Niederbayern

Mo., 19. Aug.
Einfach und unkompliziert
Finde mit nur wenigen Klicks die günstigsten und schnellsten Routen von über 800 offiziellen Reisepartnern
Reise auf deine Weise
Genieße deine Reise mit Bahn, Bus und Flug durch ganz Europa
Jederzeit und überall
Deine Reise endet nicht mit dem Ticketkauf – wir begleiten dich auf dem ganzen Weg

Diese Unternehmen vertrauen uns.
Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Trenitalia
Easyjet
Deutsche Bahn
SNCF

Über Kalabrien

Das Gebiet Niederbayerns ist eines von 7 bayrischen Regierungsbezirken und liegt im Osten des Freistaats. Sie grenzt im Norden an den Regierungsbezirk Oberpfalz, im Osten an Tschechien (Südböhmen), im Südosten an Österreich (Innviertel) und im Südwesten an Oberbayern. Verwaltungssitz der Region ist die Mittelstadt Landshut. Weitere bedeutende Städte sind Passau, Straubing und Deggendorf. Der Name Niederbayern bezieht sich auf die Donau, den größten Fluss der Region.


Allgemeine Informationen | So geht's nach Niederbayern | Mobilität in Niederbayern | Sehenswürdigkeiten

Allgemeine Informationen

Lage

Niederbayern liegt im Südosten Deutschlands. Die östliche und südöstliche Grenze bilden zugleich die Staatsgrenzen zu Tschechien und Österreich.

Klima

Das Klima der Region ist sehr unterschiedlich, so wie auch das Land stark gegliedert sind. Im Osten Niederbayerns, im Bayrischen Wald, herrscht ein raues Gebirgsklima mit schneereichen Wintern, während es entlang der Donau und in der Hallertau mild ist und dort Wein und Hopfen gedeihen.

Sprache

Deutsch


Zurück zum Anfang

So geht's nach Niederbayern

Die wichtigsten Fernbahnhöfe in Niederbayern sind Straubing, Plattling und Passau. Sie liegen an der ICE Strecke Frankfurt/Main Wien. Regionale Züge verkehren von München über Landshut in die wichtigen Städte der Region. Anschlussmöglichkeiten bestehen auch von Regensburg, der Hauptstadt der Oberpfalz.
Die Städte Passau und Deggendorf sind an das Fernbusnetz angeschlossen. Das wichtigste Busunternehmen in der Region ist Flixbus.
Niederbayern verfügt über keinen bedeutenden regionalen oder internationalen Flughafen. Die bedeutendsten Flughäfen in der Nähe sind die von München und Nürnberg. Von dort aus können die meisten Orte der Region gut mit der Bahn erreicht werden. Das trifft besonders für den Verwaltungssitz Landshut unweit von München zu.

Zurück zum Anfang

Mobilität in Niederbayern

Bahn

Der Zug ist das wichtigste öffentliche Verkehrsmittel in Niederbayern. Alle größeren Orte verfügen über einen Bahnhof und werden von der Bahn in der Regel im Stundentakt angefahren. Reisende, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren wollen empfiehlt sich das Bayern-Ticket oder im Bayrischen Wald das Bayernwald Ticket. Das Ticket gilt nicht nur für Bahnfahrten, sondern auch bei den meisten örtlichen Busunternehmen.

Bus

Ein örtlicher Busverkehr wird in den Städten Deggendorf, Landshut und Passau angeboten. Auch in Straubing oder sogar kleinen Orten wie Zwiesel gibt es örtliche Buslinien. Zu vielen kleinen Orten gibt es jedoch keine oder nur unregelmäßige Busverbindungen, beispielsweise einen Schulbus.

Auto

Wer sich in der Region bequem von einem Ort zum anderen bewegen möchte, sollte mit dem eigenen Auto anreisen. Das Straßennetz ist gut ausgebaut. Anschlüsse bestehen über die A3 Nürnberg Regensburg oder die A92 München Landshut oder die B85 von Cham in die Ferienregion Bayrischer Wald.


Zurück zum Anfang

Sehenswürdigkeiten in Niederbayern

Die Region eignet sich ideal für alle, die Ruhe und Erholung in der Natur suchen. In ganz Niederbayern gibt es zahllose Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren und anderen Outdoor Aktivitäten. Das Brauchtum ist mannigfaltig und lebendig.

Der Bayrische Wald

In der wichtigsten Ferienregion Niederbayerns liegt zugleich auch der höchste Gipfel der Region, der 1456 Meter hohe Große Arber, ein bedeutendes Skigebiet. Der Bayrische Wald ist zu jeder Jahreszeit ein lohnenswertes Ziel. Er bildet zusammen mit dem angrenzenden Böhmerwald das größte zusammenhängende Waldgebiet Europas. Kerngebiet ist der Nationalpark Bayrischer Wald, in dem man noch einen richtigen Urwald findet. Urlaub im Bayrischen Wald ist nicht nur gut für Naturfreunde und Sportbegeisterte, sondern auch ideal für Familien mit Kindern.

Donaudurchbruch beim Kloster Weltenburg

Die Gegend ist bereits seit mehr als 80 Jahren ein Naturschutzgebiet und gehört zu den schönsten Landschaften Deutschlands. Ebenso bekannt und wunderschön anzusehen ist das Kloster Weltenburg, das oberhalb des Durchbruchs thront. Die einmalige Szenerie kann auf gut ausgeschilderten Wanderwegen erlebt werden

Bayern-Park

Der Ausflugs- und Vergnügungspark liegt in Reisbach, unweit von Dingolfing. Besonders Familien mit Kindern empfiehlt sich ein Besuch. Der Park zeichnet sich durch seine naturnahe Gestaltung aus. Zu den wichtigsten Attraktionen gehören Wildwasser-Rafting und eine Sommer-Rodelbahn. Daneben locken natürlich auch Fahrgeschäfte, Tiergehege und zahlreiche andere Attraktionen die Besucher an.


Zurück zum Anfang

Die Omio-App vereinfacht die Reiseplanung

Wir bringen dich überall hin. Live-Updates zu deiner Reise oder Mobile Tickets – unsere innovative App ist ideal für deine Reiseplanung.

ios-badge
android-badge
Hand With Phone