Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Trenitalia
Easyjet
Deutsche Bahn
SNCF

Reisen nach Luxemburg

Luxemburg ist vor allem aufgrund der günstigen Flughafensteuern ein beliebter Ort, um mit dem Flieger anzukommen und abzureisen. So nutzen viele Billigflieger den dortigen Airport, der sich seinerseits einfach mit dem Bus oder dem Taxi erreichen lässt. Neben der lokalen Luxair mit Verbindungen von Berlin und Hamburg nach Luxemburg, kannst du dich auch für eine Reise mit Hahn Air, Lufthansa, Ryanair und Swiss International Air Lines entscheiden.

Alternativ reist du mit dem Zug an, und erreichst Luxemburg am Hauptbahnhof, dem Gare Lëtzebuerg oder Gare de Luxembourg. Zu den wichtigsten Verbindungen aus Deutschland gehört der Intercity aus Düsseldorf und Köln nach Luxemburg. Des Weiteren bestehen regionale Anbindungen von Koblenz und Trier. Bei den Schnellzügen ist der TGV aus Paris besonders erwähnenswert. Bei den Bussen kannst du dich für Flixbus entscheiden, z. B. auf der Strecke Frankfurt am Main-Luxemburg. Diese Touren dauern aber vergleichsweise lange. Bei allen Verkehrsmitteln findest du täglich eine Option für deine Reise nach Luxemburg.

Über die Stadt Luxemburg

Das Großherzogtum Luxemburg begeistert mit seiner Vielsprachigkeit und einer Kultur zwischen Luxemburgisch, Deutsch und Französisch. In der gleichnamigen Hauptstadt wandelst du dabei auf den Mauern der wuchtigen Innenstadtfestung. Sie zäunt mit ihren Türmen und Kasematten die historische Altstadt ein.

Dabei sind in erster Linie der Großherzogliche Palast und die prächtige Kathedrale unserer lieben Frauen hervorzuheben. Sie beide sind wichtige Attraktionen im Zentrum. Regelmäßig finden dort auch Märkte statt, auf denen du regionale Delikatessen wie Wurst und Käse aus den Ardennen probieren kannst. Die Restaurants begeistern ihrerseits mit starken französischen Einflüssen. Die meisten Urlauber planen für die Zeit zwischen etwa Mai und September ihre Reise nach Luxemburg. Dabei sind auch die Wintermonate mit adventlicher Atmosphäre und das Frühjahr gut für einen Besuch geeignet.

Öffentlicher Nahverkehr in Luxemburg

In Luxemburg bist du in erster Linie mit den Bussen unterwegs. Diese verkehren bis in die späten Abendstunden. Danach übernehmen am Wochenende die drei Nachtbuslinien. Daneben sind auch einige Tram-Linien im Einsatz. Der Hauptbahnhof bildet dabei einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt. Betrieben werden diese Verkehrsmittel vom Verkeiersverbond von Luxemburg. Eine Besonderheit ist, dass der ÖPNV in Luxemburg kostenlos genutzt werden kann. Hierzu gehören neben der Tram und den Bussen die Vorortzüge und die Standseilbahn. Dasselbe gilt für mitreisende Tiere. Ausgenommen von der Regelung sind die Call-a-Bus Rufbusse, die man auf Anfrage zu sich kommen lassen kann.

Luxemburg Aerial View. Source: Shutterstock

Wichtige Bus- und Zugstationen sowie Flughäfen in Luxemburg

Ankunft Bus- und Zugstationen sowie Flughafen: Mit dem Zug kommst du am Gare de Luxembourg oder dem Gare Lëtzebuerg in der Neustadt an. Dieser fällt mit seiner neobarocken Fassade sofort ins Auge. Er liegt etwa 2 km südlich der Oberstadt mit den Festungsanlagen und ist über Busse und Trams bestens an den Rest von Luxemburg angeschlossen. Für den Transfer benötigst du etwa 20 bis 30 Min. Die Busse u. a. von Flixbus erreichen die Stadt am P&R Bouillon. Von hier aus kommst du mit den Stadtbussen weiter. Der Airport von Luxemburg liegt etwa 3.7 Meilen (6 km) östlich der Innenstadt und hat ein jährliches Passagieraufkommen von fast 4,5 Mio. Menschen. Für den Transfer nutzt du einfach die Buslinie 16, welche nach ca. 25 Min. den ZOB erreicht. Von hier aus sind es nur wenige Minuten zu Fuß in die Altstadt.

Welche Unternehmen reisen mit dir nach Luxemburg?

Bei den Fliegern kannst du u. a. mit Hahn Air, Lufthansa, Luxair und Ryanair von Deutschland nach Luxemburg reisen. Die Unternehmen bieten flexible Tickets und einen guten Service an Bord an. Beliebte Strecken sind Berlin-Luxemburg, Frankfurt-Luxemburg, München-Luxemburg und Düsseldorf-Luxemburg. Wenn du dich für den Bus entscheidest, wirst du in erster Linie auf Flixbus setzen. Die Preise sind hier günstig, jedoch bist du deutlich länger mit den Verkehrsmitteln unterwegs. Beliebte Touren führen z. B. von Frankfurt am Main und >Berlin-Luxemburg zu deinem Ziel. Die Intercity- und Regionalbahnverbindungen von Trier, Koblenz, Köln und Düsseldorf nach Luxemburg werden von der luxemburgischen CFL betrieben. Daneben gibt es auch die TGV-Strecke es französischen SNCF von Paris nach Luxemburg.

Flixbus nach Luxemburg

Flixbus ist das derzeit wichtigste Unternehmen im Busfernverkehr in Deutschland und greift mittlerweile auch über die Landesgrenzen hinaus. Wenn du eine Reise nach Luxemburg buchst, darfst du dich auf einen guten Service mit WLAN und Unterhaltung, Bordtoiletten, gemütlichen Sitzen, ausreichend Gepäck und Verpflegung gegen Gebühr freuen. Gerne gebucht wird bspw. Frankfurt am Main-Luxemburg und Berlin-Luxemburg.

CFL nach Luxemburg

Die CFL zeichnet sich durch einen hochwertigen Service aus, der bspw. selbst auf den Regionalstrecken durch schnelles WLAN, bequeme Sitzen und Toiletten besticht. Jeden Tag gibt es Direktverbindungen von Köln und Düsseldorf aus. Zudem bringt dich der CFL-Zug auch vom Hauptbahnhof Trier und von Koblenz aus zu deinem Reiseziel.

SNCF nach Luxemburg

Bei der SNCF handelt es sich um die nationale Bahngesellschaft Frankreichs. Weltberühmt sind die Schnellzüge TGV, die mit einer guten Verbindung, exzellenter Bordküche und WLAN begeistern. Eine wichtige Verbindung nach Luxemburg startet in Paris, passiert Metz und Thionville und kommt nach nur 2 Std. 15 Min. am Ziel an.

Luxair nach Luxemburg

Luxair ist eine vergleichsweise kleine Airline, die als staatlicher Flieger aber den Airport von Luxemburg als Hub nutzt. Dabei kommen mehrere Linien von deutschen Städten aus hier an. So kannst du Tickets für die Strecke Berlin-Luxemburg, Hamburg-Luxemburg, Saarbrücken-Luxemburg und München-Luxemburg ganzjährig buchen. Du bist jeweils etwa 1 Std. bis 1 Std. 20 Min. in der Luft.

Lufthansa nach Luxemburg

Die Lufthansa nutzt ihre beiden Drehkreuze in Frankfurt am Main und München für Flüge nach Luxemburg. An Bord bekommst du kleine Snacks und du planst für die Reise etwa 1 Std. 15 Min. ein.

Ryanair nach Luxemburg

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair offeriert derzeit eine Strecke von deutschen Städten nach Luxemburg und hat als Ausgangspunkt den Flughafen Berlin BER gewählt. Die Reise dauert ca. 1 Std. 30 Min. Angesichts der niedrigen Preise ist auch der Service reduziert.

Luxemburg Palace. Source: Shutterstock

Hahn Air nach Luxemburg

Bei Hahn Air handelt es sich um eine sehr kleine Airline, die vor allem mit kleinen Business-Jets operiert. Du kannst deine Reise nach Luxemburg mit dieser Fluggesellschaft von Düsseldorf aus buchen.

Wie kann man günstige Tickets nach Luxemburg finden?

Bei Omio gibst du einfach deine Reisedaten ein und lässt dir alle möglichen Optionen für deine Fahrt bzw. deinen Flug auf einer Seite anzeigen. So lassen sich die Routen vergleichen und die billigsten Tickets wählen. Wenn du etwas die genauen Reisetage veränderst, findest du oft weitere Sparpreise. Zudem ist es immer gut, frühzeitig nach den Tickets bei Omio zu suchen. Teils ist es preiswerter, mit einem Umstieg Luxemburg auf Reisen anzusteuern. Einmal gebucht speicherst du die Tickets in deinem Online-Account ab.

Reisen nach Luxemburg – Reisetipps

In Luxemburg treffen verschiedene kulinarische Traditionen aufeinander. Dabei darfst du dich vor allem auf frische Produkte vom Land freuen, die virtuos verarbeitet werden. Typische Spezialitäten sind bspw. die Bauernpastete, die Bohnensuppe und die Forelle in Riesling. Dazu gönnst du dir natürlich auch einen der lieblichen Weißweine von der Mosel. Dort kannst du sogar die berühmten Weinberge besuchen und mehr über den Anbau erfahren.

Kunst- und Kulturfans zieht es in namhafte Ausstellungen wie das Victor-Hugo-Haus, das Tuchwebermuseum und in die Zeitgenössische Kunstgalerie Am Tunnel & Espace Edward Steichen. Jedes Jahr finden weiterhin spannende Events wie das Festival de Wiltz, das Schueberfouer und der Nussmarkt mit Musik, Tanz sowie guter Laune statt.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Luxemburg
Luxe
Ausstattung
Luxembourg Gare
Ausstattung
Luxembourg
Ausstattung
Imbiss
Wifi
WC

FAQ

Wo ist der Flughafen und wie komme ich am besten dorthin?
Die Busse 9 und 16 verbinden den Hauptbahnhof Luxembourg mit dem Flughafen Luxembourg

Anreise nach Luxemburg

Der Flughafen Luxemburg ist der einzige internationale Airport des Landes und liegt ca. 6 Kilometer außerhalb der Stadt. Bereits 1930 eröffnet, zählt der Flughafen heute etwa 2,2 Millionen Passagiere jährlich und ist außerdem das Drehkreuz der beiden luxemburgischen Fluggesellschaften Luxair und Cargolux. Zudem ist er ein wichtiger Umschlagplatz für Luftfracht - in diesem Bereich steht der Flughafen auf Platz 5 in Europa.

Der Bahnhof Luxemburg, der vereinzelt auch Hauptbahnhof genannt wird, ist der wichtigste Bahnknotenpunkt der Stadt und auch des Landes. Bis auf eine Bahnlinie führen ansonsten sämtliche Zugverbindungen des Landes über diesen Bahnhof. Dadurch werden hier 80.000 Passagiere täglich gezählt. Diverse Strecken führen auch in die Nachbarländer des Fürstentums, also nach Frankreich, Belgien und Deutschland. 2006 wurde der Bahnhof, der schon 1859 eröffnete, gründlich renoviert.

Aus Frankreich kommt man schnell mit dem TGV zum Bahnhof. Aus Deutschland und Belgien fahren Intercity- und Eurocityzüge nach Luxemburg. Die CFL (Société Nationales des Chemins de Fer Luxembourgeois) betreibt die regionalen Verbindungen des Landes.

Der Busbahnhof der Stadt Luxemburg befindet sich unweit des größten Bahnhofs und ist der einzige Haltepunkt für Fernbusse im ganzen Land. Anbieter wie AVL, RGTR und CFL sind hier zu finden, aber auch internationale Busunternehmen, wie Student Agency und MeinFernbus, haben die Stadt in ihr Liniennetz eingebunden.

Mobilität in Luxemburg

Luxemburg verfügt über ein dichtes Netz aus 27 Busverbindungen, welches die verschiedenen Stadtteile miteinander sowie mit den P+R-Parkplätzen am Rande der Stadt verbindet. Momentan ist der Bau eines Straßenbahnnetzes in Planung. Die erste Linie soll vom Hauptbahnhof durch die Altstadt führen und den Kirchberg sowie eventuell den Flughafen mit einbeziehen soll.

Die Fahrkarten sind entweder für 2 Stunden oder für den ganzen Tag gültig. Sie gelten für Busse und für Züge. Ein Kurzstreckenticket für 6 Ringe ist eine ganzen Monat lang gültig. In der Nacht verkehrt der “City Night Bus”, der auf drei Linien die wichtigsten Punkte miteinander verbindet.