Der Domturm thront über den malerischen Grachten und roten Backsteinhäusern von Utrecht. Credit: Shutterstock

Gegen den Strom: Unterschätzte Kanalstädte in Europa

Entdecke diesen Winter alternative Kanalstädte, die Venedig das Wasser reichen können

Venedig, Amsterdam, Stockholm … Obwohl sie unbestreitbar schön sind, sind diese Städte am Wasser mittlerweile so populär, dass wir sie fast auswendig kennen – Instagram sei dank auch ohne sie bereist zu haben!

Von der Gemütlichkeit Utrechts in den Niederlanden über das romantische flämische Brügge bis hin zu den beruhigenden Farben von Martigues in Frankreich haben wir fünf Städte mit Kanälen ausgewählt, die alle eine einzigartige Atmosphäre für eine ruhige Feier am Jahresende bieten.  

Utrecht, Die Niederlande

Utrecht ist ruhiger und weniger überlaufen als seine große Schwester Amsterdam und bietet die beliebte Gemütlichkeit, die für Städte im Norden typisch ist. Der besondere Charme der Stadt liegt jedoch in den Hunderten von Hafenkellern entlang des Oudegracht-Kanals.

Diese Keller stammen aus dem 12. Jahrhundert und wurden gebaut, um einen Stadthafen mit Stadtschlössern, Lagerräumen und Brauereien zu bilden. Die Keller werden heute nicht mehr für die Schifffahrt genutzt und haben sich in den letzten Jahren in gemütliche Cafés, Restaurants und Geschäfte verwandelt. Du kannst sogar eine Nacht in einem von ihnen verbringen!

Utrecht

Besuche das Graaf Floris, ein 40 Jahre altes Café an der Kalisbrug-Brücke. Das rustikale Lokal mit seinen Backsteinwänden serviert traditionell holländische Apfel-Donuts. Lecker!

Wenn die Sonne im Winter früher untergeht, erhellt der Trajectum Lumen Trail die Abende. Auf dem anderthalbstündigen Weg, der entlang der Kanäle und über Brücken führt, werden vierzehn Orte von verschiedenen Künstlern beleuchtet. Der schönste Teil des Weges führt durch den Ganzenmarkt-Tunnel, einen farbenfrohen Weg, der von Erik Groen gestaltet wurde.

Martigues, Frankreich

Wusstest du, dass es ein „Venedig der Provence“ gibt? Martigues, die Hauptstadt der Côte Bleue in Südfrankreich, ist eine Hafen- und Kanalstadt, in der die Winter mild sind und die bunten Fassaden ein Gefühl von Wohlwollen hervorrufen.

Martigues besteht aus drei Stadtteilen (Ferrières, Jonquières und L’île) und hat Maler wie Delacroix, Corot oder Dufy inspiriert. Besuche den „Le Miroir des Oiseaux“ (Vogelspiegel), einen malerischen Hafen, in dem sich die pastellfarbenen Häuser im Wasser spiegeln. 

Martigues

Nachdem du ein Selfie mit dem „Fischer und dem Netzmacher“, zwei Bronzestatuen von Sébastien Langloÿs, gemacht hast, solltest du dir eine Mahlzeit im Le Miroir gönnen, einem Restaurant, das Köstlichkeiten aus dem Meer wie La Bourride anbietet, eine deftige weiße Fischsuppe mit Gemüse und Aioli. 

Hamburg, Deutschland

Hamburg ist die größte Hansestadt und eine der grünsten Städte der Welt, deren Kanäle natürlich sauber und äußerst charmant sind. Erkunde den Neumühlen-Kai, wo fast 20 historische Boote den Hafen säumen und ein Freilichtmuseum bilden. Bevor du die Stadt verlässt, kannst du im Kleinhuis, einem schwimmenden Restaurant, ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis genießen. Bestelle hausgemachten Labskaus aus Pökelfleisch, Kartoffeln und Zwiebeln, serviert mit einem Spiegelei und Matjesheringen. Dieses deftige und traditionelle Hamburger Gericht wird dir die für den Winter nötige Energie bescheren!

Apropos Winter: Plane auch ein paar Indoor-Aktivitäten ein, denn Hamburg ist eine der windigsten Städte Deutschlands. Tauche zum Beispiel an Bord der Cape San Diego in die maritime Geschichte Hamburgs ein. Dieses Schiff, das zwischen 1850 und 1930 Einwanderer transportierte, beherbergt heute ein Museum, ein Hotel und einen Escape Room.

Hamburg ist voll von nachhaltigen Lokalen und das Hobenköök in der HafenCity am Oberhafen ist eines der besten. Das Markthallen-Restaurant serviert Gerichte aus der Region mit saisonalen Zutaten.

Hamburg

Birmingham, England

Im Vergleich zu anderen Städten mit Kanälen wird Birmingham oft ein wenig übersehen. Dabei hat die Stadt eine bewegte Vergangenheit und kann sich mit ihren kilometerlangen Treidelpfaden rühmen, mehr Kanäle zu haben als Venedig!

Während der industriellen Revolution war die Entwicklung Birminghams untrennbar mit den Kanälen verbunden, die vor allem im 18. Jahrhundert gebaut wurden, um Eisen und Kohle zu transportieren – zu jener Zeit eine wichtige Stütze der englischen Wirtschaft. 

Am historischen Gas Street Basin kannst du in die industrielle Vergangenheit der Stadt eintauchen. Hier gibt es viele schmale Boote und rote Backsteingebäude, von denen viele zu Cafés, Bars und Boutiquen umgebaut wurden. Folge einem der Wege entlang der verschiedenen Kanäle, die dich schließlich nach The Midlands führen, wo sich das Black Country Living Museum befindet, das seinerseits als Schauplatz von „Peaky Blinders“ berühmt wurde. 

Für ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis kannst du eine Mahlzeit oder einen Nachmittagstee an Bord der schwimmenden Restaurants von Away 2 Dine genießen, während du an Birminghams Wahrzeichen wie Brindley Place, der Davenports Brewery und Oozells Street Loop vorbeischipperst.

Birmingham

Brügge, Belgien

Viele Kanalstädte in Nordeuropa tragen den Beinamen „Venedig des Nordens“ und die Hauptstadt Flanderns ist eine von ihnen. 

Das eiförmige Stadtzentrum, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist von einem fünf Kilometer langen grünen Gürtel umgeben, den „Brugse Vesten“ (Brügger Stadtmauern). Bei einem Spaziergang über die Spiegelrei-Brücke im Hansaviertel kannst du eine prächtige Mischung aus burgundischer, belgischer und flämischer Architektur bewundern. Für einen romantischen Ausflug solltest du zum Minnewater (See der Liebe) fahren, wo der Legende nach die Wünsche der Liebenden erfüllt werden.

Für einen schnellen Snack sind eine Waffel und eine heiße Schokolade ein Muss. Im Uilenspiegel, einer rustikalen Brauerei mit freiliegenden Ziegelwänden und Holzbalken, kannst du beides in hausgemachter Form bestellen.

Wenn du in der Weihnachtszeit unterwegs bist, solltest du dem leuchtenden Lueurs d’hiver-Pfad folgen, wo dich auf dem Weihnachtsmarkt ein magischer Abend mit Getränken und guter Laune erwartet. 

Brügge