Alle deine Reiseoptionen an einem Ort. Mehr als 1.000 vertrauenswürdige Reisepartner für Bahn, Bus, Flug, Fähre und Flughafentransfer, damit du dich ganz auf deine Reise konzentrieren kannst.

Trenitalia
Easyjet
Deutsche Bahn
SNCF

Reise nach Kiel

Mit seiner Lage direkt an der Nordsee und seiner Nähe zu Skandinavien gilt Kiel in Deutschland als ein beliebtes Ziel für Wochenendausflüge und Städtetrips. Aus diesem Grund gibt es auch verschiedene Wege, um die norddeutsche Stadt aus unterschiedlichen Bereichen Deutschlands und Europas zu erreichen. Dazu gehören unter anderem verschiedene Verbindungen mit Fernbussen sowie auch zahlreiche Zugverbindungen.

Bei der Anreise aus größeren Städten gibt es häufig direkte Verbindungen, sollte man von weiter weg nach Kiel reisen sind teilweise aber auch Zwischenstopps notwendig. Da sich Kiel nicht allzu weit von Hamburg entfernt befindet, ist bei vielen Verbindungen ein Umstieg in der Hansestadt vorgesehen. Dies ist nicht nur bei den Fernbussen, sondern meist auch bei den Zugverbindungen der Fall.

Kiel im Überblick

Kiel zeichnet sich in erster Linie durch seine Lage am Meer aus, denn die Stadt ist vor allem für ihre vielen Attraktionen in Bezug auf die Schifffahrt, ihre Strände, ihre vielen verschiedenen Fischgerichte und auch seine Verbindungen in den hohen Norden Europas bekannt. Da sich die Stadt direkt an der Nordsee befindet, kann man hier mit jeder Menge frischer Meeresluft und vergleichsweise kalten Temperaturen rechnen. Gleichzeitig gibt es in Kiel für Groß und Klein viel zu entdecken und zu sehen, sodass die Stadt auch bei kälterem Wetter immer einen Besuch wert ist. Bei Besuchern sehr beliebt sind beispielsweise die vielen verschiedenen Museen, die sich häufig mit Schiffen oder Meerestieren beschäftigen, sowie auch die bekannteste Einkaufsstraße der Stadt, die historische Holstenstraße.

Öffentliche Verkehrsmittel in Kiel

In Kiel gibt es ein gut ausgebautes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln, die dich bis in die verschiedenen Stadtteile und darüber hinaus auch in umliegende Orte und weiter entfernte Städte bringt. Um die verschiedenen Bereiche der Stadt zu erreichen, ist in erster Linie eine Fahrt mit dem Bus zu empfehlen. Die zahlreichen Haltestellen sind in der ganzen Stadt verteilt, sodass sich auch bestimmte Orte und Sehenswürdigkeiten sowie kleinere Stadtteile besonders gut erreichen lassen. Für eine Fahrt in eine benachbarte Stadt oder für längere Distanzen gibt es ebenfalls Verbindungen mit verschiedenen Bussen, generell bietet sich hier aber auch eine Fahrt mit dem Zug an. Innerhalb der Stadt gibt es verschiedene Bahnhöfe, die zum Beispiel mit der S-Bahn, Regionalexpressen und ICEs zu erreichen sind.

Kiel Windmill Square. Source: Shutterstock

Wichtige Bus- und Zugstationen sowie Flughäfen in Kiel

Haltestellen und Stationen bei der Ankunft per Bus, Zug und Flugzeug: Je nachdem, mit welchem Verkehrsmittel man nach Kiel reist, fallen auch die Haltestellen und Stationen bei der Ankunft unterschiedlich aus. So gibt es beispielsweise zahlreiche verschiedene Bushaltestellen, die bei der Ankunft in Kiel in Frage kommen. Besonders häufig dient hier aber der Parkhaus ZOB Kiel als Haltestelle, der sich in der Nähe des Zentrums der Stadt befindet und als zentraler Umschlagplatz für zahlreiche Busse dient. Auch verschiedene Fernbusse steuern in der Regel den ZOB an. Bei einer Anfahrt mit dem Zug dient in der Regel der Hauptbahnhof Kiel als Haltestelle. Dieser befindet sich nur wenige Minuten vom ZOB Kiel entfernt, sodass von hier aus auch eine Weiterreise mit dem Bus kein Problem ist. Zusätzlich dazu gibt es in Kiel auch einen Flughafen, der allerdings hauptsächlich für regionale Flüge genutzt wird.

Welche Unternehmen reisen nach Kiel?

Welches Unternehmen die Fahrt nach Kiel übernimmt, hängt natürlich immer ganz davon ab, für welche Art der Reise man sich entscheidet. Wie es bei den meisten Zugverbindungen innerhalb von Deutschland der Fall ist, werden Fahrten mit dem Zug nach Kiel in erster Linie von der Deutschen Bahn durchgeführt. Je nach der Entfernung des Abreiseortes werden für diese Fahrten sowohl Regionalzüge als auch ICEs verwendet. Bei Verbindungen mit dem Bus handelt es sich in den meisten Fällen um Fahrten mit dem Unternehmen Flixbus. Da es sich bei dem Flughafen Kiel eher um einen regionalen Flugplatz handelt, werden Flüge nach Kiel insbesondere bei einer Anreise von weiter entfernt eher selten angeboten.

Mit dem Flixbus nach Kiel

Aus vielen Städten innerhalb von Deutschland sowie auch aus benachbarten Ländern werden Fahrten nach Kiel mit dem Unternehmen Flixbus angeboten. Dabei handelt es sich um spezielle Fernbusse, die oftmals eine besonders preiswerte Option darstellen. Eine Anreise per Flixbus ist zum Beispiel aus Frankfurt am Main oder Berlin möglich und auch aus weiterer Entfernung, wie beispielsweise aus München, gibt es Fahrten mit nur einem Zwischenstopp, die je nach Strecke und Umstiegszeiten unterschiedlich lang ausfallen können.

Kiell Lake View. Source: Shutterstock

Mit der Deutschen Bahn nach Kiel

Verbindungen mit der Deutschen Bahn bis nach Kiel gibt es aus beinahe allen Teilen des Landes. Je nachdem, von welcher Stadt aus die Reise angetreten wird, können die Verbindungen sowie auch die Dauer der Reise sehr unterschiedlich ausfallen. Von Großstädten wie Berlin oder Hamburg gibt es verschiedene direkte Fahrten nach Berlin, während bei Verbindungen aus München, Frankfurt am Main und anderen weiter entfernten Städten und Orten meist ein oder zwei Mal der Zug gewechselt werden muss. Da diese Fahrten aber besonders häufig mit dem ICE durchgeführt werden, fällt die Reisedauer hier dennoch verhältnismäßig kurz aus.

Wie findet man günstige Tickets nach Kiel?

Um besonders gute Angebote und günstige Tickets nach Kiel zu finden, lohnt es sich in jedem Fall, unterschiedliche Verkehrsmittel miteinander zu vergleichen. Besonders preiswerte Tickets sind häufig schnell vergriffen, sodass es außerdem Sinn macht, möglichst frühzeitig Sitzplätze zu reservieren und Fahrkarten zu buchen. Auf diese Weise lassen sich generell auch im Bezug auf die Reisedauer bessere Angebote finden, denn sowohl direkte Verbindungen als auch Fahrten mit wenigen und kurzen Zwischenstopps sind allgemein sehr beliebt.

Ein weiterer guter Weg, um günstige Tickets nach Kiel zu ergattern, ist eine flexible Reiseplanung. Dies bezieht sich insbesondere auf den jeweiligen Tag der Abreise, denn je nach Wochentag und sogar Jahreszeit können Ticketpreise stark variieren. Wer also im Voraus bucht und verschiedene Tage für die Abreise in Erwägung zieht, kann in den meisten Fällen besonders gute und preiswerte Tickets buchen.

Reise nach Kiel — unsere Reisetipps

Mit seiner Lage direkt an der Nordseeküste ist Kiel insbesondere bei den Urlaubern sehr beliebt, die sich nach frischer Meeresluft sehnen. Viele Reisende nutzen die Stadt außerdem als Zwischenstopp bei der Weiterreise in den Norden Europas, dabei hat Kiel auch selbst ein gutes Angebot für Urlauber.

Bei den zahlreichen Attraktionen der Stadt liegt der Fokus natürlich insbesondere auf der Nordsee, ihrer Tierwelt sowie der Schifffahrt, die auch in der Geschichte von Kiel eine große Rolle spielt. Wer sich sowohl für Schiffe als auch für Geschichte interessiert, sollte sich in Kiel zum Beispiel das Technische Museum U 995 nicht entgehen lassen. Bei diesem handelt es sich um ein gut erhaltenes U-Boot aus dem 2. Weltkrieg, welches auch von Innen besichtigt werden kann und damit einmalige Einblicke in das Leben der ehemaligen Bewohner des Bootes bietet.

Auch das Kieler Schifffahrtsmuseum Fischhalle & Museumsbrücke bietet spannende Informationen zur Geschichte der Seefahrt und der Stadt selbst. Natürlich gibt es in Kiel aber nicht nur Attraktionen in Bezug auf die Schifffahrt, denn auch im Bereich der Kunst und Kultur hat die Stadt jede Menge im Angebot. Besonders beliebt ist hier unter anderem das Freilichtmuseum Molfsee, welches zu den größten Museen seiner Art in der Region zählt und Unterhaltung für Groß und Klein bietet.

Auch der Tierpark Gettorf ist mit seiner großen Vielfalt an exotischen Tieren ein beliebter Ausflugsort und wird insbesondere von Familien häufig besucht. Neben den tierischen Bewohnern des Parks gilt hier auch das sogenannte verrückte Haus, welches nicht nur von außen, sondern auch von innen komplett auf dem Kopf steht.

Vergleiche und kaufe Tickets nach Kiel via Omio. Unser Guide hilft dir, dich mit deiner Reisedestination vertraut zu machen. Wenn du viel reist, ist unsere Omio App ideal, um schnell preiswerte Tickets für deine Reise in ganz Europa auf Deutsch zu buchen.




Günstig nach Kiel
Fortbewegung in Kiel
Wann nach Kiel?
Warum nach Kiel?

Wie komme ich günstig nach Kiel?



Die Stadt Kiel verfügt über keinen eigenen Flughafen, der nächstgelegene internationale Flughafen ist der Hamburg Airport. Er befindet sich in Hamburg-Fuhlsbüttel, knapp 90 Kilometer von Kiel entfernt. Er stellt den fünftgrößten Flughafen Deutschlands dar und weist ein Fluggastaufkommen von etwa 15,6 Millionen Passagieren auf. Der Flughafen wird von internationalen Airlines wie Lufthansa, Air France oder British Airways ebenso angeflogen wie von Billigfluglinien, beispielsweise Germanwings oder Easy Jet. Der Hamburg Airport bietet Direktverbindungen in alle wichtigen europäischen Städte und Verbindungen mit Zwischenstopp zu weltweiten Zielen.


Der wichtigste Bahnhof der Stadt ist der Kieler Hauptbahnhof, der zweitgrößte Bahnhof des Landes Schleswig-Holstein. Die Stadt ist bereits seit 1844 an das Schienennetz angebunden. Kiel stellt einen der Endpunkte des deutschen ICE-Netzes dar. Es bestehen mehrmals tägliche Verbindungen nach Hamburg, Köln, Berlin und Frankfurt, ebenso nach München und in die Schweiz. Neben der Deutschen Bahn fahren Züge der NOB (Nord-Ostsee-Bahn GmbH) die Stadt an. Kiel verfügt über fünf weitere kleinere Bahnhöfe beziehungsweise Haltepunkte, die jedoch ausschließlich für den Regionalverkehr von Bedeutung sind. Von Hamburg aus kommt man schnellsten mit der Bahn nach Kiel.


Der ZOB (Zentraler Omnibusbahnhof) der Stadt liegt direkt am Kieler Hauptbahnhof. Er befindet sich am Sophienblatt und bietet Fernverbindungen zu mehr als 70 Städten an, darunter auch Ziele im Ausland. Besonders stark frequentiert sind die Verbindungen aus Berlin, Hamburg und München. Zu den wichtigsten Busanbietern gehören MeinFernbus Flixbus und Postbus. Zurzeit befindet sich der ZOB in einer Neubauphase, es wurden Ersatzhaltestellen eingerichtet.

 

Wie bewege ich mich in Kiel fort?


cheap

Der öffentlichen Verkehrsbetrieb der Stadt, die KVG Kieler Verkehrsgesellschaft mbH, stellt mit den Buslinien den öffentlichen Nahverkehr sicher. Nicht nur die Stadt und die umliegenden Ortschaften sind eingebunden, es bestehen auch Verbindungen zu anderen Städten in ganz Schleswig-Holstein. Außerdem stehen dem Nahverkehr die Fährlinien der Schlepp- und Fahrgesellschaft Kiel (SFK) zur Verfügung, die Fördelinie und die Schwentinelinie.

 

Wann ist die beste Zeit, um nach Kiel zu reisen?


cheap

Die beste Zeit, um nach Kiel zu reisen ist Mai bis September, die wärmsten Monate sind Juli und August.Am meisten Niederschlag ist von Mai bis August sowie November und Dezember zu erwarten.

Nicht verpassen sollte man: Kieler Woche findet jedes Jahr als größtes Sommerfest Nordeuropas statt und lockt mit Segelregattern, Feuerwerk und einer Windjammerparade.

 

Warum soll ich nach Kiel reisen?


fast

Die bedeutende Hafen- und Universitätsstadt Kiel ist die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins und hat über 240.000 Einwohner. Die Stadt liegt an der Kieler Förde und am Nord-Ostsee-Kanal. Weltbekannt ist die alljährliche internationale Segelregatta, die Kieler Woche. Die nördlichste Großstadt Deutschlands ist ein wichtiger Industrie- und Handelsstandort. Sie blickt auf eine lange Geschichte zurück und weist zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf.

 

Du suchst nach weiteren beliebten Reisezielen?

Hol dir die gratis Omio-App!

Ostsee Urlaub: Mit Omio die schönsten Seiten der Küste erkunden

Die Ostsee ist eines der liebsten Urlaubsgebiete der Deutschen. Ein Ostsee Urlaub bietet die perfekte Mischung aus Traumstränden, Erholung in der Natur, Abenteuern mit der Familie, und Entspannung als Paar, bzw. allein. Auf dem Weg laden zahlreiche kleine und große Städte zum Verweilen und Entdecken ein. Wenn man Glück hat, findet man sogar eines dieser Juwelen, das außer einem selbst noch nicht so viele andere Menschen kennen. Strandkörbe, lange Sandstrände, wilde, natürliche Inseln, das scheinbar endlose Wattenmeer, das ist für viele von uns ein Stück Heimat, wunderschöne Kindheitserinnerungen, die wir immer gerne wieder auffrischen. Omio möchte heute gemeinsam mit dir auf eine Reise an der Ostseeküste entlang gehen. Was wir dabei gemeinsam entdecken werden, bestimmst du selbst – wir haben uns aber vorab für dich trotzdem schonmal ein paar Gedanken über eine mögliche Route gemacht. Viel Spaß in deinem ganz persönlichen Sommerabenteuer.

Hamburg

Anreise Flug: Zum Hamburg Airport, von dort aus mit der Bahn weiter in die Innenstadt Bahn: Mit der Deutschen Bahn bis zum Hamburger Hauptbahnhof Bus: Fernbus Hamburg – MeinfernbusFlixbus, Postbus, Berlinlinienbus und viele weitere Gesellschaften steuern den Zentralen Omnibusbahnhof gegenüber dem Hauptbahnhof an Die Hansestadt Hamburg verdankt ihren Weltruhm nicht nur dem Hamburger Hafen mit dem bereits legendären Fischmarkt, nein, Hamburg ist auch Deutschlands Musicalhauptstadt: Der König der Löwen, Das Phantom der Oper, Das Wunder von Bern und Rocky sind nur einige der unzähligen Titel, die auf Hamburgs Bühnen Abend für Abend für Begeisterung sorgen. Berühmt-berüchtigt ist natürlich auch Hamburgs Amüsiermeile, die Reeperbahn, auf der Nacht für Nacht party-wütige Menschen aus aller Welt feiern, als gäbe es kein Morgen. Ein paar Sightseeing-Highlights wollen wir an dieser Stelle näher beleuchten.

Hamburger Hafen

Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen der gesamten Bundesrepublik und der drittgrößte in Europa nach Rotterdam und Antwerpen. Auf 7236 ha Fläche wurden 2014 über 145 Millionen Tonnen Frachtgut bewegt und er ist über Schiffahrtsrouten mit über 900 Häfen in 170 Ländern vernetzt. Güter aus aller Welt kommen über den Hamburger Hafen herein, bevor sie dann bei uns im Supermarkt landen und allein die schiere Anzahl und Größe vieler Schiffe ist einen Besuch dort wert. Steigt man zum Beispiel an der Haltstelle “Landungsbrücken” aus, kann man ein gutes Stück am Hafen direkt am Wasser entlang laufen und erreicht auch so berühmte Sehenswürdigkeiten wie den Fischmarkt oder die noch immer unfertige Elbphilharmonie. Ganz in der Nähe befindet sich außerdem die Speicherstadt, die ihre Besucher mit spektakulären Attraktionen wie dem Miniatur Wunderland und dem Hamburg Dungeon erwartet.

Von Hamburg nach Kiel

Die Fahrt von Hamburg nach Kiel ist mit der Bahn bequem in etwas mehr als einer Stunde zu bewerkstelligen – und dauert damit aktuell sogar kürzer als die Fahrt mit dem eigenen Auto. Eine Direktverbindung erfolgt alle 60 Minuten mit dem RE70 oder verschiedenen ICE-Zügen, die ebenfalls auf der Strecke verkehren.

Kiel entdecken

Anreise Flug: Zum Hamburg Airport, dann weiter von Hamburg nach Kiel Bahn: Züge nach Kiel Hauptbahnhof Bus: Fernbus Kiel Meinfernbus, Postbus Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein wurde bereits im 13. Jahrhundert gegründet und liegt malerisch an der Kieler Förde. Weltruhm erlangte sie vor allem wegen der Kieler Woche, bei der einmal jährlich im Sommer Segelschiffe aller Größen und aus der ganzen Welt im Kieler Hafen defilieren. Bei der traditionellen Windjammerparade nehmen hunderte Großsegler, Dampfschiffe und auch Yachten teil, daneben gibt es während der sieben Tage tausende Veranstaltungen für Jung und Alt. Von Kiel aus starten auch die Fähren nach Skandinavien und in den baltischen Raum – für den etwas anderen Ostsee Urlaub. Bekannt ist die Stadt ebenso für den THW Kiel, einen international erfolgreichen Handballverein.

Von Kiel nach Lübeck

Bereits innerhalb einer guten Stunde ist man mit dem Regionalexpress von Kiel nach Lübeck gefahren. Die Regionalbahn braucht auch nur etwa eine halbe Stunde länger und so hat man mehrmals stündlich die Möglichkeit, im Ostsee Urlaub von einer Stadt in die andere zu reisen.

Lübeck entdecken

Anreise Flug: Flughafen Hamburg oder Rostock-Laage, dann weiter nach Lübeck Bahn: Züge nach Lübeck Hauptbahnhof Bus: Fernbus Lübeck Meinfernbus, Postbus, etc. Genau wie Hamburg ist Lübeck eine Hansestadt, deren mittelalterliche Altstadt sogar als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Die Stadt, die auch das “Tor zum Norden” genannt wird, liegt direkt an der Trave, die wiederum in die Ostsee mündet. Die sieben Türme sind ebenfalls ein Wahrzeichen Lübecks und gehören zu den verschiedenen Kirchen der Stadt. Berühmt sind neben historischen Bauten wie dem wunderschönen Rathaus vor allem das Holstentor und das Buddenbrookhaus sowie der Stadtteil Buntekuh. Wir zeigen euch, was ihr außerdem in und um Lübeck nicht verpassen solltet.

Von Lübeck nach Wismar

Innerhalb von knapp anderthalb Stunden gelangt man mit der Regionalbahn von Lübeck nach Wismar. Jede Stunde fahren die Züge ab und bringen Besucher an ihr Ziel.

Wismar entdecken

Anreise: Flug: Flughafen Hamburg oder Rostock-Laage, dann weiter nach Wismar Bahn: Züge nach Bahnhof Wismar Bus: Fernbus Wismar Flixbus Unsere Reise durch die alten Hansestädte geht weiter, denn auch Wismar ist eine solche und liegt malerisch in der gleichnamigen Bucht. Genau wie in Kiel ist die Altstadt Wismars ein UNESCO-Weltkulturerbe. Besonders der Marktplatz und der Alte Hafen sind Perlen dieser Stadt, auch das Rathaus und das Bürgerhaus “Alter Schwede”. Von Wismar aus lohnen sich Besuche in das nahegelegene Ostseebad Boltenhagen sowie die Insel Poel und das Salzhaff. Diese Ausflugziele stellen wir an dieser Stelle noch einmal genauer vor:

Ostseebad Boltenhagen

Das anerkannte Seeheilbad lockt vor allem durch frische Luft und sauberes Badewasser Gäste aus ganz Deutschland an seine Gestade und ist zudem nur 20 Kilometer von Wismar entfernt – nach Lübeck sind es übrigens auch nur 30 Kilometer. Neben dem idyllischen Ort an sich sind die spektakuläre Steilküste und die Seebrücke, die weit bis ins Meer führt, die größten Touristenmagneten. Die Weiße Wiek, der Yachthafen der Stadt, ist ein ebenso beeindruckender Anblick – von dort aus kann man Bootstouren unternehmen oder in einem der Restaurants frischen Fisch und Meeresfrüchte genießen. Familien zieht es in den Kletterwald, das Buddelschiffmuseum oder einen Schmetterlingspark. Und auch der Hansa-Park, einer der größten deutschen Vergnügungsparks, ist nicht weit entfernt und perfekt für den Ostsee Urlaub.

Von Wismar nach Rostock

Jede Stunde fährt ein Regionalexpress die Strecke von Wismar nach Rostock, wobei die Fahrtzeit etwa eine Stunde beträgt.

Rostock entdecken

Anreise Flug: Nach Flughafen Rostock-Laage bzw. Hamburg, und von dort aus weiter nach Rostock Bahn: Züge nach Rostock Hauptbahnhof Bus: Fernbus nach Rostock MeinFernbus Flixbus Die größte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern besitzt den größten deutschen Kreuzfahrthafen und zudem die älteste Universität im Ostseeraum, die bereits 1419 gegründet wurde. Malerisch an der Warnow gelegen, ist Rostock der Ostsee ganz nah und am schönsten zu bestaunen im Stadtteil Warnemünde, wo sich an der Küste entlang ehemalige DDR-Prachtbauten reihen – auch heute noch ein beeindruckender Anblick. Der Hafen verfügt zudem über eine lange Mole, auf der man das Meer so richtig mit allen fünf Sinnen erleben kann. Was es so zu sehen gibt in Rostock, verraten wir hier.

Von Rostock nach Stralsund

Alle zwei Stunden fahren jeweils zwei Züge von Rostock nach Stralsund, ein Regionalexpress und ein Intercity-Zug. Für die Strecke benötigen beide knapp eine Stunde.

Stralsund entdecken

Anreise Flug: Flughafen Rostock-Laage oder Hamburg, und von dort aus weiter nach Stralsund Bahn: Züge nach Stralsund Hauptbahnhof Bus: Fernbus Stralsund MeinFernbus Stralsund liegt an der Ostsee direkt vor Deutschlands größter Insel und wird daher auch als “Tor zur Insel Rügen” bezeichnet. Der sogenannte Rügendamm sowie eine Brücke verbinden die Stadt sogar mit Rügen. Ein weiteres Besucher-Highlight ist ein naher Nationalpark. Besonders ist auch Stralsunds Altstadt, die durch ihre Insellage im Strelasund besticht. Was es sonst noch zu sehen gibt in und um Stralsund erfahrt ihr hier.

Von Stralsund nach Rügen

Wie bereits oben erwähnt, kann man eigentlich über die Rügenbrücke oder den Rügendamm auf die Insel laufen, aber es kommt natürlich darauf an, wo man denn hin möchte. Nach Bergen auf Rügen gehen aber beispielswiese mehrmals stündlich Verbindungen mit der Bahn, entweder Regionalbahnen oder Intercitys. Beides dauert dann etwa 20 Minuten bis eine halbe Stunde.

Rügen entdecken

Anreise Flug: Zum Flughafen Rostock-Laage bzw. Hamburg, von dort aus weiter nach Rügen Bahn: Züge z. B. nach Bergen auf Rügen Bus: Fernbus Rügen Meinfernbus etc. Deutschlands größte Insel ist über den zwei Kilometer langen Strelasund mit dem Festland verbunden und ist vor allem bekannt durch seine gewaltigen Kreidefelsen und den Jasmund-Nationalpark, der Teil des Weltnaturerbes ist. Binz, Sellin, Göhren, Baabe, Thiessow und Breege sind die bekanntesten Badeorte der Insel, die über zahlreiche Buchten und Lagunen verfügt. Das Wahrzeichen der Insel ist der 118 Meter hohe Königsstuhl, die höchste Klippe von Rügen. Künstler wie Caspar David Friedrich haben der Insel Gemälde gewidmet, doch die Natur hier mit eigenen Augen zu sehen ist wohl eine noch viel eindrucksvollere Erfahrung.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Kiel
Kiel ZOB
Ausstattung
Kiel Hbf Kaistraße
Ausstattung
Kiel Hbf
Ausstattung
Kiel ZOB
Ausstattung
Kiel-Hassee CITTI-PARK
Ausstattung
Kiel (ZOB Auguste-Viktoria)
Ausstattung
Kiel, ZOB / Hauptbahnhof
Ausstattung
Kiel
Ausstattung