Buchungen bei Omio

Natürlich kannst du dein Ticket für Megabus auf unserer Plattform buchen. Das funktioniert ganz unproblematisch. Du siehst bei Omio sofort alle verfügbaren Verbindungen für den Tag deiner Abreise. Dann kannst du direkt loslegen mit der Buchung. Wenn du ein Profil erstellst, werden darin alle über Omio gekauften Tickets gespeichert. Du kannst ganz einfach auf unserer Webseite buchen. Noch einfacher geht es aber mit unserer App. Klicke Omio-App an und lade sie dir herunter. Hier siehst du die Vorteile einer Buchung bei Omio noch einmal in der Übersicht:

  • Alle Verbindungen mit Megabus auf einen Blick
  • Behalte den Überblick mit deinem persönlichen Account
  • Unkomplizierte Buchung über Webseite oder App
   

Internationale Megabus-Routen in Deutschland und anderen europäischen Ländern

Seit Juli 2016 werden sämtliche Routen von Megabus auf dem europäischen Kontinent von Flixbus durchgeführt; einschließlich grenzüberschreitender Fahrten nach London. Für dich bedeutet das eine noch größere Auswahl für Megabus Deutschland und natürlich auch dieselben Services, die du bereits von Flixbus kennst. Dazu gehören bequeme, verstellbare Sitze mit genügend Beinfreiheit, kostenloses WLAN, Steckdosen und eine Toilette. Auf längeren Fahrten kannst du dir an Bord Snacks und Getränke kaufen. Du erfährst bei der Buchung, ob du mit einem Flixbus oder einem Megabus fährst. Damit dir die Auswahl leichter fällt, findest du hier ein paar mögliche Strecken.

  • Du kannst zum Beispiel von Köln den Megabus nach London nehmen. Eine Verbindung zwischen den beiden Städten gibt es jeden Tag. Die Fahrt beginnt auf dem Busbahnhof des Flughafens Köln-Süd. Auf der Strecke erfolgen mehrere Zwischenstopps, zum Beispiel in Amsterdam oder Brügge, bevor es dann durch den Eurotunnel nach London geht. Die Reise endet an einem der drei Londoner Busbahnhöfe, entweder Finchley Road, Buckingham Palace Road oder Hammersmith. Insgesamt dauert die Fahrt rund 20 Stunden.
  • Hast du Lust auf eine Reise nach Wien, vielleicht von Düsseldorf aus? Auf dieser Strecke musst du überhaupt nicht umsteigen, sondern kannst direkt vom ZOB in Düsseldorf bis nach Wien durchfahren. Hier halten die Busse meist am Busbahnhof Matzleinsdorfer Platz. Es werden täglich Fahrten zwischen Düsseldorf und Wien angeboten, die ungefähr 13 Std. 20 Min. dauern.
  • Wenn du in Stuttgart wohnst und schon immer mal nach Luxemburg wolltest, dann kannst das mit dem Megabus ganz bequem tun. Die Fahrzeit für diese direkte Verbindung beträgt etwa 5 Std. 30 Min. ab Busbahnhof Stuttgart Flughafen bis zum Park + Ride Bouillon in Luxemburg. Auch für diese Strecke gibt es täglich Verbindungen.
  • Beinahe ein Katzensprung ist es von München ins österreichische Salzburg. Diese Strecke steht zweimal täglich auf dem Fahrplan von Megabus. Die Busse starten am ZOB Hackerbrücke in München und kommen etwa 2 Std. 15 Min. später am Busbahnhof Salzburg Süd an. Dabei musst du unterwegs nicht umsteigen.
  • Einmal täglich fährt von München aus ein Megabus nach Leipzig. Die Fahrt, die am ZOB München-Hackerbrücke losgeht, dauert rund 11 Std. 15 Min. Es gibt einen Umstieg in Dresden. Die Endhaltestelle in Leipzig ist der Busbahnhof am Hauptbahnhof Leipzig.
  • Eine tägliche Verbindung gibt es auch zwischen Frankfurt am Main und Düsseldorf. Die Reise dauert circa 3 Std. 10 Min. und wird ohne Umstieg durchgeführt. Es gibt lediglich zwei Zwischenstopps am Flughafen Frankfurt sowie am Flughafen Köln. Anfangs- und Endhaltestellen sind der ZOB Frankfurt Hauptbahnhof beziehungsweise der ZOB Düsseldorf.
  • Jeden Tag setzt sich ein Megabus von Leipzig nach Berlin in Bewegung. Diese Direktverbindung ist mit rund 2 Std. 10 Min. relativ kurz. Die Abfahrt erfolgt am Busbahnhof Leipzig Hauptbahnhof und endet in der deutschen Hauptstadt am ZOB Berlin.
  • Es gibt auch zwei Megabus-Verbindungen von Berlin nach München pro Tag. Start ist am Busbahnhof des Bahnhofs Berlin-Südkreuz. Unterwegs erfolgt ein Umstieg in Dresden. Nach ungefähr 11 Std. 35 Min. erreicht der Bus schließlich den ZOB an der Hackerbrücke in München.

Willst du gleich deine nächste Reise buchen? Mehr Details findest du unter Megabus.

Couple Smiling Megabus. Source: Shutterstock

Flughafenrouten

Mit dem Megabus gibt es Verbindungen zwischen großen Flughäfen sowohl in Europa als auch in Deutschland. Hier findest du ein paar Beispiele für die Flughafenrouten.

  • Vom Flughafen Frankfurt am Main kannst du mit dem Bus zum Flughafen Brüssel-Zaventem fahren. Er liegt circa 12 km von der belgischen Hauptstadt entfernt in der Gemeinde Zaventem. Die Fahrt dauert etwa 10 Std. 50 Min. und beinhaltet einen Umstieg in Amsterdam. Auf der langen Fahrt kannst du dich an Bord mit Getränken und Snacks versorgen.
  • Etwa 16 Std. 35 Min. dauert die Fahrt zwischen den Flughäfen Berlin-Brandenburg und Frankfurt/Main, der sich circa 12 km von der Frankfurter Innenstadt entfernt befindet. Auf der Strecke gibt es einen längeren Aufenthalt in Hamburg, währenddessen der Bus gewechselt wird. Außerdem wird unterwegs unter anderem in Bremen und Dortmund angehalten.
  • Zwischen dem Flughafen Brüssel und dem Pariser Flughafen Orly liegen rund 275 km. Der Megabus benötigt dafür rund 11 Std. 15 Min. mit einem Umstieg in Lille. Hier gibt es auch einen mehrstündigen Aufenthalt. Der Flughafen Orly liegt circa 9 km südlich von Paris.
  • Wenn du möchtest, kannst du vom Flughafen Frankfurt zum Flughafen Zürich fahren. Die Fahrt dauert ungefähr zehn Stunden und sieht einen Umstieg mit längerem Aufenthalt in Freiburg vor. Die Entfernung zwischen dem Flughafen Zürich-Kloten und der Schweizer Großstadt beträgt in etwa 13 km.

Ticketarten von Megabus

Da Megabus jetzt zu Flixbus gehört, zumindest auf dem europäischen Festland, kannst du neben den günstigen Ticketpreisen von Megabus auch von den kleinen Preisen von Flixbus profitieren. Die billigste Fahrkarte für eine Inlandsverbindung ist hier schon ab 5 € zu haben. Für Kinder unter 16 Jahren gibt es ebenso vergünstigte Preise genauso wie für Fahrgäste mit Behinderungen. Oft kommen Frühbucher in den Genuss von besonders günstigen Tickets. Es passiert aber auch häufig, dass die Tickets etwa eine Woche vor der geplanten Abreise zu besonders kleinen Preisen zu haben sind. Außerdem gibt es bei der Onlinebuchung immer wieder besondere Angebote und Aktionen, die nur online verfügbar sind. Diese vergünstigten Preise gelten natürlich auch dann, wenn du dein Ticket bei Omio buchst.

Boarding Bus. Source: Shutterstock

Nachhaltig reisen mit Megabus

Im Vergleich zum Flugzeug oder auch zum Auto ist der Fernbus auf jeden Fall umweltfreundlicher. Das liegt nicht nur daran, dass du bei der Buchung eines Bustickets einen freiwilligen sogenannten Klimaschutzbeitrag zahlen kannst. Wenn es um die harten Fakten geht, punktet der Fernbus definitiv bei der Emission von Treibhausgasen pro Personenkilometer, die sehr deutlich unter der von PKW und Flugzeugen liegt.

Megabus Boarding. Source: Shutterstock

Megabus: Reisetipps

Möchtest du jetzt gleich deine Reise mit dem Megabus buchen? Nutze die Vorteile einer Buchung bei Omio. Über unsere Webseite oder App geht das schnell und ist ganz einfach. Mit der App kannst du dein Ticket von überall kaufen, auch wenn du gerade unterwegs bist. Bei Omio wird deine Sprache gesprochen - ob bei der Buchung oder bei Fragen an unseren Kundenservice. Nun kannst du deine Entdeckungsreise durch Europa starten. Seit Megabus zu Flixbus gehört, lohnt sich das umso mehr, denn nun kannst du aus mehr als 2.500 Zielen in ganz Europa auswählen.

Wie wäre es zum Beispiel mit etwas Dolce Vita in Italien? Du kannst einen Trip in die italienische Mode-Metropole Mailand buchen, den Dom besichtigen und dann einen Cappuccino in einem Straßencafé genießen. Auch Rom steht auf dem Fahrplan. In der ewigen Stadt bist du auf Schritt und Tritt von Geschichte umgeben, zum Beispiel bei der Besichtigung des Capitols oder des Circus Maximus oder auch beim Besuch der Vatikanstadt.

Du kannst auch nach Norden fahren und die niederländische Metropole Amsterdam erkunden. Lass dich von der einmaligen Atmosphäre der Stadt mitreißen, zum Beispiel bei einer Bootsfahrt durch die Grachten, im Van-Gogh-Museum oder im interaktiven Heineken-Biermuseum. Wenn du Tulpen liebst, solltest du die Stadt im Frühling besuchen, wenn ganz Amsterdam ein einziges, blühendes Tulpenmeer ist. Für noch mehr Ideen zum Thema Reisen lohnt sich die Lektüre unseres Omio-Magazins Window Seat.

Megabus: FAQs

1. Wo kann ich mein Megabus-Ticket buchen?

  • Dein Ticket für den Megabus gibt es selbstverständlich auch bei Omio. Du kannst es auf unserer Webseite buchen oder du lädst dir die Omio-App herunter und erledigst den Ticketkauf dort, wo du gerade bist.

2. Muss ich mein Megabus-Ticket ausdrucken?

  • Du kannst es tun; es ist aber nicht zwingend erforderlich. Wenn du den QR-Code auf deinem Smartphone oder Tablet hast, ist das völlig ausreichend.

3. Kann ich mein Megabus-Ticket stornieren?

  • Grundsätzlich kannst du dein Ticket bis zu 15 Minuten vor der Abfahrt stornieren. Allerdings fallen dann Gebühren an. Eine Stornierung bis zu 30 Tage vor der Reise ist dagegen kostenlos. In jedem Fall bekommst du einen Gutschein im Wert des Ticketpreises, abzüglich eventueller Stornogebühren. Diesen kannst du dann für deine nächste Reise nutzen. Er ist zwölf Monate lang gültig.

4. Kann ich mein Megabus-Ticket umbuchen?

  • Eine Umbuchung ist ebenfalls bis spätestens 15 Minuten vor der Abfahrt möglich. Es gelten dieselben Bedingungen wie bei einer Stornierung.

5. Wie viel Gepäckstücke darf ich bei Megabus mitnehmen?

  • Erlaubt ist ein großes Gepäckstück bis maximal 20 kg sowie ein Handgepäck bis zu 7 kg. Das Handgepäck muss entweder oben ins Gepäckfach oder unter den Sitz passen.

6. Welche Services gibt es für Menschen mit eingeschränkter Mobilität?

  • Fahrgäste, die eine Gehhilfe oder einen Rollstuhl brauchen, können diese Hilfsmittel ohne Aufpreis mitnehmen. Wenn der faltbare Rollstuhl im Gepäckraum befördert werden soll, muss das bis spätestens 36 Stunden vor Abfahrt angemeldet werden, damit die Verfügbarkeit geprüft werden kann.

7. Sind die Busse an Menschen mit eingeschränkter Mobilität angepasst?

  • Fahrgäste, die keinen regulären Sitz nutzen können, sollten sich mindestens sieben Tage vor Reiseantritt mit dem Anbieter in Verbindung setzen. Dann kann geprüft werden, ob noch Rollstuhlplätze im gewählten Bus verfügbar sind.

8. Dürfen Kinder unter 18 Jahren alleine mit Megabus fahren?

  • Ja, das ist geht. Kinder unter 16 Jahren erhalten eine Ermäßigung auf den Ticketpreis. Sollte der Onlinetarif einmal günstiger sein als der Kindertarif, wird automatisch der Onlinepreis angeboten. Noch nicht volljährige Kinder sollten zur Sicherheit eine Erlaubnis der Eltern dabeihaben.

9. Darf ich mein Fahrrad bei Megabus mitnehmen?

  • Hier hast du wiederum Glück, dass Megabus jetzt bei Flixbus ist. Denn das britische Unternehmen erlaubte zuvor die Mitnahme von Fahrrädern nicht. Für Fahrten in Kontinentaleuropa gilt, dass du dein Fahrrad zusammengeklappt in einer Schutzhülle im Gepäckraum transportieren kannst. Manche Busse haben auch einige Fahrradträger; in diesem Fall befestigst du es dort. Beides ist gebührenpflichtig und gilt nach Verfügbarkeit.

10. Darf ich mein Haustier im Megabus mitnehmen?

  • Das ist leider nicht möglich. Eine Ausnahme gibt es für Begleit- oder Blindenhunde. In diesem Fall müssen die erforderlichen Dokumente vorgelegt werden, aus denen hervorgeht, dass der Hund eine entsprechende Ausbildung hat.

11. Brauche ich für den Megabus einen negativen Covid-Test?

  • Dies ist abhängig von der jeweiligen Lage bei Antritt deiner Reise und auch davon, wohin du fährst. Du solltest dich vor der Abfahrt rechtzeitig über die gerade geltenden Bestimmungen informieren, die für deinen Abfahrts- und Zielort sowie für eventuelle Transitländer gelten.

12. Welche Dokumente brauche ich für die Reise mit Megabus?

  • In jedem Fall musst du natürlich dein Ticket dabeihaben. Der Personalausweis muss ohnehin immer mitgeführt werden; diesen solltest du also auch an Bord mitnehmen, wenn du innerhalb Deutschlands reist. Geht deine Fahrt ins Ausland benötigst du einen Personalausweis oder Reisepass.