Alle deine Reiseoptionen an einem Ort. Mehr als 1.000 vertrauenswürdige Reisepartner für Bahn, Bus, Flug, Fähre und Flughafentransfer, damit du dich ganz auf deine Reise konzentrieren kannst.

Alsa
RegioJet
National Express
Eurolines France
   +   

Busse nach Trier

Wenn du dich dafür entscheidest, mit einem Bus nach Trier zu fahren, erwartet dich eine historisch wertvolle Stadt im Bundesland Rheinland-Pfalz. Sie liegt direkt an der Mittelmosel und ist bekannt dafür, seit über 2000 Jahren zu existieren. Das macht sie zu einer der mit Abstand ältesten Städte in ganz Deutschland. Eine Busfahrt in diese interessante Region ist von vielen Standorten im ganzen Land aus möglich. Unter anderem kannst du von Düsseldorf, Frankfurt am Main und Heidelberg aus mit dem Fernbus nach Trier fahren. Die Innenstadt ist durch ein effektives Nah- und Fernverkehrsnetz über wichtige Haltestellen wie den Hauptbahnhof gut erreichbar. Es lohnt sich in jedem Fall, preiswerte Bustickets nach Trier zu buchen, denn so kannst du dich auf der Reise entspannt zurücklehnen und dich auf deinen Aufenthalt vor Ort vorbereiten.

Mit FlixBus nach Trier

Bei FlixBus handelt es sich um eines der wichtigsten Fernbusunternehmen in Deutschland und Europa. Aufgrund der guten Vernetzung ist es möglich, Trier nicht nur aus verschiedenen deutschen Städten zu erreichen. Du kannst beispielsweise auch aus Luxemburg, Frankreich oder der Schweiz problemlos anreisen. Die Fahrtzeit variiert je nach Startpunkt und kann beispielsweise aus dem österreichischen Innsbruck bis zu 12 Std. dauern. Kurz und schmerzlos ist die Reise Mit FlixBus von Köln nach Trier mit gerade einmal 1 Std. 30 Min. Fahrtzeit. Auf Fahrten mit diesem Unternehmen erwartet dich jedoch selbst bei längeren Reisezeiten hoher Komfort. Der Endbahnhof für die meisten FlixBusse ist der Hauptbahnhof von Trier. Von dort aus hast du es nicht mehr weit bis ins Stadtzentrum.

Wichtigste Haltestellen in Trier

Die meisten Busse, die nach Trier fahren, halten am Hauptbahnhof der Stadt. Dieser befindet sich östlich der Innenstadt. Diese kannst du nach dem Aussteigen problemlos zu Fuß, mit dem Taxi oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Straßenbahnen und Linienbussen erreichen. Wenn du dich dafür entscheidest, die City zu Fuß zu erkunden, erreichst du vom Hauptbahnhof verschiedene Sehenswürdigkeiten innerhalb weniger Min.. Solltest du Gepäck dabei haben und dieses nicht mitschleppen wollen, lässt dieses sich problemlos in Schließfächern am Bahnhof verstauen. Du findest außerdem sanitäre und gastronomische Einrichtungen im Bahnhofsgebäude, die du nutzen kannst, bevor die Reise weitergeht. Darüber hinaus kannst du auf dem Gelände auch kostenfreies WLAN nutzen. Da du dich am Hauptbahnhof der Stadt befindest, hast du Zugang zu verschiedenen anderen Fernbussen und -zügen, die dich sogar bis nach Luxemburg bringen können. So hast du nach der Ankunft die Möglichkeit, deine Weiterreise flexibel zu gestalten.

Trier Pretty. Source: Shutterstock

Serviceleistungen im Bus nach Trier

FlixBus ist nicht zuletzt aufgrund seiner modernen Flotte eines der beliebtesten Busunternehmen überhaupt. Auf deiner Busfahrt nach Trier kannst du dich auf verschiedene Serviceleistungen verlassen, die im Ticketpreis inbegriffen sind. Dazu gehört beispielsweuse kostenloses WLAN mit LTE-Geschwindigkeit, welches sich in der Regel die gesamte Fahrt über nutzen lässt. Die meisten Sitze sind zudem mit Ladestationen ausgestattet, damit du deine elektronischen Geräte auch auf längeren Fahrten benutzen kannst. Während deiner Fahrt nach Trier kannst du daher arbeiten oder dich mit deiner Lieblingsmusik, den neuesten Serien oder Filmen ablenken. Das Multimedia-System on Board hat ebenfalls ein großes Angebot zu bieten, welches sich direkt am Platz mit Kopfhörern genießen lässt.

Solltest du eine längere Fahrt vor dir haben, kannst du in deinem FlixBus nach Trier auch kleinere Snacks oder Getränke erwerben. Jeder Bus ist mit einer Toilette ausgestattet. Fahrerinnen und Fahrer legen auch Pausen ein, damit du dir die Beine vertreten oder dich frischmachen kannst. Wer sich Standard-Tickets bei FlixBus kauft, kann bis zu zwei Gepäckstücke plus Handgepäck mitnehmen. Die Busse verfügen über viel Stauraum, du hast daher die Möglichkeit, auch größeres Gepäck wie zum Beispiel Fahrräder mit vorheriger Anmeldung mitzuführen.

Bustickets nach Trier: Gut zu wissen

Bei den meisten Busunternehmen können mittlerweile praktische E-Tickets erworben werden. Das gilt auch für FlixBus. Hier wirst du sogar vom Unternehmen selbst dazu angehalten, das Ticket nach Trier nicht auszudrucken, sondern den Barcode auf dem Handy mitzubringen. Auf diese Art sparst du Papier und der Einsteigeprozess beschleunigt sich. Auf Fahrten innerhalb Deutschlands und der EU musst du als Staatsbürger keinen Reisepass mit dir führen. In der Regel wird beim Einsteigen auch nicht nach dem Personalausweis gefragt, Diesen solltest du trotzdem jederzeit griffbereit haben, wenn du verreist.

Falls du eine außereuropäische Staatsbürgerschaft besitzt, ist es wichtig, dass du einen gültigen Reisepass mitführst. Das gilt insbesondere für Situationen, in denen FlixBus auf dem Weg nach Trier eine Grenze überfährt, denn in diesem Fall kann es Kontrollen geben. Solltest du dich dafür entscheiden, günstige Bustickets nach Trier bei Omio zu buchen, hast du all deine Dokumente übersichtlich auf einen Blick. Du kannst Tickets entweder über unsere Website oder noch praktischer auf der Omio-App einsehen. So lassen sich beispielsweise auch E-Tickets von FlixBus problemlos beim Boarding nutzen.

Mit dem Bus nach Trier — Reisetipps

Trier ist ein großartiges Ziel für Busreisen innerhalb Deutschlands. Die Stadt ist gut an das Straßen- und Schienennetz angeboten, daher lässt sich sie problemlos aus allen Ecken des Landes erreichen. Das gilt auf für Fernbusse, die oftmals Touristen aus ganz Deutschland nach Trier bringen. Nachdem du am Hauptbahnhof ausgestiegen bist, hast du von dort die Möglichkeit, zu Fuß in die Innenstadt zu wandern. Die gesamte Region ist allerdings auch gut durch Straßenbahnen und Busse vernetzt. Am Hauptbahnhof startet beispielsweise regelmäßig der SEV Bus in Richtung Gerolstein und Euskirchen.

Wenn du in die Busnummer 81 steigst, kannst du mit dieser innerhalb weniger Min. zur Haltestelle Porta Nigra 6 fahren, die sich an den Toren zur Altstadt befindet. Von dort aus kannst du verschiedene Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen. Wer sich dafür entscheidet, am Hauptbahnhof zu Fuß in Richtung Altstadt zu starten, der hält sich am besten in westliche Richtung und läuft über die Christophstraße bis zum römischen Tor Porta Nigra. Gegenüber davon befindet sich die Touristeninformation Trier Tourismus und Marketing GmbH, bei der du dich für deinen Stadtrundgang vorbereiten und über die verschiedenen historischen Sehenswürdigkeiten aufklären lassen kannst.

Trier Town. Source: Shutterstock

Mit dem Bus nach Trier — Sehenswürdigkeiten

Bei deinem Aufenthalt in einer der ältesten Städte Deutschlands erwarten dich zahlreiche kulturelle und historische Highlights. Bei einem Spaziergang durch die Gassen der Altstadt warten verschiedene Baudenkmäler auf dich, die noch aus der Römerzeit stammen. Mittlerweile gehören diese zum UNESCO Welterbe und sollten daher unbedingt besichtigt werden. Du kannst beispielsweise die Römerbrücke, das Amphitheater oder die Kaisertherme zu Fuß erreichen. Dabei kommst du auch am Wahrzeichen der Stadt vorbei, dem Porta Nigra. Dieses römische Tor stammt aus dem Jahr 170 und eröffnet den Zugang zur Altstadt. Weitere wichtige Sehenswürdigkeiten sind die Konstantinbasilika, der Dom zu Trier mit Domschatz und das Kurfürstliche Palais am Palastgarten.

Wenn du mehr über die Geschichte der Stadt lernen möchtest, lohnt sich ein Besuch in einem der zahlreichen Museen vor Ort. Besonders interessant sind unter anderem das Rheinische Landesmuseum und das Museum am Dom Trier. Auch Naturliebhaber kommen in Trier und Umgebung auf ihre Kosten. Im bewaldeten Umland der Stadt nördlich der Mosel beginnt die Eifel, die bekannt für ihre zahlreichen Wanderrouten und Naturschauspiele ist.

Auch am Moselufer lässt es sich wunderbar spazieren und entspannen. Bei einer Reise mit dem Bus nach Trier darfst du dir darüber hinaus die kulinarischen Spezialitäten der Region nicht entgehen lassen. Die Pfalz ist unter anderem bekannt für köstlichen Wein. Du findest in der Innenstadt daher anstatt Biergärten in der Regel mehrere Weinstuben. Federweißer und Riesling sind hier besonders zu empfehlen. Wenn es dazu etwas Herzhaftes sein darf, kannst du dich mit Pfälzer Saumagen, Zwiebelkuchen und Dampfnudeln stärken.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Trier
Trier Hauptbahnhof-bahnhofsplatz (bussteig 1)
Ausstattung
Trier
Ausstattung
Trier Hbf
Ausstattung
Trier Hauptbahnhof
Ausstattung

Du suchst nach weiteren Informationen zum Fernbus nach Trier?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest