Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Alsa
RegioJet
National Express
Eurolines France
Unterkunft

Du benötigst eine Unterkunft?

Auf Karte anzeigen
Top bewertete Hotels
Ferienhäuser & Apartments

Finde die beste Unterkunft für dich bei unserem Partner Booking.com

Alle ansehen

Günstig mit dem Bus nach Paris

Die französische Hauptstadt Paris, viel gerühmte Stadt der Liebe und des Lichtes, gehört zu den beliebtesten Reisezielen Europas. Viele Fernbusse verbinden Paris mit anderen europäischen Destinationen. Von Deutschland aus ist es dementsprechend leicht, mit dem Bus nach Paris zu gelangen. Von westdeutschen Städten wie Köln fährt mehrmals täglich ein Bus nach Paris, von anderen Städten mindestens einmal täglich. Bei den Fahrten ab Köln handelt es sich häufig um Verbindungen aus anderen Städten, die in Köln Station machen, z. B. von Eurolines Polska.

 
Fernbus nach Paris:
Anbieter & Verbindungen
Tipps für günstige Bustickets nach Paris
Bus nach Paris: Vom Busbahnhof in die Innenstadt

 

Bus nach Paris: Anbieter & Verbindungen


Welche Fernbusse fahren nach Paris? Nach Paris fahren die großen Fernbuslinien Flixbus und Eurolines. Beide bieten tägliche Fahrten von fast allen deutschen Großstädten nach Paris an. In der Fahrtdauer unterscheiden sich die beiden Anbieter nur geringfügig. Der größte Unterschied besteht darin, dass die Fernbuslinien andere Zielbahnhöfe in Paris nutzen. Die Busse von Flixbus kommen am ZOB Porte Maillot im Westen von Paris an, die Busse von Eurolines am Busbahnhof Gallieni Porte de Bagnolet im Osten von Paris. Daneben bietet Flixbus auch Verbindungen zum Pariser Großflughafen Charles de Gaulle an.


 

 

Mit Flixbus nach Paris

Größter Anbieter von Busfahrten nach Paris ist Flixbus. Flixbus bietet von Deutschland aus drei verschiedene Optionen, um mit dem Bus nach Paris zu gelangen: die Nordroute von Düsseldorf über Köln, Bonn, Metz und Reims, die Ostroute von Frankfurt über Mainz, Kaiserslautern und Saarbrücken und die Südroute von Zürich kommend über Freiburg und Straßburg. Von anderen deutschen Städten ist eine Umsteigeverbindung z. B. über Köln oder Frankfurt die beste Option. Flixbus bietet dabei die schnellste Busreise nach Paris: Von Köln-Nord (Leverkusen!) braucht der Bus nach Paris nur 6:40 Stunden.

Mit Eurolines nach Paris

Eurolines fährt eine interessante Alternativroute von Köln über Aachen, Brüssel und Lille nach Paris sowie von Bonn über Lüttich und Brüssel. Einmal täglich fährt der verlängerte Bus von Frankfurt über Köln die gleiche Strecke. Alternativ besteht die Möglichkeit der Fahrt von Freiburg über Straßburg, Metz und Reims parallel zur Flixbus-Strecke. Die Direktverbindung Köln – Paris ist eine Nachtfahrt ab Flughafen Köln/Bonn und benötigt 7:30 Stunden. Tagesfahrten erfordern einen Umstieg in Brüssel und dauern etwa 7:15 Stunden.


 

Tipps für günstige Bustickets nach Paris


Wie lange den Fernbus Paris im Voraus buchen? Flixbus wirbt mit Preisen ab 4,90 Euro für den Fernbus nach Paris. Realistischer sind Sparpreise um 22 bis 30 Euro für die einfache Fahrt bei Buchung etwa vier Wochen im Voraus, ganz gleich ob mit Flixbus oder Eurolines. Dabei macht es keinen Unterschied, ob eine Tagesfahrt oder eine Nachtfahrt gewählt wird.


Wie früh sollte man Bustickets nach Paris buchen? Es ist empfehlenswert das Ticket für den Fernbus nach Paris mindestens einen Monat im Voraus zu buchen. Zu diesem Zeitpunkt sind meist noch günstige Tickets für etwa 25 Euro erhältlich. Bei kurzfristiger Buchung können die Preise auf 40 oder sogar 60 Euro für die beliebten Direktverbindungen steigen.

Bus nach Paris: So kommst du in die Innenstadt


Welche Fernbushaltestellen gibt es in Paris? Es gibt 15 Fernbushaltestellen in Paris, was praktisch, aber auch verwirrend ist. Die beiden großen Busbahnhöfe in Paris sind der Gare Routière Porte Maillot (Boulevard Pershing) im Westen (Flixbus) und der Gare Routière Gallieni im Osten (Eurolines). Beide liegen direkt an der Pariser Stadtautobahn Périphérique, die die Innenstadt ringförmig umschließt.

Wie kommt man von den Pariser Busbahnhöfen in die Innenstadt? Die beiden großen Pariser Fernbusbahnhöfe sind direkt an den ÖPNV angeschlossen. Von der Station Porte Maillot fährt die Linie 1 der Metro ins Zentrum (Louvre, Châtelet) und die Linie A der RER (Opèra). Von der Station Gallieni fährt die Linie 3 der Metro ins Zentrum (u. a. Republique, Opèra, Saint-Lazaire).

Entdecke weitere beliebte Ziele für Fernbusverbindungen.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Paris
Paris Gallieni Porte Bagnolet
Ausstattung
Imbiss
WC

FAQ

Wo ist der Bahnhof und wie komme ich am besten dorthin?
Dieser Bahnhof befindet sich nicht in der Nähe des Stadtzentrums, aber du kannst ihn mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.<br>U-Bahnlinien 3
Gare Paris Bercy
Ausstattung
WC

Du suchst nach weiteren Informationen zum Fernbus nach Paris?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest