Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Alsa
RegioJet
National Express
Eurolines France

Bus nach Lübeck

Es geht auf in den Hohen Norden, wo Hansekultur, maritimes Hafenflair, Fischküche und bestes Marzipan auf dich warten. Eine Fahrt mit dem Bus nach Lübeck ist ebenso gut für diejenigen geeignet, die sich gerne eine Auszeit beim Baden in Timmendorfer Strand oder anderen Kurorten an der Ostsee gönnen möchten. Eine günstige Busverbindung nach Lübeck ist schnell verbunden. Diverse Unternehmen bringen dich so von Berlin, München, Kiel, Köln und Schwerin in die Hansestadt. Besonders beliebt ist natürlich die Strecke von Hamburg mit dem Bus nach Lübeck. Die Fahrt dauert lediglich eine Stunde und schon bist du von der Elbe an der Ostsee. Unterwegs ist auf der Tour vor allem das Unternehmen FlixBus. Dieser hält jedoch meist etwas außerhalb in Lübeck West/Stockelsdorf. Mit der Buslinie 7650 gelangst du aber schnell ins Zentrum. Daneben betreibt Eurolines einige Strecken zum ZOB.

FlixBus nach Lübeck

FlixBus ist derzeit das wichtigste Unternehmen, welches Fahrten mit dem Bus nach Lübeck anbietet. So kannst du in Berlin am ZOB der am Südkreuz einsteigen und auf direktem Weg nach Stockelsdorf fahren. Hierbei handelt es sich um einen Vorort, der nordwestlich von Lübeck an der Autobahn gelegen ist. Eine lokale Buslinie bringt dich innerhalb von ca. 30 Min. in die Altstadt. Bei den direkten Busverbindungen nach Lübeck benötigst du ca. 5 Std. bis 5 Std. 30 Min. für die Fahrt von Berlin aus. Es sind auch Verbindungen mit einem Umstieg in Hamburg am ZOB möglich, die kaum länger dauern. Die Busverbindung nach Lübeck von der Hansestadt Hamburg aus ist ein sehr beliebter Klassiker und wird von FlixBus mehrmals am Tag offeriert.

Auch in diesem Fall geht es vom Omnibusbahnhof nach Stockelsdorf (Lübeck West), welches du schon nach knapp 1 Std. erreichst. Weitere wichtige Touren mit dem FlixBus nach Lübeck starten in Puttgarden auf der Insel Fehmarn, in Essen in NRW und in Frankfurt am Main, Leipzig oder Bielefeld. Der FlixBus von Rostock aus lässt seine Fahrgäste an der Wallstraße und somit deutlich zentraler heraus. An Bord gibt es stets einen umfangreichen Service, der bspw. Essen und Getränke gegen Bezahlung, WLAN und Bord-WC beinhaltet.

Eurolines nach Lübeck

Eurolines ist ein sehr international ausgerichteter Anbieter von Busverbindungen nach Lübeck. Es handelt sich um einen 1985 gegründeten Zusammenschluss an Unternehmen, die weit über Deutschland hinaus operieren. Und so wird mit dem Eurolines Bus Lübeck auch vor allem aus dem Ausland angesteuert. Die wichtigste Strecke startet dabei in Bialystok und steuert auf der gesamten Tour viele weitere Orte in Polen an. Die Endstation dieser Linie ist Flensburg an der dänischen Grenze. Durch die vielen Halte summiert sich die Fahrtzeit etwas auf bis zu 21 Std. – so du natürlich an der Anfangsstation zusteigst.

Der Bus bringt dich zum ZOB am Retteich gegenüber dem Hauptbahnhof. Hier hast du erstklassige Anschlüsse mit den Zügen und Lokalbussen ins Zentrum sowie an die Lübecker Bucht. Die Eurolines Busse nach Lübeck überzeugen im Übrigen mit einer komfortablen Ausstattung, besitzen gemütliche Sitze und versorgen dich u. a. auch mit WLAN. Bei einigen Fahrten kannst du auch Getränke und Essen beim Busfahrer kaufen. Bezahlt wird meist mit Bargeld.

Lubeck Beach. Source: Shutterstock

Die wichtigsten Busstationen in Lübeck

Die wichtigste Busstation von Lübeck ist eigentlich der ZOB am Retteich in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs. Hier kommen vor allen die internationalen Buslinien z. B. von Eurolines an. Der Vorteil ist zum einen die zentrale Lage mit einer idealen Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Darüber hinaus gibt es am ZOB ein Service-Center, in dem du dich über weitere Angebote insbesondere bezüglich des Fährverkehrs informieren kannst. Außerdem findest du hier ein Fundbüro, Toiletten, Imbissangebote und Läden. Etwas anders ist die Situation in Stockelsdorf, wo der FlixBus hält. Hierbei handelt es sich um einen reinen Parkplatz, u. a. aber auch mit Carsharing und einer Bushaltestelle für die Weiterfahrt nach Lübeck. In der näheren Umgebung gibt es eine Sparkasse, Geschäfte und Gastronomie.

Welche Services gibt es an Bord der Busse nach Lübeck

Bei einer Busverbindung nach Lübeck kannst du dich auf eine Reihe an bequemen Sitzen freuen. Wenn du dir diese vorab reservierst, sind die besten Plätze garantiert. Oftmals gibt es sogar kleine Tische, an denen es einfacher ist, zu arbeiten. Deinen Laptop angeschaltet hast du bei Unternehmen wie FlixBus sogar kostenlosen Zugang zum Internet. Das WLAN ist selbstverständlich auch auf anderen Geräten wie dem Handy und dem Tablet verfügbar. Die Datennutzung wird aber meist begrenzt. Dafür gibt es mittlerweile bei vielen Busunternehmen auf der Strecke nach Lübeck ein Multimedia-Angebot.

Du kannst hierüber kostenlos Filme und Musik über das eigene Endgerät konsumieren. Weiterhin ist es in den meisten Bussen nach Lübeck möglich, kleinere Snacks und Getränke beim Fahrer zu bestellen. Hierfür bezahlst du am besten in bar. Standard sind die Bordtoiletten, die regelmäßig gereinigt werden und somit hygienisch sauber sind. Bei der Mitnahme von Gepäck kannst du dich wahlweise auch für sperrigere Gegenstände wie Fahrräder auf ausgewählten Strecken entscheiden.

Bustickets nach Lübeck: gut zu wissen

Die Unternehmen, die eine Busverbindung nach Lübeck offerieren, akzeptieren mittlerweile fast durchweg elektronische Tickets. Du kannst optional aber auch die Fahrkarte ausdrucken. Wichtig ist lediglich, dass der QR-Code deutlich zu sehen ist. Der Fahrer scannt diesen vor dem Einstieg ein. Dann platzierst du dein Gepäck im Kofferraum und begibst dich zu deinem reservierten oder einem freien Platz. Ein Ausweisdokument brauchst du eigentlich nicht. Es ist jedoch kein Nachteil, die ID-Karte mit dabei zu haben. Auf den Webseiten der Anbieter musst du mitunter viel recherchieren bis zu das beste Ticket für den Bus nach Lübeck findest. Omio nimmt dir diese Aufgabe ab und erstellt dir einen Preis- und Routenvergleich nach wenigen Sekunden. Du kannst deine Fahrkarte in diesem Fall einfach schneller finden und mit wenigen Klicks von verschiedenen Unternehmen buchen.

Lubeck Sunset. Source: Shutterstock

Nach Lübeck mit dem Bus: Reisetipps

Die Hansestadt Lübeck ist natürlich ein hervorragender Ort für einen Urlaub am Meer. Mit den lokalen Bussen gelangst du nach der Ankunft in der Stadt zu den herrlichen Stränden an der Lübecker Bucht. Dort kannst du dich z. B. in Timmendorfer Strand, Niendorf oder Scharbeutz entspannen. Wie du dort hinkommst erfährst du ebenfalls bei Omio. Vielleicht hast du sogar Lust auf etwas Wassersport. Segeln ist der Hit unter Einheimischen und Besuchern. Zudem reisen viele Gäste mit dem Surfbrett an. Solltest du solch sperriges Sportgerät im Bus nach Lübeck mitnehmen wollen, meldest du dich am besten vorab beim Unternehmen.

Frage nach, ob der Transport möglich ist und wie viel Aufschlag du dafür bezahlen musst. In der Regel findet sich eine Lösung. Der öffentliche Nahverkehr in Lübeck wird mit Omnibussen gestemmt. Diese bringen dich sehr flexibel von A nach B. Tickets kaufst du am Automaten, Schalter oder über die App. Des Weiteren sind in der Hansestadt Fähren zur Halbinsel Priwall im Einsatz.

Lübeck ist quasi der Geburtsort der nordischen Hansekultur. Wie wohlhabend die Stadt durch den Handel geworden ist, kannst du an der Architektur ablesen. In der Altstadt und im Hafen erheben sich viele der giebelgeschmückten Bürgerhäuser aus Backstein. Dasselbe Material wurde auch beim Bau der romanischen und gotischen Gotteshäuser wie der Jakobikirche und St. Aegidien verwendet. Vom Handel zeugen des Weiteren der alte Salzspeicher am linken Traveufer, das ikonische Holstentor und das Kaisertor.

Wenn du Lust auf echte Lübecker Delikatessen hast, kommst du um Marzipan eigentlich nicht herum. Probiere die Süßigkeit in allen ihren Facetten z. B. im berühmten Café Niederegger in der Breiten Straße aus. Dieses betreibt nebenbei auch ein sehr empfehlenswertes Marzipanmuseum. In den Restaurants im Zentrum darfst du dich zudem auf hochwertige Fischküche freuen: Hering, Flundern, Heilbutt und Aal sind wahre Highlights in der Stadt. Bekannte Restaurants mit einem solchen Angebot sind u. a. der Seewolf und das Fangfrisch an der Untertrave ebenso wie das Yachtzimmer an der Obertrave.

Anbindung an die Innenstadt

Die Fernbushaltestelle Lübeck ZOB liegt nahe der Innenstadt, sodass das Zentrum in etwa zwanzig Gehminuten erreicht werden kann. Mit den Buslinien 1, 2, 5-7, 15, 16 fährt man bis zur in der Altstadt zentralen Sandstraße etwa fünf Minuten. Die zentrale Lage der Fernbushaltestelle Lübeck ZOB erlaubt Reisenden zudem zahlreiche Möglichkeiten der Weiterfahrt durch diverse Stadtbuslinien. Nachts setzt der Busverkehr aus. Die Fernbushaltestelle Lübeck Universität ist durch die Buslinien 4, 6 und 8710 mit dem Hauptbahnhof verbunden. Die Fahrt dauert etwa eine Viertelstunde. Durch die 8710, die u.a. am Holstentor hält, besteht auch eine direkte Verbindung in die Innenstadt.

Über Lübeck

Die Hansestadt Lübeck ist bei Reisenden besonders für ihr mittelalterliches Stadtbild beliebt. 1987 wurde der Stadtkern Lübecks auf der Altstadtinsel zum UNESCO-Kulturerbe erklärt - mehr als tausend Gebäude stehen hier unter Denkmalschutz. An der Ostsee gelegen, bietet Lübeck mit dem Seebad Travemünde und einer Vielzahl an Grünflächen abwechslungsreiche Orte der Erholung.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Lübeck
Lübeck, Universität
Ausstattung
Lubeck
Ausstattung
Lubeck, Germany
Ausstattung
Lübeck (ZOB am Hbf)
Ausstattung
Lübeck, Beim Retteich
Ausstattung
Lübeck, ZOB / Hauptbahnhof
Ausstattung
Lübeck Hbf
Ausstattung
Lübeck
Ausstattung

Du suchst nach weiteren Informationen zum Fernbus nach Lübeck?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest