Aktivitäten auf Sizilien

Sizilien ist die größte Insel im Mittelmeer und an der südlichen “Stiefelspitze” Italiens gelegen. Die Landschaft der Insel ist geografisch durch ein unverwechselbar markantes Merkmal geprägt – dem Vulkan Ätna, dem aktivsten und höchsten Vulkan Europas. 2012 brach der Ätna zuletzt aus. Nichtsdestotrotz ist Sizilien eine der beliebtesten Ferienregionen Italiens.

Wassersport

Wassersport Sizilien

Die Lage direkt im Mittelmeer und die damit verbundenen angenehmen Wassertemperaturen machen Sizilien zum reinsten Wassersportsparadies. Segeln, Surfen und Kitesurfen gehören zu den beliebtesten Aktivitäten. Die Hotspots zum Lernen von Kitesurfing sind vor allem Trapani, Catania, Palermo oder Ragusa zu finden. Auch eine Segeltour an der Küste oder entlang der Küstenlinie der Liparischen und Ägadischen Inseln ist zu empfehlen.

Tauchen

Tauchen Sizilien

Bei den beeindruckenden archäologischen Tauchtouren können Besucher wie Indiana Jones zu verborgenen Schätzen hinabtauchen. Beliebte Tauchresorts findet man vor allem in Levanzo, Ustica, Punta Li Marsi oder Aci Castello.

Wandern

Wandern Sizilien

Für Wanderfreunde ist besonders eine Tour an der Alcantara Gorge entlang zu empfehlen, dem besten Trekkingspot der Insel. Die Schlucht eröffnet einen grandiosen Blick auf den geologischen Einfluss des Ätna auf die Landschaft Siziliens. Das Wasser in der Bucht, welches durch die Basalt-Formationen fließt, ist immer kühl und eignet sich im Sommer zum Baden oder Kanu fahren.

Wellness & Relaxen

Wellness Sizilien

Natürliche Spas und heiße Quellen gehören zum beliebten touristischen Angebot Siziliens und sind meistens über die Wintermonate von November bis April geöffnet. Die besten Spas gibt es in Ali Terme Marino, Segasta, Sciacca oder Termini Imerese.

Events auf Sizilien

Neben der schönen Landschaft und den zahlreichen Sehenswürdigkeiten bietet Sizilien auch eine Reihe von jährlichen Veranstaltungen. Vor allem musikalisch erklingt die Insel in den besten Tönen.

  • Taormina Jazz Festival: Jedes Jahr zwischen Juli und August verwandelt sich Taormina zum Hotspot für Jazzfans. Internationale Jazzmusik wird hier zwei Wochen lang vor allem von italienischen und sizilianischen Bands aufgeführt.

  • Ypsigrock Festival in Vastelbuono (Palermo): Das Indierock-Festival wurde 2015 zum besten Musikfestival Italiens gekürt und ist deshalb in jedem Falle einen Besuch wert. 4 Tage gibt es im Norman-Schloss  von 10 internationalen Bands etwas Gutes auf die Ohren.


Du möchtest noch mehr gute Tipps zu Sizilien? Hier sind unsere Insidertipps von Reisebloggern zu Sizilien.

Erhalte Insidertipps von Locals auf Facebook:

Facebook locals Omio

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn