Wie kann ich nach Spanien reisen

Die Entfernung, die du auf Reisen nach Spanien zurückzulegen hast, ist relativ weit. Insofern lohnt es sich gerade beim Start in Deutschland, auf das Flugzeug zu setzen. Zwischen deutschen Metropolen wie Frankfurt am Main, München, Hamburg sowie Berlin und spanischen Gemeinden wie Palma de Mallorca, Madrid, Barcelona und Malaga sind täglich Maschinen von zahlreichen Unternehmen wie Ryanair, easyJet, Eurowings, Lufthansa und Iberia unterwegs. Mit Zug und Bus nach Spanien zu reisen, ist dagegen etwas aufwendiger. Vor allem mit den Fernbussen musst du in der Regel ein- bis zweimal in Frankreich umsteigen. Die einfachste Verbindung ist hier Frankfurt-Paris-Barcelona, die jedoch mindestens 24 Std. in Anspruch nimmt. Deutlich schneller erreichst du von der Main-Metropole Kataloniens Hauptstadt mit den Schnellzügen via Lyon, Paris und Beziers.

Was ist die günstigste Option, um von Deutschland nach Spanien zu reisen

Wenn du dir ein Ticket für Reisen nach Spanien preiswert sichern möchtest, solltest du dich am besten frühzeitig nach entsprechenden Verbindungen umschauen. Viele Fluggesellschaften, aber auch Bahn- und Busunternehmen bieten dir regelmäßig spannende Deals mit lukrativen Rabatten an. Um hier den Überblick zu behalten, schaust du dich bei Omio um. Auf der Plattform gibst du einfach die gewünschte Verbindung – z. B. Frankfurt am Main-Barcelona oder Berlin-Madrid – ein und erhältst eine umfangreiche Liste mit allen Optionen für den passenden Tag.

Jetzt vergleichst du noch, was für dich besser ist: Flug, Zug oder Bus und klickst einfach auf die Buchungsoption. Im Preis-Leistungs-Vergleich werden dabei die Flüge für Reisen nach Spanien überwiegen. Du benötigst für die Strecke auf die Iberische Halbinsel zwischen 2 Std. 30 Min. und 5 Std. Wenn du dabei spezielle Angebote nutzt, bist du schnell und günstig auf deiner Reise in Spanien.

Was ist die schnellste Option für Reisen nach Spanien

Am schnellsten kommst du mit dem Flieger auf Reisen nach Spanien voran. Internationale Airlines wie Air Europe, Iberia, Lufthansa, easyJet, Eurowings, Ryanair und Vueling offerieren dir von zahlreichen Städten in Deutschland direkte Flüge bspw. nach Madrid, Malaga, Barcelona und Palma de Mallorca. Von Mittel- und Süddeutschland aus gelangst du bereits innerhalb von 2 Std. 30 Min. bis 3 Std. in den Norden von Spanien sowie in die Hauptstadt. Für Reisen weiter nach Süden planst du mit 3 Std. 30 Min. bis 4 Std., zu den Kanaren mit etwa 5 Std.

Spain Valencia. Source: Shutterstock

Finde die besten Tickets von Deutschland nach Spanien und buche mit Omio

Gerade aufgrund der vielen Fluglinien, die dich auf einer Reise nach Spanien bringen, kann man schnell den Überblick verlieren. Hier hilft dir Omio dabei, alle möglichen Optionen, einschließlich der Bus- und Bahnverbindungen auf einen Blick zu erkennen. Jetzt kannst du einfach vergleichen und sicherst dir exakt den Preis, der zu dir passt. Diesen solltest du natürlich immer in Verbindung mit der Fahrt- oder Flugdauer sehen.

Damit du erstklassige Deals ergatterst, kümmerst du dich möglichst zeitig um deine Tickets. Ein bis zwei Monate oder sogar länger vorab sind stets die besten Optionen zu finden. Du kannst hier aus der gesamten Fülle der Möglichkeiten schöpfen. Manchmal lohnt sich auch ein Blick auf die Angebote der nächsten Tage – last minute ist hier das Schlüsselwort. Einmal gebucht, bekommst du von Omio dein E-Ticket für den mobilen Einsatz zugeschickt.

Züge von Deutschland nach Spanien

Die schnellste Option, um mit dem Zug nach Spanien zu reisen, dauert etwa 13 bis 14 Std. Zunächst steigst du z. B. in Stuttgart oder Frankfurt am Main in den Schnellzug TGV ein, der dich innerhalb von etwa 2 bis 3 Std. nach Paris bringt. Dort wechselst du in die Züge der spanischen Renfe mit Anbindung an Barcelona um. Alternativ gelangst du auf einer Reise nach Spanien über Lyon zu deinem Ziel.

Renfe Züge von Deutschland nach Spanien

Renfe ist das staatliche Eisenbahnunternehmen von Spanien und bietet eine Reihe an Verbindungen aus Frankreich an. Somit musst du für eine Anreise zunächst mit dem TGV Paris oder Lyon ansteuern und dort umsteigen. Renfe überzeugt in den Zügen dabei mit einem hohen Komfort und bringt dich relativ schnell nach Barcelona und Madrid. Zu empfehlen ist die Strecke dann, wenn du im Südwesten Deutschlands startest und etwas Zeit mitbringst.

Fernbusse von Deutschland nach Spanien

Wenn du mit dem Fernbus nach Spanien reisen möchtest, solltest du mindestens 24 Std. einplanen. Dazu steuerst du mit verschiedenen Unternehmen wie BlaBlaCar Bus und FlixBus Paris an. In der französischen Hauptstadt steigst du um und begibst dich z. B. nach Madrid oder Barcelona.

BlaBlaCar Bus nach Spanien

BlaBlaCar Bus ist der gleichnamigen Mitfahrzentrale entsprungen und bietet europaweit preiswerte Verbindungen an. So bringen dich die Fahrzeuge von Stuttgart und Frankfurt am Main bis in die französische Hauptstadt Paris. Dort steigst du in der Nähe von Bercy Seine um und setzt deine Busreise bspw. nach Madrid oder Barcelona fort. Du solltest mindestens 24 Std. für eine solche Reise nach Spanien einplanen.

Spain Seville. Source: Shutterstock

Flüge nach Spanien

Die Flüge nach Spanien sind die einfachste und schnellste Option, um eine Reise auf die Iberische Halbinsel zu unternehmen. Es gibt eine ganze Reihe an Flugunternehmen von der Staatslinie bis hin zur Low Budget Airline, die Verbindungen nach Madrid, Barcelona, Malaga, Palma de Mallorca sowie auf die Kanarischen Inseln anbieten. Die Möglichkeiten sind hier denkbar breit gefächert, weswegen es sich lohnt, detaillierte Vergleiche von Preis und Leistung über Omio anzustellen.

Ryanair und Lufthansa Flüge nach Spanien

Ryanair ist eine der mit Abstand bekanntesten Low Budget Airlines in Europa. Dabei konzentriert sich das Unternehmen vor allem auf klassische Urlaubsstrecken, z. B. von Deutschland nach Barcelona, Mallorca, Malaga und auf die Kanaren. So kannst du u. a. von Berlin aus Barcelona, Fuerteventura, Madrid, Palma de Mallorca und Malaga ansteuern. Zudem bestehen auch viele Verbindungen von Bremen, Frankfurt am Main, Karlsruhe/Baden-Baden, Erfurt/Weimar und Dresden.

Die Lufthansa mit Hubs in Frankfurt am Main und München ist das wichtigste Luftfahrtunternehmen in Deutschland und offeriert dir natürlich auch eine ganze Reihe an Optionen für Reisen nach Spanien. Dabei darfst du dich z. B. auf Strecken wie Frankfurt-Mallorca, München-Barcelona und Frankfurt-Madrid auf einen hochwertigen Service mit bequemen Sitzen und kulinarischer Versorgung an Bord freuen.

Per Zug, Bus und Flieger nach Spanien: Reisetipps

Bei Reisen nach Spanien kannst du den Kultur- mit dem Erholungsurlaub am Strand verbinden. In Städten wie Barcelona und Madrid besuchst du große Museen wie das Reina Sofia, das Prado und die Fundació Joan Miró. Zudem wird dich die prächtige Architektur der Moderne, insbesondere von Antonio Gaudi in der katalonischen Hauptstadt überwältigen. Am Mittelmeer breiten sich traumhafte Strandabschnitte z. B. an der Costa Brava und der Costa del Sol aus. Letztere ist eines der liebsten Reiseziele der Europäer. Goldener Sand, beste Voraussetzungen zum Sporttreiben und exzellente Familienresorts machen von Malaga und Torremolinos über Marbella bis nach San Pedro de Alcantara den Reiz aus.

Am südlichen Atlantik tummeln sich in der Regel die Surfer, vor allem abseits von Sevilla an der Küste von Cadiz. Wenn du in den Norden von Spanien reist, kannst du dich z. B. zum Wandern auf den Jakobsweg bis nach Santiago di Compostela begeben. Dieser führt durch die malerischen Landschaften des Baskenlandes, von Asturien und Galizien. Selbst Bergwandern, Klettern und Skifahren ist in Spanien möglich: die Sierra Nevada und die Pyrenäen werden dich dahingehend faszinieren. Bleibt das aromatische Essen Spaniens. In den Tapas-Bars probierst du den feinen Serrano-Schinken, scharfe Chorizo-Wurst, würzigen Schafs- und Ziegenkäse sowie einen schweren Rotwein.