Über uns

Bahn, Bus und Flug
Alles in einer Suche

Wir bei Omio wollen das Reisen auf ein neues Level heben. Unsere revolutionäre Plattform ermöglicht dir, die schnellste, günstigste und beste Reiseart zu finden – ob Bahn, Bus oder Flug. Du kannst tausende Orte in Europa erreichen und dabei sowohl Zeit als auch Geld sparen.

Reisen leicht gemacht

Wir übernehmen den schwierigen Teil der Reiseplanung – du genießt die unbeschwerte Vorfreude auf deine Reise.

Alle Optionen auf einen Blick

Eine einzige Suche zeigt dir sämtliche Bahn-, Bus- oder Flugverbindungen – ganz nach deinen persönlichen Vorlieben.

Europaweite Suche

Egal welcher Ort – wir bringen dich hin. Wähle einfach, was dir am besten gefällt.

Geschichte

Im Jahr 2010 machte sich unser Gründer, Naren Shaam, auf einen ausgiebigen Backpacking-Trip durch Europa.

Wohin er wollte, wusste er schon, aber die beste Reiseart zu finden – das günstigste Busticket, den richtigen Zug – war nicht immer leicht. Nur sein Portmonee wurde leichter.

Da kam ihm die Idee einer Multimode-Reiseseite. Nicht lange gefackelt: Job in New York gekündigt und auf nach Berlin, mit seiner aufstrebenden Start-up-Szene.

GoEuro zusammengefasst in Zahlen: 2013 gegründet

Anfang des Jahres 2019 wurde aus GoEuro Omio (Oh-MI-oh).

Wir wollen eine Marke erschaffen, die uns noch besser mit unseren Nutzern verbindet. Doch warum Omio? Der Name ist einfach, einzigartig, frisch und leicht auszusprechen. Die beiden "O" sind eine Anspielung auf unsere Wurzeln, GoEuro, und stehen für zwei Punkte auf einer Karte – schließlich sind Verbindungen das, was uns antreibt.

Wir haben auch eine neue, beruhigende Farbpalette ausgewählt und Illustrationen hinzugefügt, die die Schönheit des Reisens verdeutlichen.

Trotz all dieser Änderungen bleiben wir der Mission von GoEuro treu: Wir sind weiterhin die beste Plattform für eure Ansprüche hinsichtlich Bahn-, Bus- und Flugbuchungen. Wir haben unser Produkt so angepasst, dass es schneller und effizienter läuft und nahtlos zwischen Desktop, mobilem Internet und der App hin- und herschalten kann.

In 15 Ländern mit komplettem Produkt (Zahl steigend), 27 Millionen Nutzer aus 120 Ländern im Monat, 800 Transportanbieter und Partner sowie über 100.000 Ziele in Europa!

Team

Heute sind wir ein Team aus über 300 passionierten Mitarbeitern aus über 45 verschiedenen Ländern, die ein und dieselbe Vision teilen: ein Tool zu bauen, das Reisende an jeden Ort in Europa bringt. Leidenschaft und Technologie treiben uns an, das Reisen zu verändern. Lassen wir ein paar unserer Mitarbeiter kurz zu Wort kommen:

Führungsebene

Naren Shaam

Naren Shaam, CEO und Gründer von Omio

Geboren im indischen Bangalore und mit einem Abschluss an der Harvard University, arbeitete Naren zunächst in der Automobilindustrie sowie im Finanzbereich in New York. 2012 zog er nach Berlin und gründete Omio, nachdem er bei einem Backpacking-Trip durch Europa die Notwendigkeit eines besseren Buchungssystems für den Transport innerhalb Europas erkannte.

Edgar Berger

CBO

Lange Zeit als Tech-Investor tätig, war Edgar bis vor kurzem Vorsitzender von Sony Music International, wo er das Geschäft in 45 Ländern aufgebaut hat.

Malte Cherdron

COO

Malte ist seit 2013 bei Omio. Davor war er Managing Director bei MoviePilot und Chefstratege bei StudiVZ.

Dave Price

VP Product

Mit über 17 Jahren Erfahrung im Bereich Product Management arbeitete Dave schon bei renommierten Unternehmen, wie der BBC und Spotify.

Filippo Bonsanti

VP Marketing

Filippo arbeitet seit knapp zwei Jahrzehnten im Marketing. Bis zuletzt war er Marketing-Director für EMEA bei Ebay.

Tomas Vocetka

VP Engineering

Tomas, früherer Partner bei Microsoft, kann über 25 Jahre Erfahrung in Tech-Unternehmen und Start-ups aufweisen, darunter Hewlett-Packard.

Alexandra Oakley

VP People

Ihre bewährten Vorgehensweisen in Recruitment und HR brachten Alexandra Führungspositionen bei Skype, Blinkbox und Photobox ein.

Fast Facts

2017 haben uns über 500 Kunden kontaktiert, um zu fragen, ob sie mit ihrem Haustier reisen können.

Viele unserer Partner haben liberale Richtlinien was den Transport von Tieren angeht. Ist es nicht schön zu wissen, dass man Kater Karli, Hund Timmy und Kaninchen Mucki nicht immer zu Hause lassen muss?

Eine Reise mit Omio ist easy!

Wir bieten für hunderte Routen in 20 Ländern Mobile Tickets an. Kleine Insider-Statistik von uns: Fast alle Tickets, die wir in Italien verkaufen sind Mobile Tickets.

An durchschnittlichen Tagen verkaufen wir genug Tickets, um mehr als 300 Busse und etwa 30 Züge zu füllen.

Das sind eine Menge Sitze!

Unsere Nutzer kommen aus aller Welt und haben unterschiedliche Reisevorlieben.

Spanier bleiben gern im eigenen Land (Madrid – Barcelona ist dort die meistgenutzte Strecke), während Amerikaner fast immer in Paris, Amsterdam oder Rom landen. Unsere Nutzer aus China haben offensichtlich eine Schwäche für Italien, besonders für Rom und Florenz.

Ob an Land, in der Luft oder auf See – wir bieten Tickets für Bahn, Bus und Flug... und jetzt auch für Fähren!

Egal, ob große Stadt, kleines Dorf oder Inselparadies: wir bringen dich hin. Wir bringen dich sogar vom Flughafen ins Stadtzentrum! Füge nach der Flugbuchung einen Flughafentransfer hinzu. So musst du nicht auf ein Taxi warten.

Investoren

Mit 300 Millionen Dollar an Funding wird Omio von einer Vielzahl an Investoren unterstützt, die von unserer Vision überzeugt sind: Atomico, Battery Ventures, Goldman Sachs Investment Partners, Kleiner Perkins Caufield & Byers, Lakestar, NEA, Silver Lake Kraftwerk, Kinnevik, Temasek und Hillhouse Capital.

Danksagung

Die riesige Menge an Informationen, die für den Bertrieb des Produkts nötig sind, bezieht Omio aus verschiedenen Datenquellen wie GeoNames, OpenFlights, OpenStreetMap, RSO (Atoc) und TheMoneyConverter.com.

Wir nutzen zudem GeoLite2-Daten von MaxMind, verfügbar auf www.maxmind.com.