Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Alsa
RegioJet
National Express
Eurolines France

 

Bus nach Krefeld

Krefeld ist von vielen Startpunkten im Bundesland Nordrhein-Westfalen aus gut mit dem Fernbus erreichbar. Regelmäßige Direktverbindungen bestehen unter anderem aus Dortmund, Münster und Aachen. Hier besteht meistens eine Abfahrtsmöglichkeit pro Tag. Auch zahlreiche Städte deutschlandweit wie etwa Berlin, Leipzig, Frankfurt am Main oder Hannover sind mit Direktverbindungen oder Umstiegsverbindungen per Fernbus an Krefeld angebunden. Gute Anbindungen bestehen zudem aus den Niederlanden, Belgien und Frankreich. Amsterdam, Antwerpen, Brüssel, Paris und Maastricht sind nur einige Startpunkte mit Verbindungen nach Krefeld mit maximal einem Umstieg.

Was ist der Hauptbusbahnhof in Krefeld?

Fernbusse erreichen Krefeld in der Regel am ZOB. Dieser befindet sich am Willy-Brandt-Platz in direkter Nachbarschaft zum Hauptbahnhof Krefeld. So können Reisende dessen Infrastruktur mit einigen Imbissmöglichkeiten in und rund um den Bahnhof nutzen. Der Bahnhof ist außerdem Knotenpunkt im Nahverkehr und bietet Reisenden Anschlussmöglichkeiten in das ganze Stadtgebiet mit Bus und Straßenbahn. Das Stadtzentrum liegt vom ZOB rund 0:05 Std. Fahrtminuten mit dem öffentlichen Bus entfernt und ist alternativ in 0:15 Std. zu Fuß erreichbar.

Welche Unternehmen bieten Busse für Krefeld an?

Der Großteil der Verbindungen von und nach Krefeld wird von der Fernbusgesellschaft FlixBus angeboten. Dazu gehören unter anderem die Direktverbindungen oder Umstiegsverbindungen Dortmund – Krefeld, Münster – Krefeld, Paris – Krefeld und Amsterdam – Krefeld. Auf einigen Verbindungen aus Belgien sind Reisende mit einer Kombination aus Bahn und dem Fernbus der DB unterwegs.

Warum mit dem Bus nach Krefeld fahren?

Die Reise mit dem Bus nach Krefeld ist eine entspannte Option zur Reise mit dem Auto. Krefeld punktet mit seiner guten Anbindung an zahlreiche deutsche Städte und den guten Verbindungen von Startpunkten in den Niederlanden oder Belgien. Diese Infrastruktur bietet gute Bedingungen für Städtereisen mit einem Plus an Komfort: Einfach einsteigen, bei guter Musik oder einem Buch zurücklehnen und nach einer komfortablen Fahrt mit dem Fernbus gut ausgeruht in zentraler Lage direkt am ZOB Krefeld ankommen!

Bevor du mit dem Bus nach Krefeld fährst – gut zu wissen!

Das Zentrum von Krefeld lässt sich unkompliziert zu Fuß erkunden. Ein 24-Stunden-Ticket oder ein 48-Stunden-Ticket sind außerdem praktische Optionen, um einen ganzen Tag oder zwei Urlaubstage lang mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf Entdeckungstour in ganz Krefeld und der Umgebung zu gehen. Wer sich für zeitgenössische Kunst interessiert, sollte beim Aufenthalt in Krefeld unbedingt einen Besuch im Haus Lange und im Haus Esters einplanen. Die beiden Stadtvillen sind sehenswerte Beispiele für die Bauhausarchitektur und beherbergen in ihrem Inneren wechselnde Ausstellungen.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Krefeld
Krefeld, Willy-Brandt-Platz
Ausstattung
Krefeld
Ausstattung
Krefeld
Ausstattung
Krefeld ZOB am Hbf
Ausstattung

Du suchst nach weiteren Informationen zum Fernbus nach Krefeld?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest