Diese Unternehmen vertrauen uns. Ihre Tickets kannst du alle bei uns buchen.

Deutsche Bahn
Deutsche Bahn with connection
Renfe
SNCF | TGV

Zug nach Sankt Pölten: Reiseübersicht

Züge nach St. Pölten kommen am wichtigsten Bahnhof der Stadt an, der die Bezeichnung St. Pölten Hbf tragt und sowohl von Fernzügen als auch von Regionalzügen angefahren wird. Die meisten ankommenden Züge werden durch die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bedient. Des Weiteren bietet auch die private Bahngesellschaft Westbahn die Bahnfahrt Sankt Pölten mit stündlichen Zügen auf der Strecke Wien - Salzburg an. Insgesamt sind auf dem Stadtgebiet elf Bahnhöfe vorhanden, von denen allerdings zehn ausschließlich im Nahverkehr bedient werden. Hierbei handelt es sich um St. Pölten Alpenbahnhof und St. Pölten Porschestraße im Innenstadtbereich sowie die Ortsteilbahnhöfe Haltestelle Spratzern, Spratzern, Harth-Wörth und Sankt Georgen an der Traisentalbahn. Zudem gibt es im Stadtgebiet die Bahnstationen Sankt Pölten Traisenpark, Viehofen, Oberradberg und Unterradberg.

Am St. Pöltener Hauptbahnhof verkehren die Züge von etwa 05:00 Uhr bis kurz nach Mitternacht, die Nebenbahnhöfe werden tagsüber bis in den Abend bedient.

Hier geht es zur Abfahrt vom Bahnhof in die Innenstadt und zu Informationen über die Stadt.

Anbindung an die Innenstadt

Der Hauptbahnhof liegt direkt in der Innenstadt und ist an das städtische Busliniennetz angeschlossen, sodass eine Weiterfahrt nach der Bahnfahrt nach St. Pölten einfach möglich ist. S-Bahnen und U-Bahnen verkehren dort nicht, die Nahverkehrszüge übernehmen jedoch mit ihren kurzen Haltestellenabständen Aufgaben einer S-Bahn. So beträgt die Fahrzeit vom Hauptbahnhof zum Alpenbahnhof drei und zur Station Porschestraße fünf Minuten. Am Alpenbahnhof verkehrt zusätzlich die Stadtbuslinie 9, während an der Porschestraße auch die Linie 3 hält. Ein Großteil der kleinen Sankt Pöltener Bahnhöfe verfügt über keinen direkten Busanschluss, sondern ist ausschließlich über den Zug mit der Innenstadt verbunden.

Über die Stadt

Sankt Pölten ist die niederösterreichische Landeshauptstadt und liegt im Alpenvorland. Die interessantesten Museen sind das Landesmuseum und das Arbeitermuseum. Der Dom stammt aus der Spätromantik, ist im Innern jedoch reichhaltig wie eine typische Barockkirche ausgestattet. Neben der Bischofskirche gilt der 1996 errichtete Klangturm als Wahrzeichen Sankt Pöltens.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

St. Pölten
St.Pölten Porschestraße
Ausstattung
Spratzern
Ausstattung
St.Pölten Hbf
Ausstattung
St.Pölten Alpenbahnhof
Ausstattung
St.Pölten Alpenbahnhof (Mariazeller Bahn)
Ausstattung
Viehofen
Ausstattung
St.Pölten Traisenpark
Ausstattung
Pottenbrunn
Ausstattung
Spratzern Haltestelle
Ausstattung

Du suchst nach weiteren Informationen zu Bahn nach St. Pölten?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest