Günstige Flüge nach Palermo

Mi., 24. Juli
Einfach und unkompliziert
Finde mit nur wenigen Klicks die günstigsten und schnellsten Routen von über 800 offiziellen Reisepartnern
Reise auf deine Weise
Genieße deine Reise mit Bahn, Bus und Flug durch ganz Europa
Jederzeit und überall
Deine Reise endet nicht mit dem Ticketkauf – wir begleiten dich auf dem ganzen Weg

Diese Unternehmen vertrauen uns.
Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Ryanair
Easyjet
Eurowings
Vueling

Flug nach Palermo: Reiseübersicht

Der sizilianische Flughafen Falcone e Borsellino in Punta Raisi bei Palermo ist einer von vier Flughäfen auf der Insel Sizilien und wird nach dem an der Ostküste befindlichen Flughafen Catania am meisten frequentiert. Besonders in den Sommermonaten nehmen Landungen und Starts deutlich zu. Bis zur westlich vom Flughafen gelegenen Inselhauptstadt sind es rund 35 Kilometer. Überwiegend wird der Flughafen aus Südeuropa angeflogen, sehr wenige Maschinen kommen aus den USA und aus Deutschland bedient vor allem Ryanair diese Destination. Alternativen sind die Airlines Germanwings und Alitalia. Die erste Landung wird um kurz nach Mitternacht registriert, die letzte eines Tages gegen 23:45 Uhr.

Hier geht es zur Anreise und zur Stadt.

Anbindung an die Innenstadt

Im Untergeschoss der Flughafenhalle befindet sich ein Kopfbahnhof, der mittels einer Metro-Bahn den Flughafen mit dem Stadtzentrum verbindet. Die Linie A endet am Hauptbahnhof Palermo Centrale, wo ein Umstieg zu den Hochgeschwindigkeitszügen und Stadtbussen gewährleistet ist. Alternativ verkehrt ein Airport-Shuttle der Busgesellschaft Prestia e Comandé binnen 55 Minuten zum Zentrum. Weitere Fernbusse bieten Fahrten zur Nord- und Westküste der Insel an. Die Abfahrtszeiten sind an den Flugzeiten gekoppelt.

Über die Stadt

Palermo trägt den Mythos der Mafia. Es ist ein Fluch und Segen zugleich. Der Fluch, weil viele Menschen die wahre Schönheit, die grandiose Geschichte und seine Bauten nicht wahrnehmen und alles auf diesen Mythos reduzieren. Ein Segen, weil viele Besucher sogenannte "Fanartikel" des Paten mit nach Hause nehmen und die Einnahmen viele Händler das tägliche Wasser und Brot bieten. Einst besetzt von den Spaniern, Araber und Griechen, trägt die Hauptstadt der Region Sizilien eine große Geschichte, welche sich eindrucksvoll in der Kathedrale von Palermo widerspiegelt. Was Araber begannen, beendeten die Römer und so ist ein einzigartiges Kunstwerk entstanden, welches besonders in den Abendstunden, wenn die Straßenlaternen für die Beleuchtung sorgen, seine Pracht voll entfaltet. Palermo bietet von allen sizilianischen Großstädten sicherlich die intensivste Lebensart der Sizilianer.

Die Omio-App vereinfacht die Reiseplanung

Wir bringen dich überall hin. Live-Updates zu deiner Reise oder Mobile Tickets – unsere innovative App ist ideal für deine Reiseplanung.

ios-badge
android-badge
Hand With Phone