Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Alsa
RegioJet
National Express
Eurolines France

Bus nach Münster

Wenn du mit dem Bus nach Münster fährst, darfst du dich auf eine sehr studentisch geprägte Stadt mit vielen Wahrzeichen wie der gotischen Lambertikirche freuen. Dabei machen die Busse nach Münster meist am Haltepunkt Bremerplatz in der Nähe des Hauptbahnhofs Stopp. Dieser Ort ist perfekt an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Alternativ steigt man an der Ecke Hafenstraße/Friedrich-Ebert-Straße am Omnibusbahnhof aus.

Direktverbindungen bestehen von vielen Gemeinden in NRW, bspw. von Dortmund, Essen, Düsseldorf, Köln und Bonn aus. Daneben werden von Unternehmen wie FlixBus und Euroline aber auch längere Strecken z. B. von Berlin oder Hamburg mit dem Bus nach Münster angeboten. Mit einem Umstieg kommst du zudem relativ einfach von europäischen Metropolen wie Amsterdam oder Paris in die beschauliche Studentenmetropole im Herzen von Nordrhein-Westfalen.

FlixBus nach Münster

Ein Unternehmen, welches Fahrten mit dem Bus nach Münster anbietet, ist FlixBus. Hierbei handelt es sich um eine der wichtigsten Fernverkehrsfirmen in Deutschland mit einem besonders breiten Netz an Strecken. Dabei buchst du meist Drittanbieter, welche für FlixBus arbeiten. Dadurch können Service und Komfort etwas variieren. Dennoch gibt es gewisse Standards wie einen Internetzugang, Multimedia-Angebote sowie Bordtoiletten und Essen gegen Gebühr. Eine der klassischen Strecken, die FlixBus nach Münster anbietet, startet in München am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB). Du fährst in der Regel über Mannheim, steigst dort um und erreichst nach ca. 14 Std. dein Reiseziel. Ebenso wird die Strecke Hamburg-Münster, Frankfurt am Main-Münster und Essen-Münster angeboten.

Der Haltepunkt von FlixBus befindet sich anders als der von anderen Anbietern an der Ecke Hafenstraße und Friedrich-Ebert-Straße ca. 500 m vom Bahnhof entfernt. Du gehst von hier aus einfach die Bahnhofsstraße oder Von-Steuben-Straße hinauf und findest vor dem Hauptbahnhof eine Reihe an öffentlichen Verkehrsmitteln für die Weiterfahrt. Wenn du wenig Gepäck hast, erreichst du die Innenstadt mit dem Dom aber auch zu Fuß innerhalb von etwa 15 bis 20 Min.

Eurolines nach Münster

Mit Eurolines kannst du z. B. im Bus von Hamburg nach Münster reisen. Du fährst in der Hansestadt am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) und somit nur wenige Schritte vom Hauptbahnhof entfernt ab. Für die fast 186 Meilen (300 km) lange Strecke sollte man in etwa 4 bis 5 Std. einplanen. Bisweilen gibt es auch Zwischenhalte in Osnabrück oder Hannover. Letzteres ist ein weiterer Ort, von wo aus du mit der Euroline Busverbindung nach Münster aufbrechen kann. In diesem Fall bist du bereits nach ca. 3 Std. an deinem Ziel.

Eurolines ist ein Zusammenschluss von mehreren Busgesellschaften und hat seinen Sitz seit 1985 in Brüssel. Entsprechend viel Erfahrung bringt der Anbieter bei der Beförderung von Personen mit. Das Streckennetz ist sehr international gehalten, sodass du mit Umstiegen sogar aus den Nachbarländern mit dem Bus nach Münster fahren kannst. An Bord gibt es einen hochwertigen Service. So kannst du dich ins WLAN einwählen, dich auf bequeme Sitze freuen und Essen sowie Getränke bestellen. Im Falle von Eurolines kommst du in Münster an der Haltestelle Bremerplatz östlich des Hauptbahnhofs an. Somit hast du einen hervorragenden Ausgangspunkt, um weiter ins Zentrum zu fahren. Die Verbindung mit dem öffentlichen Nahverkehr in Richtung Dom dauert kaum länger als 5 Min. Zu Fuß erreichst du dein Ziel bereits nach 15 bis 20 Min.

Munster River. Source: Shutterstock

Die wichtigsten Busstationen in Münster

Der klassische Busbahnhof von Münster ist der Bremerplatz an der Ostseite des Hauptbahnhofs. Aufgrund der Lage findest du hier sehr viele Angebote von Läden und Restaurants vor. Auf der anderen Straßenseite kannst du in internationalen Imbiss-Restaurants Essen gehen und Speisen zum Mitnehmen kaufen. Zudem gibt es in der unmittelbaren Nachbarschaft einen Supermarkt. Im Bahnhof selbst kannst du dich ins Internet einwählen. Weiterhin gibt es Geldautomaten und eine kleine Grünanlage zum Entspannen.

Für einen alternativen Haltepunkt hat sich FlixBus entschieden. Diese Busse nach Münster bringen dich zur Ecke Hafenstraße/Friedrich-Ebert-Straße. Die Haltestelle liegt etwa 500 m vom Bahnhof und 0,7 Meilen (1,2 km) vom Dom entfernt. In der Nähe gibt es mehrere Bushaltestellen, an denen du in den lokalen Nahverkehr in Richtung Zentrum einsteigen kannst. An diesem Busbahnhof gibt es ein kleines Versorgungshaus mit kleineren Dienstleistungen von Essen und Getränken bis WLAN. Zudem sind Parkplätze für Autos, Carsharing-Fahrzeuge und kleinere Imbissläden rund um das Areal vorhanden.

Welche Services gibt es an Bord der Busse nach Münster

Was die Busverbindungen nach Münster im Allgemeinen ausmacht, sind die komfortablen Sitze. Du kannst deinen Platz vorab reservieren und dir somit mehr Bequemlichkeit gönnen. Das ist vor allem dann wichtig, wenn du z. B. unterwegs am Laptop arbeiten möchtest. Über diesen ebenso wie über dein Handy hast du Zugang zum kostenlosen WLAN. Für die reine Datennutzung ist die Anzahl an MB und GB oft jedoch begrenzt. Dafür bieten Unternehmen wie FlixBus aber auch einen eigenen Multimedia-Channel.

Hier sind internationale Kinohits ebenso verfügbar wie Musik, Spiele und vieles mehr. Auf diese Weise schonst du deine mobilen Daten und kannst dich während der Reise mit dem Bus nach Münster ablenken lassen. Standardmäßig verfügen die Busse nach Münster auch über eine Toilette. Auf vorherige Anfrage können eventuell Räder mitgenommen werden. Meist wird dabei eine Zusatzgebühr fällig. Essen und Getränke gibt dir der Fahrer gegen eine entsprechende Gebühr.

Bustickets nach Münster: gut zu wissen

Die Busunternehmen, die in Deutschland auf der Strecke nach Münster operieren gehen mit der Zeit. So akzeptieren alle Unternehmen mittlerweile E-Tickets. Du kannst deine Fahrkarte aber natürlich auch in gedruckter Form bereithalten. Beim Einstieg zeigst du nur den QR-Code vor, der Fahrer scannt diesen ein und lässt dich dein Check-in-Gepäck in den Kofferraum legen. Ein vorheriger Check-in auf der Webseite des Anbieters ist nicht nötig. Einen Pass oder einen Ausweis brauchst du in der Regel nicht, es kann aber auch nicht schaden, ID-Dokumente bei sich zu haben. Während du auf den Webseiten der Unternehmen lange suchen und vergleichen musst, bis du das günstigste Angebot für dich findest, geht das bei Omio wesentlich schneller. Hier erhältst du einen kompletten Überblick über alle Fahrten und Ticketdeals.

Munster City Centre. Source: Shutterstock

Nach Münster mit dem Bus: Reisetipps

Münster ist weit über die Region hinaus als Studenten- und Fahrradstadt bekannt. Unser Tipp: nimm deinen Drahtesel einfach mit. Bei vielen Busverbindungen nach Münster ist es möglich, das Bike im dafür vorgesehenen Gepäckraum an der Hinterseite aufzubewahren. Für die Mitnahme fallen meist weitere Kosten an. Hierfür wendest du dich am besten an die Busfirma selbst. Bei dieser musst du auch klären, ob der Transport auf der jeweiligen Strecke überhaupt angeboten wird. Eine Alternative ist ein Klapprad.

Dieses faltest du einfach zusammen und verstaust es als normales Check-in-Gepäck im Bauch des Busses. Neben dem lebendigen Radverkehr gibt es in Münster auch einen gut ausgebauten Nahverkehr mit Bussen. Für weitere Strecken in die Nachbarstädte nutzt du die S-Bahn Münsterland vom Hbf aus.

Den Mittelpunkt von Münster bilden der Dom St. Paulus und die Lambertikirche am Prinzipalmarkt. Hier kannst du dir imposante gotische Architektur ansehen und bei dem andächtigen Ambiente im Inneren zur Ruhe kommen. Draußen herrscht dagegen ein reges Treiben. Rund um den Dom haben sich viele Cafés und berühmte Restaurants wie die Köpi Stuben und der Kleine wie der Große Kiepenkerl angesiedelt.

Dort probierst du die herzhafte Münsterländer Küche aus. Typisches Essen sind z. B. sämige Eintöpfe mit regionalem Gemüse sowie Fleischgerichte wie Töttchen und Potthast. Wer Lust hat, begibt sich auf eine kulinarische Führung. Beliebt sind aufgrund der Prominenz des Münsteraner Tatorts in WDR und ARD auch die Krimi-Rundgänge, welche seitens der Stadt organisiert werden.

Du suchst nach weiteren Informationen zum Fernbus nach Münster?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest