Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

SeaJet
Alilauro
SNAV
Grimaldi
Stena Line

Fähren von Olbia nach Livorno

Die lebhafte Hafenstadt Olbia ist geprägt vom regen Treiben einer blühenden Handels- und Industriemetropole. Obwohl sie nur die viertgrößte Ortschaft auf Sardinien ist, gilt sie vielen als wichtigste Stadt der Insel. Besonders in den Sommermonaten sieht sie zahlreiche Urlauber passieren, die mit Fähren oder dem Flugzeug anreisen - denn hier liegt einer der drei Flughäfen Sardiniens.

Um von der Insel nach Livorno auf das italienische Festland zu gelangen, bedarf es einer etwa 7-stündigen Fährfahrt. So wie Olbia das Tor zu Sardinien ist, stellt Livorno das Tor zur Toskana dar. Diese malerische Region kann von Livorno aus wunderbar erkundet werden. Zweimal am Tag bietet die Reederei Moby diese Überfahrt an, die etwa 8 Stunden dauert.

Fahrplan der Fähren von Olbia nach Livorno

Täglich zweimal setzen Mobys Fähren von Olbia nach Livorno über: einmal am Tag und einmal am Abend. Eine Tagesfahrt dauert zwischen 8 1/2 bis 8 Stunden, während bei einer Nachtfahrt mit 7 bis 9 Stunden gerechnet werden kann. Fußgänger ohne Fahrzeug sollten für das Hin- und Rückfahrticket ab etwa 50 Euro einkalkulieren. 

Was müssen Sie wissen, wenn Sie mit der Fähre von Olbia nach Livorno reisen?

Der Hafen von Olbia ist vom Festland durch einen langen Damm getrennt. Neben Passagierfähren legen auch Autofähren Richtung Festland ab, darunter nach Civitavecchia oder Genua. Zahlreiche Angebote am Hafen sorgen für eine angenehme Wartezeit: eine Bar, ein Restaurant, ein Warteraum, Geschäfte und Gratis-WiFi.

  • Der Hafen verfügt über 9 Anlegeplätze für Passagier- und Autofähren und 3 weitere für Kreuzfahrtschiffe.
  • Innerhalb von 10 Minuten erreicht der kostenlose Shuttlebus den Hafen-Parkplatz Piazza Elena di Gallura.
  • Der Buslinien-Betreiber ASPO steht mit der Buslinie 9 am Hafen bereit und bringt die Passagiere in die Innenstadt.
  • li>Dank des lokalen Flughafens Olbia (OLB) ist der Hafen innerhalb weniger Busstationen bestens zu erreichen.