Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Ryanair
Easyjet
Eurowings
Vueling
Unterkunft

Du benötigst eine Unterkunft?

Auf Karte anzeigen
Top bewertete Hotels
Ferienhäuser & Apartments

Finde die beste Unterkunft für dich bei unserem Partner Booking.com

Alle ansehen

Flüge nach Lissabon

Bei Lissabon handelt es sich um die Hauptstadt Portugals und eines der beliebtesten Reiseziele in Südeuropa. Vor allem die nationale Airline TAP bietet zahlreiche Strecken innerhalb des Kontinents, aber auch Verbindungen nach Afrika und in die ehemaligen Kolonien an. Selbstverständlich gehören auch einige deutsche Städte wie Berlin, Düsseldorf und München zu Startorten, von wo aus Flüge nach Lissabon starten.

Mit über 500.000 Einwohnern zählt Lissabon zwar nicht zu den großen Hauptstädten Europas, dennoch ist die Metropole an der Flussmündung des Tejo die größte Stadt Portugals. Der über zwei Terminals verfügende Flughafen Lissabons ist durch seinen direkten Anschluss an das hiesige Metrosystem hervorragend mit der portugiesischen Hauptstadt verbunden. Zum Flughafen Humberto Delgado bestehen Flugverbindungen von allen bedeutenden internationalen Flughäfen aus.

Welche Unternehmen bieten Flüge nach Lissabon an?

Die in Lissabon ansässige Fluggesellschaft TAP Portugal ist am Flughafen von Lissabon beheimatet. Das langjährige Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance bietet aus zahlreichen europäischen Städten Flugverbindungen in die Hauptstadt Portugals an. Flüge nach Lissabon lassen sich ebenfalls bei Fluggesellschaften wie der Deutschen Lufthansa, Vueling oder Iberia buchen. Aus der französischen Hauptstadt Paris führen beispielsweise die Billigfluggesellschaften Ryanair, Transavia, easyJet sowie British Airways, TAP Portugal und Air France bequeme Nonstop-Flüge nach Lissabon durch.

Diese Flughäfen werden für eben diese Strecke auch von anderen Fluggesellschaften genutzt, bspw. Ryanair, Lufthansa und easyJet. Sie alle sind ungefähr 3 Std. in der Luft. Du hast somit eine gelungene Mischung aus staatlichen Top-Airlines und Budgetanbietern zur Auswahl. Um aus deren Angeboten den passenden Flug nach Lissabon mit idealem Preis herauszufinden, wendest du dich am besten an Omio.

Hier gibst du alle Daten ein und erhältst im Ergebnis eine Liste der Deals. So ergatterst du stets das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis. Noch besser fährst du mit flexiblen Daten und einer frühzeitigen Buchung einige Monate vor Reisebeginn.

Mit der TAP nach Lissabon

TAP Air Portugal ist die staatliche Airline des Landes und gleichzeitig der Flag Carrier. Vom Drehkreuz Lissabon operiert das Unternehmen in aller Welt. Dabei gibt es viele Verbindungen von europäischen Ländern aus. Darüber hinaus bestehen Verbindungen zu afrikanischen Staaten wie Senegal, Guinea-Bissau, Angola, Mosambik sowie nach Südamerika, genauer gesagt nach Brasilien.

Von Deutschlands erreichst du mit einem Flug Lissabon, wenn du in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg oder München in den TAP Flieger einsteigst. In den besonders günstigen Discount-Tarifen darfst du lediglich ein Handgepäckstück mitnehmen. Bei höherwertigen Tickets wie Basic, Classic, Economy Plus, Executive und Top Executive kann dagegen auch Gepäck aufgegeben werden. Ab dem Classic-Tarif gehört auch Essen an Bord zum Service-Umfang auf einem Flug nach Lissabon.

Mit Eurowings nach Lissabon

Eurowings ist die Budget Tochter von Lufthansa und offeriert dir besonders günstige Flüge nach Lissabon. Wenn du in Deutschland losfliegen möchtest, hast du die Auswahl zwischen Städten wie Köln/Bonn, Düsseldorf und Stuttgart. Von hier benötigen die Maschinen etwa 3 Std. um das Ziel zu erreichen. Beim Service kannst du dich für den Basic Tarif entscheiden, bei dem du Handgepäck mitnehmen darfst und es sonst keine weiteren Leistungen gibt. Bei Smart und in der BIZclass sind dagegen Aufgabegepäck und Sitzplatzreservierung inkludiert. Getränke und Snacks kaufst du bei Eurowings in der Regel an Bord.

Lisbon Tram. Source: Shutterstock

Mit der Lufthansa nach Lissabon

Lufthansa ist die deutsche staatliche Airline, die überwiegend von den Airports in Frankfurt am Main und München operiert. Hier befinden sich die Drehkreuze des Unternehmens. Es sind entsprechend auch die Flüge von Frankfurt und München, die dich innerhalb von etwa 3 Std. nach Lissabon bringen. Bemerkenswert ist, dass alle Passagiere unabhängig vom Tarif Verpflegung bekommen. In der Economy Light reist du mit Handgepäck ohne weitere Extras. Bei Economy Classic und Flex ebenso wie in der Business Class darfst du dir einen Sitzplatz aussuchen und bis zu 50 lbs (23 kg) Gepäck einchecken.

Die wichtigsten Flughafen auf der Strecke nach Lissabon

Du landest mit einem Flug nach Lissabon auf dem Airport Portela. Dieser liegt ungefähr 4 Meilen (7 km) nördlich der Innenstadt und ist über die U-Bahn perfekt an die Innenstadt angebunden. Es dauert so gerade einmal 20 bis 30 Min., um im Zentrum anzukommen. Viele wichtige Airlines sind hier angesiedelt. Allem vorn die TAP nutzt den Airport als internationales Drehkreuz, u. a. auch für Reisen nach Afrika. Zudem bieten u.a. Air France, Air Europa, airBaltic, easyJet, Ryanair, Vueling, Wizz Air und Lufthansa Flüge nach Lissabon an. Es gibt insgesamt zwei Terminals, die sich zu einer Haupthalle vereinen. Dort kannst du auf diverse Services von den Lounges über Gastronomie bis hin zum Geldautomaten zurückgreifen.

Service an Bord des Fluges nach Lissabon

Die Serviceleistungen an Bord der Flüge nach Lissabon hängen stark davon ab, welche Airline und welche Tarife du gewählt hast. Während die Budget-Flieger bei Basic-Tickets keine weiteren Extras bieten, kannst du bei staatlichen Flag Carriern wie der Lufthansa und TAP mit Essen und Getränken für jeden Passagier rechnen. Bei Fluggesellschaften wie Ryanair, easyJet und Eurowings kannst du diese bei Bedarf gegen Gebühr an Bord kaufen. Bei höheren Tarifen ist in der Regel das Aufgabegepäck bis zu 50 lbs (23 kg) pro Koffer inbegriffen. Ebenso darfst du dir einen Sitzplatz aussuchen und diesen reservieren.

--

Lisbon Belem Tower. Source: Shutterstock

Flugtickets nach Lissabon: gut zu wissen

Am einfachsten findest du deine Tickets für einen Flug nach Lissabon über Omio. Hier werden für die gewünschten Daten alle Optionen aufgelistet. Dabei wird auf einen Blick deutlich, welche Airline das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat und du kannst das entsprechende Tickets sofort buchen. Flexible Daten zu wählen und frühzeitig nach Flügen nach Lissabon zu suchen, zahlt sich dabei aus. Nach der Buchung bekommst du eine Reservierungsnummer, über die du später das e-Ticket erhältst.

Diese Bordkarte verfügt über einen QR-Code, der von der Sicherheitskontrolle und am Gate eingescannt wird. Gleichzeitig benötigst du deinen Pass oder Ausweis am Flughafen. Der Vorteil an Omio ist, dass du die Tickets ganz einfach online in deinem Account abspeichern kannst – zusammen mit anderen Fahr- und Bordkarten z. B. für den Zug, den Bus oder weitere Flüge. Somit hast du alle Dokumente an einem Ort und genießt jeder Zeit über dein Handy Zugriff darauf.

Flug nach Lissabon: Reisetipps

Wenn du nach dem Flug nach Lissabon aus dem Airport herauskommst, gehst du direkt nach rechts und fährst mit der Rolltreppe hinunter zur U-Bahn. Dort kannst du dir zunächst einmal eine aufladbare elektronische Fahrkarte für den Nahverkehr besorgen. Diese kostet nur einige Cent. Jetzt lädst du noch Geld auf, damit du die U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse nutzen kannst. Du validierst deine Fahrt, indem du das Ticket an das elektronische Lesegerät hältst. Ein heißer Tipp sind die Tagestickets für etwa 6,40 €. Diese sind für die Busse, Straßenbahnen, die Metro und die Standseilbahnen gültig.

Du kannst sogar den berühmten gusseisernen Aufzug Sta. Justa nutzen, bei dem Einzelfahrten sonst weitaus mehr kosten. Wenn du Lust auf einen kleinen Ausflug hast, nimmst du die S-Bahn sogar bis weit in die Vororte und findest dort eine Reihe an exzellenten Stränden. Empfehlenswert ist diesbezüglich z. B. die Gemeinde Cascais. Nach Belém mit dem weltberühmten Turm und dem alten Hieronymus-Kloster gelangst du ganz bequem mit der Straßenbahn. Die Linie 15 bringt dich auf direktem Weg vom Zentrum aus dorthin.

Lissabon kann mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten überzeugen. Beginne deinen Rundgang z. B. in der Unterstadt, wo die meisten Bauwerke nach dem großen Erdbeben von 1755 neu errichtet wurde. Die breiten Boulevards laden zum Flanieren bis zum Handelsplatz am Ufer des Tejo ein. In den prunkvollen Gebäuden findest du moderne Restaurants und Cafés, in denen du die kleinen Belém-Törtchen probieren kannst.

Wenn du es etwas traditioneller magst, besuchst du das Viertel Alfama. In den engen Gassen reihen sich die schmalen bunten Häuschen aneinander. Sie beherbergen heute Restaurants, in denen du Klassiker wie den Bacalhau-Fisch in verschiedensten Variationen probierst. Dazu gibt es meist einen leichten portugiesischen Wein und die schwere Fado-Musik, die gefühlvoll von den großen Sehnsüchten der Menschen spricht. Woher die Sehnsucht und Melancholie in Portugal kommt, erfährst du bei einer kleinen Bootstour.

Du buchst bspw. einen Segeltörn mit erfahrenen Skippern und fährst auf dem Tejo an der Jesusstatue und unter der Brücke des 25. April, am Seefahrerdenkmal sowie am Torre del Belém vorbei. Schließlich erreichst du bei Sonnenuntergang das offene Meer. Von hier aus sind Entdecker wie Vasco da Gama in die weite Welt aufgebrochen.

Du suchst nach weiteren Informationen zu Flügen nach Lissabon?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest