Fernbus Amsterdam: Günstige Bustickets finden

So., 22. Sep.
Einfach und unkompliziert
Finde mit nur wenigen Klicks die günstigsten und schnellsten Routen von über 800 offiziellen Reisepartnern
Reise auf deine Weise
Genieße deine Reise mit Bahn, Bus und Flug durch ganz Europa
Jederzeit und überall
Deine Reise endet nicht mit dem Ticketkauf – wir begleiten dich auf dem ganzen Weg

Diese Unternehmen vertrauen uns.
Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Alsa
RegioJet
National Express
Eurolines France

Bus nach Amsterdam

Die für ihre zahlreichen Radfahrer bekannte niederländische Hauptstadt ist mit mehr als 850.000 Bewohnern die einwohnerreichste Stadt des Landes. Im Westen der Niederlande und nur wenige Kilometer östlich der Nordsee gelegen, ist Amsterdam jährlich das Ziel Tausender Touristen aus der ganzen Welt. Aus dem europäischen Ausland erreicht man Amsterdam sehr komfortabel mit Fernbussen.

Welcher ist der Hauptbusbahnhof in Amsterdam?

Zwei Busbahnhöfe in Amsterdam kann man als die Hauptbusbahnhöfe der niederländischen Hauptstadt bezeichnen. Die etwa 6 km südöstlich des Zentrums gelegene Station Duivendrecht ist durch die Metrolinie 54 mit der Innenstadt und dem Hauptbahnhof Amsterdam Centraal verbunden. Von der im Amsterdamer Stadtteil Sloterdijk in der Straße Piarcoplein gelegenen Station Sloterdijk aus gelangen Reisende mit der Metrolinie 51 ins Stadtzentrum. Beide Busbahnhöfe sind durch die Metrolinie 50 auch direkt miteinander verbunden. Einige Fahrten mit dem Bus nach Amsterdam enden auch an der Haltestelle Arena am Stadion, die ebenfalls an das U-Bahnsystem angeschlossen ist.

Welche Unternehmen bieten Busse nach Amsterdam an?

Mehrere Fernbusunternehmen bieten von europäischen Städten aus Busfahrten nach Amsterdam an. Neben FlixBus befördern beispielsweise auch BlaBlaBus, OuiBus und Eurolines Fahrgäste aus Deutschland und Frankreich in die Hauptstadt der Niederlande. Weitere Anbieter von Fernbusfahrten nach Amsterdam sind unter anderem Infobus, RegioJet sowie das spanische Busunternehmen ALSA Transportes.

Warum mit dem Bus nach Amsterdam fahren?

Busfahrten nach Amsterdam sind für Reisende ideal, die es gerne unkompliziert und einfach mögen. Vor der Abfahrt werden nur wenige Augenblicke für den kompletten Check-in benötigt. Einfach das ausgedruckte oder auf dem Smartphone gespeicherte Ticket beim Fahrer vorzeigen, das Gepäck verstauen, und schon kann die Fahrt beginnen. Beispielsweise von FlixBus, BlaBlaBus, Ouibus und Eurolines ohne Umstieg durchgeführte Busfahrten von Paris nach Amsterdam nehmen gewöhnlich weniger als 8:00 Std. in Anspruch. Sogar aus der fast 1000 km entfernt gelegenen südfranzösischen Stadt Nizza bietet FlixBus Fahrten an, die mit nur einem Zwischenhalt in Mailand verbunden sind.

Bevor du mit dem Bus nach Amsterdam fährst – gut zu wissen!

Amsterdam ist eine erlebenswerte Stadt für Urlauber, die gerne die quirlige Atmosphäre der niederländischen Kultmetropole genießen möchten. Die Innenstadt mit ihren Grachten sowie kleinen Shops und Restaurants lädt zum Flanieren. Stadturlauber sollten sich die „I Amsterdam City Card“ besorgen. Die 24, 48, 72, 96 oder 120 Stunden gültige Karte gewährt zahlreiche Rabatte und berechtigt zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Eine Busfahrt nach Amsterdam ist auch ideal für Urlauber, die eine Kreuzfahrt im Amsterdamer Hafen beginnen möchten.

Fernbus Amsterdam: Vom Busbahnhof in die City

Alle 10 Minuten ist die Innenstadt von der Fernbus-Haltestelle Rietlandpark über die Straßenbahn-Linie 26, nach der Fahrt mit dem Bus nach Amsterdam, innerhalb von 8 Minuten erreichbar. Die Fernbus-Haltestelle Amstel Station ist über die U-Bahnen 51, 53 und 54 und Straßenbahn-Linie 12 und circa 15-20 Minuten Fahrzeit mit der Innenstadt verbunden. Von der Haltestelle Sloterdijk können Reisende mit dem Fernbus Amsterdam innerhalb von ungefähr 10 bis 15 Minuten, über die Straßenbahn-Linien 10 und 26 sowie die Stadtbuslinien 48, 65, 246 und 359 beispielsweise den Königlichen Palast in der Innenstadt erreichen. Die Straßenbahnen, U-Bahnen und Stadtbusse fahren täglich von 06:00 Uhr morgens bis 00:30 Uhr. Zwischen 00:30 Uhr bis circa 07:00 Uhr fahren zusätzlich Nachtbusse.

Über Amsterdam

Amsterdam ist die Hauptstadt und einwohnerstärkste Stadt des niederländischen Königreichs und hat somit eine große soziale und wirtschaftliche Bedeutung. Besonders bekannt ist die Hafenstadt für den sogenannten Grachtengürtel. Es ist das zweitgrößte, städtische Kanalsystem in Europa und spielte, ähnlich wie in Venedig, früher eine große Rolle für das städtische Transportwesen. Angefangen von zahlreichen Museen, wie dem Van Gogh Museum, über den Königlichen Palast, viele Kirchen, Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett bis hin zu zahlreichen Profi-Sportveranstaltungen erwartet Touristen, nach der Reise mit dem Bus nach Amsterdam, eine große Vielfalt weiterer Sehenswürdigkeiten.


Dir gefällt Amsterdam? Dann entdecke auch diese Fernbus-Ziele

Bushaltestellen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung
Amsterdam
BusAmsterdam City Centre

Ausstattung

Die Omio-App vereinfacht die Reiseplanung

Wir bringen dich überall hin. Live-Updates zu deiner Reise oder Mobile Tickets – unsere innovative App ist ideal für deine Reiseplanung.

ios-badge
android-badge
Hand With Phone

Wir nutzen Cookies, um einen besseren Service zu bieten, das Verhalten unserer Nutzer zu analysieren und relevante Omio-Ads auf anderen Webseiten zu schalten. Wenn du fortfährst, stimmst du der Nutzung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen zu. Du kannst dich jederzeit abmelden.