Alle deine Reiseoptionen an einem Ort. Mehr als 1.000 vertrauenswürdige Reisepartner für Bahn, Bus, Flug, Fähre und Flughafentransfer, damit du dich ganz auf deine Reise konzentrieren kannst.

Trenitalia
Easyjet
Deutsche Bahn
SNCF
Unterkunft

Du benötigst eine Unterkunft?

Auf Karte anzeigen
Top bewertete Hotels
Ferienhäuser & Apartments

Finde die beste Unterkunft für dich bei unserem Partner Booking.com

Alle ansehen

Reise nach Wien

Als Hauptstadt von Österreich ist Wien natürlich ein besonders beliebtes Reiseziel und ist damit auch auf zahlreichen unterschiedlichen Wegen zu erreichen. Welche Transportmittel angeboten werden und wie viel Zeit diese in Anspruch nehmen, hängt natürlich auch immer davon ab, von wo aus man die Reise nach Wien antritt. In den meisten Fällen werden aber zum Beispiel Verbindungen mit dem Bus, dem Zug sowie auch dem Flugzeug angeboten. Bus- und Zugverbindungen sind dabei insbesondere aus Städten in der Nähe der österreichischen Grenze sehr beliebt, während Flüge eine bei einer Anreise aus weiter entfernten Großstädten besonders häufig angeboten werden. Je nach Flughafen und Airline kann es sich dabei um Direktflüge oder aber Verbindungen mit einem oder mehreren Zwischenstopps handeln.

Wien im Überblick

Wien zählt sowohl historisch als auch kulturell zu den wichtigsten Städten Europas. Die Hauptstadt Österreichs ist unter anderem für ihre eindrucksvolle Architektur und ihre musikalische Geschichte bekannt und hat zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten und Attraktionen im Angebot. Dazu gehört unter anderem ein großes Kulturangebot mit zahlreichen Veranstaltungen.

Je nachdem, zu welcher Jahreszeit man nach Wien reist, sollte man sich dementsprechend auf das Wetter vor Ort vorbereiten, denn insbesondere in den Wintermonaten können die Temperaturen hier sehr tief fallen. Obwohl Österreich ebenso wie Deutschland den Euro nutzt, sollte man sich in Wien außerdem auf etwas höhere Preise beim Shopping oder beim Essengehen einstellen.

Öffentliche Verkehrsmittel in Wien

Wien bietet ein weites Netzwerk aus unterschiedlichen öffentlichen Verkehrsmitteln, mit denen man schnell und bequem von A nach B gelangt. Eine besonders beliebte und praktische Option ist hier zum Beispiel die U-Bahn. Mit dieser lassen sich viele Bereiche der Stadt ganz ohne Verkehrsstress erreichen.

Zusätzlich dazu sind aber auch Busse eine beliebte Wahl, die ebenfalls die gesamte Stadt abdecken und regelmäßige Verbindungen bieten. Außerdem bieten diese besonders viele Haltestellen und Stationen, sodass man hier schnell und einfach ans Ziel kommt. Für weitere Entfernungen bietet sich außerdem auch eine Fahrt mit dem Zug an, denn das Bahnnetz verbindet nicht nur die unterschiedlichen Stadtteile von Wien, sondern bietet auch gute Verbindungen in die verschiedenen Städte Österreichs.

Vienna. Source: Shutterstock

Wichtige Bus- und Zugstationen sowie Flughäfen in Wien

Bus-und Zugstationen und Flughäfen bei der Ankunft: Je nachdem, für welches Transportmittel man sich bei einer Reise nach Wien entscheidet, gibt es innerhalb der Stadt verschiedene wichtige Stationen. Bei einer Fahrt mit dem Fernbus kommen bei der Ankunft verschiedene Haltestellen in Frage. So werden hier beispielsweise besonders häufig die Haltestelle Erdbergstraße, das International Bus Terminal am Hauptbahnhof Wiedner du das Bus Terminal Stadioncenter - Olympiaplatz 2 genutzt.

Bei einer Fahrt mit dem Zug wird hingegen in erster Linie der Hauptbahnhof Wien genutzt und auch bei einem Flug gibt es mit dem Flughafen Wien nur eine Option, die generell bei allen Verbindungen genutzt wird. Der Flughafen Wien verfügt über eine eigene Bus- und Bahnstation, sodass es über die öffentlichen Verkehrsmittel gute Anbindungen in die Innenstadt gibt und man von hier aus in nur etwa 25 bis 35 Min. im Zentrum der Stadt ankommt.

Welche Unternehmen reisen nach Wien?

Da Wien in Europa eines der beliebtesten Reiseziele ist, gibt es zahlreiche Unternehmen, die Fahrten und Flüge in die Stadt anbieten. Die Busunternehmen, die besonders häufig Verbindungen bis in die österreichische Hauptstadt anbieten, sind zum Beispiel Eurolines und RegioJet, wobei es sich bei Letzteren in der Regel um Fahrten mit einem Zwischenstopp in Tschechien handelt.

Bei den Zugverbindungen handelt es sich in den meisten Fällen um Angebote der Deutschen Bahn, wobei es je nach Strecke auch Optionen mit den Österreichischen Bundesbahnen gibt. Eine besonders große Auswahl an unterschiedlichen Unternehmen gibt es insbesondere bei den zahlreichen Flügen nach Wien. So gibt es hier aus verschiedenen deutschen Städten Flugverbindungen mit Airlines wie easyJet, Eurowings, der Lufthansa, Swiss und vielen mehr.

Mit dem Eurolines Bus nach Wien

Fahrten mit dem Fernbus Eurolines bis nach Wien werden aus verschiedenen deutschen Großstädten aus angeboten, wie beispielsweise aus Berlin, Frankfurt am Main und München. In vielen Fällen handelt es sich dabei um direkte Verbindungen, bei denen kein Umstieg erforderlich ist. Wie lange genau die Fahrt dauert, kommt dabei natürlich immer auf die jeweilige Länge der Strecke an. Eine Verbindung zwischen Berlin und Wien mit Eurolines nimmt beispielsweise etwas über 9 Std. in Anspruch, während eine Fahrt aus dem näher gelegenen München nur etwa 6 Std. dauert.

Vienna City View. Source: Shutterstock

Mit der Deutschen Bahn nach Wien

Die Deutsche Bahn bietet aus beinahe allen Bereichen Deutschlands zahlreiche verschiedene Verbindungen bis nach Wien. Besonders gute Verbindungen gibt es aber in der Regel von größeren Städten wie Berlin oder München aus. Bei manchen Fahrten handelt es sich um Direktverbindungen, die eine besonders schnelle Reise in die österreichische Hauptstadt ermöglichen. In den meisten Fällen ist aber mindestens ein Zwischenstopp erforderlich, bei dem der Zug gewechselt werden muss. Dazu wird bei Verbindungen aus Berlin oder Frankfurt am Main häufig der Nürnberger Hauptbahnhof genutzt, der eine besonders praktische Lage bietet. Bei Städten wie München, die sich näher an der Grenze zu Österreich befinden, wird oftmals kein Zwischenstopp eingelegt.

Flüge mit der Lufthansa nach Wien

Obwohl es viele verschiedene Airlines gibt, die Flüge nach Wien anbietet, gibt es insbesondere mit der Lufthansa zahlreiche Verbindungen aus unterschiedlichen Städten in Deutschland. So bietet die Fluggesellschaft unter anderem Flugverbindungen aus Berlin, München, Frankfurt am Main und vielen weiteren Städten. Bei manchen Verbindungen, so beispielsweise bei einigen Flügen aus München, handelt es sich um Direktflüge nach Wien. Oftmals ist bei Flugverbindungen mit der Lufthansa aber auch ein Zwischenstopp notwendig. Besonders häufig wird der Flieger hier zum Beispiel in München oder auch in Düsseldorf gewechselt.

Wie findet man günstige Tickets nach Wien?

Um ein möglichst günstiges Ticket nach Wien zu finden, ist es generell sinnvoll, verschiedene Optionen wie Busse, Züge und Flüge miteinander zu vergleichen. Da günstige und schnelle Verbindungen häufig besonders schnell ausgebucht sind, macht es außerdem Sinn, die Reise bereits im Voraus zu planen und die jeweiligen Tickets dementsprechend frühzeitig zu buchen, um sich die besten Angebote zu sichern.

Wer geplant hat, mit dem Flugzeug nach Wien zu reisen, solle außerdem ach möglichst flexibel in Bezug auf das Abreisedatum bleiben. Flugpreise können je nach Wochentag stark variieren, sodass man teils wesentlich günstigere Tickets ergattern kann, wenn man sich bei der Reiseplanung nicht allzu sehr festgelegt hat. Um zusätzlich Geld zu sparen ist es in manchen außerdem empfehlenswert, Verbindungen mit einer längeren Reisedauer zu wählen, bei denen eventuell auch mehrere Zwischenstopps anfallen. Diese fallen häufig preiswerter aus, als direkte Verbindungen.

Reise nach Wien — unsere Reisetipps

Wien ist nicht nur die Hauptstadt von Österreich, sondern bietet auch eine lange und reiche Geschichte und ein riesiges Angebot an Kultur, Musik und Unterhaltung. Die Stadt ist auch für ihren einzigartigen Charme bekannt, der unter anderem von der malerischen Architektur stammt, die in vielen Bereichen Wiens zu finden ist. So gibt es in der Stadt zahlreiche historische Gebäude aus unterschiedlichen Epochen, die das Stadtbild definieren. Zu den berühmtesten Attraktionen der österreichischen Hauptstadt gehört beispielsweise das Schloss Schönbrunn, einem Barockpalast aus dem 18.

Jahrhundert, der nicht nur mit seiner aufwändig gestalteten Außenanlage, sondern auch mit seiner eindrucksvollen Innenausstattung immer wieder zahlreiche Besucher anzieht. Ein weiteres wichtiges historisches Highlight und ebenfalls eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten ist auch die Domkirche St. Stephan, die bereits aus dem Mittelalter stammt und als eines der Wahrzeichen der Stadt gilt.

Die Auswahl an beeindruckenden historischen Bauwerken in Wien hört hier aber noch nicht auf, denn weitere wichtige Gebäude sind auch das Schloss Belvedere und die Hofburg Wien. Wer statt der Architektur und Geschichte lieber die musikalische Seite Wiens erkunden möchte, kann dies in der berühmten Wiener Staatsoper tun, die zu den bekanntesten Opernhäusern der Welt gehört.

Günstig nach Wien
Fortbewegung in Wien?
Wann nach Wien?
Warum nach Wien?

Wie komme ich günstig nach Wien?

Der Flughafen Wien-Schwechat ist ein internationaler Airport, ungefähr 20km südöstlich des Stadtzentrums gelegen. Er ist das Drehkreuz für die österreichische Fluggesellschaft Austrian Airlines. Es gibt 3 Terminals und Flugziele in fast ganz Europa, Asien, dem Mittleren Osten, Afrika und Nordamerika. Jährlich kommt der Flughafen Wien auf etwa 22,5 Millionen Passagiere.

Mit dem Bau des neuen Wiener Hauptbahnhofs hat die österreichische Hauptstadt zum ersten Mal einen Hauptbahnhof. Bisher gab es größtenteils verschiedene Kopfbahnhöfe, die den Ansturm an Passagieren zu bewältigen hatten. Der Hauptbahnhof wird anstelle des ehemaligen Südbahnhofs gebaut und ist bereits teilweise fertiggestellt. Im Jahr 2012 hielten hier die ersten Züge. Seitdem wurden täglich um die 145.000 Passagiere am neuen Haltepunkt gezählt. Insgesamt verfügt der Bahnhof über 12 Bahnsteiggleise, sowie 4 Gleise für Autozüge. Im Bahnhofsgebäude gibt es außerdem ein Einkaufszentrum mit einer Größe von 20.000 m².

Der Wiener Westbahnhof ist ein Kopfbahnhof im 15. Bezirk Wiens und wurde bereits 1858 unter dem Namen “Kaiserin-Elisabeth-Bahnhof” eröffnet. Die denkmalgeschützte Bahnhofshalle stammt aus dem Jahr 1951. 2011 wurde ein Einkaufszentrum mit dem Namen “BahnhofCity Wien West” eröffnet. Die Halle ist von hohen Gebäuden und einem Hotel umgeben. Der Wiener Westbahnhof wurde bereits zweimal zum schönsten Bahnhof Österreichs gewählt. Von hier aus gibt es sowohl regionale als auch internationale Verbindungen zu den wichtigen Bahnhöfen in Deutschland, Frankreich, Belgien und der Schweiz. Es gibt 11 Bahnsteiggleise für Passagiere und 2 Gleise für Autozüge.

Das Vienna International Busterminal, kurz VIB, befindet sich in der Erdbergstraße im 3. Bezirk Wiens und ist der größte Busbahnhof der Stadt. Man kann das Stadtzentrum innerhalb von 10 Minuten zu Fuß erreichen. Der Busbahnhof verfügt über 18 Bussteige und Unterstellmöglichkeiten für wartende Fahrgäste sowie Schließfächer, Ruheräume und eine Snackbar.

Die wichtigsten Busanbieter sind Eurolines Austria und Flixbus, die beide den VIB anfahren.

Wie bewege ich mich in Wien fort?

Wien besitzt ein hervorragendes Nahverkehrssystem, bestehend aus einer S-Bahn, 5 U-Bahnlinien sowie zahlreichen Straßenbahn- und Buslinien, die die Fahrgäste innerhalb weniger Minuten durch die Stadt bringen. Auf den besonders vielbefahrenen Strecken kann man alle 3-10 Minuten einen Zug erwischen. Die verschiedenen Verkehrsmittel können mit einem einheitlichen Ticket genutzt werden. In der U-Bahn ist die Fahrradmitnahme kostenlos. In der Nacht werden oftmals spezielle Nachtbusse eingesetzt.

Das Tarifsystem ist einfach und übersichtlich: In der Stadt gibt es nur eine einzige Tarifzone, lediglich in der S-Bahn muss man aufpassen, da diese auch bis in die Wiener Umgebung mit einer weiteren Tarifzone fährt.

Warum soll ich nach Wien reisen?

Zu den bekanntesten Eigenheiten Wiens gehören die vielen Kaffeehäuser, Museen, Theater, Opernhäuser und Konzerthallen. Die Stadt ist ein Sinnbild der klassischen Epoche. Wien ist das politische, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Österreichs. Eine von vier offiziellen Niederlassungen der Vereinten Nationen befindet sich hier. Außerdem ist Wien ein internationales Zentrum für Kongresse, Konferenzen und Ausstellungen.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Wien
Wien
Ausstattung
Vienna International
Ausstattung
Imbiss
Wifi
WC

FAQ

Wo ist der Flughafen und wie komme ich am besten dorthin?
Mit der Schnellbahn (S-Bahn) gelangt man günstig von Stadtzentrum in Wien zum Flughafen. Die Fahrt dauert etwa 25 Minuten. Mit dem City Airport Train (CAT) gelangt man etwas schneller zum Flughafen, nur etwa 16 Minuten dauert die Fahrt. Mit 12,00 Euro kostet der CAT aber auch etwas mehr.