Ihr wollt mal wieder ein romantisches Wochenende zu zweit verbringen? Dann sucht ihr bestimmt nach Städten, die sich perfekt für Pärchen und Verliebte eignen. Orte, an denen man einfach für ein Wochenende dem Alltag entfliehen kann. Die einen mit ihrer einzigartigen Atmosphäre verzaubern. Wo man Zeit hat für gemeinsame Spaziergänge durch versteckte Gässchen und verwunschene Parks. Wir haben uns für euch umgeschaut und stellen 10 Städte für ein romantisches Wochenende vor. Hier liegt die Liebe quasi in der Luft.

Romantisches Wochenende in Heidelberg

Heidelberg liegt malerisch am Neckar gelegen und besitzt eine der schönsten Altstädte in ganz Deutschland. Darüber trohnt seit Jahrhunderten das Heidelberger Schloss. Dieses ist übrigens eine der wichtigsten Renaissance-Bauten außerhalb Italiens. Überall in der Stadt gibt es idyllische Gässchen und bezaubernde historische Häuser. Für ein romantisches Wochenende in Heidelberg sorgen außerdem wunderschöne Sonnenuntergänge, welche die Stadt und den Fluß in malerische Farben tauchen.

  • Romantisch essen: Der “Weiße Bock” in der Altstadt ist auf Candlelight-Dinner für Paare spezialisiert und gehört zu dem gleichnamigen Hotel, in dem man dann auch gleich noch die Nacht verbringen kann.
  • Dinner-Budget: Das Valentins-Menü für zwei Personen kostet ca. 120 Euro.
  • Schenken: Heidelberger Studentenküsse sind kleine Naschereien, die bereits im 19. Jahrhundert von den ortsansässigen Studenten als Präsent für die feinen Damen der Stadt erfunden wurden. Sie durften nämlich nicht miteinander sprechen und schickten daher Schokolade als Liebesbotschaft.
  • Morgens romantisch: Ein Spaziergang zum Schloss. Wenn die Sonne langsam aufgeht, erwacht auch die Stadt zum Leben. Auf dem Rückweg dann in einem der kleinen Cafés frühstücken.
  • Nachmittags romantisch: Ein Picknick an den Ufern des Neckar. Hier kann man im Sommer sogar schwimmen.

Romantisches Wochenende in Brügge

Kleine Kanäle, pittoreske Brücken – kein Wunder, dass die belgische Stadt Brügge oft auch das “Venedig des Nordens” genannt wird. Ob lange Spaziergänge zu zweit durch die Altstadt oder eine der vielen Schokoladenmanufakturen, Brügge bietet für Pärchen die perfekte Ausgangslage für ein romantisches Wochenende.

  • Romantisch essen: Das Park-Restaurant bietet köstliche belgische und französische Küche. Allerdings sind auch die Preise eher hoch. Günstiger, aber nicht weniger romantisch wird es im “Pro Deo”, das sogar flämische Küche anbietet.
  • Dinner-Budget: In den vielen Pommes-Läden kann man schon ab 5 Euro essen, in einem typischen Restaurant geht es so ab 25 Euro los.
  • Schenken: Schokoladen-Manufakturen wie “The Chocolate Line” und “Spegelaere Chocolatier” sind einen Besuch wert. Eine komplette Schoko-Übersicht gibt es hier.
  • Morgens romantisch: Der Begijnhof ist der perfekte Ort für einen Spaziergang – ruhig, und voller Bäume und Pflanzen. Weiter zum Minnewaterpark mit seinen kleinen Seen und vielen Bars und Cafés.
  • Nachmittags romantisch:Wie wäre es mit einer Kutschenfahrt zu zweit durch die Stadt? Auf zur Rozenhoedkaai, von wo aus man eine der schönsten Ausblicke über die Stadt hat.

Romantisches Wochenende in Dubrovnik

Dubrovnik ist bekannt für himmelblaues Wasser, wunderschöne Promenaden und historische Architektur. Viele Frischverheiratete wählen die Stadt als Ziel für die Flitterwochen. Die Hafenstadt ist auf jeden Fall voll von Touristen-Paaren, was auch daran liegen könnte, dass Dubrovnik immer noch vergleichsweise sehr günstig ist.

  • Romantisch essen: Das “Pjerin” erreicht man nur mit einem Boot, denn es liegt malerisch über den Klippen im Meer vor der Stadt. Das “Above 5” bietet eine romantische und intime Atmosphäre und einen wunderbaren Blick über die Altstadt.
  • Dinner-Budget: Ein Drei-Gänge-Menü in einem normalen Restaurant liegt etwa bei 40 Euro.
  • Schenken: Korallen, Flußperlen oder Morcici, ein typisch kroatischer Schmuck
  • Morgens romantisch: Eine “Wanderung” über Dubrovniks Stadtmauern, fantastischer Ausblick inklusive. Es gibt auch eine “Game of Thrones”-Touristenführung, denn Teile der Serie wurden hier gedreht.
  • Nachmittags romantisch:Eine der Seilbahnen wird euch einen spektakulären Ausblick gewähren und euch auf bis zu 450 Meter Höhe bringen. Dort gibt es dann wieder ein schönes Restaurant oder das Fort Imperial zu besuchen.

Romantisches Wochenende in Utrecht

Utrecht wird auch als “Herz der Niederlande” bezeichnet. Die Stadt ist so klein, dass man sie problemlos zu Fuß erkunden kann. Schöne alte Häuser und Kanäle laden zu langen Spaziergängen ein. Hier bietet ein romantisches Wochenende auch viele Möglichkeiten zu shoppen und sich gegenseitig Geschenke zu machen, zum Beispiel zum Valentinstag.

  • Romantisch essen: Im “Podium onder de Dom” gibt es fantastisches Essen, tolle Weine und intime Atmosphäre. Wer es hipper mag, geht für asiatische Tapas ins LE:EN.
  • Dinner-Budget: Gerichte starten bei 20 Euro pro Person.
  • Schenken: Am besten die schönen holländischen Tulpen – und zwar einen ganzen Strauß davon.
  • Morgens romantisch: Ein Spaziergang durch die Altstadt und ihr historisches Flair, anschließend dann vielleicht eine Bootstour.
  • Nachmittags romantisch: Das Schloss De Haar ist mit seinen Türmen, Zugbrücken und schönen Gärten wohl das romantischste Märchenschloss weit und breit. Hier könnt ihr euch wie König und Königin fühlen.

Romantisches Wochenende in Annecy

Auch als das “Rom der Alpen” bezeichnet, liegt Annecy zwischen dem nördlichen Teil des französischen Massivs und dem Annecy-See. Die wunderbare Altstadt verzaubert mit alten Häusern und Kanälen. Außerhalb der Stadt ist aber vor allem die Natur der Region für Paare besonders romantisch.

  • Romantisch essen: Im Restaurant “L’Alpin” findet ihr sowohl intime Atmosphäre als auch großartiges Essen.
  • Dinner-Budget: Abhängig vom Ort etwa 30 bis 80 Euro für ein Dinner for Two
  • Schenken: Annecy ist bekannt für seine wunderbaren Holzprodukte, die man am besten bei “Aux Bouts de Bois” kauft.
  • Morgens romantisch: Ein Spaziergang am Seeufer zur “Pont des Amours”, der Brücke der Liebe, unter jahrhundertealten Bäumen.
  • Nachmittags romantisch: Eine Tour auf dem See mit dem Tretboot. Es gibt viele kleine Strände, an denen man ungestört Halt machen kann.

Romantisches Wochenende in Gmunden

Die fast 1000 Jahre alte österreichische Stadt Gmunden liegt idyllisch von Bergen umgeben am Traunsee. Als Romantik-Highlight verfügt sie über ein Wasserschloss auf einer Insel im See. Hier garantiert ein romantisches Wochenende märchenhafte Ausblicke von fast überall in der Stadt, in der man sich als Paar verzaubern lassen kann.

Romantisches Wochenende in Gmunden

city Gmunden in Austria von Esperanto-klubo Písek, CC BY-SA 3.0

  • Romantisch essen: Restaurant Schlosshotel “Freisitz Roith” liegt am Ostufer des Traunsees und bietet euch beim Warten auf euer Candlelight-Dinner atemberaubende Ausblicke.
  • Dinner-Budget: Ein Pärchen-Angebot gibt es schon für 80 Euro
  • Schenken: Gmunden ist bekannt für seine kunstvolle Keramik.
  • Morgens romantisch: Ein Frühstück zu zweit am Seeufer mit einer unübertrefflichen Aussicht.
  • Nachmittags romantisch:Eine Bootstour über den See, oder ein langer Spaziergang entlang seiner Ufer.

Romantisches Wochenende in Bath

Im englischen Bath kann ein Aufenthalt in einem der vielen Spa-Hotels ein wahrer romantischer Höhepunkt sein. Hier kann man viele Arrangements wie Schokolade, Blumen oder Champagner direkt auf sein Zimmer mit Luxusbett bestellen. Romantische Stimmung kann aber auch beim Baden oder bei einem Gang durch die wunderbare Altstadt mit ihrer schönen Architektur aufkommen.

Romantisches Wochenende in Bath

shutterstock

  • Romantisch essen: Das “Sotto Sotto” ist ein preisgekröntes italienisches Restaurant
  • Dinner-Budget: Schon ab etwa 20 Pfund pro Person
  • Schenken: Perfekt für ein romantisches Wochenende ist Pärchenschwimmen im Cross Bath mit einem Ausblick auf Bath von der Dachterrasse aus.
  • Morgens romantisch: Die Fahrt in einem klassischen Oldtimer ins Umland und wunderbare Dörfer wie Castle Comb und Lacock.
  • Nachmittags romantisch: Fliegt mit einem Heißluftballon vom Royal Victoria Park aus.

