Lasst euch diese Museen in Europa nicht entgehen!

Diese Liste stellt einen Überblick über die 10 eindrucksvollsten und faszinierendsten Museen in Europa dar. Jeder Reisende, der Europa erkundet, bemerkt die Fülle an Kultur und Kunst in den Städten und Landschaften. In den 10 beeindruckendsten Museen in Europa können verschiedene Sparten von Architektur, Zeugnisse antiker Geschichte sowie Kunstwerke weltberühmter Maler bestaunt werden.

1. Louvre in Paris, Frankreich

Museen in Europa - flickr: shawn chin

Bevor der Louvre vor 200 Jahren in ein Museum verwandelt wurde, verwendeten die französischen Monarchen ihn als Palast und Festung. Die Enthüllung der weltbekannten Glaspyramide von I.M. Pei im Jahr 1989 sorgte für viel Aufregung, v.a. wegen des ungewöhnlichen Zusammenspiels von alter Architektur und dem modernen Glasbau. Die Sammlung beinhaltet vor allem Arbeiten aus dem 19. Jahrhundert, darunter weltbekannte Werke wie das Gemälde Mona Lisa von Leonardo da Vinci. Die Anzahl an Kunstwerken im Louvre ist riesig. Beträchte man jedes Kunstwerk nur 2 Minuten, würde es 3 Monate dauern, um das ganze Museum zu besichtigen.

2. Museumsinsel in Berlin, Deutschland

Museen in Europa - flickr: roger4336

Die Museumsinsel Berlin bezeichnet eine Gruppe aus fünf international bekannten Museen in Europa. Die Insel befindet sich im Zentrum von Berlin südlich vom Alexanderplatz, direkt an der Spree. Jedes Museum ist auf eine Kunstrichtung spezialisiert. Das Alte Museum beherbergt antike griechische Sammlungen und Schätze der preußischen Adelsfamilie. Das Neue Museum zeigt Zeugnisse der Ägyptischen Archäologi wie beispielsweise die Büste von Nofretete. Die Alte Nationalgalerie stellt Werke aus dem 19. Jahrhundert zur Schau, darunter neoklassizistische, romantische und impressionistische sowie zeitgenössische Kunst. Es enthält die größte deutsche Sammlung an Skulpturen und Zeichnungen aus dem 19. Jahrhundert. Der Mönch am Meer von Karl Friedrich Schinkel und das Eisenwalzwerk des Künstlers von Menzel können hier begutachtet werden. Das Bode Museum zeigt antike und byzantinische Kunst sowie Münzsammlungen und Medaillen. Das Pergamon Museum beherbergt einen originalgetreuen Nachbau des Pergamon Altars, des Markttors von Milet sowie die rekonstruierten Teile des Ischtar-Tors.

3. The British Museum in London, Vereinigtes Königreich

Museen in Europa - flickr: betsyweber

Das größte Museum von Großbritannien stellt die archäologischen und ethnographischen Sammlungen der Monarchen aus. Besonders bemerkenswert ist die ägyptische Ausstellung im British Museum. Diese gilt als die umfangreichste ausserhalb von Ägypten. Unter den Ausstellungsstücken befindet sich auch der Stein von Rosette (180 v.Chr.); dieser diente maßgeblich zur erstmaligen Übersetzung ägyptischer Hieroglyphen.

4. Das Vatikanmuseum in Rom, Italien

Museen in Europa - flickr: cking

Das Museum beherbergt 22 sehr eindrucksvolle Abteilungen. Die bekanntesten sind das Museum Pio-Clementino (klassische Skulpturen), die Räume von Raphael (große Gemälde von Raphael), die Porträtgalerie von Pinacoteca und natürlich die Sixtinische Kapelle.

5. Rijksmuseum in Amsterdam, Niederlande

Museen in Europa - flickr: dvemp

Das Rijksmuseum ist der wahrgewordene Traum für alle Liebhaber der holländischen Malerei. Unter den 900.000 Werken finden sich Gemälde aller holländischen Meister – Frans Hall, Johannes Vermeer, Rembrandt van Rijn und Ruysdael. Das bekannteste Gemälde im Museum ist wahrscheinlich die Nachtwache von Rembrandt.

6. Guggenheim Museum in Bilbao, Spanien

Museen in Europa - flickr:aherrero

Die Architektur des Gebäudes, in dem sich das Guggenheim Museum befindet, ist beinahe genauso berühmt wie die darin ausgestellten Werke. Das Guggenheim Bilbao gilt als eine der bedeutendsten und stilprägendsten Bauten zeitgenössischer Architekur. Die Arbeiten im Inneren stammen aus der Zeit vom mittleren 20. Jahrhundert bis heute. Ein starker Fokus liegt dabei auf der Nachkriegsmalerei und Skulpturen aus den U.S.A. und Europa. Das Museum präsentiert eine Vielzahl an Kunstwerken und Installationen wie beispielsweise Richard Serra’s ‘Snake’, das die gesamte Fläche des größten Galerieraumes einnimmt.

7. El Prado Museum in Madrid, Spanien

Museen in Europa - flickr: borkur.net

Das Museum Prado zeigt die besten klassischen Meisterwerke der Spanier aus den Sammlungen der damaligen Monarchen. Sämtliche Größen der spanischen Malerei sind dort vertreten. Darunter befinden sich Goya, Ribera, Velázquez und Zurburán. Die Galeriewände zieren Portraits der adeligen Familien. Die Bilder zeigen auf eindrucksvolle Weise die damalige Kultur. Eine Betrachtung des Gemäldes Las Meninas von Velázquez sollte bei keinem Museumsbesuch ausgelassen werden. Eine Auswahl an Kunstwerken italienischer und flämischer Künstler rundet den Museumsbesuch gelungen ab. Das El Prado besitzt auch eine der größten Rubens-Sammlungen der Welt – darunter das berühmteste Gemälde von Ruben Las tres Gracias.

8. The National Gallery in London, Vereintes Königreich

Museen in Europa - flickr: masochismtango

Das städtisch Kunstmuseum liegt direkt am Trafalgar Square, einem stark frequentierten Platz im Herzen Londons. Das Museum beherbergt gut 2.300 Zeichnungen, die den Bürgern des Vereinigten Königreichs gehören. Deshalb ist auch der Eintritt in das Museum für Besucher kostenlos. Die Sammlungen sind wie eine Enzyklopädie zusammengestellt – mit Highlights wie der Felsgrottenmadonna von Da Vinci, der Le Bassin aux Nymphéas von Monet und den berühmten Sonnenblumen von van Gogh.

9. Eremitage in St. Petersburg, Russland

Museen in Europa - flickr: daybreaker12

Die Eremitage beherbergt eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt. Über 3 Millionen Kunstwerke befinden sich in dem Museum. Die Sammlung zeigt Stücke von der Steinzeit bis hin zur zeitgenössischen Kunst des 21. Jahrhunderts. Der Fokus liegt dabei auf der europäischen Kunst in 120 Räumen und 4 Gebäuden. So findet man beinahe alle weltbekannten europäischen Künstler in den Museumshallen: Rembrandt, Rubens, Tiepolo, Titian, da Vinci, Picasso, Gauguin, Cézanne, van Gogh und Goya.

10. Uffizi Museum in Florenz, Italien

Museen in Europa - flickr: ozgecan

Aus Italien kommen zahlreiche Intellektuelle, Künstler und Erfinder. Das Uffizi Museum beherbergt die weltweit bedeutendsten Renaissance Gemälde. In der Sammlung befinden sich aber auch Werke aus dem frühen Mittelalter, dem Barock und dem Manierismus. Die bekanntesten sind die Venus von Urbino von Titian, Caravaggios Bachus, die Geburt der Venus von Botticelli und die Verkündigung von da Vinci.

Das war unsere Sammlung der 10 beeindruckendsten Museen in Europa. Gibt es noch mehr Museen die in dieser Liste stehen sollten? Schreib uns auf Facebook und lass es uns wissen!

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn