Günstige Flüge nach Dresden

Di., 21. Mai
Einfach und unkompliziert
Finde mit nur wenigen Klicks die günstigsten und schnellsten Routen von über 800 offiziellen Reisepartnern
Reise auf deine Weise
Genieße deine Reise mit Bahn, Bus und Flug durch ganz Europa
Jederzeit und überall
Deine Reise endet nicht mit dem Ticketkauf – wir begleiten dich auf dem ganzen Weg

Diese Unternehmen vertrauen uns.
Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Ryanair
Easyjet
Eurowings
Vueling

Auf zum Elbflorenz: Flug nach Dresden

Einwohner: 543.825
Flughafen: Flughafen Dresden
Zur Innenstadt:
9 km
Ticketpreis: ab 60 €

Die sächsische Landeshauptstadt verfügt mit dem Flughafen Dresden International über einen mittelgroßen Verkehrsflughafen, der mit einer Abfertigungskapazität von bis zu 3,5 Millionen Passagieren pro Jahr insbesondere von Reisenden aus Sachsen, dem südlichen Brandenburg sowie aus der böhmischen Region Tschechiens genutzt wird. Die Flüge nach Dresden sind für Reisende interessant, die einen Städtetrip in die wunderschöne Stadt planen, in der Sächsischen Schweiz ihren Urlaub verbringen wollen oder in andere Städte, wie Prag, Berlin oder Leipzig weiterreisen wollen. Rund neun Kilometer nördlich des Dresdner Zentrums im Stadtteil Klotzsche gelegen, bietet der Airport sowohl Direktverbindungen zu nationalen Zielen als auch zu Destinationen in Europa, Nordafrika und Vorderasien. Frankfurt am Main, Zürich und Amsterdam sind von Dresden ebenso nonstop erreichbar wie Moskau, Antalya und Palma de Mallorca. Wegen des bestehenden Nachtflugverbotes werden Abflüge grundsätzlich in der Zeit zwischen 5.30 Uhr und 23.30 Uhr angeboten. Auch Flüge nach Dresden landen nur in diesem Zeitfenster.

Wie kommt man vom Flughafen nach Dresden in die Innenstadt?

S-Bahn S2: Flughafen - Dresden-Neustadt - Dresden-Hauptbahnhof (- Heidenau - Pirna)
Bus Linie 77: Terminal - Infineon-Werk
Linie 80: Flughafen - Einkaufszentrum ElbePark - Omsewitz

Vom Dresdner Stadtzentrum aus ist der Flughafen Dresden International rund um die Uhr über den Anschluss an das S-Bahn-Netz der Elbmetropole in rund 20 Minuten ohne Umsteigen erreichbar. Passagiere der Flüge nach Dresden nutzen hierfür die Doppelstockzüge der Linie S 2, welche zwischen Pirna/Heidenau und dem Airport verkehren. Auch mit der Straßenbahn und dem Omnibus bestehen ausgezeichnete Möglichkeiten, zum und vom Flughafen Dresden International zu reisen. So kann von wichtigen Knotenpunkten in der Innenstadt wie dem Albertplatz, dem Pirnaischen Platz oder dem Hauptbahnhof die Straßenbahnlinie 7 in Richtung Weixdorf bis zur Station ""Infineon-Nord" genutzt werden. Hier besteht Anschluss an die Busse der Linie 77, welche bis zum Eingangsbereich des Flughafen-Terminals fahren. Autofahrer erreichen den Airport Dresden International sowohl von der City als auch aus Richtung Bautzen/Polen oder dem Erzgebirge/Böhmen über einen eigenen Autobahnanschluss an der A4. Am Flughafen selbst stehen rund 3.000 terminalnahe Parkplätze zur Verfügung. Wer per Flug nach Dresden kommt, hat auch direkt am Flughafen Anschluss an verschiedene Fernbusse, zum Beispiel nach den Fernbus nach Prag oder den Fernbus nach Berlin

Ab welchen deutschen Flughäfen geht ein Flug nach Dresden?

Von vielen deutschen Flughäfen werden Inlandsflüge nach Dresden angeboten. Hierbei werden von z.B. Hamburg und München Direktflüge angebote, aber auch Flüge mit Zwischenstopps von zum Beispiel Hannover und Dortmund.


Direktflüge:

Flüge mit Zwischenstopp:

Wie lange dauert der Flug nach Dresden?

Je nach Abflugort und ob der Flug ein Direktflug ist oder nicht, variiert die Flugdauer. So dauert ein Flug von Hamburg nach Dresden rund 1 Stunde und 5 Minuten, von München jedoch nur 55 Minuten.

Welche Airlines fliegen nach Dresden?

Viele renommierte Airlines wie KLM, Lufthansa und Swiss, aber auch Billigairlines wie Eurowings, Germanwings und Air Berlin fliegen den Flughafen Dresden an.

Wann ist die beste Zeit für einen Flug nach Dresden?

Die sächsische Landeshauptstadt ist ein beliebtes Städtereiseziel. Daher sind die Monate von Mai bis September besonders empfehlenswert für einen Besuch in dieser Stadt, da zu dieser Zeit Temperaturen von über 18° C herrschen.

Über Dresden

Wegen seiner wunderschönen Lage direkt an der Elbe und den vielen attraktiven historischen Bauwerken wird Dresden gern auch als Elbflorenz bezeichnet. Im Jahre 1206 erstmals urkundlich erwähnt, ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen heute eine stark wachsende Metropole mit rund 540.000 Einwohnern. Besondere Sehenswürdigkeiten der Stadt sind neben der restaurierten Frauenkirche, der Kreuzkirche und der weltberühmten Semperoper auch das Grüne Gewölbe mit seiner kurfürstlichen Schatzkammer, die im Zwinger untergebrachte Galerie Alte Meister mit europäischer Malerei des 15. bis 18. Jahrhunderts und die im sogenannten Albertinum beheimatete Galerie Neue Meister, in der Malereien des 19. und 20. Jahrhunderts gezeigt werden. Vor allem bei Touristen sehr beliebt sind überdies Dampferfahrten auf der Elbe.

Die Omio-App vereinfacht die Reiseplanung

Wir bringen dich überall hin. Live-Updates zu deiner Reise oder Mobile Tickets – unsere innovative App ist ideal für deine Reiseplanung.

ios-badge
android-badge
Hand With Phone