Flirten ist eine unserer Lieblingsbeschäftigungen. Das Kribbeln im Bauch, das aufgeregt sein, wenn man sich zum ersten Date trifft. Besonders im Sommer lassen wir uns gerne zu einem Flirt hinreißen. Aber wo flirtet es sich am besten? Und wo soll es nach einem erfolgreichen Flirt zum ersten Date hingehen? Zusammen mit der Flirt App Lovoo sind wir auf die Suche nach den Dating- und Flirtspots in Europa gegangen und haben Blogger und Flirtexperten nach ihren Lieblingsspots in Berlin, London, Barcelona, Paris, Rom, Amsterdam, Lissabon und Antwerpen befragt.

Berlin : London : Barcelona : Paris : Rom : Amsterdam : Lissabon : Antwerpen

Berlin

Wie keine andere Stadt vereint Berlin Kultur und Nachtleben, trendige Szenetreffs und Luxus. Fünf Tipps für einmalige Flirtlocations in der deutschen Hauptstadt kommen von Tanja von WAIT A MO.

Omio Flirtspots Monkey Bar in Berlin

Monkey Bar in Berlin – EyeEm: Jenny M. F.

Monkey Bar im 25 Hours Bikini Haus

Der Weg in die 10. Etage des 25 Hours Hotels im neu eröffneten Bikini Haus lohnt sich. Die Monkey Bar bietet eine traumhafte Aussicht über die Berliner Skyline, das pulsierende Leben am Ku’damm und den Tiergarten. Auf der Suche nach neuen Bekanntschaften bietet die Aussicht genügend Gesprächsstoff, um mit dem Gegenüber anzubandeln. Aber auch für ein romantisches Date mit guter Musik und leckeren Cocktails bietet die Monkey Bar jede Menge gemütliche Ecken. Ein toller Ort, um entspannt in die Nacht zu starten.

Arena Badeschiff

Im Sommer zieht es ganz Berlin ans Wasser. Die Stadt bietet Wasserratten zahlreiche Badeseen, die an einem heißen Sommertag für Abkühlung sorgen. Abkühlung verschafft aber auch das Arena Badeschiff, ein schwimmender Süßwasserpool mitten auf der Spree. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick auf den Fernsehturm und die Oberbaumbrücke. Die Beach Bar und chillige Musik sorgen für eine relaxte Atmosphäre. Da geht das Flirten ganz von alleine.

Straßenbahn M10

Nicht unbedingt für ein Date geeignet, dafür aber um so besser, um neue Leute kennen zu lernen ist die Straßenbahn M10. Sie verbindet den Nordbahnhof mit der Warschauer Straße und fährt auf ihrem Weg an unzähligen Bars und Clubs vorbei. Jeden Freitag und Samstag Abend ab etwa 22.00 Uhr trifft man hier das halbe Berliner Nachtleben. Bei Partygängern ist die M10 daher auch als PartyTram bekannt. Und je später die Nacht, desto mitteilsamer die Fahrgäste.

Volkspark Friedrichshain

Parks gibt es in Berlin reichlich. eigentlich jeder Bezirk bietet eine eigene grüne Oase, wo man die Seele baumeln lassen kann. Der Volkspark Friedrichshain gehört zu den schönsten und beliebtesten Parks der deutschen Hauptstadt. Hier trifft man sich zum Picknick mit dem neuen Date, zum Grillen mit Freunden oder zum Freiluftkino. Beim Joggen, Open Air Yoga auf der Wiese oder beim Gassigehen mit dem Hund kommt man schnell mit Gleichgesinnten ins Gespräch und wer weiß, vielleicht entwickelt sich daraus ja der nächste Sommerflirt.

Strandbar Mitte

Die Strandbar Mitte liegt an der Spree gegenüber des Bodemuseums und ist eine der ältesten Strandbars in Berlin. An lauen Sommerabenden sorgen Palmen und tausende von Laternen für eine gemütliche Atmosphäre. Mit Blick auf die Museumsinsel und einem Glas Wein in der Hand ein wunderbarer Ort für ein romantisches Date. In der Strandbar Mitte kann man aber auch gut das Tanzbein schwingen. Bei Salsarhythmen also auch ein idealer Platz für einen aufregenden Flirt.

London

Trend, trendiger, London. Die britische Hauptstadt unzählige Hotspots zum Clubben, Shoppen, Flirten und Daten. Alex von Like A House verrät uns ihre Lieblingsorte in London.

Omio Flirtspots  in London

Dickens Inn in London – EyeEm: alanisko

St. Katherine’s Docks

An einem regnerischen Tag – und davon gibt es in London etwa 330 im Jahr – geht nichts über einen gemütlichen Spaziergang durch die St. Katherine’s Docks. Abseits und nur einen kurzen Fußweg von der berühmten Tower Bridge entfernt bietet die historische Marina eine gemütliche Atmosphäre abseits des Touristentrubels. Hier fühlt man sich eher wie in einem kleinen Hafenstädtchen als in einer Großstadt. Die zahlreichen Pubs am Hafen wie das Dickens Inn bilden den idealen Treffpunkt für ein erstes, zweites oder drittes Date.

Londoner Wochenmärkte

Die Londoner Wochenmärkte sind ein beliebter Ort um zu bummeln, die Marktstände zu durchstöbern, köstliche Spezialitäten zu probieren und natürlich Leute kennen zu lernen. Ein kleiner Flirt mit dem französischen Käsehändler, dem italienischen Delikatessenverkäufer oder dem Londoner Feinschmecker steht hier auf der Tagesordnung. Der Borough Market ist der größte und bekannteste der Londoner Wochenmärkte, auf dem Broadway Market in Hackney tummeln sich vor allem Techies and Hipster und auf den Camden Markets findet man alles vom Punk Vinyl Album bis hin zum Burlesque Outfit.

Floripa

Das schlechte Wetter, die britische Steifheit und der schwarze Humor – London gilt gemeinhin nicht gerade als Ort, an dem man schnell neue Leute kennenlernt. Aber die Londoner können auch anders. In den zahlreichen Salsaclubs tauen sie auf und schwingen das Tanzbein. Das Floripa ist ein quirliges brasillianisches Restaurant, in dem regelmäßig DJs auflegen und Bands auftreten. In der lockeren Atmosphäre lässt der nächste Flirt nicht lange auf sich warten.

Londoner Parks

Die Londoner Parks bieten den perfekten Ort, um mit dem Date dem Chaos der Stadt zu entfliehen und einen entspannten Tag bei einem Picknick zu verbringen. Romantisch wird es bei einer Ruderboottour auf dem Serpentine im Hydepark. Schmetterlinge im Bauch verspricht ein Kuss unter der mit Blauregen bewachsenen Pergola im Hampstead Heath. Spaß bringen die vielen, zum Teil kostenlosen Outdoor Events.

Schlittschuhlaufen

Zugegebener Maßen keine Sommeraktivität, aber dennoch ein ausgefallener Ort für ein erstes Date sind ein halbes Dutzen Eislaufbahnen. Sie öffnen normalerweise von November bis Februar ihre Tore. Das Besondere an den Eislaufbahnen in der Stadt: sie befinden sich oft in einer historischen Umgebung und versprechen somit ein romantisches Eislauferlebnis. Die beeindruckenste Kulisse bieten die Bahnen im Graben des Tower of London und vor dem National History Museum.

Barcelona

Strand oder Stadt, in Barcelona muss man sich nicht entscheiden, denn hier gibt es beides. Die Flirtspots in der spanische Metropole Barcelona hat Xipo von En El Mundo Perdido für uns ausfindig gemacht.

Flirtspots - Parc de la Ciutadella in Barcelona - Flickr:  Ruth Hartnup

Parc de la Ciutadella in Barcelona – Flickr: Ruth Hartnup

Eclipse Bar

Wer bei seinem nächsten Date hoch hinaus will, der sollte der Eclipse Bar einen Besuch abstatten. Die Bar befindet sich im 26. Stock des W Hotel Barcelona und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt und den Strand. Chillige Musik und gute Cocktails tragen ihr Übriges zu der Stimmung bei. Besonders bei Nacht, wenn Millionen von Lichtern die Stadt erstrahlen lassen, lohnt sich ein Besuch.

Picknick Electronik

Ein gemütliches Picknick mit einer fantastischen Aussicht auf Barcelona verspricht das Picknick Electronik. Einfach etwas zu Essen, kühle Drinks und das Date mitbringen und bei chilliger Elektromusik entspannen.

Cinema a la fresca al Castell de Montjuïc

Im Sommer trifft man sich in Barcelona im Freiluftkino am Castell de Montjuïc. Bersucher und Einheimische tummeln sich gleichermaßen auf der Wiese des Freiluftkinos, um einen guten Platz zu ergattern. Bei so vielen Menschen, leckerem, mitgebrachtem Essen und Getränken kommt man schnell mit jemandem ins Gespräch. Mit etwas Glück findet man jemandem, in dessen Arme man sich kuscheln kann.

Gràcia

In diesem Stadtteil brummt das Hippsterleben. Zahlreiche Bars bieten nicht nur drinnen, sondern auch auf ihren Terassen jede Menge Sitzgelegenheiten. An einem heißen Sommertag und mit einem kühlen Drink in der Hand ist es der ideale Ort für ein ersten unschuldigen Flirt.

Parc de la Ciutadella

Der wohl romantischte Park Barcelonas ist der Parc de la Ciutadella. Hier ist immer etwas los – Jongleure, die Kunststücke vorführen oder Leute die sich einfach nur treffen und auf den Wiesen relaxen. Ein geeigneter Ort um neue Bekanntschaften zu schließen und einen kleinen Flirt zu genießen.

Paris

Flirtspots  Sonnenuntergang über der Seine - Flickr:  Joe deSousa

Sonnenuntergang über der Seine – Flickr: Joe deSousa

Ob ein Kuss unterm Eiffelturm oder ein Spaziergang entlang der Seine, wo flirtet es sich besser als in der Stadt der Liebe. Nicolas von Le Blog Du Voyage verrät uns seine Liebes Spots in Paris.

Le Pont des Arts

Bis vor kurzem galt die Pont des Arts als beliebter Treffpunkt verliebter Paare, die am Brückengeländer kleine Vorhängeschlösser zum Zeichen ihrer Liebe anbrachten. Auch wenn das Brückengeländer vor einem Monat unter der Last der Liebesschlösser zusammenbrach und nun Schluss ist mit diesen Liebesbeweisen, ist und bleibt die Pont des Arts ein romantischer Ort. Zur einen Seite der Brücke blickt man auf die Pont Neuf, die älteste Brücke der Stadt, auf der anderen Seite schweift der Blick über die Seine bis hin zum Eifelturm. Besonders bei Sonnenuntergang ein traumhaftes Erlebnis.

Sacré-Cœur

Einen romantischen Spaziergang verspricht das Pariser Viertel Montmartre. Die kleinen Gassen rund um das Sacré-Cœur laden zum gemütlichen Bummeln ein. Am Place du Tertre kann man gemeinsam den zahlreichen Künstlern bei ihrer Arbeit zusehen oder in einem der vielen Cafés entspannen. Der Park vor dem Sacré-Cœur lädt zu einem Picknick zu zweit mit Baguette, französischem Käse und einer Flasche Wein ein.

Eiffelturm

Er ist das Sinnbild der Liebe. Was könnte also romantischer Sein, als ein Date und ein Kuss mit Blick auf den Eiffelturm. Die beste Aussicht hat man vom Place du Trocadéro, der auf einem Hügel am rechten Seineufer liegt. Nachts beleuchten tausend kleine Lichter das Wahrzeichen. Der perfekte Moment für einen Kuss.

Île Saint-Louis

Die Île Saint-Louis ist ein Kleinod mitten in Paris. Sie ist die kleinere der beiden Seine Inseln und liegt neben der Île de la Cité, auf der die berühmte Kathedrale Notre-Dame steht. Nicht so überlaufen von Touristen, findet man hier einen der schönsten Spaziergänge in der französischen Hauptstadt. Außerdem laden viele kleine Läden zum Bummeln zu zweit ein.

Rom

Voller Kultur und historischer Baudenkmäler aus der bewegten Vergangenheit bietet die ewige Stadt Rom zahlreiche romantische Ecken. Unsere Tips für besondere Stunden kommen von Giada von Sir Koala Londinese.

Omio Flirtspots  in Rom

Trevi-Brunnen in Rom – Flickr: Sebastian Bergmann

Orangengarten

Einen traumhaften Blick über die Stadt hat man vom Giardino degli Aranci, dem Orangengarten. Abseits der Touristenströme gelegen, versprüht der Garten eine ruhige Atmosphäre und macht ihn so zu einer Oase der Entspannung in der hektischen Großstadt Rom. Mit dem Duft der Pinien und Orangenbäume in der Nase ist er der perfekte Ort für einen Spaziergang in trauter Zweisamkeit. Tritt man den Rückweg in die Stadt entlang der Via di Santa Sabina an, gelangt man zu einem besonderen schmiedeeisernen Tor in der Nähe des Palazzo del Ordine di Malte, durch dessen Schlüsselloch sich ein wunderschöner Blick auf den Petersdorm eröffnet.

Nachtleben

Die Italiener sind sehr kontaktfreudige Leute und so ist es kein wunder, wenn man nach einer langen Nacht voller Bar- und Clubbesuche mit einer langen Freundesliste nach Hause geht. Auch der ein oder andere Flirt bleibt bei einer Partynacht in Rom nicht aus. Plätze mit Flirtgarantie sind Trastevere, Campo de’ Fiori, Piazza Navona und Piazza di Spagna. Hier brummt das Nachtleben.

Villa Borghese

Die weitläufige Wiesen und Schatten spendende Bäume bilden den Rahmen der Villa Borghese, einer großen Parkanlage in Rom, und laden zu einem gemütlichen italienischen Picknick ein. Ob als Paar oder beim ersten Date, sich unter einem der Bäume zu küssen ist eines der schönsten Dinge, die man in Rom machen kann. Und wer es etwas sportlicher will, leiht sich ein Fahrrad oder Segway aus und erkundet damit gemeinsam den Park.

Galleria Borghese

Warum nicht mal einen Flirt in einem Museum suchen. In der Galleria Borghese gibt es zahlreiche Statuen und Gemälde berühmter italienischer Künstler. Mit der liegenden Statue der Pauline Borghese von Antonio Canova und Tizians “Himmlische und Irdische Liebe” ist die Galleria Borghese ein wahrlich außergewöhnlicher Ort für einen Flirt.

Trevi-Brunnen

Auf der Suche nach der großen Liebe in Rom führt kein Weg am Trevi-Brunnen vorbei, denn einem Volksglauben nach bringt es Glück Münzen über die Schulter in den Brunne zu werfen. Dabei sollte man aber auf die Anzahl der Münzen achten: eine Münze bedeutet man kommt zurück nach Rom, zwei Münzen und man verliebt sich in einen Römer oder eine Römerin und wirft man drei Münzen wird man diesen oder diese heiraten.

Amsterdam

In der Weltstadt Amsterdam grenzt ein Szeneviertel an das nächste. Kein Wunder also, dass man hier an jeder Ecke neue Leute kennenlernen kann. Jarmo von Arctic Nomad und Mark von The Backpacker Intern verraten uns ihre Flirtspots und Lieblingsaktivitäten.

Omio Flirtspots  in Amsterdam

Blumenmarkt und Gracht in Amsterdam – Flickr: A L B

Radfahren

Sicher, das Straßenbahnnetz in der niederländischen Hauptstadt ist gut und die Tram bringt einem zu jedem beliebigen Ort in der Altstadt. Viel mehr sieht man jedoch von der Stadt, wenn man zu Fuß unterwegs ist – oder noch besser – mit dem traditionellen Fiets, dem Fahrrad. Das Abenteuer mit dem Fahrrad durch Amsterdam hat nicht nur eine aphrodisierende Wirkung, mit einem Tandem wird daraus ein besonderes Erlebnis, das zusammenschweißt. Und nun auf zum Blumenmarkt oder in den Vondelpark.

Grachtentour

Eine Grachtentour auf den vielen Kanälen der Stadt verspricht ein romantisches Erlebnis, das sich wunderbar für ein Date eignet. Vorbei geht es an imposanten Häusern aus dem 17. Jahrhundert, pittoresken Hausbooten voller Blumen unter Brücken hindurch.

Boom Chicago

Am besten flirtet es sich mit einem Lächeln im Gesicht. Daher ist das Boom Chicago der ideale Ort für einen netten Flirt. Regelmäßig findet hier englische Comedy Impro statt. In der lockeren Atmosphäre lässt es sich leicht mit dem Sitznachbarn anbändeln.

Van Kerwijk

Unscheinbar in einer Nebenstraße inmitten der Amsterdamer Altstadt gelegen, bietet das Van Kerwijk eine gemütliche und familäre Atmosphäre, ideal also für ein romantisches Date. Geführt wird das Restaurant von zwei Schwestern und serviert von früh bis spät das beste holländische Essen. Eine Speisekarte gibt es allerdings nicht. Stattdessen setzt sich eine der beiden Wirtinnen mit an den Tisch und erklärt, was es heute zu essen gibt.

Hotel Pulitzer

Ein romantische Wochenende verspricht das Hotel Pulitzer. Mehrere Kanalhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert wurden schon 1970 zu einem Hotelkomplex zusammengefasst. Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick auf die Prinsengracht und die Keizersgracht. Besonders schön sind die Zimmer direkt unterm Dach mit ihren Deckenholzbalken.

Club Trouw

Eine ausgelassene Stimmung findet man nicht nur in den Amsterdamer Clubs, sondern auch davor, z.B. beim Club Trouw. Beim Anstehen fällt ein kleiner Flirt mit dem Vordermann ganz leicht.

Vondelpark

Viele Amsterdamer nutzen den Vondelpark um sich fit zu halten. Bei einer Joggingrunde durch den Park kommt man leicht mit ihnen ins Gespräch und kann sich austauschen. Und wer weiß, vielleicht springt dabei ja auch eine Einladung zu einer Grachtenfahrt raus.

Fährfahrt zur NDSM Werft

Auf dem Gebiet der NDSM Werft fühlt man sich wie in einer anderen Welt. Verlassene Fabrikgebäude, verrostete Boote und Graffitis formen ein wenig einladendes Bild. Dabei handelt es sich jedoch um ein von der Stadt gesponsortes Kunstareal. Auf der Fährfahrt dorthin kann man sich dann schon mal mit anderen Kunstinteressierten ausstauschen.

Lissabon

Mit spektakuläre Aussichten und idyllischen Stadtvierteln bietet Lissabon jede Menge Stoff für einen aufregenden Flirt. Die Tipps für die Flirtspots in Lissabon kommen von goLisbon.

 

Omio Flirtspots  in Lissabon

Tram in Lissabon – EyeEm: w.w.l

Miradouro de São Pedro de Alcântara

Der Miradouro de São Pedro de Alcântara ist ein wunderbarer Ort für ein Date. Mit einem herrlichen Ausblick über die Stadt kann man es sich an diesem Aussichtspunkt auf einer der Bänke gemütlich machen und den Tag genießen. Und auch nachts hat man von hier aus eine wunderbare Sicht auf die leuchtenden Lichter der Stadt.

Miradouro das Portas do Sol

Dem Miradouro das Portas do Sol sagt man nach der schönste Aussichtspunkt der Stadt zu sein. Wie ein Balkon schwebt er über dem Tajo. Am besten zu zweit genießt man hier den spektakulären Blick über die Stadt.

Jardim Botanico Tropical

Ein Erlebnis der tropischen Art bietet der Jardim Botanico Tropical. Fernab der Großstadthektik bietet der tropische botanische Garten, der auch unter dem Namen Jardim Ultramar bekannt ist, eine Oase der Ruhe. Seltene Pflanzen, exotische Bäume und idyllische Seen schaffe eine verwunschene Atmosphäre und machen den Garten zu einem malerischen Ort.

Miradouro da Graça

Der Miradouro da Graça bietet einen unvergleichlichen Blick über Lissabon und ist der Place-to-be in der portugiesischen Hauptstadt. Hier trifft man sich zum Entspannen mit Freunden oder um neue Leute kennenzulernen. Hoch über der Stadt schlagen die Gefühle Purzelbaum und man lässt sich hinreisen zu einem aufregenden Flirt.

Tram 25

Die Chancen auf einen Flirt oder ein paar romantische Tage in Lissabon stehen schlecht, wenn man sich nur an den überfüllten Touristenorten aufhält. Dazu gehört auch die Tram 28. Eine alternative Route, aber nicht weniger sehenswert, fährt die Tram 25. Bei einer Fahrt mit der pittoresken Straßenbahn stehen die Chancen viel besser für einen netten Urlaubsflirt mit einem Einheimischen.

Antwerpen

Mit seinen imposanten Bauten aus Jugendstil, Renaissance und Barock vermittelt das Stadtbild Antwerpens allein schon Romantik pur. Wo diese besonders gut zu spühren ist, verraten wir ins unseren fünf Tipps.

Omio Flirtspots  in Antwerpen

Burg Steen in Antwerpen – Flickr: Jaume Meneses

Grote Markt

Der Grote Markt ist ein historischer Marktplatz im Herzen der wunderschönen belgischen Stadt Antwerpen. Rings um den Platz stehen prachtvolle Zunfthäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert und verbreiten eine anmutige Atmopshäre. Der Grote Markt ist ein unbedingtes Must-see bei einem Besuch in der Stadt. Zahlreiche Cafés laden zum relaxen, Leute beobachten und neue Bekanntschaften machen ein.

Het Steen

Wild-romantisch geht es auf der Burg Steen zu. Die erste Burg wurde an dieser Stelle im 12. Jahrhundert gebaut. Somit ist sie das älteste Gebäude in der Stadt. Der heutige Bau stammt aus dem 16. Jahrhundert. Bei einem Besuch der Burg fühlt man sich in der Zeit zurück versetzt und ist versucht in romantische Träumereien zu verfallen. Für ein Date kommt man am besten bei Nacht zum beleuchteten Schloss, wenn sich das Mondlicht im nahe gelegenen Kanal spiegelt

Willemdok

Von je her ruft die Seefahrt romantische Gefühle in uns hervor. Bei einem Spaziergang entlang des modernen Hafen Willemdok können wir diesen Gedanken nachhängen. Zu einem Date trifft man sich am besten im alten Teil des Hafens. Zwischen den historischen Schiffen kann man viele Stunden zu zweit verbringen.

Vlaeykensgang

Das malerische Vlaeykensgang-Viertel ist eines der ältesten Stadtteile Antwerpens. Enge, von Pflanzen überwucherte Gassen und alte Häuser prägen das Bild von Vlaeykensgang. Besonders an heißen Tagen sorgen die schattigen Gassen für eine angenehme Abkühlung und laden zum Verweilen ein. Verliebte genießen hier die romantische Atmosphäre bei einem gemeinsamen Spaziergang.

Diamantdistrikt

Der mehrere Häuserblocks umfassende Diamantdistrikt ist das größte Diamantenzentrum der Welt. Ein Juweliergeschäft reiht sich hier an das nächste. Außerdem gibt es im Stadtgebiet vier Diamantenbörsen, die größte von ihnen ist die Beurs voor Diamanthandel. Für alle, die sich kein solches Schmückstück leisten können, für die lohnt ein Besuch im Diamantenmuseum. Beim Anblick dieser funkelnden Steine verfallen alle Besucher ins Staunen.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn