Busse nach Marburg an der Lahn | Busverbindungen & Tickets

Alle deine Reiseoptionen an einem Ort. Mehr als 1.000 vertrauenswürdige Reisepartner für Zug, Bus, Flug, Fähre und Flughafentransfer, damit du dich ganz auf deine Reise konzentrieren kannst.

Alsa
RegioJet
National Express
Eurolines France

Bus nach Marburg

Marburg ist eine historische Kreisstadt in Hessen und ein beliebtes Ziel von Busreisen. Die an der Lahn gelegene Universitätsstadt beheimatet ein Schloss, die Elisabethkirche sowie einen mittelalterlichen Altstadtkern mit zahlreichen Fachwerkbauten. Ob du zum Studium oder zur Stadtbesichtigung nach Marburg reist, eine Busreise ist in jedem Fall eine gute Wahl. Mit einer günstigen Busverbindung erreichst du Marburg von zahlreichen Städten der Umgebung aus. Frankfurt am Main liegt knapp 62 Meilen (100 km) entfernt.

Nach Kassel ist es etwa genauso weit. Die etwa 231 Meilen (372 km) von Berlin kannst du ebenfalls mit einem Bus nach Marburg zurücklegen. Das Busunternehmen FlixBus bedient die Strecke. Doch nicht alle Fernbusse steuern Marburg direkt an. Es kann sein, dass du auf der Strecke umsteigst. Dank kurzer Transferzeiten erreichst du die Studentenstadt trotzdem schnell und entspannt. Busse in Richtung Marburg starten deutschlandweit aus den Großstädten Berlin, Hamburg und München. Auch aus kleineren Orten wie Paderborn, Bielefeld, Göttingen oder Kiel ist die Anreise mit einem Bus nach Marburg möglich. Aus Prag kommen internationale Busse in Marburg an. Ziel der Reisen ist in der Regel der in der Innenstadt gelegene Hauptbahnhof. An der Bushaltestelle am Bahnhofsvorplatz kannst du in weitere Buslinien einsteigen und zu Sightseeing-Touren aufbrechen.


Mit FlixBus nach Marburg

Wenn du von Berlin, Frankfurt am Main oder anderen Städten mit einem Fernbus nach Marburg an der Lahn fahren möchtest, steigst du in der Regel in einen FlixBus nach Marburg ein. Das bayerische Personenbeförderungsunternehmen bedient die großen Strecken innerhalb Deutschlands mit Fernbussen. Auch international kannst du mit den Bussen des 2012 in München gegründeten Verkehrsunternehmen reisen. Ähnlich dem Konzept der Billigfluggesellschaften bietet FlixBus Fahrten zu Spartarifen an. FlixBus hat attraktive Verbindungen nach Marburg im Angebot. Unterwegs sind Umstiege üblich. Wichtige Halte- und Umstiegsstellen sind Gießen und Siegen. Wenn du von Universitätsstadt zu Universitätsstadt reisen möchtest, kannst du mit einem Flixbus zum Beispiel von Göttingen aufbrechen.

Die direkte Fahrt dauert 1 Std. 55 Min. Von Köln fährst du über Gießen nach Marburg. Von Berlin aus steuern Flixbusse beliebte Ziele im Umkreis von etwa 31 Meilen (50 km) an. Die Städte Winterberg oder Siedlingshausen liegen auf deinem Weg mit Flixbus von Berlin aus. Nach etwa 10 Std. Fahrt steigst du in den öffentlichen Nahverkehr um. Das Endziel des öffentlichen Fernverkehrs und der Fernbusse von FlixBus in Marburg ist der Hauptbahnhof der Stadt.

Die Busbahnhöfe in Marburg

Unabhängig davon, ob du mit einer Regionalbahn oder einem Fernbus in Marburg an der Lahn ankommst, du landest in der Regel am Hauptbahnhof der Universitätsstadt in Hessen. Der Marburger Bahnhof befindet sich nördlich der Innenstadt nur wenige Schritte von den Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt. Der Marktplatz mit dem historischen Rathaus und dem Marktbrunnen liegt etwa 1,2 Meilen (2 km) entfernt. Zu Fuß benötigst du für diese Strecke 15-20 Min. Mit einem Fahrrad geht es schneller. Dank seiner zentralen Lage ist die Ankunft am Hauptbahnhof ideal. Du kannst vom HBF aus nicht nur zu Fuß die Altstadt besichtigen, sondern auch vom HBF-Marburg 20 Buslinien in die Umgebung nutzen. Mit der Buslinie 2 gelangst du zum Beispiel innerhalb weniger Min. zum Rathaus.

Zum historischen Campus Firmanei der Universität Marburgs gehst du nur etwa 12 Min. zu Fuß vom Bahnhof Marburg an der Lahn. Neben dem Hauptbahnhof von Marburg an der Lahn gibt es den Bahnhof Süd. Hier halten ebenfalls Marburg-Busse und Regionalbahnen. Der Ausstieg an diesem Bahnhof ist empfehlenswert, wenn du in den Süden der Stadt und nicht gleich die Innenstadt besichtigen möchtest. Von dem etwas am Stadtrand gelegenen Bahnhof kannst du sehr gut Ziele im Umland erreichen, wie zum Beispiel das ländliche Weimar an der Lahn oder das urbane Frankfurt am Main. Die Mainmetropole liegt vom Bahnhof Süd nur 59 Meilen (95 km) von der mittelhessischen Stadt entfernt.

Marburg People. Source: Shutterstock

Ausstattung der Busse nach Marburg

Marburg-Busse des deutschen Transportunternehmens FlixBus sind modern und komfortabel ausgestattet. In der Regel kannst du auf der Fahrt das kostenfreie WLAN-Netz nutzen. Des Weiteren hast du über den Multimediakanal des Busunternehmens Zugang zur Mediathek. Filme, Spiele und Hörbücher sorgen während einer Fahrt im FlixBus üblicherweise für Unterhaltung. Jeder Sitz verfügt über einen Elektroanschluss. Über die Steckdose kannst du dein Smartphone, deinen Laptop oder sonstige Geräte aufladen. Im Bus gibt es eine kleine Auswahl an Snacks und Getränken, die du beim Fahrer erwerben kannst.

Für andere Bedürfnisse stehen dir selbstverständlich Bordtoiletten zur Verfügung. Wenn du eine Karte des Normaltarifs erworben hast, kannst du bis zu zwei Gepäckstücke transportieren. Im Bauch des Busses gibt es ein großes Gepäckfach, indem Kinderwagen, Rollstühle und ähnliches verstaut werden. Solltest du mit Sperrgepäck reisen, melde dieses vor deiner Abfahrt nach Marburg beim Busunternehmen an. Es kann sein, dass du einen Aufpreis für dieses zahlen musst.

Bustickets nach Marburg: wichtige Informationen

Dein Busticket nach Marburg buchst und bezahlst du online. Während deiner Fahrt reicht es aus, es digital vorzuzeigen. Du musst deinen Fahrschein nicht ausdrucken. Zeige ihn einfach auf deinem Smartphone vor. Dank der FlixBus-Buchungsapp geht das ganz unkompliziert. In deinem Online-Konto von Omino hast du zudem jederzeit Zugriff auf deinen Fahrschein. Um Stress beim Einchecken im Bus zu vermeiden, achte darauf, dass du über ausreichend mobile Daten verfügst und die Akkus deines Handys aufgeladen sind. Deinen Personalausweis solltest du jederzeit bei dir haben, nicht nur, wenn du auf der Busfahrt nach Marburg eine Grenze überfährst. Da deine Tickets online bezahlt wurden, solltest du dich auf Wunsch des Fahrers bei Fahrtantritt auch ausweisen können.

Nach Marburg mit dem Bus — Reiseinfos

Marburg ist eine historische, bürgerliche Stadt, deren Zentrum du hervorragend zu Fuß oder mit einem Fahrrad besichtigen kannst. Insbesondere, wenn du den Altstadtkern besichtigen möchtest, lohnt es sich, auf eine Anreise mit dem Auto zu verzichten. Steige nach deiner Ankunft mit einem Marburg-Bus einfach direkt auf ein Fahrrad um oder gehe zu Fuß weiter. Am Hauptbahnhof befinden sich Fahrradständer mit Leihrädern der Deutschen Bahn, die du über die Call-a-Bike-App der Deutschen Bahn entriegeln kannst.

Dein Gepäck kannst du selbstverständlich in Schließfächern am HBF gegen eine kleine Gebühr sicher verstauen. Die Gepäckfächer am Hauptbahnhof gibt es in verschiedenen Größen. Solltest du deine Koffer oder ähnliches verlieren, kannst du dich an das Fundbüro im Bahnhof wenden. Natürlich kannst du auch das WLAN im Bahnhof nutzen, um deine Weiterreise oder Sightseeingtour zu planen. Deine Besichtigungstour in Marburg führt dich zunächst zum Marktplatz mit seinem alten Rathaus und dem Marktbrunnen. Das architektonische Erbe mehrere Jahrhunderte prägt die Straßenzüge.

Auf deinem Spaziergang besichtigst du die Elisabethkirche aus dem 14. Jahrhundert und die Universitätskirche aus dem 15. Jahrhundert. Ebenfalls sehenswert ist der geisteswissenschaftliche Campus Firmanei und das Brückenviertel mit seinen historischen Wohnhäusern. Letzteres erreichst du hervorragend vom Bahnhof im Süden der Stadt. Neben den historischen Bauten rund um den Marktplatz, besticht Marburg vor allem durch seine Parks, wie den Botanischen Garten und den Schlosspark sowie durch seine Lage an der Lahn. Der Fluss fließt mitten durch die Stadt und lädt zu Spaziergängen am Flussufer ein.

Marburg Street. Source: Shutterstock

Solltest du das Landgrafenschloss besichtigen, solltest du deinen Drahtesel zu Fuße des Berges lassen. In der Studentenstadt gibt es überall Fahrradständer, an denen du dein Rad sicher abschließen kannst. Das sehenswerte Baudenkmal thront auf einem Hügel im Herzen der Stadt. Nicht nur das Schloss, auch der Schlosspark sind einen Ausflug wert.

Nimm bei schönem Wetter einen Picknickkorb mit und mach es dir auf der Wiese am Schloss gemütlich. In der Universitätsstadt schlendern viele junge Leute über das alte Pflaster. Marburg wirkt deshalb niemals altertümlich. Die Stadt ist von jungen Künstlern und solchen, die es werden wollen geprägt. Konzerte, Kunstaustellungen und Kleinkunstveranstaltungen prägen den Alltag.

Abends kannst du durch Kneipen und Clubs ziehen. Wenn du am regen Studentenleben teilnehmen möchtest, buche eine Unterkunft im Herzen der Stadt. Du kannst bis spätnachts zu Fuß durch die Straßen und Gassen ziehen.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Marburg an der Lahn

Du suchst nach weiteren Informationen zum Fernbus nach Marburg an der Lahn?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest

Die Omio App vereinfacht die Reiseplanung

Wir bringen dich überall hin. Live-Updates zu deiner Reise oder Mobile Tickets – unsere innovative App ist ideal für deine Reiseplanung.

ios-badge
android-badge
Hand With Phone
Währung
Sprache