Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

SeaJet
Alilauro
SNAV
Grimaldi
Stena Line

Vergleiche Preise für Bahn, Bus und Flug

Di.
28. Sep.
10 Flixbus
10 Snav
Mi.
29. Sep.
4 Flixbus
10 Snav
Do.
30. Sep.
3 Flixbus
10 Snav
Fr.
1. Okt.
3 Flixbus
10 Snav
Sa.
2. Okt.
4 Flixbus
10 Snav
So.
3. Okt.
3 Flixbus
21 Snav
Mo.
4. Okt.
3 Flixbus
10 Snav
Di.
5. Okt.
5 Flixbus
10 Snav
Mi.
6. Okt.
5 Flixbus
10 Snav
Do.
7. Okt.
3 Flixbus
10 Snav
Fr.
8. Okt.
3 Flixbus
10 Snav
Sa.
9. Okt.
3 Flixbus
10 Snav
So.
10. Okt.
3 Flixbus
21 Snav
Mo.
11. Okt.
3 Flixbus
10 Snav
Di.
12. Okt.
5 Flixbus
Preise finden
Mi.
13. Okt.
4 Flixbus
10 Snav
Do.
14. Okt.
3 Flixbus
10 Snav
Fr.
15. Okt.
3 Flixbus
10 Snav
Sa.
16. Okt.
3 Flixbus
10 Snav
So.
17. Okt.
3 Flixbus
21 Snav
Mo.
18. Okt.
3 Flixbus
10 Snav

Fähre von Sorrent nach Neapel

Die Fährverbindung von der italienischen Stadt Sorrent in die Großstadt Neapel ist eine schnelle und preiswerte Möglichkeit, in Kampagnen zu reisen. Startpunkt ist der Hafen Marina Piccola an der Amalfiküste, Endpunkt der Hafen Neapel Beverello am Rande der süditalienischen Metropole. Wer mit der Fähre von Sorrent nach Neapel übersetzen lassen möchte, kann täglich aus bis zu fünf Fährverbindungen wählen – von Montag bis einschließlich Sonntag. Die ersten Fähren am Tag starten bereits um 8:10 Uhr, die letzten gegen 16:45 Uhr. Die Fähren gehören zur Reederei Alilauro, die die Strecke unter der Marke Volaviamare betreibt. Die Überfahrt von der Halbinsel am Golf von Neapel bis zur italienischen Metropole beträgt dabei nur 45 Minuten. Auf der Fähre sind nur Personen zugelassen. Ein Fahrzeug kann nicht mitgeführt werden.

Fahrplan der Fähre von Sorrent nach Neapel

Die erste Fährverbindung am Tag bietet Alilauro mit Abfahrt um 8:10 Uhr am Hafen in Sorrent an. 45 Minuten später erreicht das Schiff den Hafen Neapel Beverello in Neapel. Reisende müssen jeweils eine halbe Stunde vor Abfahrt vor Ort sein. Um 10:00 Uhr bietet sich die nächste Reisemöglichkeit mit der Fähre nach Neapel an. Die planmäßige Ankunftszeit beträgt dann 10:45 Uhr. Wer noch pünktlich zum Mittagessen in der süditalischen Großstadt ankommen möchte, nimmt um 12:00 Uhr die Fähre von Sorrent nach Neapel. Kommt man dann um 12:45 am Hafen Neapel Beverello an, kann man in einem nahe gelegenem Fischrestaurant noch ein wenig Meeresluft schnuppern. Wer sich zur Mittagszeit noch am Hafen Marina Piccola in Sorrent befindet, steigt um 14:00 Uhr auf die Fähre Richtung Neapel. Um 14:45 Uhr landet die Fähre dann im Hafen von Neapel an. Die letzte Fahrt des Tages startet um 16:25 Uhr am Hafen in Sorrent und endet laut Fahrplan um 17.10 in Neapel. Diese Fährverbindungen bestehen in der Regel von Montag bis einschließlich Sonntag.

Was musst du wissen, wenn du mit der Fähre von Sorrent nach Neapel reist?

Der Hafen Marian Piccola liegt unterhalb der Stadt an der Amalfiküste. Viele Unterkünfte in der Umgebung bieten einen Shuttle-Service mit dem Endpunkt Zentraler Busbahnhof an. Dieser liegt nur wenige Minuten Fußmarsch vom Hafen entfernt. Auch vom Bahnhof aus ist der Hafen zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen. Es ist nicht ratsam, den Weg zum Hafen mit dem eigenen Auto oder Leihwagen zu bestreiten. Parkplätze sind in direkter Nähe zum Hafen Mangelware. Durch den großen Höhenunterschied zwischen Oberstadt und Hafen, ist die Küste nur über eine steile Steintreppe zu erreichen. Die bequemere Alternative ist ein Pendelbus, der regelmäßig vom Busbahnhof zum Hafen fährt. Er ist aber vor allem in die Gegenrichtung vom Hafen in die Stadt oft sehr voll. Etwas weiter entfernt befindet sich auch noch ein Aufzug, der für die Abfahrt zur Küste genutzt werden kann. Der Aufzug endet zwar nicht direkt am Hafen, der kleine Strandspaziergang bis zum Marina Piccola ist aber durchaus lohnenswert.

Der Hafen von Neapel ist einer der größten und wichtigsten Seehäfen Italiens. Der älteste Teil des Porto di Napoli grenzt direkt an die Altstadt der Großstadt an. Fährverbindungen von den im Golf gelegenen Inseln und anderen regionalen Häfen aus enden am Beverello-Kai. Um vom Hafen ins Zentrum der Stadt zu gelangen, gibt es mehrere Möglichkeiten: mit dem Bus, mit der U-Bahn oder mit der sogenannten Funicolare, einer Standseilbahn, die direkt zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt fährt. Hop-on-Hop-off-Busse starten direkt hinter dem Castel Nuovo nahe dem Kreuzfahrt-Terminal Richtung Innenstadt. Dort befindet sich auch die U-Bahn-Haltestelle Municipio. Mit der Linie 1 kann man von dort aus beequem direkt in die Innenstadt fahren.