Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Deutsche Bahn
Deutsche Bahn with connection
Renfe
SNCF | TGV

Zug nach Hannover

Dank der Angebote von Flixtrain und der Deutschen Bahn kannst du Hannover aus nahezu jeder Ecke Deutschlands und auch aus dem Ausland bequem mit dem Zug erreichen. Von Berlin aus kannst du die Hauptstadt Niedersachsens in etwa 1 Std. 50 Min. mit dem Zug erreichen. Aus dem schweizerischen Basel hingegen bist du in der Regel mindestens 6 Std. 20 Min. unterwegs, um mit der Bahn nach Hannover zu gelangen. In der Regel wirst du in Hannover am zentral gelegenen Hauptbahnhof ankommen. Dieser ist hervorragend in das öffentliche Verkehrsnetz der Stadt eingeschlossen, sodass du von hier aus verschiedenste Ziele in und um Hannover erreichen kannst.

Flixtrain nach Hannover

Von verschiedenen deutschen Städten aus kannst du Hannover komfortabel per Flixtrain erreichen. So kannst du deinen Zug nach Hannover zum Beispiel ab Dortmund buchen. Von hier aus bist du etwa 1 Std. 50 Min. mit dem Zug unterwegs. Auch ab Berlin dauert die Fahrt mit circa 2 Std. nicht viel länger. Aus dem südlich gelegenen Frankfurt am Main bist du ungefähr 6 Std. nach Hannover unterwegs. Solltest du aus München anreisen, so musst du mit einer Reisedauer von ca. 8 Std. rechnen, wohingegen die Reisezeit ab Stuttgart normalerweise etwa 9 Std. beträgt. Ankommen mit deinem Flixtrain wirst du üblicherweise am Hauptbahnhof von Hannover.

Deutsche Bahn nach Hannover

Alternativ kannst du auch bei der Deutschen Bahn einen Zug nach Hannover finden. Normalerweise bietet dieses Unternehmen regelmäßigere Verbindungen an als Flixtrain. So kannst du deine Reise Flexibler planen. Bei der Deutschen Bahn stehen oftmals verschiedene Züge zur Auswahl: die schnellste Verbindung zwischen Zwei Metropolen bietet in der Regel der Intercity Express, wohingegen der Intercity-Zug auch kleinere Städte bedient. Die langsamste Verbindung mit den meisten Zwischenstopps an kleinen Ortschaften bietet der Regional-Express an.

Wenn du von Berlin aus mit dem Zug nach Hannover reist, so musst du mit einer Fahrzeit von etwa 1 Std. 50 Min. rechnen. Solltest du die Bahn nach Hannover ab dem nahegelegenen Hamburg nehmen, so wirst du in der Regel ungefähr 1 Std. 35 Min unterwegs sein. Aus den südlich gelegenen Metropolen Stuttgart und München dauert die Fahrt mit der Deutschen Bahn nach Hannover jeweils circa 4 Std. 40 Min. Aus Frankfurt erreichst du das nördliche Hannover mit einer Reisezeit von ca. 3 Std. 15 Min. etwas schneller. Doch auch aus dem Ausland bringt dich die Deutsche Bahn nach Hannover. So kannst du beispielsweise den ICE ab Basel nehmen, um dein Ziel in ungefähr 6 Std. 20 Min. erreichen zu können. Etwas schneller ist die Verbindung ab Straßburg mit ca. 5 Std. 40 Min.

Hannover Little Houses. Source: Shutterstock

Bahnhöfe in Hannover

Der Hauptbahnhof von Hannover, an welchem deine Zugverbindung in der Regel ankommen wird, liegt am nordöstlichen Rande der Innenstadt. Hier stehen dir nicht nur eine Unmenge verschiedener Züge zur Weiterfahrt zur Verfügung, sondern auch mehrere lokale S-Bahnen. Da viele Züge durch Hannover passieren, stehen dir Ziele in ganz Deutschland offen. Sollte Hannover jedoch deine finale Destination sein, so kannst du auf den hervorragend ausgebauten öffentlichen Verkehr umsteigen.

So stehen ab dem Bahnhof beispielsweise 10 U-Bahnen und verschiedene Buslinien zur Auswahl, um die Stadt zu erkunden. Da der Bahnhof sehr zentral liegt, kannst du das Stadtzentrum auch im Handumdrehen zu Fuß erreichen. So bist du bis zur Fußgängerzone in der Einkaufsmeile nur knapp 5 Min. zu Fuß unterwegs. Doch auch der Bahnhof selbst hat einige nützliche Services zu bieten. Hierzu gehören unter anderem ein Reisezentrum und eine DB Lounge, sowie auch praktische Schließfächer, eine Toilette und WLAN.

Bordeigene Ausstattung auf dem Weg nach Hannover

Einer der Vorteile von Flixtrain ist es, dass dir ein Ticket auch einen Sitzplatz garantiert. Dies ist bei der Deutschen Bahn anders. Du hast jedoch die Möglichkeit, einen spezifischen Platz für deine Reise gegen eine Gebühr zu reservieren. Diese Möglichkeit hast du auch bei Flixtrain. Falls du in einer Gruppe reist, so kann eine Sitzplatzreservation sinnvoll sein. Falls du während der Fahrt ein kleines Picknick veranstalten möchtest, so kannst du normalerweise sowohl bei Flixtrain als auch bei der Deutschen Bahn Snacks und Getränke kaufen.

In der Regel sind die Züge von Flixtrain und die ICE der Deutschen Bahn auch mit Steckdosen und kostenlosem Internet ausgestattet. In den Zügen beider Unternehmen erhältst du via des Wi-Fi zudem Zugang aus die jeweilige unternehmenseigene Mediathek. Nebst Filmen kannst du dir hierdurch die Zeit auch mit Büchern und Hörbüchern sowie auch Spielen und Magazinen vertreiben. In der Regel verfügen die Züge zudem auch über eine Toilette. Eine Besonderheit der ICE-Züge der Deutschen Bahn sind die verschiedenen Abteile. So gibt es beispielsweise einen Handybereich, in welchem du ein stärkeres Signal erhältst, denn diese Wagen sind mit einem besonderen Signalverstärker ausgestattet. Eine Alternative für Ruhe liebende Menschen sind die Ruheabteile der ICE

Zugtickets nach Hannover: Gut zu wissen

Egal, für welches Unternehmen du dich entscheidest: Sowohl bei der Deutschen Bahn als auch bei Flixtrain kannst du dein Ticket in Papierform als auch in digitaler Form auf dir tragen. Zusätzlich zu deinem Fahrschein musst du bei Reisen mit beiden Unternehmen in der Regel einen Ausweis mit dir führen. Dank der Omio Plattform und der App kannst du deine Reisen mit beiden Unternehmen schnell und einfach buchen. Da die Tickets nach dem Kauf in deinem Omio Konto abgespeichert werden, kannst du diese während deiner Reise jederzeit blitzschnell abrufen. Flixtrain hat äußerst benutzerfreundliche Nutzungsbedingungen, welche dir Flexibilität in deinen Reisen geben.

Sollten sich diene Pläne kurzfristig ändern, so kannst du dein Flixtrain Ticket in der Regel bis zu 15 Min. vor der Abfahrt gegen eine Gebühr stornieren oder kostenfrei in einen Gutschein umwandeln lassen. Während du bei Flixtrain in der Regel lediglich eine einzige Ticketkategorie hast, gibt es bei der Deutschen Bahn mehrere. Der Hauptunterschied hierbei liegt in der Option, das Ticket umzutauschen oder zu stornieren. So hast du mit einem Super Sparpreis Ticket in der Regel keinerlei Spielraum. Solltest du dich jedoch für eine Sparpreis Fahrkarte entscheiden, so kannst du diese oftmals umtauschen. Am meisten Optionen stehen dir jedoch mit Fahrscheinen der Kategorie Flexpreis zur Auswahl. Falls du also spontan sein möchtest, empfiehlt sich ein Deutsche Bahn Ticket zum Flexpreis oder eine Flixtrain Fahrkarte.

Hannover Palace Water. Source: Shutterstock

Mit dem Zug nach Hannover - Reisetipps

In Hannover kannst du neben der atemberaubenden Altstadt auch eine Unmenge an Museen und Galerien besuchen. Dank des hervorragenden Netzwerkes und der Infrastruktur der öffentlichen Verkehrsmittel, kannst du nahezu jede Ecke dieser Stadt mit dem Bus, der U-Bahn oder auch einer S-Bahn erkunden. In der Nähe der Innenstadt befindet sich zum Beispiel das Historische Museum Hannover, in welchem die 750-jährige Geschichte dieser Stadt ausgestellt und erklärt ist.

Ab dem Hauptbahnhof kannst du dieses bequem mit den U-Bahn Linien 3, 7, 9 und 10 inert weniger Minuten erreichen. Etwas außerhalb des Stadtkerns kannst du zudem dem deutschen Museum für Karikatur und Zeichenkunst einen Besuch abstatten. Dieses Museum ist ebenfalls hervorragend an das U-Bahnnetz der Stadt angebunden. Die Fahrt dauert in diesem Fall etwa 10 Min.

Die Hannover Innenstadt besticht mit ihren hervorragend instand gehaltenen Fachwerkhäusern, welche die Straßen der Altstadt säumen. Doch auch historisch hat die Stadt einiges zu bieten, wie beispielsweise die Herrenhäuser Gärten, welche Ästhetik, Natur und Kunst miteinander verbinden. Auf diesen faszinierenden Grünflächen gibt es nicht nur verschiedene Gartensegmente, sondern auch eine Grotte aus dem 19.- Jahrhundert, ein Schloss und eine Orangerie zu entdecken.

Zug nach Hannover: Reiseübersicht

Neben einer Reihe ursprünglicher Vorstadtbahnhöfe, die heute nur noch von der S-Bahn angefahren werden, kommt vor allem dem Hauptbahnhof in Hannover eine wichtige regionale wie überregionale Bedeutung zu. Er liegt sehr zentral am Ernst-August-Platz 1 und ist der Schnittpunkt der Nord-Süd-Route Hamburg - München bzw. Stuttgart sowie der West-Ost-Route Ruhrgebiet - Berlin. So kommt er auf eine tägliche Frequentierung von rund 260.000 Reisenden. Nur bei großen Messen, wie der CeBit, wird auch der Bahnhof Hannover Messe/Laatzen von bestimmten Fernverkehrszügen angefahren. Dieser befindet sich im südlichen Stadtteil Mittelfeld, direkt am Messegelände, das über einen Skywalk erreichbar ist. Außer der Deutschen Bahn gehören auch die Unternehmen Metronom und erixx zu den Anbietern einiger Zugverbindungen. Die Züge verkehren praktisch durchgehend, in der Nacht allerdings deutlich weniger bzw. bei den Anbietern Metronom und erixx zwischen ca. 24 bis 5 Uhr gar nicht.

Wichtigste Verbindungen nach Hannover mit Sparpreisen

 

Zur Zeit sind für Bahntickets der Deutschen Bahn wieder Sparpreise ab 19 € erhältlich.

 

Zug nach Hannover: Anbieter & Verbindungen


Verbindungen nach Amsterdam

Welche Bahngesellschaften fahren nach Hannover? Die häufigsten Zugverbindungen nach Hannover werden von der Deutsche Bahn operiert, es fahren jedoch ebenso kleinere Bahngesellschaften wie Locomore, metronom, erixx und Westfalenbahn nach Hannover.

Von welchen Städten gibt es direkte Zugverbindungen nach Hannover? Direktverbindungen nach Hannover gibt es von Frankfurt am Main, München, Hamburg, Düsseldorf, Berlin, Dresden wie auch Köln und weiteren Städten.


Tipps für günstige Tickets für die Zugverbindung nach Hannover


Sparen nach Amsterdam

Wie früh sollte man Bahntickets nach Hannover buchen? Hannover ist einer der Knotenpunkte der Deutschen Bahn und wird dementsprechend häufig angefahren. Wenn du mindestens einen Monat im Voraus bucht, kannst du günstige Tickets erwerben, aber aich kurzfristig lassen sich manchmal noch Sparschiene Tickets ergattern. Sofern man es nicht eilig hat, kann man auch auf den teureren ICE verzichten und bei (meistens mehreren) Umstiegen mit Regionalzügen fahren, was zwar die Fahrtzeit erhöht, dafür aber günstiger ist.

Bahn nach Hannover: So kommt man in die Innenstadt


Bahnhof Hannover Zentrum

Welche Bahnhöfe gibt es in Hannover? Wichtige Fernbahnhöfe sind Hannover Hauptbahnhof, Hannover-Nordstadt, Hannover Messe/Laatzen und Hannover Bismarckstraße.

Wie kommt man vom Hannover Hauptbahnhof in die Innenstadt? In Hannover ist vieles sehr schnell erreichbar. So kann man vom Hauptbahnhof bereits zu Fuß, am besten über die Niki-de-Saint-Phalle-Promenade, die Innenstadt erkunden. Man hat aber auch die Möglichkeit die Stadtbahn, Nahverkehrszüge oder Busse des Verkehrsbundes GVH in Anspruch zu nehmen. Tagsüber im ca. 5-Minuten-Takt kann man z.B. mit der U9 bereits in 2 Minuten am zentralen Kröpcke-Platz oder mit der U3 in ca. 10 Minuten in der Altstadt am Holzmarkt sein. Den Flughafen Langenhagen erreicht man in knapp 20 Minuten mit der S5, die im 30-Minuten-Takt abfährt. Vom Bahnhof Messe/Laatzen kann man mit der U1 oder U2 sowie mit der S4 bzw. bei Großveranstaltungen auch mit der S8 die etwa siebenminütige Strecke bis zum Hauptbahnhof fahren. Zusätzlich stehen die Buslinien 340 und 341 zur Verfügung. U-Bahnen fahren werktags zwischen 1 und 4 gar nicht, die S-Bahn bietet nur einen Spätverkehr an. Am Wochenende kann man jedoch das Zusatzangebot des Nachtsternverkehrs wahrnehmen.

 

Omio bietet Dir weitere Informationen und Inspiration zum Thema Bahnverbindungen.

Hol dir die gratis Omio-App!

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Hannover
Hannover Hbf
Ausstattung
Imbiss

Du suchst nach weiteren Informationen zu Bahn nach Hannover?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest