
  • 1. Klasse: 38,5 € + 20 € pro weitere Person
  • 2. Klasse Nacht-Ticket: 26 € + 5 € pro weitere Person
  • 1. Klasse Nacht-Ticket: ab 35,50 € + 16 € pro weitere Person
Gültig in
  • Bayern
  • Nahverkehrszüge, Verkehrsverbünde und etliche Linienbusse
Gültig von/bis
  • Tages-Ticket wie gewohnt von 9 Uhr bis 3 Uhr am Folgetag
  • Nacht-Ticket von 18 Uhr bis 6 Uhr am Folgetag (Wochenende bis 7 Uhr)

Durch ganz Bayern und bis nach Österreich mit nur einem Ticket

An einem Tag nach Regensburg, München, Hof und Garmisch? Mit dem DB-Bayern-Ticket ist das gar kein Problem. Zudem kann man damit auch in einer Gruppe von bis zu 5 Personen reisen.

Gültig ist es in allen Regionalzügen, Verkehrsverbunden und fast allen Linienbussen in ganz Bayern von Montag bis Freitag ab 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages, am Wochenende, Feiertagen sowie dem 24. und 31. Dezember sogar schon von 00:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages. Für Nachtschwärmer gibt es das Bayernticket-Nacht. Damit kann man an Wochentagen von 18:00 Uhr bis 6:00 Uhr des Folgetages im bayerischen Nahverkehr der Deutschen Bahn reisen (an Wochenenden, Feiertagen sowie dem 24. und 31. Dezember sogar bis 07:00 Uhr).

Anzahl der Personen 2. Klasse 1. Klasse 2. Klasse Nacht 1. Klasse Nacht
1 Person 26 € 38,50 € 24 € 35,50 €
2 Personen 34 € 58,50 € 29 € 51,50 €
3 Personen 42 € 78,50 € 34 € 67,50 €
4 Personen 50 € 98,50 € 39 € 83,50 €
5 Personen 58 € 118,50 € 44 € 99,50 €

Das Bayern-Ticket im Überblick

  • An einem Tag mit bis zu 5 Personen beliebig viele Fahrten.
  • Für alle Regionalzüge innerhalb Bayerns und ausgewählte Züge in benachbarte Bundesländer und Österreich.
  • Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages gültig, sowie am Wochenenden, Feiertagen sowie dem 24. und 31. Dezember von 00:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetags.
  • Auch als Online- und Mobile-Ticket erhältlich.

 

Wo kann man das Ticket buchen?

Das Bayern-Ticket der Deutschen Bahn bekommt man entweder Online zum Selbstausdrucken, als Mobile-Ticket direkt auf dem Smartphone oder am Bahnhof am Ticketautomaten. Wer das Bayern-Ticket lieber an den Verkaufsstellen der Deutschen Bahn erwerben und sich dabei von den Mitarbeitern noch über andere Möglichkeiten beraten lässt, muss dafür einen Aufschlag von 2 Euro Gebühr zahlen.

 

Wie lang kann man das Ticket im Voraus buchen?

Das DB Bayern-Ticket kann bis zu 3 Monate vorab gekauft werden.

 

Darf ich mit dem Bayern-Ticket ein Fahrrad mitnehmen?

Um ein Fahrrad mitzunehmen, muss generell eine Fahrradtageskarte erstanden werden.

 

Muss ich die Züge, die ich nehmen will, schon im Voraus festlegen?

Nein, mit dem Bayern-Ticket hat man freie Zugwahl im Geltungsbereich des Tickets.

 

Können meine Mitfahrer beim Bayern-Tickets auch erst später zusteigen?

Ja, aber die Namen der Mitfahrer müssen schon bei der Buchung des Bayern-Tickets angegeben werden. Die Namen der Mitreisenden können nachträglich nicht mehr geändert werden.

 

Wieso muss der Name jedes Mitfahrers schon bei der Buchung auf dem Bayern-Ticket vermerkt werden?

Die Weitergabe oder der Verkauf des Bayern-Tickets sind nicht gestattet. Um Missbrauch vorzubeugen, gilt das Länderticket daher nur, wenn der volle Name aller Mitreisenden bei der Buchung eingetragen wird.

 

Benötige ich auch ein Ticket für meine Kinder/Enkel?

Nein, mit dem Bayern-Ticket für 1 oder 2 Erwachsene können beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitgenommen werden. Fremde Kinder reisen als normale Fahrgäste mit. Kinder unter 5 Jahren können grundsätzlich kostenlos mitgenommen werden – egal ob die eigenen oder nicht.

 

Kann ich mit dem Bayern-Ticket Haustiere mitnehmen?

Ja, Hunde bis zur Größe einer Hauskatze können kostenlos in einer Transportbox mitgenommen werden. Größere Hunde zählen als Mitfahrer. Auf dem Bayern-Ticket muss dann anstatt des Namens eines Mitfahrers der Begriff "Hund" eingegeben werden.

 

Kann ich die BahnCard bei der Buchung eines Bayern-Tickets nutzen?

Nein, da das Bayern-Ticket bereits ein stark vergünstigtes Ticket ist, gibt es mit der BahnCard keinen weiteren Nachlass.

 

Kann ich mit dem Bayern-Tickets BahnBonus-Punkte sammeln?

Ja, bei Vorlage der BahnCard beim Kauf bekommt man beim Bayern-Ticket für jeden Euro Umsatz einen Punkt gutgeschrieben.

 

Berlin-Brandenburg-Ticket

Preise
  • 2. Klasse: ab 33 €
  • 1. Klasse: ab 56 €
  • 2. Klasse Nacht-Ticket: ab 25 €
  • 1. Klasse Nacht-Ticket: ab 48 €
Gültig in
  • Berlin und Brandenburg
  • Nahverkehrszüge und nahezu sämtliche öffentlichen Verkehrsmittel
Gültig von/bis
  • Tages-Ticket wie gewohnt von 9 Uhr bis 3 Uhr am Folgetag
  • Nacht-Ticket von 18 Uhr bis 7 Uhr am Folgetag

Mit dem BB-Ticket nach Cottbus und Stettin

Vormittags nach Berlin, nachmittags schnell nach Polen und am Abend nach Frankfurt (Oder)? Mit der Deutschen Bahn und dem Berlin-Brandenburg-Ticket geht das ganz leicht. Mit diesem Ticket kann man mit beliebig vielen Fahrten durch ganz Berlin und Brandenburg und bis nach Stettin in Polen im Nahverkehr der Deutschen Bahn reisen. Das Ticket kann von einer Gruppe bis zu 5 Personen genutzt werden. Ob zum Familienbesuch in die nächste Stadt, eine Erkundungstour des Bundeslands oder ein Ausflug ins Nachbarland, das alles ist mit dem Angebotsticket ganz einfach möglich. Gültig ist es in allen Regionalzügen von Montag bis Freitag ab 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages, am Wochenende und Feiertag sowie dem 24. und 31. Dezember ganztägig. Erwachsene, die maximal zu zweit reisen, können sogar kostenlos ihre Kinder oder Enkel mitnehmen. Auch für Nachteulen lohnt sich das Berlin-Brandenburg-Ticket, denn es gibt eine Nacht-Version davon. Damit kann man von 18 Uhr bis 7 Uhr morgens den Nahverkehr der Deutschen Bahn innerhalb Berlin-Brandenburgs nutzen.

Eckdaten des Berlin-Brandenburg-Tickets im Überblick

  • An einem Tag mit bis zu 5 Personen beliebig viele Fahrten
  • Für alle Regionalzügen innerhalb Berlins, Brandenburgs und nach Stettin.
  • Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages gültig, an Wochenenden und Feiertagen sowie dem 24. und 31. Dezember den ganzen Tag
  • Auch als Online- und Mobile-Ticket erhältlich
  • Kinder und Enkel bis 15 Jahren dürfen kostenlos mit
TicketkategoriePreis
2. Klasse23 €
1. Klasse 56 €
2. Klasse Nacht25 €
1. Klasse Nacht 48 €

Wo kann man das Ticket buchen?

Das Berlin-Brandenburg-Ticket der Deutschen Bahn kann man an verschiedenen Stellen erstehen. Die günstigsten Möglichkeiten sind Online zum Selbstausdrucken, am Ticketautomaten oder als Mobile-Ticket direkt dem Smartphone. Wer das Ticket lieber am Schalter bei einem der Bahn-Mitarbeiter kauft, muss dafür einen Aufschlag von 2 € Gebühr bezahlen.


Wie lang kann man das Ticket im Voraus buchen?

Das Berlin-Brandenburg-Ticket kann bis zu 3 Monate im Voraus erworben werden.

Kann man das Ticket umtauschen?

Ein Umtausch sowie eine Stornierung sind nur aufgrund der Fahrgastrechte möglich.


Für welche Züge ist das Ticket gültig?

Das Angebotsticket Berlin-Brandenburg ist fast im ganzen Nahverkehrsnetz der 2. Klasse, sprich in allen Regionalzügen der Deutschen Bahn innerhalb Berlins und Brandenburgs gültig. Mit diesem Ticket müssen die Züge nicht schon im Voraus festgelegt werden, sondern man kann sie frei innerhalb der zeitlichen Gültigkeit nutzen. Zudem kann man mit dem Ticket auch bis nach Stettin in Polen fahren.

Überblick Gültigkeit

  • In allen Regionalzügen der Deutschen Bahn innerhalb Berlins und Brandenburgs
  • In den S-Bahnen der Deutschen Bahn, z. B. in Berlin
  • Auf der Strecke nach Stettin, Polen
 

Hessenticket

Preise
  • 36 € Festpreis (je mehr mitfahren, desto günstiger wird es für den Einzelnen)
Gültig in
  • Hessen
  • Nahverkehrszüge 2. Klasse sowie alle öffentlichen Verkehrsmittel der hessischen Verkehrsverbünde
  • Augewählte Strecken in Nachbarbundesländern
BahnBonus Punkte
  • Nein
Mobile-Ticket
  • Nein

Eckdaten des Hessen-Tickets

  • Beliebig viele Fahrten mit einer Gruppe mit bis zu 5 Personen an einem Tag
  • Gültig werktags von 09:00 Uhr bis Betriebsschluss, am Wochenende, gesetzlichen Feiertagen sowie dem 24. und 31. Dezember ganztags
  • In ganz Hessen gültig
  • Für alle Nahverkehrszüge, Verkehrsverbünde und fast alle Linienbusse
  • An einem Tag mit bis zu 5 Personen beliebig viele Fahrten
  • Auch als Mobile Ticket erhältlich

Wo kann man das Ticket buchen?

Das Hessen-Ticket der Deutschen Bahn kann man auf verschiedene Weisen erwerben. Die günstigste Möglichkeit ist die Online-Buchung zum Selbstausdrucken, am Ticketautomaten oder als Mobile-Ticket direkt auf dem Smartphone. Wer das Ticket lieber am Schalter bei einem Mitarbeiter der Deutschen Bahn erwirbt, muss dafür einen Aufschlag von 2 € zahlen.



Wie lang kann man das Ticket im Voraus buchen?

Das DB-Hessen-Ticket kann bis zu 3 Monate vorab gebucht werden.

Kann man das Ticket umtauschen?

Ein Umtausch eben sowie eine Stornierung sind nur aufgrund von Fahrgästrechten möglich.


Für welche Züge ist das Ticket gültig?

Das Angebotsticket für das Bundesland Hessen ist im ganzen Nahverkehrsnetz der 2. Klasse, sprich in allen Regionalzügen der Deutschen Bahn innerhalb Hessens gültig. Mit diesem Ticket müssen die Züge nicht schon im Voraus festgelegt werden, sondern man kann sie frei innerhalb der zeitlichen Gültigkeit nutzen.

Überblick Gültigkeit

  • In allen Regionalzügen der Deutschen Bahn innerhalb Hessens
  • In den Nahverkehrszügen und Verbundsverbänden in Hessen

  • FAQ: Hessen-Ticket

    Welche Züge darf ich nehmen?

    Das Hessen-Ticket gilt für die 2. Klasse aller Nahverkehrszüge in Hessen, sprich IRE, RE, RB, ME und S-Bahnen so wie U- und Straßenbahnen und Busse in dieser Region.

    Darf ich ein Fahrrad mit dem Hessen-Ticket mitnehmen?

    Um ein Fahrrad mitzunehmen muss generell eine Fahrradtageskarte erstanden werden.

    Muss ich die Züge, die ich nehmen will, schon im Voraus festlegen?

    Nein, mit dem Hessen-Ticket hat man freie Zugwahl im Geltungsbereich des Tickets.

    Können meine Mitfahrer beim Hessen-Tickets auch erst später zusteigen?

    Ja, Mitfahrer können auch erst später zusteigen.

    Wieso muss der Name jedes Mitfahrers auf dem Hessen-Ticket vermerkt werden?

    Da eine Weitergabe oder der Verkauf des Hessen-Tickets nicht gestattet ist, gilt das Länderticket nur, wenn der volle Name aller Mitreisenden auf ihm eingetragen ist.

    Benötige ich auch ein Ticket für meine Kinder/Enkel?

    Je nachdem. Mit dem Hessen-Ticket fahren bis zu 3 Kinder unter 6 Jahren kostenlos mit. Ältere Kinder gelten als Mitfahrer.

    Kann ich mit dem Hessen-Ticket Haustiere mitnehmen?

    Ja, Hunde können kostenlos mitfahren.

    Gilt die BahnCard bei der Buchung eines Hessen-Tickets?

    Nein, da das Hessen-Ticket bereits ein stark vergünstigtes Ticket ist.

    Kann ich mit dem Hessen-Ticket BahnBonus-Punkte sammeln?

    Nein, da das Hessen-Ticket Teil des Hessentarifs ist.

     

    Mecklenburg-Vorpommern-Ticket

    Preise
    • 2. Klasse: 22 € + 3 € für jede weitere Person
    • 1. Klasse: 35 € + 3 € für jede weitere Person
    Gültig in
    • Mecklenburg-Vorpommern
    • Regionalbahn, Regionalexpress, InterRegio-Express und S-Bahn Rostock
    • Ausgewählte Strecken in Nachbarbundesländern (z. B. nach Hamburg) und in Polen (z. B. nach Stettin)

    Eckdaten zum Mecklenburg-Vorpommern-Ticket

    • Beliebig viele Fahrten mit einer Gruppe mit bis zu 5 Personen an einem Tag
    • Gültig werktags von 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages
    • Gültig am Wochenende, an gesetzlichen Feiertagen, am 24. und am 31. Dezember schon ab 00:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages
    • Gültig in ganz Mecklenburg-Vorpommern
    • Für alle Regionalzüge (RB, IRE, RE) und S-Bahnen
    • Bis nach Hamburg oder Szczecin (Polen) reisen und dort den öffentlichen Verkehr nutzen
    • Auch als Mobile-Ticket erhältlich

    Anzahl der Personen 2. Klasse 1. Klasse
    1 Person 22 € 35 €
    2 Personen 25 € 38 €
    3 Personen 28 € 41 €
    4 Personen 31 € 44 €
    5 Personen 34 € 47 €

    Wo kann man das MV-Ticket buchen?

    Das Mecklenburg-Vorpommern-Ticket der Deutschen Bahn kann man auf verschiedene Weise buchen. Die günstigste Möglichkeit ist die Online-Buchung zum Selbstausdrucken, am Ticketautomaten oder als Mobile-Ticket direkt auf dem Smartphone. Gegen einen Aufschlag von 2 € kann man das Mecklenburg-Vorpommern-Ticket auch an den Verkaufsstellen der Deutschen Bahn erwerben und sich dabei zusätzlich noch persönlich beraten lassen.


     

    FAQ: Mecklenburg-Vorpommern-Ticket

    Welche Züge darf ich mit dem MV-Ticket benutzen?

    Das Mecklenburg-Vorpommern-Ticket gilt für alle Nahverkehrszüge in Mecklenburg-Vorpommern wie RB, IRE und RE.

    Wie lang kann man das MV-Ticket im Voraus buchen?

    Das DB-Mecklenburg-Vorpommern-Ticket kann bis zu 3 Monate vorab gebucht werden.

    Kann man das MV-Ticket umtauschen?

    Ein Umtausch oder eine Stornierung sind im Rahmen der Fahrgastrechte möglich, sonst jedoch nicht.

    Muss ich die Züge, die ich nehmen will, schon im Voraus festlegen?

    Nein, mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Ticket hat man freie Zugwahl im Geltungsbereich des Tickets.

    Können meine Mitfahrer beim MV-Ticket auch erst später zusteigen?

    Ja, aber die Namen der Mitfahrer müssen schon bei der Buchung des Mecklenburg-Vorpommern-Tickets angegeben werden. Die nachträgliche Änderung der Namen ist nicht zulässig.

    Wieso muss der Name jedes Mitfahrers schon bei der Buchung auf dem MV-Ticket vermerkt werden?

    Die Weitergabe oder der Verkauf des Mecklenburg-Vorpommern-Tickets sind nicht gestattet. Um Missbrauch vorzubeugen, gilt das Länderticket daher nur, wenn der volle Name aller Mitreisenden bei der Buchung eingetragen wird.

    Darf ich ein Fahrrad mit dem MV-Ticket mitnehmen?

    Um ein Fahrrad mitzunehmen muss generell eine Fahrradtageskarte erstanden werden.

    Benötige ich auch ein MV-Ticket für meine Kinder/Enkel?

    Nein, mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Ticket für 1 oder 2 Erwachsene können beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitgenommen werden. Fremde Kinder reisen als normale Fahrgäste. Kinder unter 5 Jahren können grundsätzlich kostenlos mitgenommen werden – egal ob die eigenen oder nicht.

    Kann ich mit dem MV-Ticket Haustiere mitnehmen?

    Ja, Hunde bis zur Größe einer Hauskatze können kostenlos in einer Transportbox mitgenommen werden. Größere Hunde zählen als Mitfahrer. Auf dem Mecklenburg-Vorpommern-Ticket muss anstatt des Namen eines Mitfahrers der Begriff "Hund" eingetragen werden.

    Gilt die BahnCard bei der Buchung eines MV-Tickets?

    Nein, da das Mecklenburg-Vorpommern-Ticket bereits ein stark vergünstigtes Ticket ist, gibt es mit der BahnCard keine weiteren Preisnachlässe.

    Kann ich mit dem MV-Ticket BahnBonus-Punkte sammeln?

    Ja, gegen Vorlage einer BahnCard erhält man beim Mecklenburg-Vorpommern-Ticket pro Euro Umsatz einen BahnBonus-Punkt.

     

    Niedersachsen-Ticket

    Preise
    • 2. Klasse: 24 € + 5 € für jede weitere Person
    Gültig in
    • Niedersachsen, in Nahverkehrszügen, im öffentlichen Nahverkehr der niedersächsischen Verkehrsverbünde
    • Bremen und Hamburg
    • gegen Aufpreis auch kombinierbar mit Groningen (Niederlande) oder dem Ostharz

    Das Niedersachsen-Ticket im Überblick

    • An einem Tag mit bis zu 5 Personen beliebig viele Fahrten
    • Für alle Regionalzüge innerhalb von Niedersachsen, Hamburg und Bremen
    • Gültig von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages; an Wochenenden, Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember von 00:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages.
    • Auch als Online- und Mobile-Ticket erhältlich

    Anzahl der Personen Preis
    1 Person 24 €
    2 Personen 29 €
    3 Personen 34 €
    4 Personen 39 €
    5 Personen 44 €

    Wo kann man das Niedersachsen-Ticket buchen?

    Das Niedersachsen-Ticket kann man online buchen und anschließend selbst ausdrucken oder als Mobile-Ticket direkt auf das Smartphone herunterladen. Zudem kann man das Niedersachsen-Ticket auch an einem Ticketautomaten oder bei den Verkaufsstellen der Deutschen Bahn erwerben. Am Schalter kommt eine Service-Gebühr von 2 € zum Preis dazu.

    Welche Züge darf ich mit dem Niedersachsen-Ticket benutzen?

    Das Niedersachsen-Ticket gilt für die 2. Klasse aller Nahverkehrszüge in Niedersachsen, Hamburg und Bremen. Dazu gehören IRE, RE, RB, ME und S-Bahnen sowie U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse in dieser Region. Auch der Großbereich Hamburg (Ringe A/B) der HVV ist beim Ticket inbegriffen.

    Wie lang kann man das Ticket im Voraus buchen?

    Das DB Niedersachsen-Ticket kann bis zu 3 Monate vorab gebucht werden.

    Muss ich die Züge, die ich nehmen will, schon im Voraus festlegen?

    Nein, mit dem Niedersachsen-Ticket hat man freie Zugwahl im Geltungsbereich des Tickets.

    Können meine Mitfahrer beim Niedersachsen-Tickets auch erst später zusteigen?

    Ja, aber die Namen der Mitfahrer müssen schon bei der Buchung des Niedersachsen-Tickets angegeben werden. Die nachträgliche Änderung der Namen ist nicht zulässig.

    Wieso muss der Name jedes Mitfahrers schon bei der Buchung auf dem Niedersachsen-Ticket vermerkt werden?

    Die Weitergabe oder Verkauf des Niedersachsen-Tickets sind nicht gestattet. Um Missbrauch vorzubeugen, gilt das Länderticket daher nur, wenn der volle Name aller Mitreisenden bei der Buchung eingetragen wird.

    Darf ich ein Fahrrad mit dem Niedersachsen-Ticket mitnehmen?

    Um ein Fahrrad mitzunehmen, muss in der Regel eine Fahrradtageskarte erstanden werden.

    Benötige ich auch ein Niedersachsen-Ticket für meine Kinder/Enkel?

    Nein, mit dem Niedersachsen-Ticket für 1 oder 2 Erwachsene können beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitgenommen werden. Fremde Kinder reisen als normale Fahrgäste. Kinder unter 5 Jahren können grundsätzlich kostenlos mitgenommen werden – egal ob die eigenen oder nicht.

    Kann ich mit dem Niedersachsen-Ticket Haustiere mitnehmen?

    Ja, Hunde bis zur Größe einer Hauskatze können kostenlos in einer Transportbox mitgenommen werden. Größere Hunde zählen als Mitfahrer. Auf dem Niedersachsen-Ticket muss anstatt des Namens eines Mitfahrers der Begriff "Hund" eingetragen werden.

    Gilt die BahnCard bei der Buchung eines Niedersachsen-Tickets?

    Nein, da das Niedersachsen-Ticket bereits ein stark vergünstigtes Ticket ist, gibt es mit der BahnCard keine weiteren Preisnachlässe.

    Kann ich mit dem Niedersachsen-Ticket BahnBonus-Punkte sammeln?

    Nein, da das Niedersachsen-Ticket Teil des Niedersachsentarifs ist, gibt es keine BahnBonus-Punkte.

     

    Rheinland-Pfalz-Ticket

    Preise
    • 2. Klasse: 25 € + 6 € für jede weitere Person
    Gültig in
    • Rheinland-Pfalz, Saarland
    • Nahverkehrszüge, Verkehrsverbünde und etliche Linienbusse
    • als Rheinland-Pfalz-Ticket + Lux ist das Ticket zum gleichen Preis auch in Luxemburg nutzbar

    Details des Rheinland-Pfalz-Tickets im Überblick

    • An einem Tag mit bis zu 5 Personen beliebig viele Fahrten
    • Für alle Regionalzüge innerhalb von Rheinland-Pfalz und dem Saarland.
    • Als Rheinland-Pfalz-Ticket + Lux ist das Ticket zum gleichen Preis auch in Luxemburg nutzbar.
    • Gültig von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages; an Wochenenden, Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember von 00:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages.
    • Auch als Online- und Mobile-Ticket erhältlich

    Anzahl der Personen Preis
    1 Person 25 €
    2 Personen 31 €
    3 Personen 37 €
    4 Personen 43 €
    5 Personen 49 €

    Wo kann man das Ticket buchen?

    Das Rheinland-Pfalz-Ticket der Deutschen Bahn kann man auf verschiedene Weise buchen. Die günstigste Möglichkeit ist die Online-Buchung zum Selbstausdrucken, am Ticketautomaten oder als Mobile-Ticket direkt auf dem Smartphone. Gegen einen Aufschlag von 2 € kann man das Rheinland-Pfalz-Ticket auch an den Verkaufsstellen der Deutschen Bahn erwerben.


    Für welche Züge ist das Ticket gültig?

    Das Angebotsticket für Rheinland-Pfalz ist fast im ganzen Nahverkehrsnetz der 2. Klasse, sprich in allen Regionalzügen der Deutschen Bahn innerhalb von Rheinland-Pfalz sowie im Saarland gültig. Das Ticket kann aber auch mit dem Zusatz "Lux" gebucht werden und ist dann ebenfalls in Luxemburg gültig. Mit diesem Ticket muss man die Züge nicht schon im Voraus festlegen, sondern kann sie frei innerhalb der zeitlichen Gültigkeit nutzen.

    • Alle Regionalzüge der Deutschen Bahn innerhalb von Rheinland-Pfalz und dem Saarland
    • Nahverkehrszüge (auch S-Bahnen, U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse) und Verbundsverbände in Rheinland-Pfalz und dem Saarland
    • Mit dem Zusatz "Lux" auch in Luxemburg

    Mit dem Rheinland-Pfalz-Ticket Lux günstig mit der Bahn bis nach Luxemburg

    Ohne Aufpreis gibt es das Rheinland-Pfalz-Ticket Lux, mit dem man die gleichen Züge und Strecken wie beim normalen Rheinland-Pfalz-Ticket bereisen kann. Zusätzlich kann man dabei aber auch noch bis nach Luxemburg fahren. Die Preise beginnen bei 25 Euro. Dafür kann man dann zusätzlich auch alle Züge auf allen Strecken von Chemins de Fer Luxembourgeois (CFL) nutzen. Die einzige Ausnahme bilden dabei ICE-Züge.

    Anzahl der Personen Preis
    1 Person 25 €
    2 Personen 31 €
    3 Personen 37 €
    4 Personen 43 €
    5 Personen 49 €

     

    FAQ: Rheinland-Pfalz-Ticket

    Welche Züge darf ich mit dem Rheinland-Pfalz-Ticket benutzen?

    Das Rheinland-Pfalz-Ticket gilt für die 2. Klasse aller Nahverkehrszüge in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Dazu gehören IRE, RE, RB, ME und S-Bahnen sowie U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse dieser Bundesländer. Mit dem "Lux"-Zusatz gilt das Ticket zusätzlich in Luxemburg.

    Wie lang kann man das Ticket im Voraus buchen?

    Das DB Rheinland-Pfalz-Ticket kann bis zu 3 Monate vorab gebucht werden.

    Muss ich die Züge, die ich nehmen will, schon im Voraus festlegen?

    Nein, mit dem Rheinland-Pfalz-Ticket hat man freie Zugwahl im Geltungsbereich des Tickets.

    Können meine Mitfahrer beim Rheinland-Pfalz-Tickets auch erst später zusteigen?

    Ja, aber die Namen der Mitfahrer müssen schon bei der Buchung des Rheinland-Pfalz-Tickets angegeben werden. Die nachträgliche Änderung der Namen ist nicht zulässig.

    Wieso muss der Name jedes Mitfahrers schon bei der Buchung auf dem Rheinland-Pfalz-Ticket vermerkt werden?

    Die Weitergabe oder der Verkauf des Rheinland-Pfalz-Tickets sind nicht gestattet. Um Missbrauch vorzubeugen, gilt das Länderticket daher nur, wenn der volle Name aller Mitreisenden bei der Buchung eingetragen wird.

    Darf ich ein Fahrrad mit dem Rheinland-Pfalz-Ticket mitnehmen?

    Um ein Fahrrad mitzunehmen, muss in der Regel eine Fahrradtageskarte erstanden werden.

    Benötige ich auch ein Ticket für meine Kinder/Enkel?

    Nein, mit dem Rheinland-Pfalz-Ticket für 1 oder 2 Erwachsene können beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitgenommen werden. Fremde Kinder reisen als normale Fahrgäste. Kinder unter 5 Jahren können grundsätzlich kostenlos mitgenommen werden – egal ob die eigenen oder nicht.

    Kann ich mit dem Rheinland-Pfalz-Ticket Haustiere mitnehmen?

    Ja, Hunde bis zur Größe einer Hauskatze können kostenlos in einer Transportbox mitgenommen werden. Größere Hunde zählen als Mitfahrer. Auf dem Rheinland-Pfalz-Ticket muss anstatt des Namens eines Mitfahrers der Begriff "Hund" eingetragen werden.

    Gilt die BahnCard bei der Buchung eines Rheinland-Pfalz-Tickets?

    Nein, da das Rheinland-Pfalz-Ticket bereits ein stark vergünstigtes Ticket ist, gibt es mit der BahnCard keine weiteren Preisnachlässe.

    Kann ich mit dem Rheinland-Pfalz-Ticket BahnBonus-Punkte sammeln?

    Ja, bei Vorlage der BahnCard bei der Buchung bekommt man beim Rheinland-Pfalz-Ticket für jeden Euro Umsatz einen Punkt gutgeschrieben.

     

    Saarland-Ticket

    Preise
    • 2. Klasse: 25 € + 6 € für jede weitere Person
    Gültig in
    • Saarland, Rheinland-Pfalz
    • Nahverkehrszüge, Verkehrsverbünde und etliche Linienbusse

    Das Saarland-Ticket im Überblick

    • An einem Tag mit bis zu 5 Personen beliebig viele Fahrten
    • Für alle Regionalzüge innerhalb des Saarlandes und Rheinland-Pfalz
    • Gültig von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages; an Wochenenden, Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember von 00:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages.
    • Auch als Online- und Mobile-Ticket erhältlich

    Anzahl der Personen Preis
    1 Person 25 €
    2 Personen 31 €
    3 Personen 37 €
    4 Personen 43 €
    5 Personen 49 €

    Wo kann man das Ticket buchen?

    Das Saarland-Ticket kann man online buchen und anschließend selbst ausdrucken oder als Mobile-Ticket direkt auf das Smartphone herunterladen. Zudem kann man das Saarland-Ticket auch an einem Ticketautomaten oder bei den Verkaufsstellen der Deutschen Bahn erwerben. Am Schalter kommt eine Gebühr von 2 € zum Preis dazu.

    Vom Saarland günstig mit der Bahn bis nach Luxemburg

    Zum gleichen Preis wie das Saarland-Ticket gibt es das Rheinland-Pfalz-Ticket Lux, mit dem man die gleichen Züge und Strecken wie beim Saarland-Ticket nutzen kann, zusätzlich allerdings auch noch bis nach Luxemburg fahren kann. Die Preise beginnen bei 25 Euro. Dafür kann man dann zusätzlich auch alle Züge auf allen Strecken von Chemins de Fer Luxembourgeois (CFL) nutzen. Die einzige Ausnahme bilden dabei ICE-Züge.

    FAQ: Saarland-Ticket

    Welche Züge darf ich mit dem Saarland-Ticket benutzen?

    Das Saarland-Ticket gilt für die 2. Klasse aller Nahverkehrszüge im Saarland und in Rheinland-Pfalz. Dazu gehören IRE, RE, RB, ME und S-Bahnen sowie U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse dieser Bundesländer.

    Wie lang kann man das Ticket im Voraus buchen?

    Das DB-Saarland-Ticket kann bis zu 3 Monate vorab gebucht werden.

    Muss ich die Züge, die ich nehmen will, schon im Voraus festlegen?

    Nein, mit dem Saarland-Ticket hat man freie Zugwahl im Geltungsbereich des Tickets.

    Können meine Mitfahrer des Saarland-Ticket auch erst später zusteigen?

    Ja, aber die Namen der Mitfahrer müssen schon bei der Buchung des Saarland-Tickets angegeben werden. Die nachträgliche Änderung der Namen ist nicht zulässig.

    Wieso muss der Name jedes Mitfahrers schon bei der Buchung auf dem Saarland-Ticket vermerkt werden?

    Die Weitergabe oder der Verkauf des Saarland-Tickets sind nicht gestattet. Um Missbrauch vorzubeugen, gilt das Länderticket daher nur, wenn der volle Name aller Mitreisenden bei der Buchung eingetragen wird.

    Darf ich ein Fahrrad mit dem Saarland-Ticket mitnehmen?

    Um ein Fahrrad mitzunehmen muss in der Regel eine Fahrradtageskarte erstanden werden.

    Benötige ich auch ein Ticket für meine Kinder/Enkel?

    Nein, mit dem Saarland-Ticket für 1 oder 2 Erwachsene können beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitgenommen werden. Fremde Kinder reisen als normale Fahrgäste. Kinder unter 5 Jahren können grundsätzlich kostenlos mitgenommen werden – egal ob die eigenen oder nicht.

    Kann ich mit dem Saarland-Ticket Haustiere mitnehmen?

    Ja, Hunde bis zur Größe einer Hauskatze können kostenlos in einer Transportbox mitgenommen werden. Größere Hunde zählen als Mitfahrer. Auf dem Saarland-Ticket muss anstatt des Namens eines Mitfahrers der Begriff "Hund" eingetragen werden.

    Gilt die BahnCard bei der Buchung eines Saarland-Tickets?

    Nein, da das Saarland-Ticket bereits ein stark vergünstigtes Ticket ist, gibt es mit der BahnCard keine weiteren Preisnachlässe.

    Kann ich mit dem Saarland-Ticket BahnBonus-Punkte sammeln?

    Ja, bei Vorlage der BahnCard beim Kauf bekommt man beim Saarland-Ticket für jeden Euro Umsatz einen Punkt gutgeschrieben.

     

    Sachsen-Ticket

    Preise
    • 2. Klasse: 25 € + 8 € für jede weitere Person
    Gültig in
    • Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
    • Alle Nahverkehrszüge 2. Klasse, öffentliche Verkehrsmittel der Verbünde VVV, VMS, ZVON, MDV, marego und VMT

    Das Sachsen-Ticket im Überblick


    • An einem Tag mit bis zu 5 Personen beliebig viele Fahrten.
    • Für alle Regionalzüge innerhalb Sachsens, Thüringens und Sachsen-Anhalts.
    • Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages gültig, sowie am Wochenenden und Feiertagen sowie dem 24. und 31. Dezember den ganzen Tag.
    • Auch als Online- und Mobile-Ticket erhältlich.

    Anzahl der PersonenPreis
    1 Person25 €
    2 Personen33 €
    3 Personen41 €
    4 Personen49 €
    5 Personen57 €

    Wo kann man das Ticket buchen?

    Das Sachsen-Ticket der Deutschen Bahn kann man auf verschiedene Weise buchen. Die günstigste Möglichkeit ist die Online-Buchung zum Selbstausdrucken, am Ticketautomaten oder als Mobile-Ticket direkt auf dem Smartphone. Wer das Ticket lieber am Schalter bei einem Mitarbeiter der Deutschen Bahn bucht, muss dafür einen Aufschlag von 2 € zahlen.



    Wie lang kann man das Ticket im Voraus buchen?

    Das Deutsche Bahn Sachsen-Ticket kann bis zu 3 Monate vorab gebucht werden.

    Kann man das Ticket umtauschen?

    Ein Umtausch sowie eine Stornierung sind nur aufgrund von fahrgastrechtlichen Verpflichtungen möglich.

     

    Sachsen-Anhalt-Ticket

    Preise
    • 2. Klasse: 25 € + 8 € für jede weitere Person
    Gültig in
    • Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen
    • Alle Nahverkehrszüge 2. Klasse, öffentliche Verkehrsmittel der Verbünde VVV, VMS, ZVON, MDV, marego und VMT
    • Auch in Kombination mit der Region Westharz ab 35,50 € + 9 € je weitere Person erhältlich

    Das Sachsen-Anhalt-Ticket im Überblick

    • Maximal 5 Personen, beliebig viele Fahrten an einem Tag.
    • Für alle Regionalzüge innerhalb von Regionalzüge innerhalb von Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen.
    • Gültig von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages; an Wochenenden, Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember von 00:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages.
    • Auch als Online- und Mobile-Ticket erhältlich
    Anzahl der Personen Preis
    1 Person 25 €
    2 Personen 33 €
    3 Personen 41 €
    4 Personen 49 €
    5 Personen 57 €

    Wo kann man das Ticket buchen?

    Das Sachsen-Anhalt-Ticket der Deutschen Bahn kann man auf verschiedene Weise buchen. Die günstigste Möglichkeit ist die Online-Buchung zum Selbstausdrucken, am Ticketautomaten oder als Mobile-Ticket direkt auf dem Smartphone. Wer das Ticket lieber am Schalter bei einem Mitarbeiter der Deutschen Bahn bucht, muss dafür einen Aufschlag von 2 € zahlen.

    Für welche Züge ist das Ticket gültig?

    Das Angebotsticket für das Bundesland Sachsen-Anhalt ist fast im ganzen Nahverkehrsnetz der 2. Klasse, sprich in allen Regionalzügen der Deutschen Bahn innerhalb von Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen gültig. Ebenfalls inbegriffen sind die Verbünde VVO, VVV, VMS, ZVON, MDV, marego und VMT. Mit diesem Ticket muss man die Züge nicht schon im Voraus festlegen, sondern kann sie frei innerhalb des der zeitlichen Gültigkeit nutzen.

    Übersicht: gültige Verkehrsmittel

    • Alle Regionalzüge der Deutschen Bahn innerhalb von Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen
    • alle Nahverkehrszüge
    • Alle Verkehrsmittel in den Verbünden (VVO, VVV, VMS, ZVON, MDV, marego und VMT)
    • Fast alle Linienbusse in den drei Bundesländern

    Wie lang kann man das Ticket im Voraus buchen?

    Das DB-Sachsen-Anhalt-Ticket kann bis zu 3 Monate vorab gebucht werden.

    Kann man das Sachsen-Anhalt-Ticket umtauschen?

    Ein Umtausch oder eine Stornierung sind nur im Rahmen der Fahrgastrechte möglich.

    Muss ich die Züge, die ich nehmen will, schon im Voraus festlegen?

    Nein, mit dem Sachsen-Anhalt-Ticket hat man freie Zugwahl im Geltungsbereich des Tickets.

    Können meine Mitfahrer des Sachsen-Anhalt-Tickets auch erst später zusteigen?

    Ja, aber die Namen der Mitfahrer müssen schon bei der Buchung des Sachsen-Anhalt-Tickets angegeben werden. Die nachträgliche Änderung der Namen ist nicht zulässig.

    Wieso muss der Name jedes Mitfahrers schon bei der Buchung auf dem Sachsen-Anhalt-Ticket vermerkt werden?

    Die Weitergabe oder der Verkauf des Sachsen-Anhalt-Tickets sind nicht gestattet. Um Missbrauch vorzubeugen, gilt das Länderticket daher nur, wenn der volle Name aller Mitreisenden bei der Buchung eingetragen wird.

    Darf ich ein Fahrrad mit dem Sachsen-Anhalt-Ticket mitnehmen?

    Um ein Fahrrad mitzunehmen muss generell eine Fahrradtageskarte erstanden werden.

    Benötige ich auch ein Ticket für meine Kinder/Enkel?

    Nein, mit dem Sachsen-Anhalt-Ticket für 1 oder 2 Erwachsene können beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitgenommen werden. Fremde Kinder reisen als normale Fahrgäste. Kinder unter 5 Jahren können grundsätzlich kostenlos mitgenommen werden - egal ob eigene oder nicht.

    Kann ich mit dem Sachsen-Anhalt-Ticket Haustiere mitnehmen?

    Ja, Hunde bis zur Größe einer Hauskatze können kostenlos in einer Transportbox mitgenommen werden. Größere Hunde zählen als Mitfahrer. Auf dem Sachsen-Anhalt-Ticket muss anstatt des Namen eines Mitfahrers der Begriff "Hund" eingetragen werden.

    Gilt die BahnCard bei der Buchung eines Sachsen-Anhalt-Tickets?

    Nein, da das Sachsen-Anhalt-Ticket bereits ein stark vergünstigtes Ticket ist, gibt es mit der BahnCard keine weiteren Preisnachlässe.

    Kann ich mit dem Sachsen-Anhalt-Tickets BahnBonus-Punkte sammeln?

    Ja, gegen Vorlage einer BahnCard erhält man beim Sachsen-Anhalt-Ticket pro Euro Umsatz einen BahnBonus-Punkt.

     

    Schleswig-Holstein-Ticket

    Preise
    • 2. Klasse: 28 € + 4 € für jede weitere Person
    Gültig in
    • Schleswig-Holstein, Nahverkehrszüge 2. Klasse
    • Mecklenburg-Vorpommern, Nahverkehrszüge 2. Klasse (keine Busse)
    • Hamburg, alle öffentlichen Verkehrsmittel der HVV (Ringe A und B), außer Schnellbusse

    Eckdaten des Schleswig-Holstein-Tickets im Überblick


    • An einem Tag mit bis zu 5 Personen beliebig viele Fahrten
    • In allen Regionalzügen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern sowie im Großraum Hamburg nutzbar
    • Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages gültig, an Wochenenden und Feiertagen sowie dem 24. und 31. Dezember den ganzen Tag
    • Auch als Online- und Mobile-Ticket erhältlich
    • Eigene Kinder und Enkel bis 15 Jahren dürfen kostenlos mit
    Anzahl der PersonenPreis
    1 Person28 €
    2 Personen32 €
    3 Personen36 €
    4 Personen40 €
    5 Personen44 €

    Wo kann man das Ticket buchen?

    Das Schleswig-Holstein-Ticket der Deutschen Bahn kann man auf verschiedene Weise erstehen. Die günstigste Möglichkeit ist die Online-Buchung zum Selbstausdrucken, am Ticketautomaten oder als Mobile-Ticket direkt auf dem Smartphone. Wer das Ticket lieber am Schalter bei einem Mitarbeiter der Deutschen Bahn bucht, muss dafür einen Aufschlag von 2 € zahlen.

    Für welche Züge und wo ist das Ticket gültig?

    Das Angebotsticket Schleswig-Holstein ist im ganzen Nahverkehrsnetz der 2. Klasse in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und im Großraum Hamburg gültig. Vorteil dieses Tickets ist, dass man sich nicht schon vorab festlegen muss, mit welchen Zügen man wann wohin fahren möchte, sondern kann dies innerhalb der zeitlichen Gültigkeit entscheiden.

    • In allen Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern: RB, IRE, RE, S-Bahnen und andere Eisenbahnen
    • Verkehrsmittel im Großraum Hamburg: Ringe A und B – außer Schnellbusse
    •  

      SchönerTagTicket NRW

      Preise
      • Single-Ticket: 30,60 €
      • Gruppenticket bis 5 Personen: 45,70 €
      Gültig in
      • Nordrhein-Westfalen, alle Nahverkehrszüge der 2. Klasse sowie sämtliche öffentlichen Verkehrsmittel in NRW
      • ausgewählte Strecken in Nachbarbundesländern und in den Niederlanden
      BahnBonus Punkte
      • Nein

      Das SchönerTagTicket NRW im Überblick


      • Beliebig viele Fahrten an einem Tag mit bis zu 5 Personen.
      • Alle Regionalzüge innerhalb NRWs sowie grenznahe Strecken nach z. B. Hessen, Niedersachsen und sogar in die Niederlande.
      • Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages gültig sowie am Wochenenden und Feiertagen den ganzen Tag (einschließlich 24. und 31. Dezember).
      • Auch als Online- und Mobile-Ticket erhältlich.
      Anzahl der Personen2. Klasse
      1 Person30,60 €
      2 – 5 Personen45,70 €

      Wo kann man das SchönerTagTicket NRW buchen?

      Das SchönerTagTicket NRW der Deutschen Bahn kann man online bei Omio zum Selbstausdrucken, am Ticketautomaten oder als Mobile-Ticket buchen. Beim Ticketkauf am Schalter kommen 2 € Gebühr hinzu.


      Wie lang kann man das SchönerTagTicket NRW im Voraus buchen?

      Das SchönerTagTicket NRW ist bis zu 3 Monate im Voraus erhältlich.

      Kann man das Ticket umtauschen?

      Ein Umtausch eben sowie eine Stornierung sind gegen Vorlage des Originaltickets bis zum Tag vor der Gültigkeit möglich.


      Für welche Züge ist das Ticket gültig?

      Das SchönerTagTicket NRW ist in allen Regionalzügen der Deutschen Bahn sowie im öffentlichen Nahverkehr innerhalb NRWs gültig. Es herrscht keine Zugbindung, d. h. man kann beliebig viele Fahrten in beliebig vielen Zügen antreten. Für ausgewählte, grenznahe Strecken in benachbarte Bundesländer sowie in die Niederlande ist es ebenfalls gültig.

      • In allen Regionalzügen der Deutschen Bahn innerhalb NRWs
      • In den Nahverkehrszügen und Verkehrsverbünden in NRW
      • Ausgewählte Strecken zu den Nachbarländern und in die Niederlande
       

      Thüringen-Ticket

      Preise
      • 2. Klasse: 25 € + 8 € für jede weitere Person
      Gültig in
      • Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt
      • Alle Nahverkehrszüge 2. Klasse, öffentliche Verkehrsmittel der Verbünde VVV, VMS, ZVON, MDV, marego und VMT
      • Auch in Kombination mit der Region Westharz ab 35,50 € + 9 € je weitere Person erhältlich

      Das Deutsche-Bahn-Thüringen-Ticket im Überblick

      • Maximal 5 Personen, beliebig viele Fahrten an einem Tag.
      • Für alle Regionalzüge innerhalb von Regionalzüge innerhalb von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.
      • Gültig von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages; an Wochenenden, Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember von 00:00 Uhr bis 03:00 Uhr des Folgetages.
      • Auch als Online- und Mobile-Ticket erhältlich

      Anzahl der Personen Preis
      1 Person 25 €
      2 Personen 33 €
      3 Personen 41 €
      4 Personen 49 €
      5 Personen 57 €

      Wo kann man das Deutsche-Bahn-Thüringen-Ticket buchen?

      Das Deutsche-Bahn-Thüringen-Ticket kann man online bei Omio buchen und anschließend selbst ausdrucken oder als Mobile-Ticket direkt auf das Smartphone herunterladen. Zudem kann man das Thüringen-Ticket auch an einem Ticketautomaten oder am Schalter der Deutschen Bahn erwerben, wobei am Schalter eine Gebühr von 2 € erhoben wird.


      Für welche Züge ist das Deutsche-Bahn-Thüringen-Ticket gültig?

      Das Angebotsticket für das Bundesland Thüringen ist fast im ganzen Nahverkehrsnetz der 2. Klasse, sprich in allen Regionalzügen der Deutschen Bahn innerhalb von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt gültig. Ebenfalls inbegriffen sind die Verbünde VVO, VVV, VMS, ZVON, MDV, marego und VMT. Mit diesem Ticket muss man die Züge nicht schon im Voraus festlegen, sondern kann sie frei innerhalb des der zeitlichen Gültigkeit nutzen.

      • Alle Regionalzüge der Deutschen Bahn innerhalb von Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt
      • alle Nahverkehrszüge
      • Alle Verkehrsmittel in den Verbünden (VVO, VVV, VMS, ZVON, MDV, marego und VMT)
      • Fast alle Linienbusse in den drei Bundesländern

      Wie lang kann man das Deutsche-Bahn-Thüringen-Ticket im Voraus buchen?

      Das Deutsche-Bahn-Thüringen-Ticket kann bis zu 3 Monate vorab gebucht werden.

      Kann man das Deutsche-Bahn-Thüringen-Ticket umtauschen?

      Ein Umtausch oder eine Stornierung sind im Rahmen der Fahrgastrechte möglich.

      Muss ich die Züge, die ich nehmen will, schon im Voraus festlegen?

      Nein, mit dem Thüringen-Ticket hat man freie Zugwahl im Geltungsbereich des Tickets.

      Können meine Mitfahrer des Deutsche-Bahn-Thüringen-Tickets auch erst später zusteigen?

      Ja, aber die Namen der Mitfahrer müssen schon bei der Buchung des Thüringen-Tickets angegeben werden. Die nachträgliche Änderung der Namen ist nicht zulässig.

      Wieso muss der Name jedes Mitfahrers schon bei der Buchung auf dem Deutsche-Bahn-Thüringen-Ticket vermerkt werden?

      Die Weitergabe oder Verkauf des Deutsche-Bahn-Thüringen-Tickets sind nicht gestattet. Um Missbrauch vorzubeugen, gilt das Länderticket daher nur, wenn der volle Name aller Mitreisenden bei der Buchung eingetragen wird.

      Darf ich ein Fahrrad mit dem Deutsche-Bahn-Thüringen-Ticket mitnehmen?

      Um ein Fahrrad mitzunehmen muss generell eine Fahrradtageskarte erstanden werden.

      Benötige ich auch ein Ticket für meine Kinder/Enkel?

      Nein, mit dem Thüringen-Ticket für 1 oder 2 Erwachsene können beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitgenommen werden. Fremde Kinder reisen als normale Fahrgäste. Kinder unter 5 Jahren können grundsätzlich kostenlos mitgenommen werden – egal ob die eigenen oder nicht.

      Kann ich mit dem Deutsche-Bahn-Thüringen-Ticket Haustiere mitnehmen?

      Ja, Hunde bis zur Größe einer Hauskatze können kostenlos in einer Transportbox mitgenommen werden. Größere Hunde zählen als Mitfahrer. Auf dem Thüringen-Ticket muss anstatt des Namen eines Mitfahrers der Begriff "Hund" eingetragen werden.

      Gilt die BahnCard bei der Buchung eines Deutsche-Bahn-Thüringen-Tickets?

      Nein, da das Thüringen-Ticket bereits ein stark vergünstigtes Ticket ist, gibt es mit der BahnCard keine weiteren Preisnachlässe.

      Kann ich mit dem Deutsche-Bahn-Thüringen-Ticket BahnBonus-Punkte sammeln?

      Ja, gegen Vorlage einer BahnCard erhält man beim Thüringen-Ticket pro Euro Umsatz einen BahnBonus-Punkt.



      Die DB-Ländertickets: Zusammenfassung

       

      Das Länderticket der Deutschen Bahn gilt für Einzelpersonen und Kleingruppen bis zu fünf Personen in einem bestimmten Bundesland bzw. im Verbund mit anderen auch darüber hinaus. Eltern/Großeltern dürfen sogar beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 14 Jahre kostenlos mitnehmen. Die Deutsche Bahn bietet das Angebot bei Zugverbindungen regulär für die 2. Klasse der Nahverkehrszüge (RB, RE, RS), z. T. auch unter Nutzung von privaten Bahnunternehmen, an. Für die 1. Klasse muss ein Zuschlag bezahlt werden. Zeitlich ist jedes Ticket von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 3.00 Uhr des folgenden Tages gültig. Samstag, Sonntag und an Feiertagen gilt es länger, nämlich von 0.00 Uhr bis 3.00 Uhr des folgenden Tages. Teilweise gibt es auch spezielle Nachttarife. Die Preise unterscheiden sich regional nur leicht. Sie sind gestaffelt je nach Anzahl der Mitreisenden. Der Weiterverkauf oder das Verschenken der Tickets ist nicht erlaubt. Deshalb muss bei Gruppen ein Reisender vollverantwortlich seinen Namen und den der Mitreisenden auf dem Ticket eintragen.

      Alle Ländertickets sind genau wie reguläre DB-Bahntickets bundesweit an DB-Automaten, Online übers Internet (z. B. bei Omio), in DB-Reisezentren mit einer Servicegebühr über 2 Euro und in ausgewählten Bundesländern auch als Mobile-Ticket per DB-App buchbar. Das Sparangebot gibt es für alle Bundesländer, wobei einige auch länderübergreifend kooperieren. Die Deutsche Bahn bietet das Angebot momentan für Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg und Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Saarland, Niedersachsen und Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Hessen vertreibt hingegen ein eigenes Sparangebot. Auch für Nordrhein-Westfalen gelten etwas andere Modalitäten. Hier kann man das "SchönerTagTicket NRW" buchen. Mit dem Quer-durchs-Land-Ticket kann man zudem mit den Regionalzügen durch ganz Deutschland fahren.

      Vorzüge des DB-Ländertickets

      Das Länderticket lohnt sich, da man mit ihm spontan und unkompliziert einzelne Bundesländer und Regionen Deutschlands entdecken und einen Tag lang beliebig viele Fahrten unternehmen kann. Gerade mit einer Gruppe ist es die günstigste Variante, innerhalb eines Bundeslandes (und auch darüber hinaus) eine Tagesreise zu machen.