Mittlerweile findest du überall in Europa vegane Versionen deiner Lieblingsgerichte. Credit: Vegan Vacation

Appetit mit gutem Gewissen: Soul Food: Die besten Restaurants Europas für Veganer und Vegetarier

Diese fünf veganen Restaurants bieten dir herzhafte und nachhaltige Gerichte an, die deinen Winterhunger stillen
Published 02/22/2022 by Jill Vanoncini

Da sich immer mehr Menschen pflanzlich ernähren, füllen europäische Restaurants zunehmend diese Lücke – und deinen Bauch. Viele vegane Restaurants konzentrieren sich auf frische, knackige Salate und altbekannte Gerichte mit Falafel und Hummus. Aber wir haben ein paar ganz besondere Lokale in Europa gefunden, die warme, vollwertige und pflanzenbasierte Kost anbieten, die dich besonders in den kalten Wintermonaten begeistern wird.

Aufgrund der Corona-Pandemie ändern sich die Öffnungszeiten der Restaurants in ganz Europa immer wieder. Wir haben unser Bestes gegeben, um vegane und vegetarische Restaurants zu finden, die geöffnet haben. Dennoch kann es sein, dass einige Lokale vorübergehend schließen oder Speisen nur für Take-away anbieten, da sich die Vorschriften und Bestimmungen in dem jeweiligen Land geändert haben.

Vegan Vacation, Bergen, Norwegen

Wenn du in diesem Winter eine Reise machen möchtest, um das Tanzen der Nordlichter über den Fjorden zu sehen, kannst du dich gleichzeitig mit vollwertigen veganen Speisen im Vegan Vacation in Bergen stärken. Alle Gerichte werden ohne tierische Produkte zubereitet und die Sandwiches werden mit hausgemachtem Brot serviert.

Das moderne Restaurant bietet eine Reihe von Gerichten, die nicht nur für Veganer geeignet sind, sondern auch für alle, die unter Glutenunverträglichkeit leiden. Vom „Beyond Meat“-Burger bis zum veganen Pulled-Pork-Sandwich bietet Vegan Vacation sättigende Küche mit einem gewissen Extra für deine vegane Ernährung.

Bergen

Wenn du noch Platz für ein Dessert hast, dann gönne dir unbedingt ein Stück veganen Raffaello-Käsekuchen mit Kokosnuss, eine Kugel Eis mit Erdnussbutter, Schokolade und geröstete Erdnüssen oder die Spezialität des Hauses: ein leckeres Schokoladenmousse mit Kaffee, Bananen und Schokoladenüberzug.

L’Ov Osteria Vegetariana, Florenz, Italien

Die toskanische Küche und der toskanische Wein sind weltberühmt, doch viele traditionelle Spezialitäten basieren auf Fleisch- oder Milchprodukten. Mit seinem veganen, vegetarischen und glutenfreien Restaurant L’Ov im Oltrarno-Viertel hat sich der Florentiner Küchenchef Simone Bernacchioni vorgenommen, das zu ändern. Bernacchioni und seine Mitarbeiter haben einen Ort geschaffen, an dem jeder Gerichte für sich findet – selbst Fleischliebhaber, die der veganen Küche etwas misstrauisch gegenüberstehen.

Florenz

Die Speisekarte mit veganen und vegetarischen Köstlichkeiten wechselt passend zu den Jahreszeiten und konzentriert sich auf frische lokale Zutaten. Als herzhafte, winterliche Mahlzeit gibt es vegane Varianten traditioneller toskanischer Gerichte wie Kürbislasagne mit geräuchertem Scamorza, einem zarten und leicht süßlichen regionalen Käse. Für einen großen Schuss Umami gibt es eine klassische Pasta mit gehobeltem schwarzem Trüffel oder peposo dell’impruneta, ein warmer Eintopf aus Soja und Gemüse, der mit schwarzem Pfeffer gewürzt und mit gebratener Polenta serviert wird.

Das L’Ov befindet sich in einem historischen Gebäude, das früher der Fischmarkt von Florenz war, nur wenige Gehminuten von der Ponte Vecchio und dem Palazzo Pitti entfernt. Heute ist das helle, moderne Interieur mit seinen üppigen Pflanzen ein idealer Ort, um dem Winterblues zu trotzen.

Madre, Amsterdam, Niederlande

Dieses neue vegane Restaurant im beliebten Amsterdamer Stadtteil Jordaan liegt in der Nähe des Anne-Frank-Hauses und des Einkaufsviertels Nine Streets. Das Madre serviert traditionelle mexikanische Küche mit rein pflanzlichen Zutaten und mixt kreative Tequila- und Mezcal-Cocktails, wenn du deinen Abend an der Bar starten möchtest.

Amsterdam

Das Pozole, ein traditioneller mexikanischer Eintopf aus Maismehl, Tofu, würzigen Ancho-Chilis und Gemüse der Saison, ist ein veganes Gericht, das dich gut satt macht. Knackige Radieschenscheiben, Frühlingszwiebeln und zerkleinerter Kohl gleichen die würzigen Aromen des Eintopfs aus. 

Die Barszene im Madre ist sehr lebhaft und die Cocktailkarte bietet erstklassigen Tequila und Mezcal sowie ganz spezielle Cocktails wie die erfrischende Black Margarita mit Aktivkohle. Wenn du keinen Alkohol trinken möchtest, gibt es auch eine Reihe von alkoholfreien Mocktails, vom prickelnden Paloma Spritz mit Grapefruit bis zum herben Granatapfel-Mojito mit Minze und Limette.

Bistrot Rasoterra, Barcelona, Spanien

Rasoterra in Barcelona bietet pflanzliche Tapas sowie ein fünfgängiges saisonales Degustationsmenü und eine umfangreiche Liste mit schwefelfreien Weinen von kleinen lokalen Erzeugern, von denen die meisten auch aus biologischem Anbau stammen. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2013 wählt das Rasoterra seine Zutaten sorgfältig aus und verarbeitet ausschließlich lokale und saisonale Produkte.

Barcelona

Das Beste an Tapas ist, dass man viele verschiedene Gerichte ausprobieren kann und im Rasoterra gibt es eine Menge leckerer veganer Varianten. Wenn dir nach traditionellen katalanischen Aromen ist, dann solltest du die Spinatkroketten mit ihrer dicken, knusprigen Kruste und dazu die vegane Wasabi-Mayo probieren. Laksa, eine asiatische Suppe mit Reisnudeln, Tofu, Pilzen, Kürbis und frischem Spinat wird in einer würzigen Kokosnuss-Brühe serviert und wärmt dich an einem kühlen Tag bestens von innen. Für eine Mischung aus süßen und herzhaften Aromen wird gebratener Kürbis mit einer Mandel-Dattel-Pastete und frischen Granatapfelkernen serviert.

Die mit Wein pochierte Birne mit Kardamom und Safran hat nicht nur eine weiche, samtige Konsistenz, sondern ist auch ein perfektes, warmes Winter-Dessert. Serviert mit Kaffee-Biskuit, Pistaziencreme und Sorbet erlebst du die reiche Vielfalt der Geschmacksrichtungen. 

Mono, Glasgow, Schottland

Das Mono ist ein veganer schottischer Pub mit einer rein pflanzenbasierten Speisekarte und ist in der Glasgows Merchant City zu finden. Nach einem sättigenden Dinner im Pub und ein paar Pints kannst du dir eine Burlesque-Vorstellung oder Auftritte von einflussreichen Künstlern wie Kristin Hersh oder Soft Machine anschauen.

Glasgow

Zu den Snacks der Bar gehören Tacos im Baja-Stil und frittierter Blumenkohl mit scharfer koreanischer Gochujang-Sauce. Wenn du ein herzhaftes Essen brauchst, dann probiere frittierte vegane Blutwurst aus, die mit ihren erdigen, nussigen Aromen einzigartig schottisch ist.

Herzhafte Pub-Gerichte wie cremige Mac and Cheese mit einer knusprigen Kruste aus gebackenem „Käse“ oder das Reuben-Sandwich mit Pastrami gewürztem Tofu, Miso-Kohl und geräuchertem veganem Käse werden mit typischen Pub-Pommes aus ungeschälten Kartoffeln serviert.

Wenn du am Nachmittag im Mono vorbeigehst, dann schau einmal durch die neuen und gebrauchten Schallplatten und CDs von Monorail Music, dem international bekannten Plattenladen, der sich mit dem Pub die Räumlichkeiten teilt.