Reise nach Italien: günstige Bahn-, Bus- und Flugtickets

Finde die besten Tickets für Reisen nach Italien und buche sie bei Omio

Im Folgenden findest du einige Tipps, um deine Buchungen auf Omio durchzuführen:

  • Wenn du unterwegs schnell auf Omio zugreifen und bequem deine nächste Italienreise buchen möchtest, kannst du hierfür die App verwenden.
  • Falls du dich über die aktuellen Reisebedingungen informieren willst, findest du die Bestimmungen für deine Reise nach Italien vorab unter unseren aktuellen Reiseinformationen.
  • Um Fragen oder Angelegenheiten rund um dein Ticket zu klären, kannst du unser Hilfeportal nutzen.

Was ist der schnellste Weg, um nach Italien zu reisen?

Die beliebtesten Routen nach Italien

Es gibt diverse Routen nach Italien. Es haben sich jedoch einige beliebte Routen etabliert, die du als Reisender ebenfalls in Erwägung ziehen kannst. Zunächst ist es wichtig zu entscheiden, mit welchem Verkehrsmittel die Reise angetreten wird. Entweder du reist mit der Bahn, dem Bus oder dem Flugzeug. Jedes Verkehrsmittel hat seine eigenen Vorzüge. Während du im Zug und Bus entspannt Landschaften beobachten, ein gutes Buch lesen oder länger schlafen kannst, bist du mit dem Flugzeug sehr schnell am Zielort. Die Entscheidung liegt ganz bei dir. Um dir einige Beispiele aufzuzeigen, stellen wir dir nachfolgend drei beliebte Routen vor.

  • Berlin – Rom: Sehr beliebt ist die Route von Berlin nach Rom. Die Entfernung beträgt 1.183 km Luftlinie. Die Bahnfahrt dauert knapp 19 Std. mit einem Zwischenstopp in München. Der Bus benötigt etwas mehr als 20 Std. und das Flugzeug ist in ungefähr 2 Std. am Zielort, wahlweise ohne Zwischenstopp.
  • München – Rom: Von München abzureisen, ermöglicht eine Reise ohne Zwischenstopp. Die Entfernung beträgt hier 697 km Luftlinie. Das Flugzeug braucht hierfür ca. 1 Std. 30 Min. Der Zug rund 13 Std. Wenn du die Busreise nach Italien abends startest, bist du morgens nach etwa 12 Std. Fahrt in Rom.
  • Hamburg – Neapel: Beliebt ist auch die Route von Hamburg nach Neapel. Hier beträgt die Entfernung 839 km. Angeboten werden Zug- und Flugreisen. Mit dem Zug erreichst du Neapel in ca. 19 Std. mit Umstieg in Basel und Mailand. Mit dem Flugzeug bist du in knapp 4 Std. in Neapel.

Transport Views Italy. Source: Shutterstock

Die häufigsten Reiseziele in Italien

Rom

  • Hauptbahnhöfe: Termini, Roma Tirbutina und Roma Ostiense
  • Flughäfen: Rom Fiumicino (FCO) und Rom Ciampino (CIA)
  • Internationale und nationale Routen: Eine beliebte internationale Route mit dem Flugzeug ist es, von München nach Rom zu fliegen. Die Reisezeit beträgt rund 1 Std. 30 Min. Eine oft bereiste nationale Route ist die von Florenz nach Rom. Hier benötigt der Zug ca. 1 Std. 30 Min.
  • Pläne dieser Routen: Es gibt täglich mindestens zwei Direktflüge (vor- und nachmittags) vom Flughafen München (MUC) zum Flughafen Fiumicino Rom (FCO). Der Zug vom Bahnhof Rom Termini nach Florenz Santa Maria Novella fährt ca. alle 30 Minuten, ab ca. 05:30 Uhr bis 22:30 Uhr.
  • Enthaltene Serviceleistungen in Zug-, Bus und Flugtickets zu dieser Stadt: Der schnelle Direktflug mit der Lufthansa von München nach Rom beinhaltet die Mitnahme eines persönlichen Gegenstandes und eines Handgepäckstückes. Gegen einen kleinen Aufpreis kann zusätzliches Gepäck und freie Sitzplatzauswahl hinzugebucht werden. Im Zug Trenitalia Frecciarossa von Rom nach Florenz sind im Ticket Zugang zu WLAN und Steckdosen inbegriffen. Für einen kleinen Aufpreis können hier Zusatzleistungen, wie breite Sitze, verfügbares Essen, Zeitungen und Zeitschriften hinzugebucht werden.
  • Interessante und historische Fakten über die Stadt: In Rom gibt es über 900 Kirchen. Der Papst lebt in Rom. Aus den 280 römischen Springbrunnen fließt sauberes Trinkwasser. Das Kolosseum wurde vor 2.000 Jahren mit 80 Eingangstoren für 80.000 Zuschauer gebaut.
  • Besucherzahl: Ca. 36 Millionen Besucher jährlich (Stand 2018).
  • Weshalb gehört diese Stadt zu den meistbesuchten Städten Italiens? Aufgrund ihrer zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Plätze, Märkte und atemberaubenden historischen Stätten.

Venedig

  • Hauptbahnhöfe: Venezia Mestre und Venezia Santa Lucia
  • Flughäfen: Venedig Marco Polo (VCE), Venedig Treviso (TSF)
  • Internationale und nationale Routen: Eine beliebte internationale Route mit dem Zug ist es, von München nach Venedig zu reisen. Hier beträgt die Reisezeit ca. 7 Std. Eine bekannte Route für das Reisen innerhalb von Italien ist die Strecke von Venedig nach Bologna. Die Reisezeit beträgt rund 1 Std. 30 Min.
  • Pläne dieser Routen: Vom Hauptbahnhof München zum Bahnhof Venedig Santa Lucia gibt es täglich zwei Fahrten, eine am Vormittag gegen 11:30 Uhr und eine Nachtroute um kurz nach 23:00 Uhr. Vom Bahnhof Venedig Santa Lucia zum Bahnhof Bologna Centrale fährt der Zug täglich in Intervallen von ca. 30 Minuten, ab ca. 05:30 Uhr bis abends ca.23:00 Uhr.
  • Enthaltene Serviceleistungen in Zug-, Bus und Flugtickets zu dieser Stadt: Die Zugfahrt von München nach Venedig beinhaltet mit der OBB EC in der 2. Klasse verfügbares Essen. Gegen einen kleinen Aufpreis kann ein Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit in der 1. Klasse gebucht werden. Im Zug Trenitalia Frecciarossa von Venedig nach Bologna sind im Ticket Zugang zu WLAN und Steckdosen inbegriffen. Für einen kleinen Aufpreis können hier Zusatzleistungen, wie breite Sitze, verfügbares Essen, Zeitungen sowie Zeitschriften hinzugebucht werden.
  • Interessante und historische Fakten über die Stadt: Es fahren keine Autos in Venedig. Venedig besteht aus 150 Kanälen und 118 Inseln. Ca. 400 Gondeln fahren durch die Kanäle. Marco Polo kam aus Venedig.
  • Besucherzahl: Ca. 33 Millionen Besucher jährlich (Stand 2018).
  • Weshalb gehört diese Stadt zu den meistbesuchten Städten Italiens? Aufgrund ihrer zahlreichen Inseln, Kanäle, Brücken und Paläste.

Colosseum Italy. Source: Shutterstock

Florenz

  • Hauptbahnhöfe: Firenze Santa Maria Novella (Firenze SMN)
  • Flughäfen: Florenz Peretola „Amerigo Vespucci“ (FLR)
  • Internationale und nationale Routen: Eine beliebte internationale Route mit dem Flugzeug ist es, von Berlin nach Florenz zu fliegen. Die kürzeste Reisezeit beträgt ca. 4 Std. Eine oft bereiste nationale Route ist es, von Florenz nach Rom zu reisen. Hier benötigt der Zug ca. 1 Std. 30 Min.
  • Pläne dieser Routen: Vom Flughafen Berlin Brandenburg Airport (BER) zum Florenz Peretola Flughafen (FLR) gibt es täglich mehrere Flüge mit Zwischenstopp in Amsterdam Flughafen Schiphol (AMS). Der Flieger mit der kürzesten Flugzeit von ca. 4 Std. startet gegen 19:00 Uhr. Es gibt auch über den Tag verteilt andere Flüge, deren Reisezeit länger ist. Vom Bahnhof Florenz Santa Maria Novella zum Bahnhof Rom Termini fahren die Züge ca. im 30-Minuten-Takt, ab ca. 06:00 Uhr bis ungefähr 22:30 Uhr.
  • Enthaltene Serviceleistungen in Zug-, Bus und Flugtickets zu dieser Stadt: Der Flug mit KLM von Berlin nach Florenz beinhaltet die Mitnahme eines persönlichen Gegenstandes und eines Handgepäckstückes. Im Zug Italo von Florenz nach Rom sind im Ticket Zugang zu WLAN und Steckdosen inbegriffen. Für einen kleinen Aufpreis können hier Zusatzleistungen, wie breite Sitze mit zusätzlicher Beinfreiheit, Priority Boarding, verfügbares Essen und Zeitungen sowie Zeitschriften hinzugebucht werden.
  • Interessante und historische Fakten über die Stadt: Florenz ist die Hauptstadt der Region Toskana und hat viele imposante Kunst- sowie Kulturmeisterwerke der Renaissance zu bieten.
  • Besucherzahl: ca. 7 Millionen Besucher jährlich (Stand 2018).
  • Weshalb gehört diese Stadt zu den meistbesuchten Städten Italiens? Aufgrund ihrer Kunst- und Architekturwerke sowie als Stadt der Renaissance.

Mailand

  • Hauptbahnhöfe: Milano Centrale
  • Flughäfen: Mailand-Malpensa (MXP), Linate (LIN) und Bergamo Orio Al Serio (BGY)
  • Internationale und nationale Routen: Eine beliebte internationale Route mit dem Flugzeug ist es, von Berlin nach Mailand zu fliegen. Die kürzeste Reisezeit beträgt ca. 2 Std. Eine oft bereiste nationale Route ist es, von Mailand nach Bologna zu reisen. Hier benötigt der Zug ca. 1 Std.
  • Pläne dieser Routen: Vom Flughafen Berlin Brandenburg (BER) zum Flughafen Mailand Bergamo Orio al Serio (BGY) gibt es täglich mindestens einen Flug um ca. 18:30 Uhr. Es gibt auch über den Tag verteilt andere Flüge, deren Reisezeit länger ist. Vom Bahnhof Mailand Centrale zum Bahnhof Bologna Centrale fahren die Züge im ca. im 30-Minuten-Takt, ab ca. 06:00 Uhr bis ungefähr 22:00 Uhr.
  • Enthaltene Serviceleistungen in Zug-, Bus und Flugtickets zu dieser Stadt: Der Flug mit Ryanair von Berlin nach Mailand beinhaltet die Mitnahme eines persönlichen Gegenstandes. Gegen einen kleinen Aufpreis können ein Handgepäckstück, Priority Boarding und die Sitzplatzauswahl hinzugebucht werden. Im Zug Trenitalia Frecciarossa von Mailand nach Bologna sind im Ticket Zugang zu WLAN und Steckdosen inbegriffen. Für einen kleinen Aufpreis können hier Zusatzleistungen, wie breite Sitze, verfügbares Essen, Zeitungen und Zeitschriften hinzugebucht werden.
  • Interessante und historische Fakten über die Stadt: Mailand ist die Stadt mit den höchsten Wolkenkratzern Italiens. Mailands lokaler Feiertag, das Fest des heiligen Ambrosius, ist der 7. Dezember. Beliebt ist auch die Fashion Week vor Ort.
  • Besucherzahl: ca. 6 Millionen Besucher jährlich (Stand 2018).
  • Weshalb gehört diese Stadt zu den meistbesuchten Städten Italiens? Aufgrund ihrer vielen wichtigen Denkmäler und Museen sowie als Hochburg für italienische Mode.

Mit dem Zug, Bus oder Flug nach Italien – Reisetipps

Italien, das Land in Form eines Stiefels, ist weltweit bekannt und ein sehr beliebtes europäisches Reiseziel. Das Land ist besonders für seine Vielfältigkeit und traumhaften Landschaften bekannt. Ob du dich für einen Städtetrip per Bus entscheidest, an den Strand fliegst oder deine Italienreise aufgrund eines Skiurlaubs buchst, hier gibt es etliche Möglichkeiten. Zudem sind die besonders einladende Kultur und das gut gewürzte Essen weitere Merkmale, welche dich von einer Reise nach Italien überzeugen. Um dir einen Überblick über die vielen Reiseziele innerhalb von Italien zu verschaffen, gibt es im Folgenden zehn Tipps, um das Land zu entdecken.

  • Besuche die Hauptstadt Rom und verweile an Orten wie dem Kolosseum, Pantheon, Petersdom, Trevi Brunnen und vielen mehr.
  • Entdecke den Vatikan, die Museen vor Ort, die Sixtinische Kapelle und bewundere die Malereien von Michelangelo.
  • Erforsche beeindruckende Archäologie sowie Malereien, besuche die unterirdischen Höhlen und das geheimnisvolle Höhlenlabyrinth in Neapel.
  • Reise an die Adria in Norditalien und genieße kulinarische italienische Genüsse in der bekannten Region Emilia-Romagna.
  • Gehe auf Wanderung im Nationalpark Cinque Terre und laufe durch fünf Dörfer an der steil abfallenden Küste.
  • Lasse dich beeindrucken von der Kathedrale in Florenz und betrachte die 4.000 Quadratmeter große Ausmalung der Kuppel.
  • Besteige den weltberühmten schiefen Turm von Pisa und besuche auch Museen sowie den Dom vor Ort.
  • Schaue den prachtvollen Saal des Großen Rates im Dogenpalast von Venedig an und bestaune den einzigartigen Versammlungssaal.
  • Verweile am Comer See mit seinen drei Seebecken und genieße das milde Wetter sowie die vielfältige Vegetation.
  • Mache eine Zeitreise in die griechische Antike und entdecke die archäologischen Stätten von Agrigent in Sizilien.

Umweltbewusstes Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Das Nutzen von öffentlichen Verkehrsmitteln, wie Bus, Bahn oder Fähre, trägt einen entscheidenden Beitrag für die Umwelt bei. Das nachhaltige Reisen reduziert klimaschädliche Emissionen und es werden weniger Ressourcen verbraucht. Beginne gleich bei deiner nächsten Italienreise damit und genieße beeindruckende Städte, Inseln und mediterrane Landschaften mit Umweltbewusstsein.

Reisen bei Nacht mit Nachtflügen und Nachtrouten

Du kannst tagsüber nach Italien reisen oder aber auch nach Wunsch deine Reise nachts starten, beispielsweise weil du die Reisezeit in der Nacht zum Schlafen nutzen und am nächsten Morgen erholt in Italien ankommen möchtest. Oder weil du den ruhigen Nachtverkehr genießen und nicht gerne zu Hauptverkehrszeiten reisen willst. Aus welchem Grund du dich auch für eine Nachtroute entscheidest, gibt es die Möglichkeit deine Italienreise zum Beispiel mit der Busgesellschaft FlixBus anzutreten. Diese bietet Nachtrouten an. Ob es auch Flüge in der Nacht gibt, deren Reiseziel Italien ist, erfährst du nach Eingabe der gewünschten Reisezeit bei Omio. Es lohnt sich nachzusehen.

Hiking Italy. Source: Shutterstock

Reise nach Italien: FAQs

1. Wo buche ich mein Ticket?

Selbstverständlich und sehr einfach bei Omio. Bei uns kannst du für Reisen mit der Bahn, dem Bus und Flugzeug nach Italien sowie Reisen innerhalb Italiens bequem buchen. Schau am besten gleich nach.

2. Ist das Ausdrucken des Tickets notwendig?

Das ist dir überlassen. Entweder druckst du dein Ticket aus oder du nutzt das Online-Ticket in der App und zeigst es elektronisch vor. Beide Tickets, ausgedruckt und digital, sind gültig.

3. Ist eine Umbuchung meines Tickets möglich?

Das hängt davon ab, ob du ein änderungsfähiges Ticket gekauft hast. Sollte dies der Fall sein, kannst du dich diesbezüglich an unseren Kundenservice wenden. Dieser hilft dir gerne weiter.

4. Ist eine Stornierung meines Tickets möglich?

Die Stornierung deines Tickets ist in der Regel möglich. Diese erfolgt unter dem Punkt „Deine Buchungen“. Hier siehst du, ob du ein erstattungsfähiges Ticket gekauft hast oder ob eventuell Stornogebühren entstehen.

5. Wie viele Gepäckstücke sind bei meiner Flugreise erlaubt?

Jede Fluggesellschaft definiert ihre Bestimmungen zur Freigepäckmitnahme selbst. Am schnellsten erhältst du diese Informationen, wenn du dich direkt mit der jeweiligen Fluggesellschaft in Verbindung setzt oder auf deren Homepage nachsiehst.

6. Können Personen mit eingeschränkter Mobilität ebenfalls reisen?

Die Reise von Personen mit eingeschränkter Mobilität ist möglich. Diese können sowohl per Bus, Bahn und Flugzeug nach Italien reisen. Spezielle Plätze sowie aufmerksame Mitarbeiter unterstützen vor Ort.

7. Werden Reisende mit eingeschränkter Mobilität während der Reise unterstützt?

Selbstverständlich werden Reisende mit eingeschränkter Mobilität unterstützt. Es gibt spezielle Plätze für Menschen im Rollstuhl und die Mitnahme von beispielsweise Blinden- und Signalhunden (anerkannte Assistenzhunde) ist ebenfalls möglich.

8. Ist es möglich, als minderjähriges Kind alleine zu reisen?

Minderjährige können mit der Einverständniserklärung ihrer Erziehungsberechtigten alleine reisen. Jede Flug-, Bahn- und Busgesellschaft hat eigene Bestimmungen für das Reisen von Minderjährigen ohne Begleitung. Bitte erkundige dich bei deinem Reiseanbieter.

9. Ist die Mitnahme eines Fahrrads erlaubt?

Bei deinen Bahn- und Busreisen kannst du dein Fahrrad mitnehmen. Bei einigen Fluggesellschaften ebenfalls. Auskunft hierüber erhältst du bei deinem Reiseanbieter. Bitte kontaktiere diesen rechtzeitig vor deiner Reise nach Italien.

10. Kann ich Buchungen für Gruppen vornehmen?

Glücklicherweise bieten sehr viele Reisegesellschaften Gruppenbuchungen und Ermäßigungen hierfür an. Am besten informierst du dich vor deiner Italienreise bei deiner Reisegesellschaft über die Möglichkeiten und verpasst keine Vorteile.

11. Brauche ich einen Covid-Test für die Reise?

Die Bestimmungen hinsichtlich Covid ändern sich rasant. Daher ist es besser, wenn du dich über unsere aktuellen Reiseinformationen erkundigst, welche Regelungen für deine Reise nach Italien gültig sind.
Wenn du die Omio App herunterlädst, bist du jederzeit auf dem neuesten Stand. Hier wirst du über jegliche Änderungen, ob Verspätungen oder Ausfälle, in Echtzeit informiert.

 

Wie man nach Italien reisen kann

Sprichwörtlich heißt es, dass viele Wege nach Rom führen. Dieser Satz trifft sogar auf ganz Italien zu und du hast eine unglaublich große Auswahl, um günstige Reisen in das Land zu buchen. Besonders häufig werden dabei die Flüge nach Italien gewählt. Diese sind im Preis-Leistungs-Verhältnis geradezu ideal und überzeugen mit einer kurzen Reisezeit. Von Deutschland aus bist du so bereits nach 1 bis 3 Std. an deinem Ziel. Zu den wichtigsten Airports im Land gehören dabei Rom Fiumicino (FCO), Mailand Malpensa (MXP), Florenz (FLR) und Venedig (VCE).

Sinnvoll sind Flüge nach Italien vor allem bei Destinationen weit im Süden, z. B. auf Sizilien und den Halbinseln Kampanien sowie Apulien. Die berühmten Renaissance-Städte im Norden lassen sich dagegen auch problemlos mit dem Zug oder mit dem Bus erreichen. Dabei helfen dir allem voran die Schnellzüge der Trenitalia und die Angebote des internationalen Busanbieters FlixBus. Des Weiteren gibt es auch einige Fährverbindungen speziell zu Inseln wie Sizilien und Sardinien.

Wie kommt man am günstigsten von Deutschland nach Italien

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis vor allem bei Mittelstrecken wie von Berlin nach Rom oder von Hamburg nach Venedig ist der Flug. Solche Reisen nach Italien sind vergleichsweise günstig und offerieren dir eine geringe Reisezeit bei gleichzeitig hohem Komfort. Züge sind in der Regel langsamer, eignen sich aber vor allem auf Strecken wie München-Mailand gut als Alternative zum Flieger. Dasselbe gilt für die Fernbusse in Richtung Italien.

Wer niedrige Preise sichern möchte, sollte dabei möglichst flexibel sein, eventuell spezielle Vergünstigungen für Studenten und Senioren nutzen und früh buchen. Zwei Wochen bis einen Monat eher bei Omio vorbeizuschauen, ist eine hervorragende Idee. Dadurch hast du Zugriff auf alle derzeit günstigen Reisen nach Italien, verschaffst dir einen schnellen Überblick und kannst diese direkt mit wenigen Klicks buchen.

Was ist der schnellste Weg, um nach Italien zu reisen

Die schnellste Option für eine Reise nach Italien ist ganz klar der Flug. Dabei bist du z. B. auf der Strecke von München nach Mailand bereits nach ca. 1 Std. an deinem Ziel. Länger dauert es natürlich, wenn du größere Distanzen wählst. Für Berlin-Rom planst du so ungefähr 2 Std. ein, für Frankfurt nach Palermo auf der Insel Sizilien ungefähr 2 Std. 15 Min. Im Vergleich zu Zügen und Fernbussen bist du somit klar im Vorteil. Selbst preislich lassen sich echte Top-Angebote finden, vorausgesetzt du schaust dich rechtzeitig nach passenden Deals um und buchst diese bei Omio.

Italy. Source: Shutterstock

Finde die besten Tickets für Reisen nach Italien und buche sie bei Omio

Omio hilft dir dabei, stets die günstigsten Tickets für deine Reise nach Italien zu finden. Dabei verschaffst du dir mit wenigen Klicks einen Überblick über alle derzeitigen Angebote und Reisemöglichkeiten – vom Bus über den Zug und Flug bis hin zur Fähre. Was passt und günstig ist, siehst du auf einen Blick und kannst selbst regionale Offerten scannen. Diese werden dir in deine Muttersprache übersetzt, was den Buchungsprozess vereinfacht. Am Ende erhältst du ein elektronisches Ticket für das simple Handling am Airport, Bahnhof, an der Haltestelle oder am Fährterminal.

Züge nach Italien

Mittlerweile gibt es viele IC- und Schnellzüge, die dich sehr bequem von Deutschland nach Italien bringen. Du kannst dich in dein Abteil zurückziehen, bei Nachfahrten sogar schlafen und wachst erholt an deinem Ankunftsort auf. Die meisten Züge von Deutschland nach Italien starten dabei im Süden. In München kannst du bspw. den EC 89 nehmen, der via Kufstein und Innsbruck Südtirol, Verona und Venedig bzw. Bologna ansteuert. Per österreichischen Nacht-Express geht es des Weiteren nach Mailand, Florenz und Rom. Selbst aus dem norddeutschen Hamburg kannst du über Nacht mit dem so genannten Urlaubs-Express UEX bis nach Bozen und Verona in Italien reisen.

Zugreisen von Deutschland nach Italien mit ÖBB, der Deutschen Bahn und Trenitalia

Besonders empfehlenswert sind die Nightjets von der Österreichische Bundesbahn ÖBB. Diese bringen dich über Nacht z. B. von München nach Venedig. Die Reise nach Italien dauert insgesamt etwa 9 Std. 14 Min. und du hast die Möglichkeit dabei in aller Ruhe im Schlafwagen zu entspannen. München, Wien und Innsbruck sind dabei praktische Orte zum Umsteigen, falls es bspw. weiter bis nach Rom oder Florenz gehen soll. Trenitalia ist im Inland vor allem für die Schnellzüge Frecciarossa bekannt, welche dich sehr flott von A nach B bringen. Um Anschluss an dieses Schienennetz zu erhalten, steigst du am besten zunächst in einen der Eurocitys der Deutschen Bahn oder der ÖBB in Richtung Bozen und Verona ein. Hier hast du eine hervorragenden Anbindung an die weiteren Städte des Landes.

Busreisen von Deutschland nach Italien

FlixBus hat sich in Europa eine Art Monopolstellung erarbeitet und bietet dir u. a. auch günstige Busreisen nach Italien an. Auch in diesem Fall ist München ein wichtiges Drehkreuz in Mitteleuropa. Von hiesigen ZOB aus geht es bspw. sogar innerhalb von 12 Std. 40 Min. nach Rom Tiburtina oder innerhalb von ca. 8 Std. nach Venedig Tronchetto. In diesem Fall ist kein Zwischenstopp notwendig.

Reisen mit dem Bus nach Italien mit FlixBus

Der große Vorteil an FlixBus ist, dass das Unternehmen als Konglomerat vieler kleinerer Betreiber fungiert. Somit hast du einen sehr umfangreichen Zugriff auf diverse Buslinien und kannst diese bei Omio noch einfacher in Bezug auf Preis und Leistung vergleichen. Die Busse sind komfortabel gestaltet, verfügen über WLAN, Toiletten und optional gibt es auch Snackangebote. Angesteuert werden bspw. Venedig, Mailand und Rom.

Flüge von Deutschland nach Italien

Italien ist für viele deutsche Urlauber ein Traumreiseland. So gibt es von vielen internationalen Fluglinien und Low Budget Anbietern exzellente Verbindungen in das Land südlich der Alpen. Ryanair, easyJet, Eurowings, Lufthansa und weitere Firmen steuern so Städte wie Rom, Florenz, Venedig, Mailand, Pisa und Palermo an. Täglich kannst du entsprechend eine breite Auswahl für deine direkte Reise nach Italien finden und diese bei Omio vergleichen.

Mit Ryanair von Deutschland nach Italien fliegen

Ryanair aus Irland ist vermutlich der bekannteste Anbieter von billigen Flügen nach Italien und in andere Länder Europas. Im Preis-Leistungs-Verhältnis kann die Firma auf voller Linie überzeugen und bringt dich schnell von A nach B. In Italien sind bspw. Sardinien und Sizilien, Mailand, Bari, Bologna, Brindisi, Rom und Genua Destinationen – die Liste der Optionen scheint für dich endlos zu sein.

Venice canal. Source: Shutterstock

Fährreisen nac Italien

Wenn du auf dem Landweg z. B. mit dem Auto auf eine der Inseln Italiens reisen möchtest, benötigst du eine Fähre. So kannst du in Livorno oder Genua mit dem Fahrzeug auf dem Schiff einchecken und nach Olbia und Porto Torres auf Sardinien reisen. Von Piombino aus geht es wiederum nach Elba. Gerade auch bei kleineren Eilanden Italiens ist die Auswahl an Anbietern umfangreich und undurchsichtig. Omio bringt hier etwas Klarheit ins Angebot.

Fährreisen nach Italien mit Tirrenia

Tirrenia ist eine der größten Reedereien Europas und bringt dich vom italienischen Festland hinüber nach Sardinien, Sizilien und auf die Tremiti-Inseln. Die Highspeed-Boote unternehmen jährlich mindestens 60.000 Überfahrten und steuern u. a. Arbatax, Cagliari und Olbia auf Sardinien und Palermo auf Sizilien an. Selbst die beiden Inseln untereinander werden mit den Fähren von Tirrenia verbunden.

Mit Zug, Bus oder Flug nach Italien – Reisetipps

Italien ist ein denkbar vielfältiges Land, das mit seiner Kultur Menschen aus aller Welt begeistert. Du kannst auf deiner Reise nach Italien z. B. durch die antiken Stätten von Rom schlendern und die Vatikanischen Museen besichtigen, im Hafen von Neapel regionale Pizzaspezialitäten probieren, dir in Florenz Michelangelos berühmte David-Statue aus der Renaissance-Epoche ansehen und in Mailand nach internationaler Top-Mode Ausschau halten.

Im Norden verlocken die Alpen zum Skifahren und Wandern. Hier sind es gerade Südtirol, das Trentino und Piedmont, die zu aufregenden Abenteuern vor schroffer Bergkulisse einladen. In Venedig entdeckst du zudem die weitverzweigten Kanäle, schaust dir den Markusplatz an und erkundest per Ausflugsboot die Lagune. Bleiben die traumhaften Strände des Landes: Vom Lido di Venezia über Ravenna bis hin nach Rimini ist die Adria einer der herrlichsten Orte zum Baden mit der Familie. Des Weiteren gibt es auch an der Westküste zahlreiche gute Optionen: faszinierend sind hier kulturell die Dörfer und Gemeinden der Cinque Terre.

Die Omio App vereinfacht die Reiseplanung

Wir bringen dich überall hin. Live-Updates zu deiner Reise oder Mobile Tickets – unsere innovative App ist ideal für deine Reiseplanung.

ios-badge
android-badge
Hand With Phone
Währung
Sprache