Busse nach Wien | Busverbindungen & Tickets

Alle deine Reiseoptionen an einem Ort. Mehr als 1.000 vertrauenswürdige Reisepartner für Zug, Bus, Flug, Fähre und Flughafentransfer, damit du dich ganz auf deine Reise konzentrieren kannst.

Alsa
RegioJet
National Express
Eurolines France
Unterkunft

Du benötigst eine Unterkunft in Wien?

Auf Karte anzeigen

Top bewertete Hotels

Mehr sehen

Ferienhäuser & Apartments

Mehr sehen

Finde die beste Unterkunft für dich bei unserem Partner Booking.com

Alle ansehen

Bus nach Wien

Die Hauptstadt Österreichs ist dank der zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Direkt an der Donau gelegen, begeistert die Millionenmetropole mit einem ganz besonderen Flair und ist zudem aus Deutschland ideal mit dem Bus zu erreichen. Rund um den Hauptbahnhof findest du insgesamt 21 Haltestellen für Busse aus dem Nah- und Fernverkehr. Der Busbahnhof am Wiener Hauptbahnhof gilt als eines der wichtigsten Drehkreuze in Europa und wird das gesamte Jahr über von zahlreichen Fernbussen angesteuert. Er befindet sich südlich der Innenstadt am Südtiroler Platz und ist bestens an das Zentrum angebunden. Ein Bus nach Wien wird aus fast allen großen Metropolen Europas angeboten. Aus München, Budapest, Salzburg oder auch Stuttgart fährst du direkt in die Millionenstadt an der Donau, während du aus anderen Städten einen Umstieg hast. Reist du etwa aus dem Deutschen Norden an, steigst du oft in Frankfurt am Main oder in München um, von wo aus es weiter in die Hauptstadt Österreichs geht.

Welcher ist der der größte Busbahnhof in Wien?

Der größte Busbahnhof in Wien befindet sich am Südtiroler Platz und liegt etwa 2 km südlich der Innenstadt. Hier kommen Busse aus Deutschland, Frankreich, Italien und der Schweiz sowie aus noch weiter entfernten Ländern wie etwa Spanien an. Vom Südtiroler Platz aus kannst du mit den U-Bahnen der Linien U1 und U3 sowie den Regionalbahnen der Linien S1, S2 und S3 schnell in das Zentrum, aber auch in die Leopoldstadt oder an die Donau fahren. Ebenfalls nicht weit von der Innenstadt entfernt ist der Westbahnhof Wiens, an dem viele Busse ankommen. Im Südosten der Stadt befindet sich das Internationale Busterminal, das das Ziel für Fahrten aus Südosteuropa ist. In allen Busbahnhöfen findest du bei deiner Ankunft Cafés und Einkaufsmöglichkeiten, um dich nach der Fahrt zu stärken. In vielen Fällen sind die Geschäfte sogar nachts geöffnet.

Welche Busanbieter bieten Fahrten nach Wien?

Willst du mit dem Bus nach Wien fahren, hast du eine große Auswahl an verschiedenen Anbietern. Die häufigsten Verbindungen führt dabei Flixbus durch. Die Reise kann aber nicht nur in Deutschland, sondern auch in Budapest und vielen anderen Großstädten Europas beginnen. Die Reisezeit variiert dabei zwischen 3 Stunden und 20 Stunden, da einige Busse direkt fahren, während du bei anderen mehrere Zwischenstopps hast. Ankommen wirst du meist am Wiener Hauptbahnhof am Südtiroler Platz oder an der Station Erdberg. Alternativ kannst du dich für Busse von Eurolines oder von BlaBlaBus entscheiden. Sie kommen ebenfalls am Hauptbahnhof oder Erdberg an. Beide Busbahnhöfe sind über die öffentlichen Verkehrsmittel bestens mit der Wiener Innenstadt verbunden. Beginnst du deine Reise mit dem Bus nach Wien aus Städten im Süden Deutschlands, wie etwa in München und Stuttgart, fährst du meist ohne Umstieg direkt in die Bundeshauptstadt Österreichs.

Warum mit dem Bus nach Wien reisen?

Wenn du dich bei deiner Reise von Deutschland nach Wien für den Bus entscheidest, sparst du im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln meist sehr viel Geld. Gleichzeitig profitierst du von einem außergewöhnlichen Komfort an Bord. Die Anbieter garantieren dir nicht nur bequeme Sitze, sondern versprechen auch kostenfreies WLAN und viele weitere Annehmlichkeiten. Dazu kannst du oft zu attraktiven Konditionen noch zusätzliches Gepäck mitnehmen und hast keine langen Sicherheitskontrollen, sodass du vor Ort viel Zeit sparst. Ein weiterer Vorteil ist die Anreise zur Busstation, da diese sich meist in den Innenstädten von Hamburg, München, Berlin und anderen Metropolen befindet und dementsprechend leicht zu erreichen ist. Das gilt auch für die Ankunftsstationen, von denen aus du schnell mitten in Wien bist. Flexible Umbuchungen und Stornierungen, wie sie zum Beispiel Flixbus anbietet, runden das Erlebnis positiv ab.

Vorbereitung: Bevor du nach Wien reist - gut zu wissen!

Die Millionenmetropole an der Donau gehört zu den angesagtesten Reisezielen in ganz Europa. Die österreichische Hauptstadt begeistert ihre Besucher mit einem ganz besonderen Charme und klassischer Architektur. Die Domkirche St. Stephan und das Schloss Schönbrunn sind nur zwei von zahlreichen Wahrzeichen. Als Insidertipp gelten hingegen Besuche auf der Donauinsel, die vor allem im Sommer bei den Einwohnern Wiens hoch im Kurs steht. Umgeben von Wasser genießt du hier ein ganz besonderes Strandfeeling und verbringst einige Momente außerhalb der pulsierenden Metropole. Ganz in der Nähe davon kannst du Spaziergänge entlang des Donaukanals unternehmen, der von Bars und farbenfrohen Graffitis geprägt ist. Vor Ort erreichst du die meisten Ziele ideal mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, da U-Bahnen, S-Bahnen, Straßenbahnen und Busse unterwegs sind. Bei Reisenden sehr beliebt sind die Zeitkarten über 24, 48 oder 72 h, mit denen du alle Busse und Bahnen unbegrenzt oft nutzen kannst.

Anbindung an die Innenstadt

Mit der U-Bahn gelangen Gäste rund um die Uhr vom Busbahnhof zum Stephansdom und zu vielen anderen schönen Sehenswürdigkeiten Wiens. Auch die Außenbezirke mit Schloss Schönbrunn und die Weinregion vor der Stadt sind rasch nach wenigen Umstiegen erreicht. Die meisten Bahnen Wiens fahren im 2- bis 10-Minutentakt. Auch nachts fahren fast sämtliche Linien ab Hauptbahnhof in alle Viertel der Stadt. Daher ist auch die nächtliche Anreise zum Busbahnhof immer gewährleistet.

Über Wien

Wien ist ein beliebtes Ausflugsziel für Menschen aus aller Welt. Der Charme der Kaiserzeit, die Legenden, die sich um die Märchenkaiserin Sissi ranken, und das moderne weltoffene Ambiente verbinden sich zu einer einzigartigen Symbiose, in der sich Alt und Jung wohlfühlen. In Wien stehen Jugendstilhäuser neben Hundertwasser-Bauten, und das Wiener Schnitzel passt zum Tiramisu. Insbesondere die Wiener Kaffeehäuser laden alle Gäste ein, zwischen den echten Wienern einen erstklassigen Kaffee zu einem Stück Sachertorte zu genießen. Auch die Wiener Museen begeistern das anspruchsvolle Publikum. Wien überzeugt mit historischen Gebäuden und dem Flair der alten Tage.

Du suchst nach weiteren Informationen zum Fernbus nach Wien?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest

Die Omio App vereinfacht die Reiseplanung

Wir bringen dich überall hin. Live-Updates zu deiner Reise oder Mobile Tickets – unsere innovative App ist ideal für deine Reiseplanung.

ios-badge
android-badge
Hand With Phone
Währung
Sprache