Romantisches Wochenende in Teruel

Romeo und Julia heißen auf Spanisch Diego und Isabel. In Teruel erinnert das “Mausoleum der Liebhaber” an ihre tragische Geschichte von Verlangen und Verlust, die natürlich leider tödlich endet. Andererseits gibt es so kaum einen besseren Ort für ein romantisches Wochenende in Spanien, zumal die wunderbare alte Architektur der Stadt zu ihrem einmaligen Flair beiträgt.

  • Romantisch essen: Das “Parador de Alcañiz” liegt etwa zwei Kilometer außerhalb der Stadt und überzeugt mit internationaler Küche genauso wie mit regionalen Spezialitäten – die gibt es teils sogar glutenfrei, Romantik inbegriffen.
  • Dinner-Budget: Ab 20-25 Euro geht es los, in richtig guten Restaurants auch ab 40 Euro.
  • Schenken: Viele Hotels bieten ein Romantik-Paket mit einer Übernachtung und einem Spa-Besuch, ansonsten sind Blumen und Schokolade natürlich immer ein Volltreffer ins Herz des Partners.
  • Morgens romantisch: Ein Besuch im “Mausoleum der Liebhaber” ist ein perfekter Start in den Tag und der Höhepunkt eures Spaziergangs durch die malerische Altstadt von Teruel.
  • Nachmittags romantisch: Genießt den Sonnenuntergang von Turm San Salvador, der eine andere tragische Liebesgeschichte birgt: Die Freunde Omar und Abdalá verliebten sich in das selbe Mädchen, Zoraida, und begannen sich deswegen zu hassen, da natürlich beide die Schöne heiraten wollten. Ihr Vater versprach ihre Hand dem, der zuerst ihr zu Ehren einen Turm errichten würde, was Omar schließlich in den Selbstmord und Abdalá seiner Zoraida in die Arme trieb – der Turm San Slavador ist der Legende nach Abdalás Werk.

Romantisches Wochenende in Gradara

In Italien liegt fernab vom Lärm der großen Städte ein kleines Juwel, das auch in der “Göttlichen Komödie” von Dante Allighieri eine Rolle spielt. Gradara ist Schauplatz der Liebe zwischen “Paolo und Francesca”. Dabei handelt es sich um ein Paar, das schließlich von Paolos Bruder aus Eifersucht ermordet wird. Besonders romantisch: Im Gedenken brennen in der ganzen Stadt am Valentinstag 1000 Kerzen und erhellen so die kleinen Sträßchen, Klöster und Kirchen.

  • Romantisch essen: Vom 13.-15. Februar bieten viele Restaurants Valentins-Specials an, so zum Beispiel “Il Bacio” in der Nähe des alten Forts.
  • Dinner-Budget: Schon ab etwa 25 Euro könnt ihr gut essen und für 30 bis 60 Euro gibt es dann auch noch guten Wein dazu.
  • Schenken: Wie wäre es mit einem entspannenden Tag in einer privaten Villa, komplett mit eigenem Spa, Kerzenlicht, und Dampfbad für zwei? Schaut mal hier vorbei, auf Anfrage kommt sogar ein Privatkoch.
  • Morgens romantisch:  Nach einem guten Frühstück empfiehlt sich eine geführte Tour durch das alte Fort, hier könnt ihr euch sogar auf Wunsch mittelalterlich verkleiden.
  • Nachmittags romantisch: Ein Spaziergang in den Olivengärten in der Via dei Cappuccini. Und, echt wahr: Schick deinem Partner einen Liebesbrief per Vogelpost. Die örtliche Falknerei macht es möglich.

Ein besonderes Angebot zum Valentinstag:

Der italienische Bahnanbieter Trenitalia bietet zum Valentinstag den “Speciale 2×1”-Tarif an. Vom 13. – 18. Februar können zwei Personen zum Preis von nur einem Ticket die romantischen Städte Italiens erkunden.

Romantisches Wochenende in Coimbra

Auch in Portugal gibt es in Coimbra einen Schauplatz einer tragischen Liebe, der zwischen Inés de Castro und Pedro von Portugal. Pedros Vater, der König, ließ sie ermorden, doch auch im Tod machte Pedro sie zu seiner Königin – sie hatte ihm immerhin vier Kinder geschenkt. Geht es noch dramatischer?

  • Romantisch essen: “Arcadas Da Capela” ist der beste Ort für ein romantisches, Michelin-Stern-gekröntes Abendessen, verträumt gelegen in der Nähe eines Parks, in dem sich Liebende gerne treffen.
  • Dinner-Budget: Wenn ihr dort esst, sind es mit Wein und Portwein so um die 70 Euro pro Person. Sonst geht es pro Person auch schon ab etwa 10 Euro los.
  • Schenken: Vielleicht eine Box mit kleinen Erinnerungen an Highlights eurer Beziehung und Reisen.
  • Morgens romantisch: Eine Entdeckungstour durch die beiden Teile der Stadt mit vielen Fotomotiven.
  • Nachmittags romantisch: Eine Bootstour auf dem Mondego-Fluss entlang der Monumente der Stadt.

Erhalte Insidertipps von Locals auf Facebook:

Facebook locals Omio

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn