Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Trenitalia
Easyjet
Deutsche Bahn
SNCF

Über St. Moritz

St. Moritz liegt 1856 Meter hoch und ist eine der bekanntesten Ferienorte der Welt. St. Moritz ist schick, elegant, exklusiv und bietet für jede Ski-Erfahrungsstufe beste Bedingungen. Es ist davon auszugehen, dass Anfänger und Familien von dem großen Kinderareal und den örtlichen Skischulen begeistert sind.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Sankt Moritz
St. Moritz, Klinik Gut
Ausstattung
St. Moritz,Hauptpost
Ausstattung
St. Moritz, Schulhausplatz
Ausstattung
St. Moritz SMBB
Ausstattung
St. Moritz, Kulm
Ausstattung
Pisten 163 km
Schwierigkeitsgrade Blau: 42 km, Rot: 87 km, Schwarz: 34 km
Lifte 24
Höhenlage 1720 m - 3057 m
Saison November - April
Temperatur -15 bis -10°C

Ausstattung vom Skigebiet St. Moritz

Ski- und Snowboardfahrern bietet St. Moritz mit 163 Pistenkilometern unglaubliche Panoramen und Wintersportvergnügen. Aufgeteilt in 31 Abfahrten stehen hier alle Schwierigkeitsgrade den Winterfans zur Verfügung. 22 Liftanlagen befördern die Winterbegeisterten bis auf den 3.057 Meter hohen Piz Nair.

Skisaison & Preise

Die Skihauptsaison geht vom 22. November bis zum 12. April. Tageskarten sind ab 69 Euro und 2 Wochentickets für 545 Euro erhältlich. Zudem werden günstige Saisonpässe angeboten. Ermäßigungen gibt es für Kinder, Jugendliche, Studenten, Familien und für Urlauber in Gruppen.

Anreise nach St. Moritz

Zum Skigebiet sind Anreisemöglichkeiten mit der Bahn, Bus und ebenso Flüge erhältlich.

Bahn nach Chamonix

Durch die Regionalzüge der SNCF ist das Skigebiet direkt erreichbar.

Fernbus nach St. Moritz

Fernbusse aus allen Metropolen Europas fahren St. Moritz an.

Autofahrt nach St.Moritz

Auf der Autobahn A3, dann wechseln auf die A13, Abfahrt 22 Thusis-Süd nutzen, weiter die Bundesstraße 3 nach Silvaplana und über die B27 nach St. Moritz.

Flug nach St. Moritz

Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Samedan, rund acht Kilometer von St. Moritz entfernt und verkehrt regelmäßig von und nach Zürich, Genf, Basel, Mailand und München.