Alle deine Reiseoptionen an einem Ort. Mehr als 1.000 vertrauenswürdige Reisepartner für Bahn, Bus, Flug, Fähre und Flughafentransfer, damit du dich ganz auf deine Reise konzentrieren kannst.

Deutsche Bahn
Deutsche Bahn with connection
Renfe
SNCF | TGV

Zug nach Auerbach Vogtland

Auerbach Vogtland ist eine Kreisstadt im Bundesland Sachsen. Sie gehört zum Vogtlandkreis im Südwesten des Freistaates. Als drittgrößte Stadt des Landkreises ist Auerbach Vogtland auch kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Region. Entsprechend gut ist die Infrastruktur der Stadt: Neben dem Flugplatz Auerbach hält die Bahn an insgesamt drei Bahnstationen. Der obere Bahnhof liegt an der Bahnstrecke Herlasgrün – Oelsnitz, der untere Bahnhof an der Strecke Zwickau – Falkenstein. Zusätzlich gibt es noch einen Haltepunkt in der Reumtengrüner Straße 1. Alle drei Stationen werden von der Vogtlandbahn angefahren.

Was ist der Hauptbahnhof in Auerbach Vogtland?

In Auerbach Vogtland gibt es zwei Bahnhöfe, allerdings keinen richtigen Hauptbahnhof. Sowohl der untere als auch der obere Bahnhof verfügen über eine gleichwertige Ausstattung, Parkplätze und Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Vom oberen Bahnhof sind über die Strecke Herlasgrün – Oelsnitz die Orte Plauen, Hof, Falkenstein und Adorf erreichbar. Über den unteren Bahnhof kann man bis nach Tschechien reisen. Hier fährt die Bahn von Auerbach Vogtland über Zwickau, Falkenstein und Klingenthal bis nach Kraslice an der tschechischen Grenze.

Welche Unternehmen bieten Züge für Auerbach Vogtland an?

Alle beiden Bahnhöfe bzw. die Haltestelle in Auerbach Vogtland werden von der regionalen Vogtlandbahn angefahren, einer Marke des deutschen Eisenbahnverkehrsunternehmens Die Länderbahn GmbH (DLB). Ehemals ein rein regionales Verkehrsunternehmen, bietet die DLB heute auch überregional Zugverbindungen an. Ihr Liniennetz erstreckt sich hauptsächlich über das sächsische, thüringische, bayrische und tschechische Vogtland.

Warum mit dem Zug nach Auerbach Vogtland fahren?

Die drei Haltestellen der Bahn in Auerbach Vogtland versprechen flexibles Ein- und Aussteigen und kurze Wege zu den Unterkünften und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Für noch mehr Mobilität sorgt seit 2008 eine Carsharing-Station am sogenannten Gartenhaus. Hier kann über den Anbieter Teilauto rund um die Uhr eines von zwei Elektroautos ausgeliehen werden. Touristen, die mit der Bahn nach Auerbach Vogtland reisen, sind so auch ohne eigenes Auto mobil.

Bevor du mit dem Zug nach Auerbach Vogtland fährst - gut zu wissen!

Auerbach wird häufig auch als „Drei-Türme-Stadt“ bezeichnet. Wenn man nachts aus der Ferne auf die Stadt blickt, leuchten drei große Türme im Dunkeln: der Schlossturm, der Kirchturm der katholischen Kirche „Zum heiligen Kreuz“ und der Kirchturm der evangelischen Kirche „St. Laurentius“ am Altmarkt. Diese drei Gebäude sind auch bei Tageslicht einen näheren Blick wert. Die zu Auerbach gehörenden Ortschaften Beerheide und Schnarrtanne sind außerdem staatlich anerkannte Erholungsgebiete. Ruhesuchende schätzen das Waldbad im Ortsteil Brunn.

Stationen

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Auerbach / Vogtland
Auerbach(V) ob Bhf
Ausstattung
Auerbach(V) unt Bhf
Ausstattung
Auerbach(Vogtl) Hp
Ausstattung

Du suchst nach weiteren Informationen zu Bahn nach Auerbach / Vogtland?

Finde hier weitere Informationen, die du vielleicht brauchen könntest