Alle deine Reiseoptionen an einem Ort. Mehr als 1.000 vertrauenswürdige Reisepartner für Zug, Bus, Flug, Fähre und Flughafentransfer, damit du dich ganz auf deine Reise konzentrieren kannst.

Alsa
RegioJet
National Express
Eurolines France

Busse nach Baden-Baden

Herzlich willkommen im schönen Schwarzwald. Wenn du eine günstige Busreise nach Baden-Baden planst, kannst du dich auf einen komfortablen Transport in die Kurstadt ohne Stress freuen. Nicht umsonst ist die City als das „Monaco Deutschlands“ bekannt, denn hier kannst du dich vor malerischen Landschaften entspannen, Casinos besuchen und das gute Leben genießen.

Baden-Baden ist gut an das lokale und internationale Straßen- und öffentliche Verkehrsnetz angebunden, daher kannst du dich vor Ort auch ohne Auto problemlos von A nach B bewegen. Verschiedene Fernbusunternehmen steuern die Stadt aus verschiedenen Richtungen an, daher kannst du sowohl aus Deutschland als auch aus Ländern in ganz Europa stressfrei anreisen. Beliebte Strecken führen dich beispielsweise aus Stuttgart, München oder Prag nach Baden-Baden.

   

Mit FlixBus nach Baden-Baden

Bei FlixBus handelt es sich um eines der bekanntesten Fernbusunternehmen in Europa. Wenn du eine Fahrt mit dem Bus nach Baden-Baden bei FlixBus buchst, warten zahlreiche Serviceleistungen auf dich. Diese betreffen sowohl den Buchungsprozess als auch die Fahrt selbst.

Mit FlixBus kannst du von verschiedenen Städten in ganz Deutschland und anderen europäischen Ländern nach Baden-Baden fahren. Dazu gehören beispielsweise Chemnitz, Straßburg, Heidelberg oder Frankfurt am Main. Die Endhaltestelle befindet sich direkt in der City am Hauptbahnhof in der Ooser Bahnhofstraße. Von dort aus kannst du verschiedene Ziele in der Stadt innerhalb weniger Minuten bequem zu Fuß erreichen. Bei FlixBus kannst du dich jederzeit auf preiswerte Bustickets nach Baden-Baden und ein bequemes Reiseerlebnis verlassen.

Wichtigste Haltestellen in Baden-Baden

Die wichtigste Bushaltestelle in Baden-Baden befindet sich nur wenige Meter vom Gebäude des Hauptbahnhofes entfernt. Dort halten auch die meisten FlixBusse. Der Vorteil dieses Standortes liegt in seiner zentralen Lage begründet, denn von hier aus hast du es sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch zu Fuß nicht weit bis zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Am Hauptbahnhof selbst findest du zudem ein kleines Angebot an gastronomischen Einrichtungen, bei denen du dich nach der langen Fahrt stärken oder mit Snacks für den Städtetrip eindecken kannst.

Auch sanitäre Einrichtungen stehen Reisenden vor Ort zur Verfügung. Solltest du deine Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortsetzen wollen, kannst du dies an der Bushaltestelle vor dem Bahnhofsgelände unter anderem mit den Buslinien 203, 205, 216 und 218 tun. Zu Fuß bist du in die nähere Umgebung nur wenige Minuten unterwegs. Bis ins ca. 4 km (2,4 Meilen) entfernte Stadtzentrum, in dem sich die meisten Sightseeing-Spots befinden, solltest du allerdings einen Bus oder ein Taxi nehmen.

Serviceleistungen im Bus nach Baden-Baden

Mit einem FlixBus nach Baden-Baden zu fahren, ist immer eine gute Idee. Bei diesem Unternehmen werden verschiedene Serviceleistungen angeboten, die selbst längere Fahrten zu einem angenehmen Erlebnis machen. Die Flotte von FlixBus ist hochmodern und technisch auf dem neuesten Stand. Dies macht sich unter anderem durch bequeme Sitzmöglichkeiten bemerkbar, die genügend Abstand zum Sitznachbarn garantieren und ergonomisch gestaltet sind. Außerdem kannst du in jedem Bus eine saubere Toilette nutzen. Durch das eingebaute Multimedia-System hast du die Möglichkeit, während der Fahrt mit Kopfhörern die neuesten Filme, Serien und Musik zu genießen. Dies kannst du auch jederzeit mit deinen eigenen elektronischen Geräten tun, denn die meisten Sitzplätze sind mit Steckdosen ausgestattet.

Mit dem Laptop, Handy oder Tablet kannst du dich zudem ins buseigene WLAN einwählen. Dieses steht Reisenden kostenlos zur Verfügung und kann auf langen Fahrten ein echter Lebensretter sein, wenn du dir die Zeit mit Streaming, Schreiben mit Freunden oder Arbeit unterwegs vertreiben möchtest. In einigen Bussen gibt es beim Fahrer sogar Snacks und Getränke zu kaufen. Diese Art der Fernreise macht Fahrten mit dem Bus nach Baden-Baden zu einem angenehmen Erlebnis, selbst wenn du von außerhalb Deutschlands anreist und eine längere Busreise vor dir hast.

Baden Baden Market. Source: Shutterstock

Bustickets nach Baden-Baden: Gut zu wissen

Bustickets nach Baden-Baden sind besonders günstig und flexibel, wenn du dich für Fahrten mit FlixBus entscheidest. Nach der Buchung stehen dir deine Tickets in elektronischer Form zur Verfügung. Das Unternehmen bestärkt seine Kunden sogar darin, sie in dieser Form zu nutzen, um Papier beim Ausdrucken zu sparen und damit die Umwelt zu schonen. Vor dem Einsteigen kannst du dem Busfahrer einfach deinen QR-Code zeigen und bist so einfach und schnell eingecheckt. Natürlich lassen Tickets sich trotzdem auch weiterhin in ausgedruckter Form nutzen. In deinem Ticketpreis enthalten ist ein reservierter Sitzplatz und genügend Platz für dein Gepäck.

Bei FlixBus kannst du kostenlos ein Handgepäckstück und ein größeres Reisegepäckstück transportieren. Letzteres wird im Gepäckraum verstaut, während du kleinere Taschen oder Rucksäcke als Handgepäck mit auf deinen Sitz nehmen kannst. Zusatzgepäckstücke können je nach Größe gegen eine bestimmte Gebühr mitgeführt werden, sollten allerdings vor der Fahrt angemeldet werden. Haustiere werden von FlixBus nicht erlaubt, es sei denn es handelt sich um einen zertifizierten Behindertenbegleit- oder Blindenhund.

Baden Baden Plaza. Source: Shutterstock

Mit dem Bus nach Baden-Baden — Reisetipps

Eine Busreise nach Baden-Baden lohnt sich in jeder Jahreszeit. In der malerischen Kurstadt im Schwarzwald lässt es sich wunderbar entspannen. Du hast bei einem Städtetrip außerdem die Möglichkeit, zahlreiche Sehenswürdigkeiten innerhalb und außerhalb der City zu erkunden. Um diese zu erreichen, kannst du nach deiner Ankunft mit dem Bus in Baden-Baden verschiedene Verkehrsmittel nutzen.

Die Stadt ist sowohl durch öffentlichen Nahverkehr als auch über das Straßennetz mit der gesamten Umgebung verbunden. Wer sich einen Mietwagen ausleiht, kann sich besonders flexibel im Schwarzwald bewegen. In der Innenstadt lassen sich alle wichtigen Sehenswürdigkeiten auch gut zu Fuß erreichen. Solltest du einen Ausflug in die Umgebung planen, stehen dir Busse des Karlsruher Verkehrsverbundes zur Verfügung. Hier lohnt es sich für Touristen, auf vergünstigte Tageskarten zurückzugreifen.

Ein weiteres beliebtes Transportmittel in Baden-Baden ist die Merkur-Bergbahn. Für diese gibt es ein spezielles Kombi-Ticket, welches eine Hin- und Rückfahrt mit dem Bus und zusätzlich eine Berg- und Talfahrt mit der Bergbahn beinhaltet. Die Bahn wird von Fahrgästen ähnlich wie ein Aufzug bedient und bringt dich innerhalb kurzer Zeit auf den Gipfel des Merkur Berges. Von der dortigen Aussichtsplattform kannst du einen Panoramablick über die Stadt und das Murgtal genießen.

Mit dem Bus nach Baden-Baden — Sehenswürdigkeiten

Bereits im 19. Jahrhundert entwickelte sich Baden-Baden zu einer beliebten Kurstadt im Süden Deutschlands, die für ihre Thermalbäder bekannt wurde. Das heilende Wasser entdecken vor mehr als 2000 Jahren bereits die Römer, während sie in der Region stationiert waren. Liebevoll wird die Stadt von Reisenden aus aller Welt daher als Klein-Rom im Schwarzwald bezeichnet. Dieser Spitzname lässt sich nicht nur auf Bäder wie die Caracalla-Therme und das Friedrichsbad, sondern auch auf die Architektur in der Altstadt zurückführen. Hier findest du zahlreiche historische Bauwerke, die durch ihren imposanten Stil begeistern und zu spannenden Touren einladen. Besichtigen kannst du beispielsweise die Stiftskirche oder die russisch-orthodoxe Kirche zur Verklärung des Herrn. In der Innenstadt findest du darüber hinaus verschiedene Museen, in denen du mit der ganzen Familie mehr über die Geschichte von Baden-Baden lernen kannst. Sehenswert sind beispielsweise das Fabergé Museum und die Kunsthalle Baden-Baden.

Bei einem Tagesausflug kannst du über einen Rundweg zudem den Battertfelsen erklimmen, welcher über der Stadt liegt und das zu Hause der Ruinen des Alten Schlosses darstellt. Diese Ruine kann kostenlos besichtigt werden. Nach einem spannenden Tag in der City kannst du dich in einer Therme entspannen und anschließend kulinarische Spezialitäten aus der Region genießen.

In der Innenstadt befinden sich zahlreiche Restaurants, die gut bürgerliche Küche aus dem Schwarzwald anbieten. Dazu gehören Gerichte wie frischer Spargel, Schwarzwälder Schinken und verschiedene Biersorten. Weitere Spezialitäten der badischen Küche sind die berühmte Schwarzwälder Kirschtorte, Bibbeleskäs oder Wurstsalat. Wenn du nach dem Essen noch nicht müde bist, lohnt es sich, beim Casino in der Innenstadt vorbeizuschauen und dort den Abend ausklingen zu lassen.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Baden-Baden
Baden-Baden
Ausstattung

Du suchst nach weiteren Informationen zum Fernbus nach Baden-Baden?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest