Fernbusanbieter Deutschland
Liberalisierung des Fernbusmarktes
FAQ

Dank Omio reist du schnell und unkompliziert mit dem Bus innerhalb Deutschlands und Europas. Auf dem innovativen Reiseportal kannst du verschiedene Fernbusanbieter vergleichen und sofort deine Bus-Tickets kaufen. Mit der App geht es noch schneller. Und wenn es mit dem Verreisen nicht klappt? Dann kannst du deine Buchung bis zu 15 Minuten vor der Abfahrt ganz einfach stornieren — kostenlos. Welche Fernbusanbieter gibt es? Was gibt es noch außer FlixBus? Finde hier eine Übersicht der Fernbus-Anbieter.

Busanbieter in Deutschland

Flixbus bietet das größte Streckennetz. Seit der Marktliberalisierung hat es das Unternehmen auf Platz 1 der Busanbieter in Deutschland geschafft. Doch nun bekommt die Fernbusgesellschaft endlich Konkurrenz von Unternehmen wie Pinkbus. Bei Omio sind zudem internationale Busanbieter wie BlaBlaBus, RegioJet und Eurolines vertreten.

Die Liberalisierung des Fernbusverkehrs

Seit der Marktfreigabe im Jahr 2013 hat der Fernbusverkehr deutlich zugenommen. Routen, die Großstädte wie Berlin und Hamburg miteinander verbinden, sind besonders beliebt. Doch auch innerdeutsche Routen, die zwischen kleinen und mittelgroßen Städten verlaufen, sind gefragt. Bis zur Liberalisierung des Fernbusverkehrs wurden innerhalb Deutschlands Fernbusse nur auf Strecken mit keinen oder sehr schlecht ausgebauten Bahnverbindungen eingesetzt. Zuvor boten die meisten Fernbusanbieter ausschließlich Fahrten ins Ausland an. Doch seit sich die Gesetze geändert haben, können Fahrgäste auch innerhalb Deutschlands uneingeschränkt mit Fernbussen reisen.

Deutschlands größte Fernbusanbieter

Auf dem Fernbusmarkt gibt es mittlerweile zahlreiche Anbieter. Die hohe Konkurrenz unter den Busunternehmen bedeutet, dass Reisende regelmäßig von besonders günstigen Angebotstickets profitieren können. FlixBus ist nach wie vor der unangefochtene Spitzenreiter und deckt rund 90 Prozent aller Busrouten innerhalb Deutschlands ab. Doch auch kleinere Unternehmen bieten zahlreiche beliebte Routen an und sind mitunter sogar günstiger. Daher lohnt es sich, die Angebote verschiedener Busanbieter auf Omio zu vergleichen, um sich Bus-Tickets zum besten Preis zu sichern.

Omio und FlixBus

Die in München ansässige Gesellschaft ist der größte deutsche Busanbieter und unterhält ein Netzwerk aus rund 200 Haltestellen. Die Fernbusse sind an ihrer grünen Farbe zu erkennen. F.lixBus bedient bedeutende Verkehrsknotenpunkte, bietet aber auch Verbindungen in kleinere Städte sowie ins benachbarte Ausland. Zu den beliebtesten innerdeutschen Routen gehören die Strecken Dresden–Berlin, Stuttgart–München und Berlin–Leipzig.



Omio und Eurolines

Mehrere internationale Busanbieter haben sich zu Eurolines zusammengeschlossen. Das Unternehmen ist in Brüssel ansässig und verkehrt vorwiegend auf Routen in und nach Osteuropa. Du kannst jedoch auch innerhalb Deutschlands mit den Fernbussen von Eurolines reisen. Mittlerweile deckt der Anbieter 25 verschiedene Länder ab. Großer Beliebtheit erfreuen sich Verbindungen zwischen weltberühmten europäischen Metropolen wie Paris, London und Prag.

Omio und Pinkbus

Pinkbus ist ein deutscher Anbieter mit Sitz in Köln und wurde als Start-up gegründet. Das Unternehmen bietet ausschließlich Routen innerhalb Deutschlands an, und zwar nur zwischen den beliebtesten Großstädten. Fahrgäste reisen auf direktem Wege, also ohne Zwischenstopp wie bei anderen Fernbusanbietern, zwischen Berlin, Düsseldorf, München und Frankfurt. Die Busse des Anbieters sind klimaneutral und mit zahlreichen Features ausgestattet, die das Reisen besonders angenehm machen.

Omio und BlaBlaBus

Das 2012 in Paris gegründete Unternehmen hat eine stetig wachsende Flotte und ist vor allem in den beliebten Reiseländern Zentraleuropas unterwegs. Die Gesellschaft setzt sich für flexibles und komfortables Reisen ein. Seit 2019 bedienen die Busse des Anbieters nun auch deutsche Routen. Zu den meistgebuchten Verbindungen gehören die Strecken Frankfurt–Berlin und Berlin–München.

Fernbusanbieter Deutschland
Liberalisierung des Fernbusmarktes
Alle Buslinien

Internationale Busanbieter bei Omio

Bei Omio kannst du auch Tickets für Reisen mit internationalen Busanbietern buchen. Zu diesen gehören unter anderem Lux Express und RegioJet. Lux Express ist ein estnischer Anbieter, der in den baltischen Ländern sowie Russland, Finnland und Polen unterwegs ist. Bei RegioJet handelt es sich um eine tschechische Fernbusgesellschaft. RegioJet bedient Strecken in 16 verschiedenen europäischen Ländern, wobei der Schwerpunkt auf Verbindungen zwischen Tschechien, Ungarn, Österreich und der Slowakei liegt.

ECOLINES ist ein internationales Busunternehmen mit Hauptsitz in Riga. Der Schwerpunkt liegt allerdings auf Osteuropa, von wo aus sich das Streckennetz immer weiter Richtung Westen ausbaut. Das Unternehmen begann mit den Strecken zwischen Riga und Moskau, sowie Riga und Kiew im Jahr 1993. Inzwischen steuert Ecolines Ziele in 18 Nationen an. Zu beliebten Verbindungen gehören die Strecken Tallinn — Riga und Warschau — Berlin.

Mit dem Bus durch Spanien fährst du mit den Busanbietern Alsa, Avanza und auch Hife zum Beispiel von Madrid nach Barcelona. Die modernen Fernbusse bieten eine entspannte Anreise.Die größten Busunternehmen in Italien sind Italybus und Ibus. In Frankreich verkehren die zahlreichen Busanbieter nicht nur kreuz und quer innerhalb des Landes, sondern bieten auch ein großes Angebot an Fahrten ins Ausland und aus dem Ausland nach Frankreich. Ouibus ist eine französische Fernbusgesellschaft und ein Tochterunternehmen von SNCF. Ouibus transportiert mehr als 25.000 Passagiere jährlich.

FAQ – häufig gestellte Fragen

1. Kann ich mein Ticket stornieren oder umbuchen?

a. Tickets können bis zu 15 Minuten vor der Abfahrt storniert werden. Wird das Ticket bis zu 30 Tage vor dem Abreisedatum storniert, erhebt der Anbieter keine Gebühr. Bis zu 15 Minuten vor der Abfahrtszeit können die Buchungsdetails geändert werden. Bei Änderungen der Abfahrtszeit oder des Reiseziels gelten die Stornierungsbedingungen.

b. Bus-Tickets können storniert oder umgebucht werden. Es gelten immer die Bedingungen des jeweiligen Eurolines-Partners.

c. Wenn du deine Tickets über Omio buchst, können sie weder umgebucht noch storniert werden.

d. Tickets können bis zu 30 Minuten vor der Abfahrt storniert werden. Fahrgäste erhalten einen Gutschein über den Wert der stornierten Buchung.

2. Wie viele Gepäckstücke darf ich mitnehmen?

a. Pro Fahrgast sind ein Reisegepäck (maximal 80 × 50 × 30 cm, 20 kg) sowie ein Handgepäck (maximal 42 × 30 × 18 cm) erlaubt. Gepäckstücke, die das zugelassene Maß überschreiten, werden gegen eine Gebühr als Sperrgepäck befördert.

b. Du kannst beliebig viele Handgepäckstücke mitnehmen. Pro Person sind zwei Reisegepäckstücke erlaubt, die das angegebene Maß nicht überschreiten. Die Maße (Höhe +Länge +Breite) dürfen 160 cm nicht überschreiten. Auf größere Gepäckstücke wird eine Gebühr erhoben.

c. Du kannst ein Handgepäck (maximal 7 kg) sowie zwei Reisegepäckstücke (maximal 20 kg pro Gepäckstück) kostenlos mitnehmen.

d. Pro Fahrgast sind ein Handgepäck sowie zwei Reisegepäckstücke erlaubt.

3. Erhalten Kinder eine Ermäßigung?

a. Kinder bis 14 Jahre erhalten einen Rabatt auf den meisten Strecken.

b. Je nach Reiseroute und Anbieter erhalten Kinder Rabatte von bis zu 80 Prozent.

c. Ermäßigungen für Kinder sind nicht vorgesehen.

d. Kinder unter 24 Monate reisen zum halben Preis. Kinder zwischen 2 und 12 Jahren erhalten einen Rabatt von 25 Prozent.

4. Welche Dienstleistungen gibt es für Fahrgäste mit Mobilitätseinschränkungen?

a. Rollstühle und Gehhilfen werden kostenlos befördert.

b. Klappbare Rollstühle werden kostenlos befördert.

c. Jeder Bus verfügt über zwei speziell ausgestattete Rollstuhlplätze. Rollstühle können auch im Gepäckraum transportiert werden.

d. Die meisten Busse sind für Rollstuhlfahrer ausgestattet. Rollstühle werden kostenlos transportiert.

5. Darf ich Haustiere mitnehmen?

a. Grundsätzlich dürfen keine Haustiere mitgenommen werden, Blinden- und Begleithunde bilden eine Ausnahme.

b. Mit Ausnahme von Blinden- und Begleithunden dürfen keine Haustiere mitgenommen werden.

c. Außer Blinden- und Begleithunden dürfen keine Haustiere mitgenommen werden.

d. Mit der Ausnahme von Blinden- und Begleithunden dürfen keine Haustiere mitgenommen werden.

6. Kann ich mein Fahrrad mitnehmen?

a. Fahrräder werden als Sperrgepäck transportiert. Ein Platz sollte telefonisch reserviert werden.

b. Fahrräder werden nicht befördert.

c. Fahrräder werden nicht befördert.

d. Zusammenklappbare Fahrräder dürfen mitgenommen werden. Länge, Breite und Höhe dürfen 200 cm nicht überschreiten, das Maximalgewicht liegt bei 23 kg.

7. Muss ich mein Ticket ausdrucken?

a. Tickets müssen nicht ausgedruckt werden. Es reicht aus, den QR-Code auf dem mobilen Endgerät, wie zum Beispiel einem Smartphone vorzuzeigen.

b. Grundsätzlich muss das Ticket ausgedruckt werden. Bei einigen Verbindungen reicht der QR-Code aus.

c. Tickets müssen nicht ausgedruckt werden. Es reicht aus, den QR-Code auf dem mobilen Endgerät, wie zum Beispiel einem Smartphone vorzuzeigen.

d. Tickets müssen nicht ausgedruckt werden, ein E-Ticket reicht aus.