Günstig nach Rom reisen
Wann nach Rom reisen
Warum nach Rom reisen?


Wie reise ich günstig nach Rom?

Bahn nach Rom | Fernbus nach Rom | Flug nach Rom

Rom Fiumicino fertigt jedes Jahr über 36 Millionen Passagiere ab und ist damit der größte und wichtigste Airport des Landes. Die italienischen Fluggesellschaften Alitalia und Vueling betreiben hier ihr Drehkreuz. Daneben gibt es knapp 150 weitere Fluglinien, die von Premium bis zu Billigflügen ein breites Spektrum für Reisende bieten und zu nationalen, europäischen und Zielen weltweit fliegen. Die beliebtesten Verbindungen innerhalb Italiens führen nach Catania, Mailand, Palermo, internationale Flüge fliegen am häufigsten nach Paris, Madrid, London, Amsterdam, Barcelona oder Frankfurt.

Ciampino ist der zweite Flughafen von Rom und befindet sich nur 12km vom Stadtzentrum entfernt. Von hier fliegen hauptsächlich die Billiganbieter Ryanair und Wizz Air. Da die Passagierzahlen 2014 auf über fünf Millionen Passagiere rasant angewachsen sind, wird über eine Erweiterung oder den Neubau des Flughafens nachgedacht.

Mit 29 Bahnsteigen und 150 Millionen Passagieren pro Jahr ist der Hauptbahnhof Roma Termini der größte Italiens und der zweitgrößte von Europa. In der Innenstadt gelegen, werden von hier Fahrten in alle großten Städte Italiens angeboten.

Die zweitwichtigste Station Roms, Tiburtina, versorgt alle Verbindungen auf der Nord-Süd-Achse, die von Termini aus nicht bedient werden. Täglich starten hier über 500 Züge, sodass jährlich über 51 Millionen Passagiere bedient werden können. Um ein noch größeres Passagieraufkommen seit der Eröffnung der Hochgeschwindigkeitsstrecke nach Neapel bewältigen zu können, wurde die Station aufwendig umgebaut und erweitert.

Der Busbahnhof Tiburtina liegt in unmittelbarer Nähe des gleichnamigen Bahnhofes und dient über 50 Anbietern als Haltestelle. Busse fahren sowohl in den Süden und Norden Italiens, wie auch zu internationalen Zielen.

 

Wann sollte ich am besten nach Rom reisen?

Wie ist das Wetter in Rom?


cheap

In Rom herrschen im Grunde niemals Minusgrade. Im Winter halten sich die Temperaturen immer knapp über dem Gefrierpunkt, zwischen Juni und August wir die 30°C-Marke überschritten. In diesen Monaten fällt auch selten einmal Regen.


Wann ist Rom am günstigsten?


fast

In den Wintermonaten sind Reisen nach Rom in der Regel am günstigsten. Von Flughäfen wie Berlin, Frankfurt oder München kann man zwischen November und Januar Tickets im Bereich 30 - 50 € buchen. Auch die Übernachtungsmöglichkeiten sind nach der sommerlichen Hauptsaison erschwinglich. Für eine entspannte Romreise sind der Frühling oder Herbstmonate ideal, da es dann nicht so heiß ist.


Was darfst du in Rom nicht verpassen?

Wer nach Rom reisen will, tut dies in der Regel aufgrund der vielen berühmten Bauwerke aus der Antike und der Renaissance. Daneben finden in der Stadt aber auch zahlreiche Events, Feste und andere Veranstaltungen statt. Hier eine kleine Auswahl für deine nächste Romreise:


popular

  • Osterfeierlichkeiten im April: Neben den traditionellen Feierlichkeiten auf dem Petersplatz finden Prozessionen, z. B. vom Kolosseum aus statt.
  • Gründungstag Roms am 21. April: Die ewige Stadt feiert im Jahr 2017 ihren 2752. Geburtstag. Das wird natürlich ausgiebig in der ganzen Stadt zelebriert.
  • Literaturfestival im Juni: Auf dem altehrwürdigen Forum Romanum im Herzen der Stadt gilt alle Aufmerksamkeit der internationalen Literatur. Das Angebot ist vielfältig und die Kulisse prächtig.

Stadtführungen durch Rom

Eine Romreise ist nicht komplett, ohne an einer der verschiedenen Führungen durch die Stadt teilgenommen zu haben. Dafür steht eine große Auswahl zur Verfügung. Hier eine kleine Auswahl:

  • Kolosseum, Pantheon, Piazza Navona: Die klassischen Sehenswürdgkeiten Roms auf einer Tour.
  • Circus Maximus, Caracalla-Thermen, Aventin: Vor allem der Ausblick vom Hügel Aventin lohnt sich.
  • Abendspaziergang Spanische Treppe und Trevi-Brunnen: Nicht vergessen, für einen Wunsch am Trevi-Brunnen eine Münze dabei zu haben.
  • Führungen über die großen Plätze bei Sonnenuntergang: Bestens geeignet für einen romantischen Städtetrip nach Rom.
  • Rundgang durch den Untergrund Roms: Viele Ausgrabungsstätten und Katakomben unter der ewigen Stadt.


Die meisten Führungen kann man auch vor Ort in Rom buchen. Günstige Angebote findet man aber auch im Vorfeld im Internet. Die Führungen werden in verschiedenen Sprachen angeboten.

Warum nach Rom reisen? 3 Gründe:

Sehenswürdigkeiten

Das Kolosseum
Das Forum Romanum
Das Pantheon
Der Vatikan
Die Engelsburg
Kunst & Kultur

Die Vatikanischen Museen
Die Kapitolischen Museen
La Galeria Nationale
Teatro Nazionale
Goa Club Roma
Kulinarische Spezialitäten

Pizza
Pasta
Gelati im Da Vittorio
Fischbar Riccioli Café
Herzhaftes in der Trattoria Giggetto
 


Nützliche Tipps zur Reise nach Rom


Nützliches für die Reise nach Rom

Nahverkehr und Mobilität in Rom

Welche öffentlichen Verkehrsmittel gibt es in Rom?

Rom verfügt über insgesamt drei Metrolinien mit 67 Stationen, 302 Buslinien und 6 Tramlinien mit über 7037 Haltestellen. Dies macht das öffentliche Personennahverkehrssystem sehr effektiv. Allerdings setzen viele Einwohner, gerade aus den Vororten, immer noch häufig auf ihr Auto angewiesen, um in die Stadt zu gelangen.

Tickets für den Nahverkehr sind in Rom relativ günstig. Eine Einzelfahrt kostet beispielsweise nur 1,50 €. Für eine Romreise ist der Roma Pass zu empfehlen. Dieser bietet nicht nur eine kostenlose Nutzung des Nahverkehrs für 3 Tage, sondern auch freien Eintritt zu den meisten Sehenswürdigkeiten und Museen.

Wofür ist Rom berühmt?

Rom ist die ewige Stadt und war das Zentrum eines der größten Imperien der Weltgeschichte. Vor allem die Bauwerke aus der römischen Epoche und der Renaissance machen die Stadt berühmt. Ikonen wie das Kolosseum oder der Petersdom lassen auf den ersten Blick auf Rom schließen. Darüber hinaus bietet die Stadt die beliebte italienische Küche auf höchstem Niveau.

Was ist in der Nähe von Rom?

Rom liegt in der mittelitalienischen Region Latium, nicht weit entfernt vom Gebirge der Abruzzen. Der höchste Berg der Region, der Monte Gorzano, ist eine beindruckende Kalksteinformation. Südlich von Rom liegen die Pontinischen Inseln, eine Gruppe von idyllischen Inseln, direkt vor der Küste. Im Osten Latiums findet sich zudem die Civita di Bagnoregio, ein beeindruckendes kleines Dorf auf einem steilen Hügel mit einer langen Geschichte.

Was mit nach Rom nehmen?

Bei den vielen Sonnenstunden ist ein ausreichender Sonnenschutz Pflicht. Da man Rom am besten zu Fuß erkunden sollte, sollte außerdem festes Schuhwerk nicht fehlen.

Wie lange nach Rom reisen?

Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, aber man schafft es, viele Dinge an einem tag zu sehen. Empfehlenswert ist jedoch mindestens ein Wochenende für eine oberflächliche Betrachtung. Da man allerdings allein in einem der Museen schon einen ganzen Tag verbringen kann, ist für einen ausgiebigen Besuch eher eine Woche anzusetzen.


Dir gefällt Rom? Dann entdecke auch diese Reiseziele

Blogposts zum Thema Rom und Italien

Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Trenitalia
Easyjet
Deutsche Bahn
SNCF
Unterkunft

Du benötigst eine Unterkunft?

Auf Karte anzeigen
Top bewertete Hotels
Ferienhäuser & Apartments

Finde die beste Unterkunft für dich bei unserem Partner Booking.com

Alle ansehen

Überblick: Reise nach Rom

Die 'Ewige Stadt' beeindruckt mit ihren vielen historischen Sehenswürdigkeiten aus drei verschiedenen Epochen. Eines der ikonischsten Wahrzeichen der italienischen Hauptstadt ist das Kolosseum, in dem in der Antike einst Wagenrennen und Gladiatorenkämpfe ausgetragen wurden. Flaniere durch den Vatikan und besichtige dort den Petersdom, die weltweit größte Basilika des Christentums. Zu den vielen weiteren kulturellen Attraktionen der Millionenstadt gehören der eindrucksvolle Trevi Brunnen aus dem 18. Jahrhundert, das Pantheon und die Spanische Treppe. Das freigelegte Forum Romanum war einst das Herz des antiken römischen Weltreichs und steht heute Besuchern offen.

Welches Verkehrsmittel ist am günstigsten für die Reise nach Rom?

Bei deiner Reise nach Rom hast du eine große Auswahl an Verkehrsmitteln, die allesamt das ganze Jahr über angeboten werden. Mit den Direktflügen aus vielen deutschen Großstädten bist du am schnellsten am Ziel, da du nur etwa 2:00 Std. in der Luft bist. Alternativ dazu kannst du dich aber auch für eine Anreise mit dem Bus oder dem Zug entscheiden, bei der du die Alpen und die Toskana durchquerst.

Wie reise ich mit dem Bus nach Rom?

Direkte Busverbindungen nach Rom werden in Deutschland aus München mit dem Flixbus angeboten, bei denen du etwa 12:00 Std. unterwegs bist. Beginnst du deine Reise nach Rom in anderen deutschen Großstädten, fährst du meist nach Mailand und steigst dort in den MarinoBus ein, der aus der Lombardei noch gute 8:00 Std. bis in die italienische Hauptstadt benötigt. Angekommen in Rom, erreichst du von der Autostazione Tiburtina das Ortszentrum in etwa 10min mit den öffentlichen Bussen und Bahnen.

Wie reise ich mit dem Zug nach Rom?

Aus München fährt die Bahn von Trenitalia täglich direkt an den Hauptbahnhof Rom Termini und ist dabei 13:00 Std. unterwegs. Startest du mit deiner Reise nach Rom allerdings in Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main oder anderen Großstädten hierzulande, kannst du einen Zwischenstopp in Mailand einplanen. Der Bahnhof befindet sich im Herzen der 'Ewigen Stadt', sodass du viele Ziele im Zentrum Roms sogar zu Fuß erreichst.

Wie reise ich mit dem Flugzeug nach Rom?

Die italienische Hauptstadt verfügt über zwei Flughäfen, die aus den meisten deutschen Großstädten ganzjährig direkt angesteuert werden. Die Flugzeit aus Hamburg, Frankfurt/Main oder München beträgt zwischen 1:30 Std. und 2:20 Std. ohne Zwischenstopp. Du landest dabei entweder auf dem 15 km südlich gelegenen Flughafen Rom-Ciampino (CIA) oder auf dem Flughafen Leonardo da Vinci Fiumicino (FCO), welcher sich 30 km westlich befindet. Neben Lufthansa und Alitalia bieten auch Eurowings, Ryanair und easyJet Direktflüge an. Beide Flughäfen in Rom sind bestens an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden, sodass du in 30 Min. am Ziel bist.

Finde und buche bei Omio die besten Tickets für deine Reise nach Rom

Omio ist die ideale Buchungsplattform, wenn du eine Vielzahl an Alternativen für deine Reise nach Rom mit wenigen Klicks miteinander vergleichen möchtest. Du gibst lediglich den Abreiseort und den gewünschten Zeitraum ein und erhältst die besten Angebote für deine Reise nach Rom. So findest du umgehend den schnellsten Flug, die bequemste Bahnverbindung oder den günstigsten Bus für deinen Urlaub in der 'Ewigen Stadt'. Dank der zahlreichen Flüge, Züge und Busse bist du bei deiner Reiseplanung zudem vollkommen flexibel und kannst zu jeder Uhrzeit starten.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Rom
Roma Termini
Ausstattung
Imbiss
WC

FAQ

Wie lange brauche ich vom Bahnhof ins Stadtzentrum?
Diesen Bahnhof kannst vom Stadtzentrum aus in 5 - 10 Minuten zu Fuß erreichen.
Roma Ostiense
Ausstattung
Roma S. Pietro
Ausstattung
Roma S. Pietro
Ausstattung
Imbiss
Roma (Rom), Piazzale della F. S. Tiburtina
Ausstattung
Rome-Fiumicino
Ausstattung
Imbiss
WC

FAQ

Wo ist der Flughafen und wie komme ich am besten dorthin?
Der Flughafen befindet sich in der Nähe von Rom, Busse werden zur Verfügung gestellt, die Flughafen, Stadt und Hauptbahnhof miteinander verbinden.
Rome-Ciampino
Ausstattung
Imbiss
WC

FAQ

Wo ist der Flughafen und wie komme ich am besten dorthin?
Ciampino Flughafen ist mit dem Bahnhof Rom Termini durch den Atral Busverkehr verbunden.