Regeneration

Willkommen zur sechsten Ausgabe von The Window Seat. Diesen Monat erwachen wir gestärkt aus dem Winterschlaf und regenerieren unseren Körper und unsere Seele.

Heißluftballons am Himmel über dem Göreme-Nationalpark. Credit: EyeEm

Die Natur ruft

Entdecke unberührte Nationalparks in Europa

Eines der (zugegeben eher wenigen) positiven Dinge im Jahr 2020 ist wohl die wieder entfachte Liebe der Menschen für die Natur. Viele entdeckten eine neue Leidenschaft dafür, den Trubel der Städte hinter sich zu lassen und weite Landschaften zu erkunden. Die frische, klare Luft kann wahrlich berauschend sein. 

Jetzt, wo der tiefste Winter fast hinter uns liegt, sind wir mehr als nur bereit, wieder in die freie Natur hinaus zu gehen. Wenn du dieses Jahr die ruhigeren Seiten Europas entdecken willst, dann brauchst du nicht weiter zu suchen, um dich von der Wildnis inspirieren zu lassen! Wir haben den Kontinent durchforstet, um einige der beliebtesten Nationalparks zu finden, die bei einer schnellen Google-Suche nicht unbedingt als erstes auftauchen. Von Küstenwanderungen über flache Ebenen bis hin zu seltsamen und wunderbaren Felsformationen – hier sind einige unserer Favoriten, die nur darauf warten, erkundet zu werden.

Naturpark Hohes Venn-Eifel, Belgien und Deutschland

An der Grenze von Belgien und Deutschland gelegen, ist ein Ausflug ins Hohe Venn-Eifel wie eine Reise in die Vergangenheit. Die Landschaft von Belgiens ältestem und größtem Naturschutzgebiet hat sich seit der Eiszeit kaum verändert. Auf einer Fläche von über 11.000 Hektar entdeckst du unheimliche Moorlandschaften und Torfmoore, dichte Wälder voller Tannen und sprudelnde Bäche. Wenn du es bis zum Signal de Botrange schaffst, befindest du dich auf dem höchsten Punkt Belgiens, der rund 694 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Dank der durchgängigen Holzwege sind große Teile des Parks auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich.  

Übernachten: Domaine Des Hautes Fagnes
Am Rande des Hohen Venns gelegen, befindet sich dieses Hotel weniger als 2 Kilometer von Signal de Botrange entfernt. Alle Zimmer sind in einem modernen, aber schlichten Stil eingerichtet. Es gibt ebenfalls ein Spa und ein Restaurant vor Ort, was es zum perfekten Ort macht, um nach einer langen Wanderung zu entspannen.

Hortobágy-Nationalpark, Ungarn
Der im Osten Ungarns gelegene Hortobágy-Nationalpark ist der größte des Landes. Das Gebiet hat eine reiche Kulturgeschichte und spielt eine wichtige Rolle in der ungarischen Folklore. Seit 1999 gehört der Park zum UNESCO-Weltkulturerbe und zielt darauf ab, die alte Kultur der Csikós (ungarische Cowboys) zu bewahren, die das Land seit dem 13. Jahrhundert bearbeiteten. Dich erwarten einheimische ungarische Graurinder und wilde Przewalski-Pferde. Die weiten, flachen Ebenen, auf Ungarisch Puszta genannt, und die Feuchtgebiete sind die Heimat von mehr als 300 verschiedenen Vogelarten, was sie zu einem großartigen Ort für Vogelbeobachtungen macht.

Übernachten: Sóvirág Vendégház Gästehaus
Dieses traditionelle ungarische Gästehaus befindet sich in der Siedlung Hortobágy, die nur knapp 10 Kilometer vom Park entfernt ist. Alle Zimmer sind einfach ausgestattet, verfügen aber über eine Terrasse oder einen Balkon. Auch Aktivitäten wie Reiten finden sich in der Nähe. 

Nationalpark Peneda-Gerês, Portugal
Portugals einziger Nationalpark enttäuscht nicht. Im Norden des Landes gelegen, nur etwa 100 Kilometer von Porto entfernt, schützt der Park die alten Häuser aus Granit und Reetdächern, die hier seit dem zwölften Jahrhundert stehen. Der Park erstreckt sich über eine riesige Fläche von fast 179.000 Hektar und liegt zwischen den Hochebenen von Castro Laboreiro und Mourela. Die Landschaft ist großartig für ausgedehnte Wanderungen. Du darfst epische Landschaften mit imposanten Bergketten wie dem Gerês und dem Peneda, Wälder aus uralten Eichen und malerische Wasserfälle erwarten, die perfekt für ein entspannendes Bad nach einem langen Tag sind.

Übernachten: Selina Gerês 
Diese gemütliche Herberge liegt am Cávado-Fluss und ist nur 12 Kilometer vom Arado-Wasserfall entfernt. Mit Schlafmöglichkeiten wie Glamping-Zelten, Schlafsälen und Privatzimmern, die alle einen hohen Standard erfüllen, ist für jeden etwas dabei. 

Göreme-Nationalpark, Türkei
Zwischen zwei erloschenen Vulkanen im Herzen der Türkei gelegen, bietet der Göreme-Nationalpark eine Landschaft wie keine andere. Der Park gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und beherbergt Kappadokien, eine byzantinische Wabensiedlung, die in die einzigartige Landschaft gebaut wurde. Mit jenseitigen Felsformationen wie „Feenkaminen“ und Felstürmen wirst du dich beim Erkunden dieser uralten Monolithe wie auf einem anderen Planeten fühlen. Bestaune die spannenden Strukturen von oben mit dem Heißluftballon oder lass die Magie der natürlichen Labyrinthe auf dich wirken.

Übernachten: Safran Cave Hotel
In diesem familiengeführten, renovierten Höhlenhaus ist jedes Zimmer in einem aufwendigen türkischen Stil eingerichtet. In der Nähe des Parks und Kappadokiens gelegen, ist die große Terrasse ein großartiger Ort, um einen besonderen Abend zu verbringen. 

Pembrokeshire Coast Nationalpark, Wales

Lass dich von der majestätischen Schönheit der walisischen Küste verzaubern. Credit: EyeEm

Für alle, die das Meer lieben, ist der Pembrokeshire Coast Nationalpark in Wales ein Muss. Er erstreckt sich über 300 Kilometer entlang der walisischen Küstenlinie und die Landschaft ändert sich drastisch von einem Ende zum anderen. Gespickt mit Naturwundern wirst du hier einiges entdecken, von Überresten vulkanischer Aktivität über versteckte Höhlen bis hin zu Sandstränden und kühnen Kalksteinklippen. Der Pembrokeshire Coast National Park Trust ist stolz auf sein Engagement für Nachhaltigkeit. 11 Strände wurden mit der Blauen Flagge für ihre Sauberkeit und ihr Engagement für den Umweltschutz ausgezeichnet – was ein Bad im strahlend blauen Wasser noch verlockender macht. 

Übernachten: Roch Castle
Dieses im zwölften Jahrhundert erbaute Schloss verfügt über komfortable, moderne Zimmer mit allen Annehmlichkeiten. Das Schloss liegt in der Nähe der Stadt Tenby und ist nur eine kurze Fahrt vom Park entfernt.