Vorfreude

Willkommen zur neuesten Ausgabe von The Window Seat. In den letzten anderthalb Jahren mussten wir geduldig sein, doch nun sind wir voller „Vorfreude“. Es ist wieder an der Zeit, in die Welt hinauszugehen und das Beste aus jeder Reise zu machen.

Packe deine Kamera ein und entdecke die besten europäischen Städte für Alleinreisende. Credit: Shutterstock

Perfect Match: Die besten Städte für Singles in Europa

Entdecke die attraktivsten Single-Hauptstädte des Kontinents mit Omio

Wenn man alleine reist, ist die Wahl des Reiseziels besonders wichtig. Sicherheit, eine lebendiges Miteinander, freundliche Reisende und Einheimische stehen ganz oben auf der Liste der Must-haves. Zum Glück gibt es in Europa Städte, die vor Singles nur so zu wimmeln scheinen und alles bieten, was eine gelungene Städtereise braucht – Kunst, Kultur, ein lebendiges Nachtleben und tolle Aktivitäten, die man allein oder mit Gleichgesinnten erleben kann. 

Wir haben die besten Städte zusammengestellt, um Singles zu treffen. Also, schnapp dir dein Lieblings-Outfit und dein Smartphone und mach dich auf den Weg in diese fünf lebhaften, geselligen Städten. 

Glasgow, Vereinigtes Königreich

Glasgow ist die Heimat von gleich drei Universitäten. In den letzten Jahren hat sich die schottische Stadt zu einer aufregenden und jungen Stadt mit einem lebhaften Nachtleben gemausert, die sich nicht länger im Schatten der schottischen Hauptstadt Edinburgh verstecken muss. Fast die Hälfte der knapp 640.000 Einwohner Glasgows leben allein – perfekt für Singlereisen. 

Studenten und junge Berufstätige zieht es ins angesagte West End. Das hippe Viertel ist geprägt von Cafés, Bars und Kultureinrichtungen, die viele Möglichkeiten bieten, andere Singles zu treffen. Das Nice N Sleazy oder eine der anderen Bars in der Dumbarton Road sind ein guter Anlaufpunkt – diese Lokale sind beliebt für Blind Dates. Wenn du dich also einmal unsicher fühlen solltest,mach dich unbedingt bei einem Barkeeper bemerkbar. 

Glasgow

Wenn Bars nicht Ihr Ding sind, gibt es in Glasgow eine Reihe bekannter Galerien und Museen, von denen viele kostenlos zu besuchen sind. Beim Bestaunen der Ausstellungsstücke der Burrell Collection oder des imposanten Gebäudes im spanischen Barockstils der Kelvingrove Art Gallery kommt man leicht ins Gespräch und kann sich über gemeinsame Interessen austauschen.

Graz, Österreich

Graz ist eine der jüngsten und dynamischsten Städte Österreichs, in der immer mehr Singles leben. Das sind vor allem gute Nachrichten für jene, die auf der Suche nach netten Single-Männern sind, deren Anteil in Graz verhältnismäßig hoch ist. Die zweitgrößte Stadt Österreichs ist ein kultureller Hotspot und eine großartige Alternative zum eher teuren Wien.

Umgeben schneebedeckten Bergen bietet Graz zahlreiche Outdoor-Aktivitäten, die du auf eigene Faust oder in geselliger Runde erleben kannst, wie Mountainbiking, Wandern oder Skifahren und Snowboarden. Für die weniger Sportbegeisterten bietet die Stadt eine Vielzahl von Theatern, Opern und Museen sowie eine bezaubernde Altstadt voller charmanter Cafés und Coffee Shops.

Graz

Graz bietet unzählige Ausflüge und Aktivitäten für Singles, von romantischen Tanz- und Kochkursen (wir lieben Kitchen 12) bis hin zu Wanderungen in den Alpen. Wenn du Lust auf etwas Besonderes hast, nimm am Skatewurm teil. Schnüre die Inline-Skates und begib dich auf die 20 Kilometer lange Tour, die sich durch die Boulevards und Alleen der charmanten Stadt schlängelt.

Groningen, Niederlande

Groningen ist eine farbenfrohe Universitätsstadt mit bunten Häuser am Wasser und rund 230.000 Einwohnern, von denen fast jeder zweite unter 35 Jahre alt ist. Die vielen jungen Menschen, die einzigartige Architektur und die pittoreske Altstadt machen Groningen zu einem perfekten Reiseziel für junge Singles, dass man bequem zu Fuß erkunden kann. 

Schlender am romantischen Kanal entlang und bewundere die modernistische Architektur wie das Forum Groningen. Der neu errichtete Komplex verfügt über Kinoleinwände, Arbeitsbereiche und sozialen Atrien, die zum Kennenlernen einladen. Etwas gediegener geht es im Freilichtmuseum Het Hoogeland zu, das einen Einblick in das Leben im 19. Jahrhundert gewährt.

Groningen

Da die meisten Lokale erst um 5 Uhr morgens schließen, sind Bars und Clubs ein guter Ort, um Leute zu treffen – egal ob du ein Frühaufsteher oder eine Nachteule bist. Der Grote Markt und die Poelestraat sind beliebte Orte, um zu sehen und gesehen zu werden. Hier finden sich zahlreiche Cafés mit Gemeinschaftstischen, um ganz unkompliziert ins Gespräch zu kommen. 

Lille, Frankreich

Lille ist die größte Stadt in der französischen Region Flandern, nahe der Grenze zu Belgien. Die Stadt beherbergt drei große Universitäten mit über 100.000 Studenten. Und wo es Studenten gibt, sind natürlich auch Bars, Restaurants und alle Arten von kulturellen Aktivitäten nicht weit. Etwa 250.000 Einwohner zählt die Stadt und mehr als die Hälfte von ihnen leben allein.

Lille

Die Usine de Roubaix, eine ehemalige Fabrik, ist voll von urigen Cafés und gemütlichen Boutiquen, die zu einem entspannten Shopping-Nachmittag einladen. Die flämische Seite der Stadt erkundet man am besten über die bezaubernde Altstadt mit ihren Kopfsteinpflasterstraßen, der Basilika Notre Dame de la Treille und dem Elternhaus von Charles de Gaulle.

Die meisten Bars der Stadt befinden sich in Vieux Lille, besonders sehenswert ist Le Dandy. Die elegantesten Bars wiederum werden dem Stadtteil Wazemmes nachgesagt. Die LGBTQ+-Gemeinschaft ist in Lille stark vertreten. Die Stadt war einst Schauplatz der Coming-of-Age-Liebesgeschichte „Blau ist eine warme Farbe“ und verfügt über zahlreiche Schwulenbars, die sich um die Altstadt gruppieren.

Porto, Portugal

Porto ist mit knapp 240.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes. Trotzdem geht es hier beschaulicher zu als in der großen lebendigen Schwester Lissabon. Die heimliche Hauptstadt Portugals ist die Wiege des Portweins, der in den umliegenden Weinbergen angebaut wird – ein Funken Romantik liegt also garantiert in der Luft.

Die lauen Sommernächte in der terrassenartig angelegten Stadt an der Mündung des Douro mit samt ihren bunten, dicht gedrängten Häusern verstärkt die romantische Atmosphäre nur noch. Auf Fotojagd in einer der meistfotografierten Städte Europas ist es ein leichtes, sich in den verschlungenen kleinen Straßen der Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, zu verlieren. Und wer weiß? Vielleicht triffst du ja jemanden an einem der malerischen Orte wie der Ponte Dom Luís I., einem der schönsten Aussichtspunkte der Stadt.

Porto

Porto hat auch speziell auf Singles zugeschnittene Events wie die obligatorischen Speed-Dating-Nights. Wem das zu direkt ist, dem empfehlen wir eine Wein-Tour durch die malerischen Weinberge oder eine Bootsfahrt auf dem Douro, um Kontakte zu knüpfen. Die Abends sitzen die Einheimischen am Fluss und genießen ein Glas des tiefroten Weins, während sie den Sonnenuntergang beobachten.