Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Ryanair
Easyjet
Eurowings
Vueling
Unterkunft

Du benötigst eine Unterkunft?

Auf Karte anzeigen
Top bewertete Hotels
Ferienhäuser & Apartments

Finde die beste Unterkunft für dich bei unserem Partner Booking.com

Alle ansehen

Flüge nach Rom

Die "Ewige Stadt" verzaubert Besucher mit etlichen kulturellen Sehenswürdigkeiten aus drei Epochen und dem unvergleichlichen Lebensgefühl Italiens. Mit den Flügen nach Rom bist du schnell, komfortabel und günstig in der pulsierenden und zugleich charmanten Metropole.

Aus Deutschland starten das gesamte Jahr über täglich mehrere Flieger zu den Flughäfen Leonardo da Vinci Fiumicino (FCO) und Ciampino (CIA). Beide Airports befinden sich außerhalb des Stadtzentrums, sind an dieses aber bestens mit den öffentlichen Verkehrsmitteln angeschlossen.

Viele Airlines bieten den Urlaubern unterschiedliche Abflugzeiten und Konditionen an. Die Direktflüge aus Deutschland dauern dabei zwischen 1:30 Std. aus München und 2:15 Std. aus Hamburg.

Mit gleich zwei Flughäfen – Ciampino (CIA) und Fiumicino (FCO) – bietet dir Rom einen besonders guten Zugang von verschiedensten Städten aus. Dabei gibt es eine ganze Reihe an preiswerten Billigairlines wie Wizz Air, Vueling und Ryanair, die insbesondere Fiumicino ansteuern. Diese Flüge nach Rom bringen dich z. B. von Orten wie Zürich, Berlin, Amsterdam, Basel/Mulhouse, Stuttgart, Hamburg und Köln/Bonn zu deinem Reiseziel. Sehr viele Verbindungen mit dem Flug nach Rom von Deutschland aus werden von Eurowings betrieben. Ciampino wird in erster Linie von Ryanair und Wizz Air genutzt.

Auch hier kannst du von einem breiten Streckennetz innerhalb von Europa profitieren und z. B. Reisen von Berlin, Köln/Bonn und Frankfurt am Main aus buchen. Vorteilhaft an Ciampino ist die Lage in Zentrumsnähe. Fiumicino ist andererseits ebenfalls gut per Bahn an Rom angebunden.

Welche Fluggesellschaften bieten Flüge nach Rom an?

Zahlreiche Airlines bieten ab den meisten deutschen Airports direkte Flüge nach Rom über das ganze Jahr an. Vor allem die Lufthansa und Alitalia starten täglich zu vielen verschiedenen Uhrzeiten aus Frankfurt am Main, München, Düsseldorf und anderen Flughäfen in Richtung der "Ewigen Stadt".

Dabei landest du in der Regel am Flughafen Leonardo da Vinci, während der Airport in Campino von Ryanair und anderen Budget-Airlines angesteuert wird. Air France, Eurowings und andere Airlines bieten ebenfalls direkte Flüge nach Rom an.

Solltest du dich allerdings für eine Verbindung mit Zwischenstopp entscheiden, landest du auf dem Weg in die italienische Metropole oft in Frankfurt, Amsterdam oder Paris, welche zu den größten Drehkreuzen in Europa gehören.

Warum mit dem Flugzeug nach Rom reisen?

Die Flüge nach Rom überzeugen mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis, dank dem die Urlauber viel Geld bei der Städtereise sparen. Sowohl Frühbucher als auch Kurzentschlossene profitieren außerdem von einer riesigen Auswahl an Direktflügen von zahlreichen Abflughäfen.

Die Anreise durch die Luft ist nicht nur bequem, sondern auch deutlich schneller als die Alternativen mit dem Auto oder der Bahn. Durchschnittlich weniger als 2:00 Std. dauert ein Direktflug von Deutschland nach Rom.

In der Luft darfst du dich bei vielen Airlines auf einen exzellenten Service mit Getränken und leckeren Snacks freuen, bevor du in der "Ewigen Stadt" landest. Dank der vielen unterschiedlichen Abflugzeiten bist du bei deinen Planungen zudem komplett flexibel und verbringst möglichst viel Zeit in Rom.

Ryanair Flüge nach Rom

Besonders gute Angebote für einen Flug nach Rom bietet dir Ryanair. Der irische Billigflieger überzeugt mit einem sehr breitgefächerten Streckennetz und offeriert dabei Verbindungen sowohl nach Fiumicino als auch nach Ciampino im Zentrum der Ewigen Stadt. Wenn du im Stadtzentrum mit sehr schneller Anbindung zu allen anderen Viertel landen möchtest, empfehlen wir dir die Ryanair Flüge von Berlin, Hahn oder Köln/Bonn aus nach Rom.

Für Reisen mit dieser Fluggesellschaft nach Fiumicino kannst du auf der Strecke Wien-Rom zusteigen. Der Service ist bei Ryanair etwas reduziert, dafür sind die Flugpreise aber sehr günstig. Vergleiche stellst du am besten direkt bei Omio an. Zusätzliches Gepäck und Essen an Bord buchst du nach der Ausstellung der E-Tickets ganz einfach online hinzu.

Eurowings Flüge nach Rom

Einer der wichtigsten Anbieter für günstige Flüge nach Rom von Deutschland aus ist das Unternehmen Eurowings. Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine Billigairline, die im Preisvergleich auf der Suche nach nicht allzu teuren Tickets ganz oben bei Omio auftaucht. Derzeit werden zahlreiche Strecken angeboten, u. a. Köln/Bonn nach Rom, Düsseldorf nach Rom, Hamburg nach Rom und Stuttgart nach Rom. Du kommst mit einem Eurowings Flug nach Rom stets auf dem Airport Leonardo da Vinci in Fiumicino an und fährst daraufhin gleich mit der Bahn weiter zum Hauptbahnhof in der italienischen Hauptstadt.

Rome Colloseum. Source: Shutterstock

Die wichtigsten Flughäfen in Rom

Der Flughafen Leonardo da Vinci in Fiumicino ist derzeit der wichtigste Ort, an dem du per Flug nach Rom gelangst. Der Airport mit dem Kürzel FCO befindet sich an der Küste nahe des Badeortes Ostia. Der Airport ist dabei direkt an eine Bahnstation angeschlossen. Du kannst also direkt hinüber zu den Gleisen gehen, dein Ticket kaufen oder vorab online über Omio buchen und mit dem Zug in die Ewige Stadt fahren.

Bis zum Hauptbahnhof Roma Termini sind es etwa 18 Meilen (ca. 30 km). Die Bahn benötigt für diese Strecke etwa 30 Min. Dabei sind die Züge im Vergleich zu den Mietwagen auf der E80 zeitlich wesentlich zuverlässiger. In Fiumicino landen Airlines aus aller Welt und viele davon auch aus Mitteleuropa. Von Deutschland aus kannst du per Flug Rom so aus Städten wie Freiburg (Basel/Mulhouse), Berlin, Frankfurt am Main, München, Köln/Bonn, Hamburg und Stuttgart besuchen.

Daneben ist auch der Abflug aus nahegelegenen Nachbarländern wie der Schweiz, Österreich, Polen und den Niederlanden möglich. Deutlich kleiner und mit weniger Flugverkehr versehen ist der Airport Ciampino (CIA). Hier landen die Flüge nach Rom von Berlin, Köln/Bonn, London, Düsseldorf-Weeze und Wroclaw aus. Sie werden allesamt von Ryanair angeboten. Die andere Billigairline, welche Ciampino nutzt, ist Wizz Air überwiegend mit Verbindungen von Osteuropa und dem Balkan aus. Der große Vorteil an Ciampino ist die Nähe zum Zentrum. So kannst du einfach in den Shuttlebus zur nächsten Metrostation einsteigen und bist bereits nach knapp 30 Min. in der Innenstadt. Die U-Bahn liegt ungefähr 17 Min. mit dem Bus entfernt.

Welche Services gibt es an Bord von einem Flug nach Rom

In vielen Fällen wirst du dich für einen Billigflieger für einen Flug nach Rom entscheiden. Dabei buchst du in erster Linie das Ticket ohne weitere Service-Extras. Diese kannst du später gegen Gebühr hinzufügen. Das betrifft vor allem bei Wizz Air, Ryanair und Eurowings die Sitzplatzwahl, die Mitnahme vom Gepäck im Bauch des Flugzeugs sowie die Verpflegung an Bord.

Letztere muss nicht zwingend vorab reserviert werden: kleinere Snacks und Getränke kannst du auch einfach per Bargeld oder Kreditkarte an Bord der Flüge nach Rom kaufen. Bei Airlines wie Lufthansa ist das Essen dagegen inkludiert und wird jedem Gast nach Erreichen der Reiseflughöhe zum Platz gebracht.

Im Vergleich zu den Low Budget Airlines sind die Kosten für einen Flug nach Rom aber meist deutlich teurer. Dennoch gibt es immer wieder spannende Angebote, weswegen sich ein detaillierter Preisvergleich bei Omio in jedem Fall lohnt.

Rome Navona. Source: Shutterstock

Flugtickets nach Rom: nützliche Informationen

Die Metropole, die auf den berühmten sieben Hügeln in der Antike errichtet wurde, ist ein ideales Ziel für ein verlängertes Wochenende und eine spontane Städtereise. Möchtest du die berühmtesten Sehenswürdigkeiten vor Ort entdecken, solltest du die Tickets am besten schon online kaufen, um lange Warteschlangen zu vermeiden.

Besonders der Roma Pass ist hier empfehlenswert, da du mit ihm auch die öffentlichen Verkehrsmittel unbegrenzt nutzen darfst. Abseits der Touristenpfade lohnt sich eine Führung durch die Katakomben von Rom, die größtenteils im Mittelalter angelegt wurden und bis heute sagenumwoben sind.

Wenn du über Flüge Rom erreichen willst, wird dir heutzutage immer ein elektronisches Ticket ausgestellt. Zunächst einmal erhältst du eine Buchungsbestätigung mit entsprechender Reservierungsnummer. Einige Tage vor Reiseantritt meldet sich die Airline mit der Bitte bei dir, online einzuchecken. Du gibst alle deine Daten inklusive der Reisepassnummer ein und bekommst im Anschluss dein elektronisches Ticket ausgestellt.

Dieses druckst du entweder aus, speicherst es auf der App oder nimmst einen Screenshot davon. Bei der Sicherheitskontrolle und beim Boarding wird der QR-Code eingescannt, du zeigst noch kurz deine persönlichen Dokumente vor und kannst bereits zusteigen. Falls du Gepäck einchecken möchtest, musst du vorab noch zum Schalter. Wenn du Omio nutzt, sparst du bei der Suche nach Flügen nach Rom viel Zeit. Du musst nicht erst verschiedene Airline-Seiten durchsuchen, sondern bekommst einen kompletten Überblick über alle passenden Angebote.

Nach Rom per Flug: Reisetipps

Für Rom solltest du dir allgemein etwas Zeit nehmen. Die Stadt ist ein Open-Air-Museum, welches dich tief in die Geschichte der alten Senatoren und Gladiatoren mitnimmt. Du besuchst hier berühmte antike Bauwerke vom Kolosseum über das Forum Romanum bis hin zum Pantheon. Aus späteren Epochen sind die prunkvollen Gebäude der Renaissance und des Barocks erhalten geblieben.

Um diese möglichst flexibel zu entdecken, kannst du dir in Rom einen Mietwagen nehmen oder dich für eine Tageskarte für den öffentlichen Nahverkehr entscheiden. Diese kostet etwa 7 € und bietet dir umfassende Flexibilität für Fahrten mit der Metro und den Bussen. Mit einer CIT-Wochenkarte für etwa 24 € sparst du sogar noch mehr Geld ein.

Museumsfans sollten sich zudem über den Rom City Pass informieren, der neben den öffentlichen Verkehrsmitteln auch den Eintritt zu vielen Sehenswürdigkeiten und Museen beinhaltet. In vielen Fällen hast du sogar priorisierten Zugang und musst nicht in der Schlange stehen.

Nach Rom per Flug: Reisetipps

"Bella Italia" steht nicht nur für historische Bauwerke und die Geschichte des Vatikans. Nachdem du dir letzteren z. B. bei einem Besuch der Vatikanischen Museen angeschaut hast, kannst du dir auch hochwertige Küche in der Ewigen Stadt gönnen. Eine klassische Trattoria ist ein hervorragender Tipp für deine Reise per Flug nach Rom.

Es handelt sich hierbei um kleine, meist in einem bestimmten Viertel stark verwurzelte Restaurants, welche dir traditionelle Gerichte von hausgemachter Pasta bis hin zu cremigem Risotto anbieten. Wenn dir der Sinn eher nach einer hauchdünnen Pizza ist, besuchst du entsprechende Pizzerien mit Steinofen. Diese offerieren auch einen exzellenten Außer-Haus-Verkauf.

Ein besonders schöner Ort zum Essen- und Ausgehen ist die Altstadt. Dort kannst du den Abend bei einem Aperitivo beginnen. Du bezahlst für ein appetitanregendes Getränk, z. B. Aperol Spritz, Martini oder Campari. Gleichzeitig hast du kostenfreien Zugriff auf ein kleines Büffet.

Solche Angebote erwarten dich im Übrigen auch im trendigen Trastevere-Viertel, in Rione IV Campo Marzio an der Spanischen Treppe und in Prati am Rande der Vatikanstadt.

Du suchst nach weiteren Informationen zu Flügen nach Rom?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest