Das Telefon auszuschalten und die Sehenswürdigkeiten aufzusaugen ist einer der besten Aspekte des Reisens. Credit: Prakarsh Saxena/Unsplash

Digital Detox Urlaub zum Entschleunigen

Welches Verkehrsmittel du auch immer wählst, genieße die Reise ohne Ablenkungen mit unseren Tipps und Tricks

Published 07/01/2021 by Lisa Davidsson Weiertz

Die meiste Zeit des vergangenen Jahres haben wir drinnen vor unseren Telefonen und Computern verbracht. Jetzt, wo das Reisen wieder in Schwung kommt, können wir es kaum erwarten, in einen Zug, einen Bus, ein Flugzeug zu steigen oder eine Fähre zu nehmen und die Sehenswürdigkeiten und Geräusche in uns aufzusaugen.

Jedes Transportmittel hat seinen eigenen Charme. Doch wie kannst du die Fahrt genießen, ohne alle zwei Minuten auf dein Smartphone zu schauen? Wir haben einige Vorschläge zusammengetragen, die dir helfen werden, aufmerksam und mit Leichtigkeit zu reisen. Denn wie du sicher inzwischen weißt, geht es nicht ums Ziel, sondern die Reise. 

PS. Während dich einige Verbindungen aufgrund mangelnden WLANs buchstäblich dazu zwingen, den Stecker zu ziehen, schlagen wir vor, generell auf den Flugzeug-Modus umzuschalten, damit du dich entspannt zurücklehnen und die Reise auch wirklich genießen kannst. Mach dir keine Sorgen um deine Tickets. Die funktionieren auch mit der Omio App, wenn du offline bist! 

Geschichten in Zügen

Züge sind der perfekte Ort, um den neuesten Roman oder Krimi zu lesen. Gibt es etwas Gemütlicheres, als sein Gepäck im Gepäckfach zu verstauen, es sich bequem zu machen und ein Buch aufzuschlagen, während die sich ständig verändernde Landschaft vorbeizieht? Ein Buch auf deinem Telefon oder Mobilgerät zu haben, mag zwar bequem sein, aber es geht doch nichts über ein echtes Hardcover oder Taschenbuch in deinen Händen. Der Geruch von frisch gedrucktem Papier ist fast berauschend. Packe ein paar deiner Lieblingsbücher oder eine spannende Neuerscheinung für ein wahrhaft sinnliches Erlebnis ein. 

Je nach Dauer der Zugfahrt kannst du einen kurzen Klassiker wie Voltaires „Candide“ (oder zumindest ein paar Kurzgeschichten von Edgar Allan Poe oder Jhumpa Lahiri) zu Ende lesen und mit einem Gefühl der Erfüllung aussteigen, ohne auch nur einen Blick auf einen Bildschirm geworfen zu haben. Eine weitere lohnende und entspannende Aktivität im Zug ist das Öffnen deines Skizzenbuchs, um deiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Wenn du mit anderen Reisenden unterwegs bist, sorgt ein Kartenspiel für hervorragende Unterhaltung an Bord. 

Podcasts in Bussen 

Bücher und Busse passen nicht unbedingt zusammen, da viele Reisende unter Reisekrankheit leiden (ganz zu schweigen davon, dass die Bussitze nicht viel Spielraum zum Entspannen bieten). Podcasts hingegen sind die idealen Bus-Begleiter. Ja, wir wissen, dass sie ein digitales Format sind, aber du brauchst kein WLAN, um sie zu hören. Bevor du den Stecker ziehst, solltest du einige Episoden heruntergeladen haben. Wenn du Comedy magst, ist „Conan O’Brien Needs a Friend“ ein toller Podcast, um sich die Zeit zu vertreiben. Wenn du eher auf wahre Verbrechen stehst, entscheide dich für „Casefile“, einen australischen Podcast, der weniger bekannte tragische Ereignisse abdeckt. 

Wenn du alle deine Lieblings-Podcasts, die nichts mit Reisen zu tun haben, durchgehört hast, wähle einen, der sich mit deinem nächsten Reiseziel befasst oder lade einfach einen Sprach-Podcast herunter, um vor deiner Ankunft ein paar Sätze zu lernen. 

Filme auf Flügen 

Abgesehen von einem echten Kino sind Flüge vielleicht die beste Gelegenheit, die wir haben, um einen Film ununterbrochen von Anfang bis Ende zu sehen. Viele Fluggesellschaften haben Monitore an den Sitzrückseiten. Also lasse dich von dem kleinen Bildschirm hypnotisieren, während du dich mit deiner Lieblingsdecke von zu Hause und deinen flauschigsten Socken einkuschelst. Wenn du dein eigenes Gerät dabei hast, lade dir einen dieser Fernweh-anregenden Filme herunter, um dich auf das Sightseeing einzustimmen. 

Wenn es sich um einen Langstreckenflug handelt, achte darauf, während des Fluges gesund zu bleiben. Dehne dich so viel wie möglich, trinke ausreichend Wasser und gönne dir eine kleine Wellness-Therapie in Form von Cremes und Lotionen. Ein weiterer toller Zeitvertreib während des Fluges ist das Führen eines Tagebuchs. Fülle also dein Notizbuch mit Plänen oder Eindrücken deines Reiseziels.

Fotografie auf Fähren

Egal, ob du mit einer Nachtfähre oder auf einer fünfminütigen Überfahrt unterwegs bist, es ist immer ein Gefühl von Abenteuer, wenn du das Deck eines großen Schiffes betrittst und die salzige Seeluft einatmest. Je nachdem, wie lange deine Fahrt mit der Fähre dauert, ist dies ein guter Zeitpunkt, um deine Polaroid- oder Einwegkamera für ein kleines Erinnerungsfoto herauszuholen. Es kann eine Erleichterung sein, sich nicht immer auf Insta zu konzentrieren. Aber hey, wenn der Schnappschuss großartig ist, kannst du ihn später immer noch posten! 

Der Blick aufs Wasser ist auch die perfekte Kulisse für eine Meditation oder einfache Atemübungen, die dich in einen achtsamen und entspannten Zustand versetzen. Gute Reise!