Alle deine Reiseoptionen an einem Ort. Mehr als 1.000 vertrauenswürdige Reisepartner für Bahn, Bus, Flug, Fähre und Flughafentransfer, damit du dich ganz auf deine Reise konzentrieren kannst.

Alsa
RegioJet
National Express
Eurolines France
Unterkunft

Du benötigst eine Unterkunft?

Auf Karte anzeigen
Top bewertete Hotels
Ferienhäuser & Apartments

Finde die beste Unterkunft für dich bei unserem Partner Booking.com

Alle ansehen

Bus nach Barcelona

Barcelona ist nach Madrid die zweitgrößte Stadt Spaniens und Hauptstadt der Region Katalonien. Die Stadt am Mittelmeer ist umgeben von Meer und Bergen. Europaweit fahren viele Fernreisebusunternehmen nach Barcelona, z. B. kommst du mit den Fernreisebussen von FlixBus oder BlablaCar Bus von Paris, Rom, Prag und anderen Großstädten nach Barcelona. Deutschlandweit erreichst du aus zahlreichen Städten wie Berlin, München, Hamburg und Dresden mit dem Bus Barcelona. Mit verschiedenen Fernreisebussen, allen voran bieten sich FlixBus und BlablaCar Bus an, gelangst du direkt und kostengünstig aus Deutschland in die spanische Metropole. Barcelona verfügt über viele Bushaltestellen. Endhaltestellen der Fernreisebusse nach Barcelona sind zumeist die Estació d`Autobusos Nord (Barcelona Nord) oder die Station Barcelona-Sants im Osten der Stadt.


FlixBus nach Barcelona

FlixBus bietet dir sehr viele Buslinien nach Barcelona an. Das Unternehmen ist in Deutschland eines der größten und beliebtesten Anbieter von Fernbusreisen. Mit FlixBus kommst du günstig und komfortabel nach Barcelona. Ein umfangreiches Liniennetz bietet dir zahlreiche Verbindungen aus vielen deutschen Großstädten wie Hamburg, Berlin und Dresden an. Europaweit kommst du ebenfalls aus vielen großen Städten wie Rom, Paris oder Prag in die spanische Metropole. FlixBus steuert zumeist den im nördlichen Teil der Stadt befindlichen Bahnhof Estació d`Autobusos Nord (Barcelona Nord) an. Zum Teil kannst du auch im Osten der Stadt am Hauptbahnhof, an der Station Barcelona-Sants, aussteigen. Die modern ausgestatteten Reisebusse von FlixBus bieten dir an Bord kostenfreies WLAN, Steckdosen, eine Bordtoilette sowie Erfrischungsgetränke und Snacks an. Du kannst pro Fahrt ein Reise- und ein Handgepäckstück mitnehmen.

BlaBlaCar Bus nach Barcelona

Mit BlaBlaCar Bus, eines der größten europäischen Online-Mitfahrzentralen, kommst du auch sehr gut und kostengünstig nach Barcelona. Vor allem aus den Metropolen wie Berlin und München steuert BlaBlaCar Bus Barcelona an. Die Sitzplatzsituation ist sehr komfortabel, an Bord stehen dir Steckdosen zur Verfügung und du kannst zwei große Koffer im Gepäckraum sowie zwei kleine Handgepäckstücke an Bord mitnehmen. Wenn du mit BlaBlaCar Bus fährst, kommst du meistens im Norden von Barcelona an der Estació d`Autobusos Nord an.

Barcelona Views. Source: Shutterstock

Die wichtigsten Busstationen in Barcelona

Der Großteil der Busse erreicht Barcelona am Bahnhof Nord. Die sogenannte Estació d`Autobusos Nord war ehemals der Hauptbahnhof und ist heute die wichtigste Bushaltestelle für Mittel- und Langstreckenbusverbindungen der Stadt. Der Bahnhof liegt im Viertel Fort Pienc im Stadtteil Eixample von Barcelona, ​​in der Nähe der Plaça de Catalunya. Der Bahnhof Arc de Triomf hat seinen Eingang direkt vor dem Bahnhof an der Plaça d'André Malraux. Von hier kommst du mit der U-Bahn-Linie L1 (rot) und den S-Bahnen Rodalies de Catalunya weiter. Barcelona-Sants im Osten ist ebenfalls eine hochfrequentierte Haltestelle für Busse. Der heutige Hauptbahnhof der katalanischen Metropole liegt im Stadtbezirk Sants-Montjuïc am gleichnamigen Platz „Plaça de Sants“. Ab hier verkehren die meisten Fernverkehrszüge und hier befindet sich der Endbahnhof der Schnellfahrtstrecke Madrid-Barcelona. Mit der Metro Barcelona fährst du vom Bahnhof mit den U-Bahnlinien L3 (grün) und L5 (blau) oder den S-Bahnen Rodalies R1-R4 weiter.

Der Service der Busse nach Barcelona

Ein Großteil der Fernreisebusse, die Barcelona erreichen, verfügt über Standard-Serviceleistungen. FlixBus bietet bequeme, meist Doppeldeckerbusse. An Bord findest du Steckdosen zum Laden oder Abspielen deiner Endgeräte. Zum Surfen im Internet, E-Mails-Checken oder mobilen Arbeiten steht dir kostenloses WLAN mit LTE-Geschwindigkeit zur Verfügung. Deinen Sitz kannst du seitlich verstellen und deine Gepäckstücke bequem darüber oder darunter platzieren. An Bord findest du auch eine Toilette, die regelmäßig gereinigt und sauber gehalten wird. Erfrischungsgetränke und kleine Snacks kannst du beim Busfahrer erwerben. BlaBlaCar Bus bietet dir ebenfalls komfortable Busse mit verstellbaren Sitzen nebst Fußstützen. So hast du ausreichend Beinfreiheit. Die Busse sind mit einer Toilette ausgestattet, die dir während der gesamten Fahrt zur Verfügung steht. Außerdem gibt es Steckdosen und Bildschirme, die dich mit Echtzeitinformationen über deine Reise auf dem Laufenden halten.

Bustickets nach Barcelona: gut zu wissen

Das Ticket für deine Busreise nach Barcelona mit zum Beispiel den Anbietern FlixBus oder BlaBlaCar Bus kannst du sowohl über die jeweilige Website oder aber auch in den Apps der Anbieter erwerben. Deine elektronische Fahrkarte kannst du dann entweder auf deinem mobilen Endgerät (Smartphone, Tablet, Laptop etc.) abspeichern oder direkt ausdrucken. Sollte der Akku deines Geräts fast leer sein, empfiehlt es sich, die Fahrkarte vor Antritt der Fahrt auszudrucken. Der/die Busfahrer:in scannt deinen QR-Code vor der Abfahrt ein und hakt deinen Namen von seiner Liste ab. Dein großes Gepäckstück für die Reise kannst du im Kofferraum des Busses platzieren und dein Handgepäck nimmst du mit in den Bus, wo du es über oder unter deinem Sitz verstauen kannst. Das passende Ticket für deine Busreise nach Barcelona findest du ganz einfach und bequem über die Reisebuchungsplattform Omio. Hier sind alle Buslinien nach Barcelona nach Tagen, Zeiten, Preis und Schnelligkeit aufgelistet. Dein Ticket kannst du auf der Online-Plattform oder in der App in deinem Konto speichern und bei Bedarf bearbeiten oder stornieren.

Barcelona Street. Source: Shutterstock

Nach Barcelona mit dem Bus – Tipps für die Reise

Wenn du die katalanische Metropole besuchst, erlebst du einen einzigartigen Mix aus Stadt, Bergen, Strand und Meer. In Barcelona kannst du verschiedene Verkehrsmittel nutzen. Mit einem einfachen Ticket, einem Tagesticket oder 10er-Ticket der Hola BCN kannst du schnell und bequem mit dem Bus, der S-Bahn oder U-Bahn (Metro) zu deinem Ziel kommen. Deine Fahrkarte kannst du an allen Zug- und Metro-Bahnhöfen kaufen.

Um in kurzer Zeit zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten Barcelonas zu gelangen, kannst du in einen Hop-On-Hop-Off-Bus steigen. Er fährt alle historischen und kulturellen Highlights der Stadt an. Der spanische Architekt und Vertreter des katalanischen Modernismus Antoni Gaudí hat viele Sehenswürdigkeiten wie den Park Güell, der Casa Batlló und dem Plaça Espanya in Barcelona entworfen. Die Basilika Sagrada Família ist von seinen Entwürfen das Highlight. Die römisch-katholische Basilika im Stadtzentrum an der U-Bahnstation „Sagrada Família“ erreichst du zum Beispiel mit der Metro L2 (lila) oder L5 (blau). Du kannst die Basilika täglich besuchen. Mit speziellen Tickets kannst du das Dach der Kathedrale besichtigen und den schönen Ausblick über Barcelona genießen. Das anliegende Museum der Sagrada Família beinhaltet Originalzeichnungen sowie Fotos und Modelle aus der Zeit des Antoni Gaudís.

Abgesehen von der wichtigsten Sehenswürdigkeit Barcelonas, der Sagrada Família, solltest du dir die Altstadt von Barcelona ansehen. Der Placa Catalunya bildet das Zentrum Barcelonas, er verbindet die Altstadt mit der Neustadt. Um den Platz herum findest du viele Möglichkeiten zum Einkaufen und Shoppen. Genau gegenüber des Platzes liegt die berühmte Flaniermeile Las Ramblas. Hier findest du auf rund 1, 2 Kilometern viele touristische Lokalitäten.

Entlang der Promenade findest du auch den ältesten Markt der Stadt, dem Mercat de la Boqueria. Hier kannst du je nach Geschmack frische Lebensmittel, Tapas und weitere typisch katalanische Snacks einkaufen und dir schmecken lassen. Möchtest du doch lieber ein Restaurant oder eine Bar besuchen, gehst du einfach die Promenade weiter zum Plaza Real, wo du dich verköstigen lassen und zugleich nach einem langen Spaziergang entspannen kannst.

Verlässt du den Plaza Real, gelangst du in eines der ältesten Viertel Barcelonas, dem Barrio Gótico. Hier kannst du viele kleine Gassen im gotischen Stil bewundern, jede Menge Bars und Restaurants besuchen und zur Kathedrale Barcelonas weiterspazieren. Für den kleinen Geldbeutel gibt es als Übernachtungsmöglichkeit in Barcelona viele erschwingliche Unterkünfte. Am Wochenende ist bei einigen Museen der Eintritt sogar frei.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Barcelona
Estació d'autobusos Barcelona-Nord
Ausstattung
Barcelona, Estacion de Autobuses de Sants
Ausstattung

Du suchst nach weiteren Informationen zum Fernbus nach Barcelona?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest