Reisemöglichkeiten
Von Hamburg Nach Helgoland

Du kannst von Hamburg nach Helgoland mit dem Zug, Bus oder Flugzeug reisen.

No journeys found

We couldn’t find any journeys for this date. Click below and try searching for another date.

Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Trenitalia
Easyjet
Deutsche Bahn
SNCF

Reiseinformationen: Hamburg nach Helgoland

distanceEntfernung154 km
modeVerfügbare VerkehrsmittelBahn
fastestSchnellstes VerkehrsmittelBahn • 65 € • 4 h 6 min
carriersBeliebte AnbieterDeutsche Bahn with connection

Per Bahn reist du 154 km von Hamburg nach Helgoland. Deutsche Bahn with connection ist der Hauptanbieter, der diese Strecke bedient. Reisende können Direktverbindungen per von Hamburg nach Helgoland nutzen.

Wie kommt man von Hamburg nach Helgoland?

Um von Hamburg nach Helgoland zu gelangen, musst du in der Regel zunächst mit dem Zug fahren. An mehreren Tagen in der Woche verlassen Züge den Bahnhof Hamburg-Altona bzw. den Hamburger Hauptbahnhof, an manchen Tagen gibt es mehrere Verbindungen, jeweils mit einem oder zwei Umstiegen. Im ersten Fall fährt der Zug bis Cuxhaven, wo du dann vom Fährhafen aus mit der Fähre nach Helgoland übersetzt.

Wählst du die Verbindung mit zwei Umstiegen, gibt es zunächst einen Stopp in Heide (Holst). Von dort fährst du weiter nach Büsum und besteigst schließlich im Fährhafen die Fähre nach Helgoland. Im Durchschnitt dauert die Reise von Hamburg nach Helgoland 5 Std. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, gleich mit der Fähre von Hamburg nach Helgoland überzusetzen. Jeden Tag von April bis Oktober gibt es eine Fährverbindung von den St.-Pauli-Landungsbrücken zum Südhafen auf Helgoland.Die Nordseeinsel ist ein beliebtes Ferienziel, in dem sich die Gäste gerne länger aufhalten.

Was ist die günstigste Möglichkeit, von Hamburg nach Helgoland zu reisen?

Die günstigste Möglichkeit, von Hamburg nach Helgoland zu fahren, ist eine einfache Fahrt mit der Fähre. Die beiden Zugverbindungen von Hamburg nach Helgoland werden von der Deutschen Bahn bedient und unterscheiden sich im Preis nicht sehr viel. Die Verbindung mit zwei Umstiegen ist jedoch preislich etwas günstiger, allerdings ist sie nur mittwochs in der Nebensaison verfügbar.

Der Zug fährt sehr früh am Morgen vom Bahnhof Hamburg-Altona ab, erreicht nach ca. 1 Std. 20 Min. den Bahnhof von Heide (Holst), wo der erste Umstieg stattfindet. Nach etwa 30 Min. erreicht der Zug den Bahnhof Büsum. Vom Fährhafen Büsum steigst du in die Fähre, die dich nach ungefähr 2 Std. 30 Min. schließlich nach Helgoland bringt. Wenn du das günstigste Ticket für deine Reise bekommen möchtest, empfiehlt sich die Online-Buchung. Hier ist es immer möglich, von Rabatten oder Aktionen zu profitieren. Zudem kannst du bei Bahnreisen mit einer Bahncard sehr viel sparen.

Was ist die schnellste Möglichkeit, von Hamburg nach Helgoland zu kommen?

Die schnellste Verbindung zwischen Hamburg und Helgoland bietet die Fähre. Hier dauert die Fahrt im Durchschnitt 4 Std.. Die schnellste Zugverbindung zwischen Hamburg nach Helgoland wird ebenfalls von der Deutschen Bahn angeboten. Sie dauert ungefähr 4 Std. 25 Min. und sieht einen Umstieg in Cuxhaven vor. Hier wechselst du nach ca. 1 Std. 45 Min. Fahrzeit vom Bahnhof zum Fährhafen. Die Fähre bringt dich nach ca. 2 Std. 15 Min. in den Südhafen von Helgoland. Die Deutsche Bahn verlässt den Hamburger Hauptbahnhof außer Dienstag jeden Tag am Morgen gegen 08.00 Uhr. Gegen Mittag bist du bereits auf Helgoland.

Helgoland Boats. Source: Shutterstock

Finde die besten Tickets von Hamburg nach Helgoland und buche bei Omio

Mach dir deine Reiseplanung so einfach wie möglich. Wenn du beispielsweise von Hamburg nach Helgoland reisen möchtest, musst du nicht unzählige Angebote vergleichen, um das günstigste Ticket und die schnellste Verbindung zu bekommen. Diese zeitraubende Arbeit wird dir von Omio abgenommen. Auf unserer Plattform siehst du auf einen Blick, wie viele Verbindungen es an welchen Tagen zwischen Hamburg und Helgoland gibt und von wem sie angeboten werden. Natürlich kannst du auch sofort sehen, wo du das günstigste Ticket bekommst und wer dich auf dem schnellsten Weg an dein Reiseziel bringt.

Du musst dann nur noch die Buchung vornehmen. Das kannst du selbstverständlich auch hier bei Omio erledigen – natürlich in deiner Sprache. Falls du noch Fragen zu deiner Reise von Hamburg nach Helgoland hast, kannst du unseren Kundenservice kontaktieren. Auch das ist selbstverständlich in deiner Sprache möglich. Omio hat natürlich auch eine App, über die du mobile Tickets erhalten kannst. Es ist in diesem Fall nicht nötig, das Ticket auszudrucken und du sparst viel Zeit, weil du außerdem nicht am Schalter anstehen musst.

Über die App kannst du eine Reise buchen, wann immer dir danach ist – auch, wenn du beispielsweise gerade beim Einkaufen bist. Als Extra hält unser Omio-Magazin Window Seat interessante Tipps und wertvolle Informationen zum Reisen im Allgemeinen für dich bereit.

Züge von Hamburg nach Helgoland

Es hat viele Vorteile, mit der Bahn zu reisen. Dein Urlaub beginnt bereits, sobald du deinen Platz im Zug eingenommen hast. Es kann dir egal, sein, ob gerade Stau auf den Straßen herrscht. Du sitzt entspannt an deinem Platz, kannst lesen, Musik hören oder auch ein Nickerchen machen. Wenn dein Zug ein Bordrestaurant hat, kannst du in aller Ruhe eine Mahlzeit einnehmen. Sehr komfortabel ist es auch, sich Getränke und Snacks direkt am Platz reichen zu lassen. Du kannst im Zug immer wieder mal aufstehen und dir die Beine vertreten. Deshalb sind Zugreisen beispielsweise auch für Familien mit Kindern optimal.

Zudem ist der Zug ein sehr umweltfreundliches Verkehrsmittel. Auf der Strecke von Hamburg nach Helgoland verkehrt die Deutsche Bahn jeden Tag einmal zwischen dem Hamburger Hauptbahnhof und dem Bahnhof Cuxhaven. Von dort gelangst du mit dem Bus in ca. 7 Min. zum Fährhafen Cuxhaven. Mit der Fähre setzt du schließlich nach Helgoland über. In der Nebensaison hast du zudem die Möglichkeit, vom Bahnhof Hamburg-Altona in Richtung Helgoland abzufahren. Du musst bei dieser Verbindung jedoch zweimal umsteigen: das erste Mal in Heide (Holst) und das zweite Mal am Bahnhof Büsum. Von hier nimmst du ein Taxi zum Fährhafen Büsum und besteigst die Fähre, die dich zur Reederei auf Helgoland bringt.

Helgoland Island. Source: Shutterstock

Zugreisen von Hamburg nach Helgoland mit der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn bedient die Strecke von Hamburg nach Helgoland. Wie erwähnt, gibt es in der Nebensaison die Verbindung vom Bahnhof Hamburg-Altona zum Bahnhof Büsum, während die Züge ansonsten vom Hamburger Hauptbahnhof zum Bahnhof Cuxhaven fahren. Die Deutsche Bahn hat zahlreiche Spartarife und unterschiedliche Ticketarten. Sehr viel Sparpotenzial hat die Bahncard, die du natürlich auch einsetzen kannst, wenn du dein Ticket bei Omio buchst. Zudem hast du die Möglichkeit, bei Omio ein sogenanntes Flexticket zu erwerben. Mit diesem ist es wesentlich einfacher, eine Reise umzubuchen.

Fähre von Hamburg nach Helgoland

Wenn du nicht zuerst mit der Bahn fahren möchtest, kannst du an den Landungsbrücken St. Pauli die Fähre von Hamburg nach Helgoland besteigen. Sie fährt von Anfang April bis Ende Oktober jeden Tag mit zwei Stopps zum Südhafen auf Helgoland. Die Fahrt dauert ungefähr 4 Std.. Auf der autofreien Nordseeinsel kannst du mit einem E-Taxi vom Südhafen an dein endgültiges Ziel gelangen.

Reisen mit der Fähre von Hamburg nach Helgoland mit FRS Helgoline

Mit den modernen, zweistöckigen Katamaranen des Unternehmens FRS Helgoline kannst du von Hamburg nach Helgoland reisen. Sie legen, wie bereits erwähnt, von den Landungsbrücken in St. Pauli ab und steuern den Südhafen auf Helgoland an. Bei gutem Wetter kannst du die Fahrt auf dem Freideck genießen, ansonsten gibt es in den Katamaranen komfortable Sessel unter Deck. Während der Fahrt werden Speisen und Getränke serviert. Auf mehreren Bildschirmen kannst du dabei die exakte Position der Fähre sehen.

Nach Helgoland mit Zug/Fähre – Reisetipps

Die Nordseeinsel Helgoland war ursprünglich etwas größer, brach jedoch im Jahre 1721 auseinander. Der abgespaltene Teil ist als Düne bekannt. Zwischen der Hauptinsel und der Düne verkehren Fähren. Helgoland ist eine Oase der Ruhe und zugleich ein bekannter Luftkurort – und das aus gutem Grund. Die Insel ist komplett autofrei. Noch nicht einmal Fahrräder sind hier gestattet.

Die Menschen gehen meist zu Fuß. Auf Helgoland ist es völlig normal, Polizisten beim Streifengang anzutreffen. Wer ein Fortbewegungsmittel braucht, greift auf E-Taxis oder die elektrisch betriebene Helgolandbahn zurück, die von den Inselbewohnern "Börte" genannt wird. So ist die Nordseeinsel ein wirklich guter Ort, um zur Ruhe zu kommen und die Schönheit der Natur zu genießen. Landschaftliche Schönheit hat die Insel in Hülle und Fülle zu bieten. Schon die rötlichen Buntsandsteinfelsen sind sehenswert.

Die Lange Anna, eine ca. 47 m hohe, rote Sandsteinsäule, gehört zu den Wahrzeichen der Insel. Helgoland ist ein Paradies für seltene Seevögel und Robben. Ein weiteres Insel-Wahrzeichen sind die bunten Hummerbuden im Hafen. Früher dienten sie als Lagerplätze und Werkstätten für die Fischer. Heute kannst du in den Buden Kunsthandwerk, Schnitzereien und Ausstellungen besichtigen. In einer der Buden liegen Bücher und Gedichtbände des Kinderbuchautors James Krüss aus. Er hat auf Helgoland seine Kindheit verbracht. In den gemütlichen Bistros und Restaurants am Hafen genießt du Fisch, Helgoländer Hummer und Meeresfrüchte fangfrisch.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Hamburg
Helgoland
Hamburg, ZOB am Hbf.
Ausstattung
Hamburg Hbf
Ausstattung
Imbiss
Hamburg-Altona
Ausstattung

Du suchst nach weiteren Informationen zu Reisen von Hamburg nach Helgoland?

Hier sind weitere Quellen, die dir die Informationen geben können, die du suchst