Alle deine Reiseoptionen an einem Ort. Mehr als 1.000 vertrauenswürdige Reisepartner für Bahn, Bus, Flug, Fähre und Flughafentransfer, damit du dich ganz auf deine Reise konzentrieren kannst.

Alsa
RegioJet
National Express
Eurolines France

Mit dem Bus nach Mainz

Mainz ist eine wunderschöne Stadt im Westen Deutschlands und die Hauptstadt von Rheinland-Pfalz. Sie liegt in einem Weinanbaugebiet und ist in ganz Deutschland für ihre Fastnacht und den berühmten Sohn der Stadt, Johan Gutenberg, der Erfinder des Buchdrucks bekannt. Es gibt in Mainz zwei Haltestellen, an denen Busse ankommen. Sie liegen beide in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof. Die eine Haltestelle, an der nur Flixbusse ankommen und abfahren liegt auf der östlichen Seite des Bahnhofs. Die andere Haltestelle, an der Fernbusse von anderen Reiseunternehmen abfahren liegt auf der westlichen Seite des Bahnhofs. Am Bahnhof hast du sehr guten Zugang zu öffentlichem Nahverkehr. Der Bahnhof ist ein Knotenpunkt für mehrere Buslinien, sodass man viele Ecken der Stadt ohne Umstieg erreichen kann. Auch bis zur Innenstadt ist es nicht weit, sodass du die Strecke auch zu Fuß gehen kannst.

Mit Flixbus nach Mainz

Mit dem Flixbus kann man einfach nach Mainz fahren. Die Strecke wird täglich bedient und hat eine Verbindung zu vielen großen Städten in Deutschland. So kann man mit höchstens einem Umstieg jede Großstadt wie Hamburg, Köln, Berlin oder München mit dem Flixbus erreichen. Die Haltestelle, an der Flixbusse ankommen und abfahren liegt auf der östlichen Seite des Hauptbahnhofs. Du solltest darauf achten, dass die Flixbusse eine eigene Haltestelle haben und nicht zur Haltestelle auf der Westseite gehen. Vom Bahnhof aus hast du eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und bist auch zu Fuß schnell in der Innenstadt.

Mit Eurolines nach Mainz

Wenn du mit dem Bus nach Mainz fahren willst, kannst du eine Fahrt mit Eurolines buchen. Das Unternehmen hält in der Stadt und bietet täglich Fahrten an. Mit Eurolines ist man europaweit verbunden, denn das Unternehmen verfügt über ein großes Streckennetz. Die Haltestelle für Busse von Eurolines liegt auf der westlichen Seite des Bahnhofs. Von hier ist es nicht weit um zu Fuß in die Innenstadt zu kommen, und auch die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist sehr gut, da mehrere Buslinien am Hauptbahnhof abfahren.

Mainz Houses. Source: Shutterstock

Die wichtigste Bus Station in Mainz

In Mainz gibt es zwei wichtige Busstationen, an denen Fernbusse halten. Sie sind beide in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof der Stadt. Dadurch hat man guten Zugang zum öffentlichen Nahverkehr. Sowohl die S-Bahn, als auch mehrere Buslinien fahren vom Hauptbahnhof ab. Der Hauptbahnhof liegt ziemlich zentral in der Nähe der Innenstadt, sodass man den Weg auch zu Fuß zurücklegen kann. So ist man sehr schnell in der Innenstadt und wenn man zu weiter entfernten Zielen will, auch sehr gut an den Nahverkehr angebunden. Die eine Haltestelle, an denen die meisten Reisebusse nach Mainz ankommen liegt an der westlichen Seite des Bahnhofs. Die andere Haltestelle, die etwas neuer ist und an der die Flixbusse nach Mainz ankommen und abfahren ist auf der östlichen Seite des Bahnhofs. In der Nähe der beiden Haltestellen findest du verschiedene Imbisse, Zeitschriftenläden und Nightshops, um dich bei deiner Ankunft zu stärken. Auch ein Supermarkt ist auf der östlichen Seite des Hauptbahnhofs.


Ihre Möglichkeiten an Bord

Wenn du mit dem Bus nach Mainz unterwegs bist, erwartet dich ein moderner und komfortabler Reisebus, der auf längere Reisen ausgelegt ist. Man ist mit gepolsterten Sitzen unterwegs und jeder Gast hat einen eigenen Sitzplatz, der im Vorfeld der Reise festgelegt wird. Die Lehnen der Sitze lassen sich ein Stück zurückstellen, um eine komfortablere Sitzposition zu bekommen. So kann man auch längere Fahrten gut hinter sich bringen. Im Bauch des Busses unter den Sitzen der Fahrgäste befindet sich der Gepäckraum. Hier kann man großes Gepäck wie Koffer oder Reisetaschen verstauen. Die Mitnahme von Reisegepäck ist immer im Fahrpreis enthalten und muss nicht extra dazu gebucht werden. Über den Sitzen der Fahrgäste gibt es noch eine Gepäckablage für Handgepäck und kleinere Taschen. An Bord des Busses befindet sich eine Toilette, die auch während der Fahrt genutzt werden kann. So können unnötige Stops auf der Fahrt vermieden werden. Dazu gibt es an jedem Platz eine Steckdose und die Fahrgäste haben während der Fahrt Zugang zum Internet über kostenloses W-Lan. An den Sitzen kann man kleine Ablagetische ausklappen, sodass man während der Fahrt auch problemlos am Laptop arbeiten kann.

Bustickets nach Mainz - Wichtig zu wissen

Ein Ticket für die Fahrt mit dem Bus nach Mainz, dass du online gekauft musst du für die Ticketkontrolle nicht extra ausdrucken. Das Ticket kannst du auch auf einem mobilen Gerät mit Bildschirm vorzeigen. Auf dem Ticket ist ein QR Code, der dann bei der Kontrolle abgescannt wird. Dadurch werden alle Informationen übertragen. Es ist wichtig, dass du für die Kontrolle einen Personalausweis dabei hast. Die Tickets sind mit dem Namen des Fahrgasts versehen und sind nur für diesen gültig, weshalb man sich identifizieren muss. Das Ticket für die Fahrt nach Mainz kannst du ganz bequem mit Omio bestellen. Hier sieht man nicht nur auf einen Blick, wieviel die Fahrten von unterschiedlichen Anbietern an verschiedenen Tagen kosten, sondern kann auch die Dauer der Reise miteinander vergleichen. Das Ticket kann man dann mit wenigen Klicks auf der Website von Omio kaufen, und muss nicht erst das Angebot auf der Website des Reiseanbieters heraussuchen. Nach der Buchung erhält man ein elektronisches Ticket, welches man im persönlichen Omio Account abspeichern kann. So kannst du es jederzeit wieder abrufen und darauf zugreifen, wenn du es bei einer Kontrolle vorzeigen musst.

Mainz River. Source: Shutterstock

Busreise nach Mainz - Reisetipps

Die Stadt Mainz ist bekannt für ihre malerische Altstadt mit urigen Fachwerkhäusern und mittelalterlichen Marktplätzen. Sie liegt am Rhein in der Nähe von Frankfurt am Main und Wiesbaden und ist Landeshauptstadt von Rheinland Pfalz. Die ersten Siedlungen in Mainz gab es bereits mehrere hundert Jahre vor Christus. Entsprechend lang ist die Geschichte der Stadt.

Im Mittelalter war Mainz Bischofsstadt. Aus dieser Zeit stammen auch noch einige Gebäude, die heute noch erhalten sind. Eines der Wahrzeichen der Stadt Mainz ist zum Beispiel der Mainzer Dom. Er ist aus rotem Sandstein im romanischen Stil gebaut und hat einen charakteristischen achteckigen Turm. Ein weiteres Wahrzeichen ist der Marktbrunnen in der Stadtmitte. Er liegt auf einem der Marktplätze der Stadt und wurde im Renaissancestil gebaut. Man kann ihn an seinen markanten roten Pfeilern erkennen.

Weitere Bekanntheit erlangt die Stadt durch einen ihrer Söhne, Johannes Gutenberg, der im Jahre 1450 in Mainz den Buchdruck mit beweglichen Lettern erfunden hat. Zu seinen Ehren gibt es in der Stadt ein Denkmal und auch die Universität von Mainz trägt seinen Namen. Außerdem wurde dem Erfinder des Buchdrucks in Mainz ein Museum gewidmet, in dem zwei Originalexemplare der Gutenberg Bibel ausgestellt werden.

In Mainz gibt es viele kulturelle Ereignisse und einige Museen, die einen Besuch wert sind. Dazu zählt unter anderem das Römisch-Germanische Zentralmuseum. Es ist im Kurfürstlichen Schloss von Mainz gelegen und zeigt historische Sammlungen, die von der römischen Geschichte bis in Mittelalter reichen. Mainz liegt in der Nähe vieler Weinregionen und so ist die Stadt auch für ihre guten Weine bekannt, von denen einige auch prämiert sind.

Wenn du in Mainz in einem Restaurant essen gehst, solltest du dir also unbedingt ein Glas Wein dazu bestellen. Zum Wein gibt es in Mainz verschiedene traditionelle Spezialitäten, die zum Wein gereicht werden. Ein ganz besonderer Klassiker ist dabei der sogenannte Handkäs mit Musik. Der Handkäs ist ein stark riechender Käse aus Sauermilch, der seinen Namen trägt weil er traditionell mit der Hand geformt wird.

Die Musik ist eine traditionelle Marinade, die aus Zwiebeln, Essig, Öle, Pfeffer und Salz hergestellt wird. Es gibt auch die Variation des Handkäs ohne Musik, bei der bei der Marinade auf die Zwiebeln verzichtet wird. Der Handkäs erfreut sich einer großen Tradition, sodass es sogar Handkäsfeste gibt, die seit über hundert Jahren gefeiert werden. Diese regionale Spezialität solltest du also auf keinen Fall verpassen.

Anbindung an die Innenstadt

Der Fernbusbahnhof liegt am Rand der Mainzer Altstadt, sodass zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreicht werden können. Der zentrale Schillerplatz liegt beispielsweise etwa zehn Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Durch die direkte Lage am Hauptbahnhof können Reisende bequem das gut ausgebaute Verkehrsnetz aus verschiedenen Straßenbahn- und Buslinien nutzen. Die meisten Bahn- und Buslinien stellen nachts ihren Betrieb ein, jedoch werden alternativ besondere Nachtbuslinien angeboten, sodass der öffentliche Nahverkehr rund um die Uhr genutzt werden kann.

Über Mainz

Mainz ist die Hauptstadt von Rheinland-Pfalz und als Sitz verschiedener Fernseh- und Rundfunkanstalten von großer Bedeutung in der deutschen Medienwelt. Das Stadtbild zeigt dank der 2000jährigen Geschichte historische Bauwerke unterschiedlicher Epochen. Neben gotischen und romanischen Sakralbauten finden sich Gebäude aus der Renaissance, sowie barocke Höfe und Kirchen. Von touristischer Bedeutung ist besonders die Altstadt von Mainz. Eine große kulturelle Rolle spielt die rheinische Fastnacht, die in den Karnevalsmonaten mit zahlreichen Prunksitzungen gefeiert wird.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Mainz
Mainz
Ausstattung
Mainz
Ausstattung
Mainz Hbf (Kaiser-Wilhelm-Ring)
Ausstattung
Mainz Kaiser-Wilhelm-Ring
Ausstattung
Mainz (Hbf)
Ausstattung
Mainz Central Station
Ausstattung

Du suchst nach weiteren Informationen zum Fernbus nach Mainz?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest