Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Ryanair
Easyjet
Eurowings
Vueling

Flüge nach Istanbul

Mit dem Flughafen Istanbul (IST), dem Flughafen Istanbul-Atatürk (ISL) sowie dem Flughafen Istanbul-Sabiha Gökçen (SAW) hat die türkische Metropole drei Flughäfen. Die beiden ersteren liegen im europäischen Teil, der dritte im asiatischen Teil. Flüge nach Istanbul landen jedoch sehr häufig auf den Flughäfen Istanbul sowie Sabiha Gökçen. Der Flughafen Atatürk wurde inzwischen für den Passagierflugverkehr geschlossen. Er wird nur noch selten für Fracht, - Privat- und Diplomatenflüge genutzt und soll langfristig ganz geschlossen werden.

Turkish Airlines nach Istanbul

Die Turkish Airlines startet sehr häufig von Deutschland aus zu Flügen nach Istanbul. Die Airline landet dabei bevorzugt auf ihrem Heimatflughafen, dem Flughafen Istanbul (IST). Er zählt zu den größten und modernsten Flughäfen der Welt.

Pegasus Airlines nach Istanbul

Von Deutschland aus hat die türkische Billigfluggesellschaft Pegasus Airlines ebenfalls viele Flüge nach Istanbul im Programm. Die Airline ist auf dem Flughafen Sabiha Gökçen beheimatet und steuert diesen aus diesem Grund besonders häufig an.

Istanbul Mosque. Source: Shutterstock

Hauptflughäfen in Istanbul

Die türkische Metropole hat zwei Hauptflughäfen. Der Flughafen Istanbul (IST) wurde am 29. Oktober 2018 eröffnet und löste im April 2019 den Flughafen Istanbul-Atatürk als wichtigsten Flughafen Istanbuls ab. Er befindet sich nordwestlich des Zentrums im europäischen Teil der Stadt. Die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt ungefähr 25 Meilen (40 km). Der Flughafen hat ein sehr großes, modernes Terminal. Ankünfte und Abflüge werden hier auf zwei unterschiedlichen Ebenen abgefertigt. Auf dem Flughafengelände gibt es neben einer Bibliothek, Ruhebereichen und Lounges Spielbereiche für Kinder, ein Wickelzimmer für Säuglinge, eine Autowerkstatt, ein Postamt, Gebetsräume sowie mehrere Stationen für medizinische Versorgung. Auf dem Flughafengelände finden Kunstausstellungen statt. Neben Taxis stehen ca. 15 Buslinien zur Verfügung, die Ziele in Istanbul anfahren. Die Fahrt ins Zentrum kann zwischen ca. 30 bis 90 Min. dauern, abhängig von der Verkehrslage und dem gewählten Zielort.

Der Flughafen Istanbul-Sabiha Gökçen liegt im asiatischen Teil Istanbuls und südöstlich des Stadtzentrums. Er hat ein Terminal, in dem Ankunfts- und Abflugbereich auf zwei separaten Etagen liegen. Zu den Einrichtungen zählen hier unter anderem Ruhebereiche, Lounges, medizinische Versorgungsstationen, Gebetsräume sowie ein Postamt. Mit rund 31 Meilen (50 km) Distanz zum Stadtzentrum ist er der etwas weiter entfernte Flughafen. Von hier starten zwei Buslinien nach Istanbul, die zwei unterschiedliche Ziele ansteuern. Ein Taxistand befindet sich vor dem Flughafengebäude. Die ungefähre Fahrzeit ins Zentrum beträgt 60 Min., bei starkem Verkehr kann sie auch länger sein.

Einrichtungen an Bord der Flüge nach Istanbul

An Bord der Turkish Airlines kannst du allerlei Annehmlichkeiten genießen. So kannst du in komfortablen Sitzen mit verstellbaren Kopf- und Fußstützen Platz nehmen, die sich bis ca. 15 cm nach hinten neigen lassen. Bei einer Beinfreiheit von ca. 79 cm können auch größere Passagiere bequem die Beine ausstrecken. Die Flugzeuge sind mit einem Bordunterhaltungssystem ausgestattet, bei dem du zwischen Musik, Filmen, Nachrichten und Spielen auswählen kannst. An Bord der Maschinen gibt es eine durchgehende Stromversorgung, so dass du auch deine Geräte anschließen kannst.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Je nach Tageszeit wird ein Frühstück, Hauptmahlzeiten sowie Snacks und Getränke gereicht. Bei der Low-Cost-Airline Pegasus Airlines sieht es etwas anders aus. Hier musst du für die Wahl deines Sitzplatzes bezahlen, ebenso für die Verpflegung an Bord. Die Bordunterhaltung besteht aus einer Unterhaltungsplattform, auf der einige Inhalte kostenpflichtig sind. Nach Bezahlung erhältst du einen Zugangscode, um auf sie zugreifen zu können.

Istanbul Happiness. Source: Shutterstock

Flugtickets nach Istanbul: Gut zu wissen

Es ist ganz unkompliziert, Tickets für einen Flug nach Istanbul zu kaufen. Du kannst sie zum einen über ein Reisebüro buchen, zum anderen aber auch direkt über die Webseiten der Fluggesellschaften. Sowohl Turkish Airlines als auch Pegasus Airlines bieten den Ticketkauf auch per App an. In diesem Fall bekommst du ein E-Ticket, das alle Informationen für den Flug nach Istanbul enthält. Es ist nicht nötig, es auszudrucken. Du musst es nur auf deinem Smartphone vorzeigen.

Buchungsbestätigung und Rechnung wird dir an die Email-Adresse geschickt, die du bei der Buchung benutzt und angegeben hast. Bei Flügen nach Istanbul brauchst du aber auf jeden Fall deinen Personalausweis bzw. Reisepass. Denn du musst ja die Passkontrolle durchlaufen. Tickets für Flüge nach Istanbul kannst du natürlich auch bei Flüge nach Istanbul buchen. Das ist ganz schnell gemacht und alle Tickets, die du auf unserer Plattform kaufst, werden in deinem Account gespeichert.

Mit dem Flugzeug nach Istanbul – Reisetipps

In Istanbul erlebst du den Spagat zwischen Tradition und Moderne wie in keiner anderen Stadt. Einzigartig ist auch die Lage. Der Bosporus, der das Marmara-Meer mit dem Schwarzen Meer vereint, fungiert als Verbindungslinie zwischen dem europäischen und dem asiatischen Teil der Stadt. Diese Besonderheit und auch die Mischung zwischen westlichen und orientalischen Einflüssen machen einen Besuch in Istanbul zu einem faszinierenden und einmaligen Erlebnis. Istanbul gehört zu den ältesten Städten der Welt. Schon etwa 660 vor Christus siedelten hier die Griechen.

Aus der Siedlung wurde bald eine florierende Handelsstadt, die bei den antiken Herrschern sehr begehrt war. Die Stadt kann auf eine lange Geschichte zurückblicken und hatte schon viele Namen: Aus Byzanz wurde Konstantinopel und schließlich Istanbul. Die bewegte Vergangenheit Istanbuls spiegelt sich noch heute in den zahlreichen historischen Bauwerken, wie zum Beispiel der Hagia Sofia oder dem Topkapi-Palast, wider. Um heutzutage in Istanbul von A nach B zu kommen, kannst du zum Beispiel die U-Bahn nutzen, die täglich von 06.00 bis 24.00 Uhr verkehrt. Auch Metrobus, Straßenbahn oder die Standseilbahn sind innerhalb der Mega-Metropole praktische Transportmittel.

In Istanbul warten zahlreiche berühmte Sehenswürdigkeiten darauf, von dir entdeckt zu werden. Hier kannst du Geschichte hautnah erleben. Beginne deine Sightseeingtour zum Beispiel mit einem Spaziergang über die Bosporus-Brücke. Sie stellt praktisch die Verbindung von Europa und Asien dar. Du kannst auch eine Dampferfahrt auf dem Bosporus unternehmen. Ein Besuch der Hagia Sofia sollte auf keinen Fall fehlen. Das Gebäude war früher einmal eine Kirche und ist heute ein Museum. Dann kannst du zur Sultan-Ahmed-Moschee gehen, die auch als die blaue Moschee bekannt ist und 6 Minarette besitzt. Wenn du schon hier in der Gegend bist, kannst du auch gleiche einen Abstecher zum Hippodrom machen.

Als Istanbul noch Konstantinopel war, befand sich an diesem Platz eine Pferderennbahn. Sie war damals ein wichtiger Treffpunkt in der Stadt. Sehenswert ist auch die Süleymaniye-Moschee, die aus dem 16. Jahrhundert stammt. Weiter geht es zum Galaturm, von dem aus du einen atemberaubenden 360°-Blick auf Istanbul bekommst. Anschließend kannst du dich in einem der umliegenden Cafés oder Restaurants stärken. Unbedingt besichtigen solltest du auch den Topkapi-Palast, der früher Wohn- und Regierungssitz der Sultane war und gleichzeitig als Verwaltungszentrum des Osmanischen Reiches diente. Heute gibt es auf dem Komplex etwa 17 Ausstellungshallen.

Ein Besuch in Istanbul ist natürlich nicht komplett, ohne auf einem Markt oder Basar gewesen zu sein. Begib dich in den Großen Basar im Stadtviertel Beyazit. Auf ca. 31.000 m² erwarten dich mehr als 4000 Geschäfte. Das Zentrum bildet der Eski Bedesten, in dem einst die besonders teuren Waren angeboten wurden. Heute sind hier die Händler für Gold und Silber ansässig. Im Ägyptenbasar nahe der Galata-Brücke wurden früher Gewürze verkauft, heute ist das Sortiment durch Elektroartikel und Textilien erweitert worden. Von hier aus kannst du zur Galata-Brücke gehen, die über das berühmte Goldene Horn führt. Nach so viel Sightseeing wird es Zeit für eine Stärkung.

Die ganze Vielfalt der türkischen Küche kannst du zum Beispiel im Restaurant Ciya Sofrasi genießen. Es befindet sich auf der asiatischen Seite der Stadt. Auch das Hamdi ist sehr beliebt in Istanbul. Neben leckerem Essen bietet es dir noch einen schönen Blick auf die Galata-Brücke und das Goldene Horn. Frisch zubereitete Muscheln kannst du im Midyeci Ahmet genießen. Zum Abschluss gönnst du dir noch eine der typischen Süßspeisen zum Beispiel im Mado.

Du suchst nach weiteren Informationen zu Flügen nach Istanbul?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest