Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Ryanair
Easyjet
Eurowings
Vueling

Flüge in den Niederlanden

Ganz gleich ob die quirlige Hauptstadt Amsterdam, das architektonisch sehr moderne und spannende Rotterdam oder die direkt an der Nordsee liegende Stadt Den Haag, die Niederlande werden dich mit ihren facettenreichen Städten begeistern. Und auch die Nähe vieler Destinationen zur Nordsee ist ein echter Pluspunkt! Wenn du Flüge in die Niederlande buchst, landest du besonders häufig am Flughafen Amsterdam-Schiphol, am Flughafen Eindhoven oder am Flughafen Rotterdam Den Haag. Das sind die drei größten Airports des Landes, die weltweite Direktflüge offerieren. So reist du nicht nur von deutschen Städten wie Berlin oder München in die niederländische Hauptstadt, sondern profitierst zusätzlich von mehreren Direktverbindungen in beliebte Metropolen der Welt. Insbesondere die inländische Fluggesellschaft KLM glänzt mit ihrem riesigen Streckennetz, zu dem etwa Verbindungen ohne Umstieg zwischen Amsterdam und Metropolen wie Moskau oder New York zählen. Besonders toll: Von den Niederlanden geht es für dich auf Wunsch sogar auf direktem Weg in die Karibik. Angeflogen wird beispielsweise die zu den niederländischen ABC-Inseln gehörende Karibikinsel Curacao. Vom spontanen Städtetrip bis zur Flugreise unter die Palmen: Mit Omio vergleichst du die Flugpreise und die Angebote verschiedener Fluggesellschaften auf einen Blick miteinander. Buche deinen gewünschten Flug einfach online!

Buchen mit Omio

Plane jetzt deine Reise in das kleine Königreich und buche Flüge in den Niederlanden. Das ist ganz einfach, denn bei Omio kannst du verschiedene Flugangebote unterschiedlicher Airlines übersichtlich miteinander vergleichen. So findest du mühelos das am besten für dich passende Angebot und verpasst dank des praktischen Vergleichs kein gutes Schnäppchen mehr. Dein Flugticket buchst du direkt über Omio. Drucke dir das Ticket zu Hause aus oder nutze die App für dein mobiles Ticket.

Fluggesellschaften in den Niederlanden

Zu den wichtigsten Fluggesellschaften in den Niederlanden gehört die Airline KLM. Flüge in den Niederlanden mit KLM landen vielfach am Flughafen Amsterdam-Schiphol, dem Heimatflughafen und wichtigsten Drehkreuz im Flugverkehr. Verbindungen mit KLM gibt es aus Berlin, München, London, Madrid, Prag, Zürich und vielen weiteren Städten europaweit. Auch Metropolen wie New York, Singapur, Moskau und Kapstadt sind auf Direktflügen an das niederländische Königreich angebunden. KLM verbindet übrigens auch die zu den Niederlanden gehörenden ABC-Inseln in der Karibik mit Amsterdam. Wenn du besonders preisgünstig reisen möchtest, solltest du dir die Flugangebote der niederländischen Transavia Airlines genauer anschauen. Diese Billigfluggesellschaft ist auf dem Flughafen Amsterdam-Schiphol beheimatet und auf Strecken innerhalb Europas unterwegs. Zum Streckennetz gehören beispielsweise die Direktverbindungen Salzburg - Amsterdam, Kopenhagen - Eindhoven sowie Alicante - Rotterdam/Den Haag. Transavia Airlines bringt dich außerdem von vielen osteuropäischen Startflughäfen wie Belgrad, Krakau, Tirana oder Sofia in die Niederlande. Hierbei landest du oft in Amsterdam oder in Eindhoven.

Beliebte internationale Routen mit dem Flugzeug

Mehrere Städte in den Niederlanden erreichst du auf dem Luftweg von zahlreichen deutschen sowie weltweiten Startflughäfen. Der Flughafen Amsterdam-Schiphol ist der größte Airport des Landes, der in 00:15 Std. Fahrtzeit mit der Bahn an den zentral gelegenen Hauptbahnhof Amsterdam Centraal angebunden ist. Wer nach Amsterdam fliegen möchte, profitiert von vielen Direktverbindungen aus Städten wie Berlin, München, Frankfurt am Main, London, Paris, Zürich, Wien, Rom oder Mailand und erreicht Amsterdam-Schiphol bei Wahl eines europäischen Startflughafens in der Regel in weniger als 02:00 Std. Flugzeit. Weltweit bestehen unter anderem aus New York, Singapur und Tel Aviv Verbindungen ohne Umstieg nach Amsterdam. Wenn du eine Reise nach Rotterdam oder Den Haag planst, empfiehlt sich der Rotterdam The Hague Airport als Zielflughafen. Zu den Direktverbindungen zählen Flüge aus London, Barcelona und Istanbul. Der Flughafen Eindhoven eignet sich gut, wenn du den Süden der Niederlande besuchen möchtest. Er wird häufig von Billigfluggesellschaften bedient und bietet Direktverbindungen aus etwa London, Lissabon, Mailand und Budapest. Die Strecken in dem kleinen Königreich sind kurz und inländische Flüge lohnen nicht. Doch egal, für welchen Zielflughafen du dich bei deiner Anreise entscheidest, du erreichst von dort aus weitere Städte wie Leiden, Gouda oder Utrecht schnell mit dem Mietwagen oder der Bahn. Die Bahnfahrt von Rotterdam nach Leiden dauert beispielsweise nur ca. 00:30 Std.

Deine Ankunft

Wenn du in den Niederlanden ankommst, liegst du mit einem freundlichen "Goedendag" zur Begrüßung genau richtig. Das Netz des öffentlichen Verkehrs ist sehr gut ausgebaut. Du erreichst nahezu jede größere Stadt bequem mit dem Zug. Dank der geringen Entfernungen in dem kleinen Land kommst du rasch von A nach B. Inländische Flüge sind daher gar nicht notwendig. Um das Land mit dem Zug einmal zu durchqueren, brauchst du auf der Strecke vom nördlichen Groningen in das südliche Eindhoven nur rund 03:00 Std. Fahrtzeit einzuplanen. Achte beim Betreten und Verlassen des Bahnhofs darauf, dein Ticket parat zu halten. Als Besonderheit gibt es an den niederländischen Bahnhöfen sogenannte Bahnsteigschranken, die du nur mit deinem gültigen Ticket öffnen kannst.

Wichtige Fluggesellschaften

Amsterdam Schiphol ist Drehkreuz und Heimatflughafen für die niederländischen Unternehmen KLM, Corendon, ArkeFly und Transavia. KLM, mit richtigem Namen Koninklijke Luchtvaartmaatschappij, ist das staatliche Flugunternehmen der Niederlande. Sie ist weltweit tätig und zusammen mit KLM Cityhopper, Martinair und Transavia als KLM Gruppe zusammengeschlossen. Viele internationale Verbindungen bietet KLM in Zusammenarbeit mit Air France an. Bei Transavia handelt es sich um einen günstigen Linien- und Charterdienst, der ein Tochterunternehmen von KLM-Air France ist. Ein anderes Unternehmen ist Corendon Dutch Airlines, welches ein Tochterunternehmen des türkischen Unternehmens Corendon Airlines ist. Zusammen mit ArkeFly bedienen sie in erster Linie Charterflüge in Urlaubsregionen.